Alles zum Thema Salzburger Bildungswerk

Beiträge zum Thema Salzburger Bildungswerk

Politik
Das Salzburger Bildungswerk Mittersill lädt zur Podiumsdiskussion mit den Salzburger Spitzenkandidatinnen und -kandidaten für die EU-Wahl ein.

EU-Wahl im Mai
Salzburger Kandidaten diskutieren in Mittersill

Das Salzburger Bildungswerk lädt am Abend des 20. Mai zur Veranstaltung in der Neuen Mittelschule ein. MITTERSILL. Die Diskussionen  findet unter dem Motto "Europa in den Regionen" statt. Für das Podium konnte der junge Mittersiller Bildungswerkleiter Felix Germann die Salzburger Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten gewinnen: >> Karoline Edstadler (ÖVP) >> Stefanie Mösl (SPÖ) >> Karin Berger (FPÖ) >>Karin Feldinger (NEOS) >> Michael Zichy (Die...

  • 12.05.19
Lokales
Die Teilnehmenden an der Pinzgauer Bezirkstagung.
2 Bilder

Salzburger Bildungswerk
Austausch und Vernetzung im Mittelpunkt der Bezirksleiter

Die Pinzgauer Bildungswerkleitungen und einige Bürgermeister trafen sich  im Klausnerhaus in Hollersbach zur jährlichen Bezirkstagung des Salzburger Bildungswerks. HOLLERSBACH. Die Pinzgauer Bildungswerkleitungen nützen den gemeinsamen Austausch bei der Bezirkstagung, um geplante Bildungsangebote vorzustellen, miteinander Ideen zu spinnen sowie gegenseitige Hilfestellung für kommende Herausforderungen bei der Organisation von Veranstaltungen zu geben. Die geplanten Aktivitäten sind...

  • 18.04.19
Lokales
LR Mag. (FH) Andrea Klambauer, Dr. Andrea Eder-Gitschthaler (Uniqa) und Dipl. Ing. Richard Breschar.


Salzburger Bildungswerk
Unterstützung für Vereinsarbeit

MITTERSILL . „Finanzmanagement für Vereine“ stand vor kurzem im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung des Salzburger Bildungswerkes in Mittersill. Diese wurde im Rahmen der Vereinsakademie angeboten und lieferte wissenswerte Info für Vereine zum Thema Rechnungslegung, steuerliche Aspekte, Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung und Berichterstattung sowie Vereinsabschluss und Rechnungsprüfung. Mit über 30 Veranstaltungen in allen Bezirken des Landes Salzburgs erhalten Vereinsfunktionäre...

  • 04.04.19
Lokales
Robert Grießner, Sophia Wieland, ihre Vorgängerin Diana Sampl und Bürgermeister Peter Sagmeister.

Unternberg
Sophia Wieland leitet künftig das örtliche Bildungswerk

Zwei Jahre war die Bildungswerkleitungstelle unbesetzt. Frisch an dieser Position, holt die Neue, Sophia Wieland, sogleich die lungauweite Vereinsakademie im Mai in den Ort. UNTERNBERG. Mit der Bestellung von Sophia Wieland wurde kürzlich wieder eine Bildungswerkleitung in Unternberg gefunden. Fast zwei Jahre war das Bildungswerk der Gemeinde unbesetzt gewesen. Zuvor hatte Diana Sampl die Bildungswerkleitung inne. Wieland baut neues Team auf Für die auf sie zukommenden Aufgaben fühlt...

  • 15.03.19
Lokales
Professor Kurt Luger mit Sabine Oman vom Bildungszentrum Saalfelden

Vortrag
Kritischer Blick auf touristische Entwicklungen

Universitätsprofessor Kurt Luger zeigt Probleme bei der Vermarktung von Tourismusregionen auf. SAALFELDEN. Gleich drei Vorträge an den Volkshochschulen Mittersill, Zell am See und Saalfelden hat Dr. Kurt Luger, Professor an der Uni Salzburg, diese Woche absolviert. Er ist unter anderem Vorsitzender des Instituts für Interdisziplinäre Tourismusforschung und sitzt auch im Aufsichtsrat der SalzburgLand Tourismus (SLT). Seine Anregungen würden dort aber leider wenig Gehör finden, erklärte Luger...

