Salzburger Apothekerkammer

Beiträge zum Thema Salzburger Apothekerkammer

Gesundheit
Von 1. Oktober bis 31. Dezember läuft die heurige Influenza-Impfaktion. Der stark vergünstigte Impfstoff um 12,90 Euro ist in diesem Zeitraum in allen Salzburger Apotheken in ausreichender Menge vorhanden.

Impfung
Influenza: Impfaktion startet am 1. Oktober

Von 1. Oktober bis 31. Dezember läuft die heurige Influenza-Impfaktion. Der stark vergünstigte Impfstoff um 12,90 Euro ist in diesem Zeitraum in allen Salzburger Apotheken in ausreichender Menge vorhanden. Zusätzlich können sich auf Kosten der Krankenkasse beim Hausarzt alle Versicherten ab 60 Jahren sowie chronisch kranke und gefährdete Personen impfen lassen. SALZBURG. Alle Salzburger können im Aktionszeitraum (1. Oktober – 31. Dezember) den Impfstoff in ihrer Apotheke um 12,90 Euro...

  • 26.09.19
Gesundheit
Mag. pharm. Diemut Strasser, Angela Kirchgatterer, Christoph Fürthauer, Elisabeth Kretschmer, Andreas Huss, und Bgm. Andreas Haitzer.

Mehr Medikamentensicherheit im Alters- und Pflegeheim

Ärzte, Apotheker und Heime wollen gemeinsam Risiken deutlich reduzieren. PONGAU/PINZGAU (ap). Beim österreichweit einzigartigen Projekt GEMED – multiprofessionelles Geriatrisches Medikationsmanagement – zur Verbesserung der Arzneimittel-Versorgung von Senioren- und Pflegeheimbewohnern – beteiligen sich auch Pongauer und Pinzgauer Einrichtungen "Das Wohl der Bewohner in den Heimen ist das vorrangige Ziel dieses Projektes und wird durch eine maßgeschneiderte Arzneimittelversorgung und Betreuung...

  • 16.10.16
Lokales
Strasser, Kirchgatterer, Fürthauer, Kretschmer, Huss, Haitzer
2 Bilder

GEMED soll Arzneimittelsicherheit für Seniorenheimbewohner erhöhen

SALZBURG (lg). Für den Großteil der Seniorenheim-Bewohner gehört die regelmäßige Einnahme von Medikamenten zum Alltag. Drei Viertel der Bewohner in Alten- und Pflegeinrichtungen nehmen über fünf Wirkstoffe gleichzeitig ein. Rund 50 Prozent von ihnen nehmen sogar über zehn Wirkstoffe ein. Durch die Kombination von verschiedenen Medikamenten kann es oft zu gefährlichen Neben- und Wechselwirkungen bei den Betroffenen kommen. Um die Arzneimittelsicherheit für die Seniorenheim-Bewohner zu...

  • 13.10.16
Gesundheit
Auch die ehrenamtliche Burg-Mitarbeiterin Elisabeth Antretter ist gerne auf Entdeckungsreise im Finstergrüner Kräutergarten.
2 Bilder

Erkundungstour durch die neue "Naturapotheke" der Burg Finstergrün

Neuer Heilkräutergarten der Burg Finstergrün gibt Einblick in die medizinische Versorgung einst und heute. RAMINGSTEIN. Was heute das Apothekenschränkchen im Haushalt ist, war über viele Jahrhunderte hinweg der eigene Kräutergarten. Seit kurzem gibt es auf der Burg Finstergrün in Ramingstein die Gelegenheit, genau solch einen Heilkräutergarten zu entdecken. 30 wichtigste Heilplfanzen In diesem kürzlich neu angelegten Burggarten sind die 30 wichtigsten Heilpflanzen thematisch angeordnet. Die...

  • 28.07.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.