Sachbeschädigung

Beiträge zum Thema Sachbeschädigung

Lokales
Zwei Windschutzscheiben wurden bei den Aktionen beschädigt.

Sachbeschädigung
21-Jährige warfen Steine auf fahrende Autos

Zwei junge Männer wurden ausgeforscht, sie haben bei der Unterflurtrasse Reigersdorf (Südautobahn) Steine auf fahrende Autos geworfen. MAGDALENSBERG. Gestern erstattete ein Autofahrer Anzeige, dass auf der A2 von der Unterflurtrasse Reigersdorf (Gemeinde Magdalensberg) Steine auf fahrende Autos geworfen werden. Sofort wurde eine Fahndung eingeleitet, auch der Polizeihubschrauber "Libelle Flir" war beteiligt. So konnten zwei 21-jährige Männer – aus dem Bezirk Klagenfurt Land und aus der Stadt...

  • 09.02.20
Lokales
Über die Balkontüre verschaffte sich die 34-jährige Ex-Mann der Klagenfurterin Zugang zur Wohnung.

Sachbeschädigung
Ex-Mann zerschnitt Kleidung von 38-Jähriger

Der Ex-Mann einer Frau aus dem Bezirk Klagenfurt Land verschaffte sich widerrechtlich Zutritt zur Wohnung der Frau und zerschnitt einige Kleidungsstücke. KLAGENFURT LAND. Zwischen 4. und 8. Jänner verschaffte sich ein 34-Jähriger über die Balkontüre unerlaubt Zutritt zur Wohnung seiner Ex-Frau. Dort zerschnitt er einige Bekleidungsgegenstände in der Garderobe und im Schlafzimmer der 38-Jährigen. Der Schaden dürfte sich auf einige Hundert Euro belaufen.

  • 08.01.20
Lokales
Der Maria Saaler Polizei gelang wahrscheinlich die Klärung einiger Delikte.

Maria Saal
Junge Burschen sollen einige Delikte begangen haben

Zur Last gelegt werden ihnen Sachbeschädigungen, Diebstahl, ein Einbruch, die Übertretung des Verbotsgesetzes… MARIA SAAL. Erfolg für die Beamten der Polizeiinspektion Maria Saal: Ihnen gelang es nun, mehrere bisher ungeklärte Gerichtsdelikte in Maria Saal und Umgebung zu klären. Verdächtig sind zwei amtsbekannte Jugendliche – 15 und 18 Jahre alt. Sie sollen zwischen 24. Juli und 11. September 2019 mehrere Sachbeschädigungen an Mopeds begangen haben, ein Moped soll sogar gestohlen worden...

  • 26.12.19
  •  1
Lokales
Am Ufer des Forstsees wurden einfach Bäume umgeschnitten

Sachbeschädigung
15 Bäume am Forstsee umgesägt

Eichen, Birken und Schwarzerlen wurden am Ufer des Sees einfach liegen gelassen. TECHELSBERG. Mutwillig umgesägt und einfach liegen gelassen wurden 15 Bäume im südöstlichen Uferbereich des Forstsees. Als Werkzeug diente vermutlich eine Bogensäge, geschehen ist die Sachbeschädigung zwischen 21. und 25. Juli. Eichen, Birken und Schwarzerlen wurden auf dem Boden gefunden. Der Grundstücksbesitzer erleidet damit einen Schaden von ca. 1.000 Euro, dieser ist durch keine Versicherung gedeckt.

  • 08.08.19
Lokales
Polizei ermittelt: Unbekannte Täter blockierten Gemeindestraße

Sachbeschädigung
Straße mit Anhänger und Holzpalette blockiert

In der Nacht blockierten Täter eine Gemeindestraße in Poggersdorf.  POGGERSDORF. Bisher unbekannte Täter zogen in der Nacht auf heute einen Zweiachsanhänger aus einem Wirtschaftsgebäude auf eine Gemeindestraße im Ortsgebiet von Leibsdorf. Dadurch wurde sie Straße blockiert. Weiters warfen sie auch eine Holzpalette mitten auf die Fahrbahn. Eine Schneestange wurde ausgerissen und auf die angrenzende Pferdekuppel geworfen. Dort traten die Täter drei Zaunstempel nieder.  Weitere Ermittlungen...

