Sachertorte

Beiträge zum Thema Sachertorte

Die bis heute beliebte Sachertortehat ihre Ursprünge beim Wiener Kongress.
4

Beliebteste Mehlspeise
Sachertorte ist Instagram-Star

Die Sachertorte ist die mit Abstand beliebteste heimische Mehlspeise im Fotonetzwerk Instagram. Mehr als 230.000 Postings sind dort zu finden.  ÖSTERREICH. Mehr als 230.000 Postings waren zum Stichtag 27. Jänner 2021 zu der Wiener Kaffeehaus-Spezialität zu finden. Auf den Plätzen zwei und drei landen Apfelstrudel und Kaiserschmarrn. Das ergab eine Analyse des Medienbeobachters und PR-Dienstleisters APA-Comm. Ausgewertet wurden die Hashtags von über 115 österreichischen Süßspeisen auf der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Das Sacher-Drive-In ist täglich von 8 bis 19 Uhr besetzt.
1

Sachertorte
Hotel Sacher startet eigenes Drive-In

Wer Sehnsucht nach Süßem hat, kann nun beim Hotel Sacher mit dem Auto vorbeifahren und sich ein Stück Sacher-Torte abholen. INNERE STADT. Auch für die süßen Freuden im Leben muss es im Lockdown Möglichkeiten geben. Das Hotel Sacher bietet nun die Möglichkeit die Sehnsucht nach Süßem zu stillen. Die Haltezone vor dem Hotel Sacher Wien wird zum Drive-In, wo man sich im Vorbeifahren oder -gehen eine Sacher-Torte mitnehmen kann. „Zum Sacher fahren, ohne auszusteigen kontaktlos Ihre Original...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Das Cafe ist auch innen interessant, aber an diesen Sommertagen war uns ein Platz im Freien lieber.
26 19 3

Café Central
Nicht nur für Wien-Besucher

Dieses Mal gelang es uns, ohne anstellen einen Platz im Cafe zu finden. In "normalen" Zeiten sind die Gäste die Wien besuchen, hier angestellt. Ein Foto vom vergangenen Herbst beweist es. Die Angestellten waren sehr freundlich. Nachdem wir aufgestanden waren, wurde der Platz sehr sorgfältig desinfiziert.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Poldi Lembcke
Caroline Athanasiadis analysiert in "Tzatziki im 3/4-Takt" ihre griechisch-wienerische Art.

Kabarett
Caro Athanasiadis von den Kernölamazonen gibt es jetzt auch solo

Kabarettistin Caroline Athanasiadis über ihr erstes Soloprogramm, Feta und ihre zwei Seelen. WIEN. Die Ottakringerin mit griechischen Wurzeln hat am Konservatorium studiert und ist die eine Hälfte des Comedy-Duos Kernölamazonen. Die bz hat sie zu Spritzer und Tzatziki im "Orpheus" getroffen und ist griechischen und wienerischen Klischees auf den Grund gegangen. Sind Sie griechische Wienerin oder wienerische Griechin? CAROLINE ATHANASIADIS: Also ich bin sozusagen eine Wienin oder eine...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Am 5. Dezember wird die Sachertorte weltweit gefeiert.

5. Dezember
Tag der Sachertorte

Am 5. Dezember ist der Internationale Tag der Sachertorte. Dafür haben Köche zwei Wahrzeichen Wiens im wahrsten Sinne des Wortes miteinander verschmelzen lassen. WIEN. „Dass er mir aber keine Schand’ macht, heut’ Abend!“ – Mit dieser Ermahnung im Jahr 1832 begann die Geschichte der Sachertorte. Fürst Metternich erwartete hohe Gäste und erteilte seinem Küchenpersonal den Befehl, ein neues Dessert zu kreieren. Da der Chefkoch verhindert war, fiel dem jungen, im zweiten Lehrjahr stehenden...

  • Wien
  • Sophie Alena
Ein Betrieb mit jahrhundertelanger Tradition: Hoteldirektor Reiner Heilmann im Café Sacher.

Wiener Original: Die Sachertorte geht um die ganze Welt

Prominente Markenbotschafter wie Schauspieler Nicolas Cage machen in den USA Werbung für die Torte aus Wien. INNERE STADT. Die Wiener Einkaufsstraßen präsentieren "Wiener Originale". Das sind Unternehmen, die eine langjährige Tradition aufweisen können. Dabei darf natürlich das Hotel Sacher, seit dem Jahr 1876 in der Innenstadt verankert, nicht fehlen. Auf der ganzen Welt bekannt ist vor allem die legendäre Sacher-Torte, die Franz Sacher 1832 in seiner früheren Manufaktur Am Hof kreiert hat....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Wenn Lipizzaner ihre elitäre Ausbildung abgeschlossen haben, erhalten sie den Titel „Professor“ – und werden dann zusätzlich auch so angesprochen.
2 7

Wien-Wissen für Angeber: Wenn Lipizzaner Professoren-Titel bekommen...

Neues Buch "Unnützes WienWissen 3": Die skurrilsten Fakten rund um unsere Stadt auf einen Blick. Wir verlosen drei Exemplare! WIEN. Wussten Sie, dass Lipizzaner nach ihrer Ausbildung einen Titel verliehen bekommen? Oder dass die älteste Glocke Wiens nicht mehr läutet? Wir haben die kuriosesten Fakten aus dem Buch „Unnützes WienWissen 3“ gesammelt. 1. Kuchen en masse: Im Café Central im 1. Bezirk werden jährlich Unmengen an Speisen und Getränken konsumiert: 320.000 Tassen Kaffee, 300.000...

  • Wien
  • Ottakring
  • Andrea Peetz
Ganz braver Hund
5

Eine verbale Sachertorte

Die bz fragt: "...und wie Wien bist du?" und sammelt Ihre Antworten. Gedichte, Fotos, Geschichten, Sprüche und mehr ist schon bei uns angekommen - und diese wollen wir natürlich auch teilen! Statt vieler Worte sende ich eine verbale Sachertorte mit Bildern der toleranten Stadt Wien beim Lifeball im Anhang, damit ich den Blickfang von Puch gewinne und bitte Euch in diesem Sinne, als Grinziger, der hier vor Ort immer noch „in die Stadt“ fährt, daher wäre auch ein Waffenrad ein guter Gefährt. Über...

  • Klosterneuburg
  • bz Marketing
© kunstfotografin.at
2 8

Die Geschmackskünstlerinnen Barbara & Do im Cafe' Sacher

Die Geschmackskünstlerinnen Barbara & Do Cafe Sacher. Einmal im Leben sollte man dort gewesen sein ! Bericht auf http://geschmackskunst.wordpress.com Foto: © kunstfotografin.at Wo: Cafe Sacher, Philharmonikerstr. 4, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Do Laura Heneis - Kreativagentur Kunstfotografin

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.