  • 06.03.19
  •  1
Lokales
Lungauer BildungswerkleiterInnen mit Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf (4. v. re.), Bezirksleiter Robert Grießner (2. v. re.) und Vor-Ort-Ansprechpartnerin Maria Zehner (re.).

Salzburger Bildungswerk
Menschen machen neugierig – Digitalangebote sind nur da

Gefragt sei im Lungau regional zugeschnittene Bildungsangebote, die Menschen schmackhaft machen, die „anrührten“ können. LUNGAU. „Das Markenzeichen des Salzburger Bildungswerkes ist die Bildungsarbeit in den Gemeinden“, betonte Bildungswerk-Bezirksleiter Robert Grießner im Rahmen einer Zusammenkunft der hiesigen BildungswerkleiterInnen und Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf. „Jährlich werden vom Salzburger Bildungswerk im Lungau an die 140 Veranstaltungen mit insgesamt 5.500 Besuchern...

  • 13.02.19
Lokales
Mit dem Elternbildungskalender wollen sie die Lungauer Eltern bestens informiert: Monika Weilharter (Forum Familie Lungau), Maria Zehner und Robert Grießner (beide Salzburger Bildungswerk).

Service
Wo sich Eltern im Lungau ausbilden können

Lungauer Elternbildungskalender für das erste Halbjahr 2019 ist erschienen. LUNGAU. Der Lungauer Elternbildungskalender mit Angeboten für Eltern und Familien von Jänner bis Juni 2019 ist vor kurzem erschienen. Der Kalender ist ein Kooperationsprodukt des Forum Familie Lungau und des Salzburger Bildungswerks. Mit dem Kalender will man Lungauer Eltern über die Angebote in der Region informiert. Das Druckwerk ist im Sozialzentrum Tamsweg im "Q4" erhältlich. "Hängt in vielen Haushalten" „Bei...

  • 14.01.19
Leute
<f>Johann und Gerti</f> Gfrerer mit Tochter (li.) und Bildungswerksleiterin Hilde Baumgartner (re.).

Das Lammertal in der Zwischenkriegszeit
"Soll ma drüber reden?" Die 1930er Jahre waren auch im Lammertal eine heikle Angelegenheit.

ABTENAU. "Wia´s woa in Abtenau, wia da Hitler kemma is" Unter diesem Motto lud das Bildungswerk Abtenau mit Leiterin Hilde Baumgartner zu einem Vortrag mit Johann Gfrerer ein, der sich im Vorfeld alte Protokolle und Chroniken vornahm und mit Zeitzeugen sprach. Das Pfarrzentrum war voll, das Interesse am Thema groß. Die Besucher erfuhren über die bittere Armut der Zwischenkriegszeit, in der es etwa nur hin und wieder Geld für notwendige Baumaßnahmen gab. So wurde beim Straßenbau im Lindenthal...

  • 25.12.18
Lokales
LH-Stv. Heinrich Schellhorn , Andrea Folie und Katrin Reiter vom Projekt Querbeet

"Querbeet" erhält Landespreis für Kulturelle Bildung 2018

SAALFELDEN. Andrea Folie und Katrin Reiter heißen die Gewinnerinnen des heurigen Salzburger Landespreis für Kulturelle Bildung, der mit 5.000 Euro dotiert ist. Die beiden Preisträgerinnen leiten das regionale Projekt „Ankommenstour Querbeet“.  „Das Land Salzburg würdigt mit dieser Auszeichnung kulturelle Bildungsprojekte, die Menschen an die Kunst heranführen, die besonders partizipativ und verbindend sind. Der Preis weist darauf hin, dass Künstlerinnen und Künstler einen wichtigen Beitrag...

  • 16.11.18
Lokales

Herbstsymposion
"Lebendig - Giftfreier Lungau, Bienenfreundliche Region"

ST. MARGARETHEN (vsi). Unter diesem Motto steht das diesjährige Herbstsymposion am Biohof Sauschneider in St. Margarethen, zu welchem von 16. bis 18. November eingeladen wird. Unmengen an verschiedenen Giften werden auf die Nahrungsmittel ausgebracht. Äpfel werden zum Beispiel 31 Mal pro Saison gespritzt. Solche Gifte machen nicht nur die Umwelt kaputt, sondern sind auch für die Konsumentinnen und Konsumenten bedenklich. Im Zuge des diesjährigen Herbstsymposions werden daher folgende Fragen...