  • 16.02.19
Lokales
Gefährliche Drohung und Sachbeschädigung: Deshalb wurde ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Klagenfurt Land festgenommen

Gefährliche Drohung
30-Jähriger bedrohte Ex-Freundin und ihren neuen Freund

Der Mann beschädigte auch das Auto des neuen Freundes seiner "Ex", das vor dessen Wohnung in Ferlach abgestellt war. Er wurde mittlerweile festgenommen.  FERLACH. Keine gute Idee hatte ein 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land am Valentinstag kurz vor Mitternacht. Er wollte zu seiner 18-jährigen Ex-Freundin und fuhr zur Wohnungen ihres neuen Freundes in Ferlach. Niemand öffnete, als er an der Tür Sturm läutete. Also kontaktierte er die beste Freundin der 18-jährigen mit unzähligen...

  • 16.02.19
Lokales
Unbekannte zerkratzten Fahrzeug in Krumpendorf

Sachbeschädigung
Pkw auf Parkplatz zerkratzt

Bisher unbekannte Täter zerkratzten das Auto einer 43-jährigen, das vor einer Wohnanlage geparkt war.  KRUMPENDORF. In der Nacht zum 29. Jänner zerkratzten bisher unbekannte Täter einen auf einem Parkplatz vor einer Wohnanlage in Krumpendorf abgestellten Pkw. Zerkratzt wurde der Lack des Daches, einer Tür, des Kofferraumdeckels sowie die Windschutzscheibe.  Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch nicht bekannt, dürfte aber laut Angaben der Polizei beträchtlich sein.

  • 29.01.19
Lokales
In Krumpendorf wurde eine öffentliche WC-Anlage von Unbekannten beschädigt

Sachbeschädigung
WC-Anlage in Krumpendorf beschädigt

Schon wieder Sachbeschädigung in Krumpendorf: "Opfer" war diesmal eine öffentliche WC-Anlage. KRUMPENDORF. Unbekannte Täter hatten es in der Nacht auf 8. Jänner auf eine öffentliche WC-Anlage in Krumpendorf abgesehen. Eine WC-Muschel und ein elektrischer Heizkörper wurden aus der Verankerung gerissen. Außerdem wurden die Wände der Anlage mit blauer Farbe besprüht. Der Sachschaden beträgt ungefähr 2.000 Euro.

  • 09.01.19
Lokales
Mit einem Baumstamm schlug ein Asylwerber in Ebenthal auf ein Auto ein - Foto: https://pixabay.com/de/baum-baumstamm-wald-natur-stamm-2130221/

Einschleichdiebstahl in Ferlach, aggressiver Asylwerber in Ebenthal

Hilfsbereite Ferlacherin wurde bestohlen - Goldschmuck wurde entwendet. In Ebenthal randalierte Asylwerber und beschädigte Fahrzeug. Er bedrohte auch den Besitzer des Autos. FERLACH. Erst am 15. Juli bemerkte eine Ferlacherin diesen Diebstahl und erstattete heute Anzeige: Schon am 2. Juli baten zwei unbekannte Männer, etwa 18 bis 22 Jahre alt, bei einem Einfamilienhaus in Ferlach um Essen. Die Hausbesitzerin belegte daraufhin in der Küche Semmeln und bemerkte nicht, wie einer der Männer ins...

