Salzburger Festspiele

Beiträge zum Thema Salzburger Festspiele

Buhlschaft Verena Altenberger mit dem Jedermann Lars Eidinger.
Aktion 5

Jedermann und Festspiele 2021
Der Vorhang ist für heuer gefallen

Trotz schlechten Wetters fiel der Salzburger Jedermann heuer nicht ins Wasser, sondern zog zehn Mal ins Festspielhaus. SALZBURG (red). 14. und letzte Vorstellung des Jedermann bei den heurigen Salzburger Festspielen und einmal mehr die „Schlechtwettervariante“ – nicht auf dem Domplatz. Insgesamt zehn Mal musste man heuer ins Festpielhaus ausweichen, so oft wie nie in den letzten Jahrzehnten. „Alles in diesem Festspielsommer war viel, viel schöner als ich es mir je erwartet hätte“, so Buhlschaft...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Lukas Crepaz, Helga Rabl-Stadler und Markus Hinterhäuser (v.l.).
2

Festspiele 2021
91 Prozent Auslastung bei den 163 Aufführungen

Das Festspieldirektorium resümiert über die Festspiele 2021. "Wir durften Karteneinnahmen verbuchen, die all unsere Hoffnungen überstiegen", sagt Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler. SALZBURG. Die Salzburger Festspiele legen ihren Abschlussbericht für den Sommer 2021 vor. Zwischen 17. Juli und 31. August wurden 26,7 Millionen Euro (Brutto) eingenommen (Stand 26. August). In regulären Veranstaltungen konnten 16.340 Besucher begrüßt werden, dazu 46 in Sonderveranstaltungen sowie 12.342...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Daniil Trifonov spielt auf dem Flügel, den John Paulson, der Inhaber von Steinway, den Salzburger Festspielen für das geplante Festspielzentrum geschenkt hat.

Konzert
Salzburger Festspiele freuen sich über neuen Steinway-Flügel

Mit einem Konzert im Haus für Mozart weihte der Pianist Daniil Trifonov vor rund einhundert geladenen Gästen den neuen Steinway Flügel ein. SALZBURG. Der Konzertflügel D-274, Flaggschiff des Unternehmens, ist ein persönliches Geschenk von John Paulson, dem Besitzer von Steinway & Sons und Mäzen der Salzburger Festspiele. Ihn verbindet eine langjährige Freundschaft mit Eva Maria O’Neill, der Vorsitzenden des Amadeus Weekends. Flügel soll im neuen Festspielzentrum zum Einsatz kommen  Der Flügel...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stimmpädagoge und Gründungsmitglied des Austrian Voice Institute, Reinhard Schmid (li.), und Festspieldoc Josef Schlömicher-Thier (re).
2

Festspiele 2021
Josef Schlömicher-Thier, der singende Festspieldoc

Der Flachgauer Josef Schlömicher-Thier ist seit 25 Jahren für die Stimmgesundheit der Festspiel-Künstler und -Mitarbeiter zuständig. Der ehemalige Bierbrauer ist dabei selbst ausgebildete Opernsänger.  SALZBURG. Stimmspezialist und Festspielarzt Josef Schlömicher-Thier betreut mit einem Team von 45 Experten die Festspielkünstler und Mitarbeiter seit 25 Jahren. Gleich lange leitet er auch das Austrian Voice Institut, über welches er Experten unterschiedlicher Disziplinen vernetzt und auch nach...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Welches Fest in der Stadt Salzburg besuchst du besonders gern?
Aktion

Abstimmung Salzburg
Traditionelle Feste in der Stadt Salzburg

In der Stadt Salzburg ist einiges los – einige Feste finden schon seit vielen Jahren statt und gehören zur Salzburger Tradition. SALZBURG. Kultur, Veranstaltungen und natürlich die typischen alljährlichen Salzburger Feste. Die Liste ist endlos lang, wir haben uns einige wichtige herausgepickt und möchten von dir wissen, welches dieser Feste du besonders gerne besuchst. Abgesehen von den tollen Festen hat die Stadt natürlich auch einiges anderes zu bieten. Verrate uns doch in unserer Abstimmung,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Viktoria Mandusic
Anna Rieser, Schauspielerin aus Bad Hofgastein: "Eine intensive Auseinandersetzung mit der Figur und dem Inhalt ist mir das Wichtigste an meinem Beruf."
2

