Salzbrug

Beiträge zum Thema Salzbrug

Seit zwei Monaten ist Edith Predorf als Wirtschaftsdelegierte der Wirtschaftskammer Österreich im "AußenwirtschaftsCenter" Nairobi tätig. Die 38-Jährige Flachgauerin betreut von Kenia aus zusätzlich zehn weitere afrikanischen Länder.

Flachgauerin vertritt österreichische Wirtschaft in Kenia

Die gebürtige Flachgauerin Edith Predorf ist seit zwei Monaten als Wirtschaftsdelegierte der Wirtschaftskammer Österreich im AußenwirtschaftsCenter Nairobi tätig. Sie weiß, womit Salzburger Firmen in Kenia Fuß fassen können.  GUGGENTHAL. "In diesem Beruf muss man sehr flexibel und offen sein. Man darf nicht die Heimat im Ausland suchen, sondern muss die Vorzüge des jeweiligen Landes gelten lassen", sagt Edith Predorf, gebürtige Flachgauerin aus Guggenthal (Gemeinde Koppl). "Was ich an...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Landeshauptmann Wilfried Haslauer.
  2

Landeshauptmann Haslauer ist "dem Kanzler für seine Konsequenz sehr dankbar"

SALZBURG. Landeshauptmann Wilfried Haslauer unterstützt Entscheidung für Neuwahlen: „Bin dem Kanzler für seine Konsequenz sehr dankbar.“ "Rote Linie ist überschritten" Als – angesichts der jüngsten Ereignisse – „alternativenlos“ bezeichnet der Obmann der Salzburger Volkspartei Landeshauptmann Wilfried Haslauer die Entscheidung von Bundeskanzler Sebastian Kurz, die Koalition mit der FPÖ aufzukündigen und vor die Wählerin und den Wähler zu treten: „Es gibt einen Punkt, an dem der Bogen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Schuldsprüche gegen Heinz Schaden und seine Mitangeklagten (nicht im Bild) sollten bestätigt werden, empfiehlt die Generalprokuratur.

Swap-Urteil
„Swap-Verfahren“ – Generalprokuratur empfiehlt Bestätigung der Schuldsprüche

Die Schuldsprüche gegen Heinz Schaden und seine Mitangeklagten im Swap-Prozess sollen bestätigt werden – das empfiehlt die Generalprokuratur. SALZBRUG. Die Generalprokuratur, die höchste Staatsanwaltschaft der Republik, empfiehlt dem Obersten Gerichtshof am 10. Mai 2019 die Urteile im Salzburger Swap-Prozess von 2017 zu bestätigen. Damit sind die Schuldsprüche gegen den ehemaligen Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ), den damaligen Landesfinanzreferent Othmar Raus (SPÖ) und fünf Mitangeklagte...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
 1

Europawahl 2019
Entscheide lieber du über deine Zukunft

Die Europawahlen sorgen in der Regel nicht für großes Interesse in der Bevölkerung. Selbst die ohnehin schon niedrige Wahlbeteiligung bei Kommunalwahlen oder anderen nationalen Wahlen wird dort traditionell unterschritten. Als Grund dafür wird oft die nicht ersichtliche Möglichkeit zur Einflussnahme der Regionen auf die Entscheidungen im EU-Parlament angegeben. Trotzdem vertreten die Abgeordneten in Straßburg aktuell mehr als 500 Millionen Menschen. Ihre Entscheidungen haben über Gesetze und...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
<f>Karoline Edtstadtler:</f> "Wählen bewirkt etwas."
  6

Europawahl 2019
"Es ist nicht egal, wer unsere Interessen vertritt"

Für Staatssekretärin Karoline Edtstadler gibt es keine Alternative zur EU, die man aber weiterentwickeln müsse. SALZBURG. Erst Richterin, dann Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres und nun Listenplatz Zwei auf der ÖVP-Kandidatenliste zur EU-Wahl – wir haben die gebürtige Elixhausenerin Karoline Edtstadler zum Interview getroffen und zu ihrem persönlichen EU-Verständnis befragt: Frau Edtstadler, Sie haben ein Jahr lang im europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Das Studium wird berufsbegleitend angeboten. Lediglich zwei Wochen im gesamten Studium, müssen in Salzburg absolviert werden. Studienstart ist April 2019, ein Einsteigen ist jederzeit möglich, da es keine klassischen Semester gibt.
  2

Gesundheit
Neues Studium in Salzburg – Public Health

Experten aus dem Gesundheitswesen vernetzen ihr Wissen im Studium Public Health in Salzburg. SALZBURG (jb). Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) bietet am Standort Salzburg ab April 2019 ein neues Masterstudium an. Es heißt Public Health und schließt mit dem akademischen Grad "Master of Science in Public Health" ab. Das Studium ist im deutschsprachigen Raum einzigartig, weil es als Onlinestudiengang konzipiert ist und berufsbegleitend absolviert werden...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.