  • 06.11.18
Lokales
Anne Frank Ausstellung in Lofer

Veranstaltungstipp:
Dritter Pinzgauer Queerbeet-Tag

SAALFELDEN. Am 13. Novemeber ab 19 Uhr findet im Kulturhaus Nexus in Saalfelden der 3. Querbeet-Tag statt.  Eröffnet wird die Veranstaltung von Bgm. Erich Rohrmoser und LH-Stv. Heinrich Schellhorn. Die Musikalische Umrahmung gestaltet Zeit:Los.  Das Projekt Querbeet des Salzburger Bildungswerks stellt Highlights aus diesen drei Jahres seines Bestandes vor, darunter Szenen aus dem Theaterstück "Heimatabend", das im Sommer für Furore gesorgt hat.  Weiters zeigen Schüler und Schülerinnen...

  • 31.10.18
Lokales
Auszeichnung: Die Pinzgauer Bezirksleiterin Sonja Ottenbacher, Christine Haitzmann und Bgm. Josef Michael Hohenwarter.

Salzburger Bildungswerk
Anerkennung für ehrenamtlichen Einsatz

WEISSBACH.  Elf Jahre leitet Christine Haitzmann das Salzburger Bildungswerk in Weißbach.Für ihr Engagement überreichte ihr Bezirksleiterin Sonja Ottenbacher vor kurzem die Ehrennadel in Silber. Das Salzburger Bildungswerk bringt mit dieser Auszeichnung die große Wertschätzung für die zahlreichen, ehrenamtlich geleisteten Stunden zum Ausdruck und sagt Danke für die wertvolle Bildungs- und Kulturarbeit. Viel Freiwilligenarbeit „Christine Haitzmann gebührt Respekt und Anerkennung für die...

  • 31.10.18
Lokales
Von 11. November bis 16. November wird in St. Michael zur 7. Bildungswoche mit tollem Programm eingeladen.

Bildungswoche in St. Michael
"Gemeinsam unsere Zukunft gestalten, Hinschaun - Zommkema - Redn - Toa"

ST. MICHAEL (vsi). Unter diesem Motto steht die 7. Bildungswoche in St. Michael, die von 11. bis 16. November 2018 in St. Michael stattfindet. Bereits in der Bildungswoche vor 10 Jahren ging es unter anderem um die Entwicklung des ländlichen Raumes. Viele Zukunftsfragen sind und bleiben aber aktuell! Während der Vorbereitungen für die aktuelle Bildungswoche wurde festgestellt: St. Michael sowie der Lungau in seiner Gesamtheit haben Zukunft, sind für viele Menschen Heimat und zahlreiche...

  • 31.10.18
Lokales
Ein Selfie mit den Ideengeberinnen und Projektbetreuerinnen von „Querbeet“ bei der Auszeichnung der Siegerprojekte: Katrin Reiter und Andrea Folie mit Kollege Hermann Hollaus

Auszeichnung
"Am Puls der Zeit"

SAALACHTAL. Unter 56 Einreichungen wurde „Querbeet“  im Stift Göttweig (NÖ) in der Kategorie „Gesellschaft und Gemeinwohl“ vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus als Siegerprojekt ausgezeichnet. Der Projektwettbewerb „Wertschöpfung am Land“ wurde 2018 vom Netzwerk Zukunftsraum Land ausgeschrieben. „Professionell und am Puls der Zeit“, so lautete die Begründung der Jury. Gewürdigt wurden auch die umfassende Herangehensweise und die Ausrichtung an den Bedarfen der Menschen in der...

  • 29.10.18
Leute
Yvonne Zehner und Vera Unfried begeisterten auf ihren Instrumenten nicht nur Bildungswerksleiterin Hilde Baumgartner.