Salzburger Festspiele 2021
"Der Jedermann ist 'down to earth'"

Anna Rieser ist Schauspielerin aus Bad Hofgastein. Erst erhielt sie den Nestroy-Preis, jetzt eine Rolle beim "Jedermann". "Geplant hatte ich das alles nicht. Ich lasse die Dinge gerne auf mich zukommen", sagt die 32-Jährige.  SALZBURG, BAD HOFGASTEIN. "Der 'Jedermann' bei den Salzburger Festspielen war für mich immer ein Mysterium, etwas Großes, Beindruckendes und irgendwie Einschüchterndes. Als Teil davon habe ich schnell gemerkt, dass die Menschen, die an der Produktion beteiligt sind,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Vivienne Westwood u. Andreas Kronthaler
65

Kulturfestival
Mein Festspielsommer 2021

In der Festspielstadt Salzburg ist es beinahe wieder wie in früheren Zeiten. Touristen aus vor allem europäischen Ländern füllen wieder die ehrwürdigen Gassen und Plätze. Die heurigen Festspiele tragen auch ihren Teil dazu bei. Schon bei den Pfingstsfestspielen war der positive Trend zu spüren. Die Menschen wollen wieder Kultur geniessen. Salzburg hat gezeigt, dass es mit sinnvollen Konzepten machbar ist und daher auch keine Cluster entstehen. So gehts auch für mich wieder los in die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • A. Gasselsberger
Rupert Grössinger, klassischer Sänger aus der Stadt Salzburg.
5

Salzburger Festspiele 2021
"Die Festspiele haben mein Leben verändert"

Der Salzburger Sänger Rupert Grössinger kam erst spät zur klassischen Musik, dafür verantwortlich waren die Festspiele. Jetzt singt der 30-Jährige als "bad guy" Sciarrone in der Oper Tosca.  SALZBURG. "Wenn man auf der Bühne steht und singt, erzeugt man einen Moment, der nie wieder so sein wird. Es ist etwas besonderes als Sänger und als Zuschauer im Raum diesen vergänglichen Moment zu erschaffen und Teil davon zu sein. Darum können Onlinekonzerte den echten Auftritt nicht ersetzen",...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
 Julia Hagen, 26-jährige Cellistin aus Salzburg (Aigen)
2

Salzburger Festspiele 2021
Cellistin Julia Hagen kommt zu den Festspielen heim

Als Kind sah Julia Hagen ihrem Vater bei seinen Auftritten bei den Festspielen zu. Dieses Jahr gibt die 26-jährige Salzburgerin selbst ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen. Die Cellistin erfüllt sich damit einen Kindheitstraum.  SALZBURG. "Ich möchte es extrem genießen, dass ich in diesem Rahmen spielen darf. Es ist eine große Ehre für mich, bei den Salzburger Festspielen auftreten zu dürfen. Das hätte ich mir, wenn überhaupt, erst in einigen Jahren erhofft", sagt Julia Hagen. Bereits am...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
2 5

Industrie trifft Kultur und Politik - Mönchsberg Salzburg - M32 - Terrasse
Festspielempfang der Industriellenvereinigung gemeinsam mit den Salzburger Festspielen

Festspielempfang 2021 der Industriellenvereinigung Salzburg gemeinsam mit den Salzburger Festspielen auf dem Mönchsberg auf der M32 Terrasse mit Blick auf die imposante, wunderschöne Salzburger Altstadt! Rund 300 Gäste waren beim gemeinsamen Festspielempfang der Industriellenvereinigung Salzburg und der Salzburger Festspiele – netzwerken für Industrie, Politik und Kultur auf der Mönchsbergterrasse des M32. Die Industriellenvereinigung Salzburg hat mit ihrem traditionellen Festspielempfang am...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Helene Kluppenegger
Bist du Festspiel-Fan?
Aktion

Abstimmung Salzburg
Salzburger Festspiele – genau mein Ding! Oder?