  • 19.07.18
Lokales
Viele Löcher bohrte ein Unbekannter in ein Ruderboot, um es zu versenken

Pörtschach: Löcher in Ruderboot gebohrt

Ein unbekannter Täter wollte ein Ruderboot versenken. Es wurde im Wörthersee bei Pritschitz mit vielen Löchern gefunden. PÖRTSCHACH. Zwischen 5. April gegen 14 Uhr und 7. April, 11 Uhr, beschädigte ein noch unbekannter Täter in Pritschitz ein Ruderboot, eine Holzzille. Es wurden zahlreiche Löcher in das Boot gebohrt, um es im See zu versenken. Das Ruderboot wurde jedoch schwimmend von einem 74-jährigen Pörtschacher gesichtet und ans Ufer gebracht. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt, es...

  • 09.04.18
  •  1
Lokales
Eine Ortstafel wurde beschmiert
5 Bilder

Ebenthal: Sprayer zogen violette Spur durch Rain

Beschädigt wurden u. a. auch ein Bildstock und eine Ortstafel. Gemeinde erstattet Anzeige. EBENTHAL. In der Nacht auf gestern, Mittwoch, besprühten unbekannte Täter im Ortsgebiet von Rain und Gurnitz einiges mit violetter Farbe. Es wurde etwa die Ortstafel bei der Brücke in "Altgurnitz", der Glascontainer im Bereich der Kirchenstraße 30 (bei Felsberger), die Bushaltestelle in Rain, das Marterl im Kreuzungsbereich der Miegerer Landesstraße mit dem Franzweg und die Trafo-Station in der...

  • 29.03.18
  •  1
  •  1
Lokales
Offensichtlich zerstörte ein Bär zwei Bienenstöcke in Ferlach

Ferlach: Bär auch im Winter aktiv

Offensichtlich zerstörte Bär zwei Bienenstöcke in Ferlach. FERLACH. Auch im Winter machet der "Rosentaler Bär" keinen Halt vor Bienenstöcken: Zwischen 12. und 15. März hat ein Bär zwei Bienenstöcke in Ferlach zerstört. Es wurden Fußabdruck-Spuren im Schnee gefunden. 20 Bienenvölker sind beschädigt. Eine 55-jährige Frau aus Ferlach muss somit mit einem Schaden von ca. 500 Euro zurechtkommen.

  • 15.03.18
  •  2
Lokales
Das Ausreißen der Blumen verursachte einen Schaden von mehreren hundert Euro

Ludmannsdorf: 100 Blumen ausgerissen

Sachbeschädigung in Vorgarten eines Wohnhauses in Oberdörfl. LUDMANNSDORF. Gestern Abend - laut Angaben der Polizei müsste es zwischen 21 und 23.30 Uhr gewesen sein - rissen unbekannte Täter im Vorgarten eines Einfamilienhauses in Oberdörfl Blumen aus. Insgesamt 100 Stück sollen ausgerupft worden sein. Das "Opfer" ist eine 58-jährige Frau, die so einen Schaden von mehreren hundert Euro erlitt.

  • 16.06.17
  •  2
Lokales
Betrunken randalierte ein 53-Jähriger in einem Krumpendorfer Restaurant und davor

Mann randalierte in Krumpendorfer Restaurant

53-Jähriger beschädigte Küchen-Inventar und PKW vor dem Restaurant. KRUMPENDORF. Mitten in der Nacht wachte der Besitzer eines Restaurants in Krumpendorf auf, weil er Lärm aus den Betriebsräumlichkeiten hörte. In der Küche fand er einen 53-jährigen betrunkenen Mann aus Krumpendorf, der angeblich schon amtsbekannt ist. Er hatte einen Großteil des Inventars beschädigt. Wer er ins Restaurant gekommen war, ist nicht bekannt, denn Einburchsspuren gab es keine. Die Beamten stellten auch fest, dass...