"Alte Popmusik" aus vier Jahrhunderten

Einen musikalischen Streifzug durch die Jahrhunderte erlebten die Besucher in Abtenau. ABTENAU. Auf Einladung des Salzburger Bildungswerkes Abtenau, mit Leiterin Hilde Baumgartner, ertönten am Wochenende besondere Klänge im Pfarrzentrum. Yvonne Zehner mit ihrer Gitarre und Vera Unfried mit ihren Okarinen, spannten den Bogen einstmaliger populärer Musik vom Irland des 16. Jahrhunderts bis in die 1950er Jahre. Dabei achteten die beiden Musikerinnen darauf, dass sie getreu der Tradition des...

  • 14.08.18
Lokales
Bei der Arbeitskreis-Sitzung: Mag. Wolfgang Hitsch, Dr. Lucia Luidold, Dir. Dipl. Ing. Richard Breschar, Gerlinde Allmayer, Mag. Peter Haudum, OSR Prof. Max Faistauer, Katharina Cäcilia Seywald und Sigrid Birgmann.

Pinzgauerin leitet den Arbeitskreis "Regionale Sprache und Literatur"

Salzburger Bildungswerk: Der Arbeitskreis „Regionale Sprache und Literatur“ hat seit dem letzten Arbeitstreffen in Gerlinde Allmayer aus Niedernsill eine neue und kompetente Leitung. SALZBURG / NIEDERNSILL. Gerlinde Allmayer,  die Bildungswerkleiterin von Niedernsill, ist seit 2009 Mitglied im Arbeitskreis und in der Mundartszene keine Unbekannte: Als Autorin begeistert sie die Leserinnen und Leser mit ihrem ungewohnten Stil, den humorvollen und bildreichen Texten über das menschliche Leben....

  • 23.07.18
Lokales
Das AKW Zwentendorf steht im Mittelpunkt einer Exkursion des Salzburger Bildungswerkes.

Das Bildungwerk lädt zur Exkursion nach Zwentendorf ein

Exkursion am 5. Juli 2018 anlässlich 40 Jahre Atomkraftwerk Zwentendorf - ein Tag im Zeichen der Energie LUNGAU / NIEDERÖSTERREICH. In Zwentendorf in Niederösterreich steht das sicherste Atomkraftwerk der Welt – aus dem einfachen Grund, weil es nie in Betrieb gegangen ist. Anmeldeschluss ist der 4. Juni Anlässlich des 40. Jahrestages der Volksabstimmung über das AKW Zwentendorf veranstaltet das Salzburger Bildungswerk in Kooperation mit der Plattform gegen Atomgefahren Salzburg und dem...

  • 22.05.18
Lokales
Die Tagungsteilnehmer mit Bezirksleiterin Bgm. Sonja Ottenbacher (2. v. li.). Um Vergangenes und vor allem Geplantes ging es bei der Bezirkstagung des Salzburger Bildungswerkes im Pinzgau.

Das war die Pinzgauer Bezirkstagung des Salzburger Bildungswerkes

Der „Pedi-Pass“ für Eltern und ihre Kinder, Repair Cafés sowie eine Bildungswoche zum Thema Integration: Die örtlichen Bildungswerke haben für die Menschen in der Region einiges geplant. SAALFELDEN. Bei der Tagung in Saalfelden trafen vor kurzem die Bildungswerkleiterinnen und -leiter sowie die Bezirksleiterin zusammen, um einerseits zu bilanzieren und um andererseits über Künftiges zu sprechen. Die Bildungswochen in St. Martin, Taxenbach und Bramberg, aber auch die Kräutertage in Hollersbach...

  • 14.05.18
  •  2
Leute
Alfred Berghammer, Stefanie Walch, Josef Sampl, Rosmarie Gfrerer, Andrea Eder-Gitschtaler, Richard Breschar, Waltraud Hofmeister, Ursula Meier-Rabler, Sonja Ottenbacher.

Rosmarie Gfrerer gibt Bildung einen Stellenwert

Die Leiterin des Salzburger Bildungswerkes Zederhaus wurde mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. ZEDERHAUS. Seit elf Jahren leitet Rosmarie Gfrerer das Salzburger Bildungswerk Zederhaus; zudem engagiert sie sich in zahlreichen weiteren Projekten. Für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten wurde Gfrerer Anfang Mai von Josef Sampl, dem Vorstandsvorsitzenden des Salzburger Bildungswerkes, mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Seit 2016 ist Gfrerer übrigens als Vertreterin der örtlichen...

  • 08.05.18
Leute
LAbg. Bgm. Manfred Sampl, Josef Sampl, Christine Ramspacher, RR Robert Grieflner.

Christine Ramspacher bekam die Silberne Ehrennadel des Salzburger Bildungswerkes

„Gesunde Gemeinde“ und "Generationendorf": diese liegen Rampsbacher am Herzen SANKT MICHAEL IM LUNGAU. Über zehn Jahre ist Christine Ramspacher schon als Bildungswerkleiterin in Sankt Michael im Lungau tätig. Im März wurde ihr für ihr Engagement die Silberne Ehrennadel des Salzburger Bildungswerks von Josef Sampl, Vorstand des Salzburger Bildungswerks, und Robert Grießner, Bezirksleiter der Salzburger Bildungswerke im Lungau, überreicht. Ramspachers Hauptprojekte Seit Christine Ramspacher...

  • 19.04.18
Leute
Bei der Ehrung: Josef Sampl, Peter Löcker, RR Robert Grießner.

Peter Löcker erhielt die Silberne Ehrennadel des Salzburger Bildungswerkes

Seit dem 3. Juli 2005 ist Peter Löcker der Bildungswerkleiter in Sankt Margarethen. SANKT MARGARETHEN IM LUNGAU. Für über zehn Jahre des erfolgreichen Engagements im Salzburger Bildungswerk wurde Peter Löcker aus Sankt Margarethen im Lungau im März die Silberne Ehrennadel verliehen. Überreicht wurde sie ihm durch Josef Sampl, Vorstand des Salzburger Bildungswerks, sowie durch Robert Grießner, Bezirksleiter der Salzburger Bildungswerke im Lungau. Ist seit Mitte 2005...

  • 17.04.18
Lokales
Von links: Initiator und Bezirksleiter Max Stürmer, Direktor-Stv. Anita Moser, LR Martina Berthold und Direktor Richard Breschar.

Plattform Geschichte will Pongauer Erinnerungen bewahren

SALZBURG/PONGAU (aho). Um die regionale Geschichte langfristig zu erhalten, haben die Pongauer Computerfreunde gemeinsam mit dem Salzburger Bildungswerk das Projekt "Plattform Geschichte" ins Leben gerufen. Ziel ist es, Erfahrungs- und Erinnerungsschätze zu heben, zu bearbeiten und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Regionale Geschichte, Dokumente und Veranstaltungen werden dabei in einheitlichen Archiven digital aufbewahrt. "So wollen wir diese für die Nachwelt erhalten", sagt...

  • 05.04.18
Freizeit
Das Schloss Kuenburg wurde saniert.

Bildungstage im Schloss Kuenburg, dem "Ort der Begegnung"

des Salzburger Bildungswerkes Tamsweg TAMSWEG. Von Sonntag, 08. April, bis Samstag, 14. April, finden im sanierten Schloss Kuenburg Bildungstage des Salzburger Bildungswerkes Tamsweg statt. Programm: Eröffnet werden die Bildungstage im Schloss Kuenburg am Sonntag, dem 08. April, mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche Tamsweg. Das weitere Programm für diesen Tag finden Sie hier. Weiter geht´s am Dienstag, dem 10. April, mit einem Tag der offenen Tür in den LAUBE-Räumlichkeiten....

  • 29.03.18
Lokales
Maria Plößnig, Traudi Brandstätter und Kuchls Vbgm. Carmen Kiefer.

Bildungswerk erhält neue Leiterin

In Kuchl gab Maria Plößnig kürzlich die Leitung des Salzburger Bildungswerkes an Traudi Brandstätter ab. KUCHL (red). Am 19. März fand im Rahmen eines Vortrags von Franz Wendtner zum Thema „Selbsthilfe bei Schmerzen“ die offizielle Übergabe des Salzburger Bildungswerkes in Kuchl von Maria Plößnig an Traudi Brandstätter statt. Richard Breschar als Direktor des SBW und VBgm. Carmen Kiefer hoben dabei das Engagement von Traudi Brandstätter hervor, die in Kuchl im Offenen Seniorentreff tätig ist...

  • 28.03.18