  • 11.06.17
Lokales
Umgeworfene Mülltonen, ein heruntergetretener Müllcontainer auf der Toilette: Unbekannte wüteten auf Autobahnparkplatz

Verwüstung auf A2-Autobahnparkplatz bei Krumpendorf

Zerstörte Toilette, umgeworfene Mülltonnen: Unbekannte wüteten auf Autobahnparkplatz bei Krumpendorf. KRUMPENDORF. Ob aus Langeweile oder Wut: In der Nacht auf heute beschädigten unbekannte Täter die Toilettenanlage auf einem Autobahnparkplatz der Südautobahn bei Krumpendorf. Sie demolierten die Damentoilette, traten auch den an der Wand befestigten Müllcontainer herunter. Im Außenbereich beschädigten sie die Regenablaufrinnen und warfen mehrere Mülltonnen um. Der Abfall wurde auf dem Parkplatz...

  • 02.06.17
Lokales
Die Polizei musste den alkoholisierten Mann festnehmen

Wohnungstür von Mieterin eingetreten

32-Jähriger beschädigte die Tür seiner 75-jährigen Mieterin sehr und bedrohte die Frau auch mit dem Umbringen. PÖRTSCHACH. Heute nach Mitternacht trat ein 32-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land die Wohnungstüre seiner 75-jährigen Mieterin auf. Grund soll ein Streit gewesen sein, die Türe wurde schwer beschädigt. Er bedrohte die Frau auch mit dem Umbringen. Sogar als die Polizei zur Feststellung des Sachverhalts vor Ort war, wiederholte er die Drohung. Der 32-Jährige wurde vorläufig...

  • 25.03.17
Lokales
Unbekannte brachten Graffiti an sechs Lärmschutzwänden beim Krumpendorfer Bahnhof an

Einbrecher beim Bahnhof Krumpendorf

Unbekannte Täter öffneten Türe zu Schalthaus mit Gewalt. Auf den Lärmschutzwänden finden sich plötzlich Graffiti. Auch in Töschling wurde eine Lärmschutzwand "bearbeitet". KRUMPENDORF, TECHELSBERG. Gestern soll es passiert sein: Unbekannte schafften es, gewaltsam ins Schalthaus auf dem Krumpendorfer Bahnhofsgelände einzudringen. Aus dem Schalthaus stahlen sich aber nichts. Außerdem wurden allerdings sechs Lärmschutzwände entlang der Bahnstrecke mit Graffiti verunstaltet. Der Gesamtschaden ist...

  • 21.03.17
  •  1
Lokales
Nach einem Streit wurde in einer Schieflinger Wohnung ein Butterfly-Messer sichergestellt

18-jähriger Schieflinger bedrohte Freundin (14) mit Umbringen

Der junge Mann hielt ihr sogar ein Messer hin und beschädigte Gegenstände in der Wohnung. SCHIEFLING. Zu einer groben Auseinandersetzung kam es gestern Abend in einer Wohnung in Schiefling. Ein 18-jähriger Schieflinger bedrohte seine 14-jährige Freundin mit dem Umbringen und hielt sogar ein Butterfly-Messer in ihre Richtung. Er beschädigte außerdem eine Küchenuhr und einen Bilderrahmen. Dem Mädchen gelang es, ins Erdgeschoß in die Wohnung einer Verwandten zu flüchten, diese verständigte die...

  • 13.02.17
Lokales
Wasser lief in unbewohntem Haus aus, weil Unbekannte Hauptwasserhahn und Badewannen-Hahn aufdrehten. Es fror

Grafenstein: Erhebliche Schäden durch gefrorenes Wasser

Unbekannte drehten in unbewohntem Haus Wasser auf. Es fror, großer Schaden entstand. GRAFENSTEIN. Großes Malheur: Noch unbekannte Täter drehten zwischen 7. und 20. Jänner in einem unbewohnten, unbeheizten und zum Verkauf stehenden Haus in Grafenstein den Hauptwasserhahn auf. Weiters machten sie den Wasserhahn der Badewanne im Sanitärraum im Obergeschoß des Einfamilienhauses an. Das Haus gehört einem 54-jährigen Angestellten aus Grafenstein. Das Wasser lief natürlich aus, es bedeckte Böden und...

  • 23.01.17
  •  1
  •  2
Lokales
Auf einem Spielplatz in Moosburg beschädtigten Unbekannte so einiges

2.300 Euro Sachschaden auf Moosburger Spielplatz

Spielgeräte, Müllkübel und sogar ein Wasserspender wurden beschädigt. MOOSBURG. Zwischen 6. Jänner und heute, 19. Jänner, kam es zu Sachbeschädigungen auf dem Gelände eines Kinderspielplatzes in Moosburg. Die Täter sind noch unbekannt. Sie ruinierten die Einfriedung aus Holz, beschädtigten außerdem verschiedenste Spielgeräte, mehrere Mülleimer und einen Wasserspender. Der verursachte Sachschaden beträgt 2.300 Euro.

  • 19.01.17
  •  1
Lokales
Auf Märchenfiguren haben es unbekannte Täter abgesehen. Wofür das gut war, weiß niemand

Märchenfiguren in Pörtschach beschädigt und gestohlen

Auf den "Märchenweg" begaben sich Unbekannte. Aber nicht etwa, um sich eines erzählen zu lassen. PÖRTSCHACH. Zwischen 12. Dezember und heute, 14. Dezember, kam es beim "Märchenweg" in Pörtschach zu einer Sachbeschädigung plus Diebstahl. Unbekannte Täter rissen bei einer für Besucher nachempfundenen Märchen-Szene drei Figuren aus der Verankerung. Diese wurden natürlich beschädigt. Sie zerstörten auch ein Scherengitter, das eine Absperrung war. Und sie stahlen zur Draufgabe auch noch eine...

  • 14.12.16
  •  1
Lokales
Mit Farbbeuteln gingen die Täter aus Gedenktafeln und Innenwände auf dem Ulrichsberg los
4 Bilder

Schwere Sachbeschädigung am Ulrichsberg geklärt

Sieben Tatverdächtige konnten ausgeforscht werden. Im Oktober sollen sie bei der Gedenkstätte auf dem Ulrichsberg großen Schaden angerichtet haben. ULRICHSBERG. Im Oktober dieses Jahres ereignete sich eine schwere Sachbeschädigung bei der Gedenkstätte auf dem Ulrichsberg. Die Haupttüre wurde aufgebrochen, Innenwände und Gedenktafeln beschmiert. Nach der Spurensicherung wurde das Landesamt für Verfassungsschutz eingeschaltet. Täter aus mehreren Bezirken Sieben Tatverdächtige konnten...

  • 05.12.16
  •  2
Lokales
Ein Sachbeschädigungs-Fall beschäftigt die Ferlacher Polizei

Sachbeschädigung: Schranken abmontiert

Unbekannte brachten einen abmontierten Schrankenbalken in Kirschentheuer einen Kilometer weiter weg. FERLACH. Gestern Abend montierten bisher unbekannte Täter mit Gewalt einen Schrankenbalken vom Zufahrtsschranken zu einem Firmengelände in Kirschentheuer ab. Sie brachten ihn weg und zwar rund einen Kilometer weiter in Richtung Görtschach. Den etwa vier Meter langen Schrankenbalken deponierten sie dann im Bereich der nach Görtschach führenden Gemeindestraße.

  • 22.10.16
Lokales
Ein Schwimmbagger wurde von unbekannten Tätern stark beschädigt

Schwimmbagger in Feistritz ruiniert

Mit Gewalt beschädigten Unbekannte einen Schwimmbagger. 10.000 Euro Schaden. FEISTRITZ. Unbekannte Täter beschädigten zwischen 15. September und 1. Oktober einen Schwimmbagger, der an einem Baggerteich in Feistritz abgestellt war. Der Bagger gehört einem Unternehmen aus dem Bezirk Spittal. Mit Gewalt ruinierten die Unbekannten die Steuerkanzel, deren Bedienelemente und einen Schaltkasten am Ausleger sowie einen am Ausleger angebrachten Notschalter. Der verursachte Schaden beläuft sich auf rund...

  • 02.10.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.