Die Salzburger Festspiele sind eines der bedeutendsten Festivals und finden seit 1920 jeden Sommer statt. Vor allem der Jedermann sorgt immer wieder für Freude bei den Salzburgern und Touristen. SALZBURG. Aber bekanntlich sind Geschmäcker verschieden, daher fragen wir uns: Ist denn der Jedermann auch jedermanns Sache? Wie stehst du dazu? Oder gehst du vielleicht lieber tanzen und Party machen? Verrate es uns in unseren Abstimmungen! Mehr Abstimmungen findest du hier.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Viktoria Mandusic
Musikvermittlerin Monika Sigl-Radauer
3

Salzburger Festspiele 2021
Zuerst der Inhalt, dann kommt der Zauber

Musikvermittlerin Monika Sigl-Radauer leitet seit 2014 die Familienworkshops zur Kinderoper bei den Salzburger Festspielen. Sie vermittelt den Inhalt vor der Aufführung. Dafür setzt sie Musik, Tanz und Verkleidungen ein.  SALZBURG. "Kinder und Jugendliche sind ein ernstzunehmendes Publikum. Sie sind nicht das Publikum von morgen, sondern haben jetzt schon – als junge Menschen – ein Recht auf ein gutes Kulturangebot", sagt Monika Sigl-Radauer. Sie ist Musikvermittlerin, Musik- und Tanzpädagogin...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Am Samstag feierte der "Jedermann" mit Buhlschaft Verena Altenberger und "Jedermann" Lars Eidinger seine Premiere im Großen Festspielhaus.
17

Kunst und Kultur
Bühne frei für den Festspielsommer in Salzburg

Der "Jedermann" und das "Fest zur Festspieleröffnung" stimmten auf den Kultursommer in der Stadt Salzburg ein. SALZBURG. Mit der "Jedermann"-Premiere – diese wurde aufgrund des Starkregens in das Große Festspielhaus verlegt – und dem "Fest zur Festspieleröffnung" am Sonntag wurde der heurige Festspielsommer eingeläutet. Bis zum 31. August können Kulturaffine aus einem breiten Potpourri an Aufführungen wählen. Oper, Schauspiel, Konzerte In der Oper stehen neben "Don Giovanni" etwa "Cosi fan...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Ein Besucher der Jedermann-Premiere am Samstagabend wurde am Tag darauf positiv auf das Coronavirus getestet.
2

Corona-Fall
"Jedermann"-Besucher positiv auf Coronavirus getestet

Die Salzburger Festspiele und die Gesundheitsbehörde der Stadt Salzburg gaben bekannt, dass eine Person positiv auf das Coronavirus getestet wurde, die am Samstag die Premiere des Jedermann besucht hatte. Die infizierte Person war zwei Mal geimpft. SALZBURG. Umfelduntersuchungen wurden durchgeführt und aufgrund der im Präventionskonzept der Salzburger Festspiele vorgesehenen Personalisierung der Eintrittskarten konnten der Behörde die Daten der 44 Kontaktpersonen bekannt gegeben werden. Das...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Am 18. Juli findet im Rahmen des Fest zur Festspieleröffnung der Fackeltanz am Residenzplatz statt.
2

Volkskultur
Besuch des Fackeltanz ist nur mit 3G-Nachweis möglich

Für den Besuch des Fackeltanzes im Rahmen des Fest zur Festspieleröffnung am 18. Juli ist ein 3G-Nachweis erforderlich.  SALZBURG. Der Residenzplatz steht beim Fest zur Festspieleröffnung am Sonntag, 18. Juli, wieder im Zeichen von Tradition und Volkskultur. Registrierung und 3G-Nachweis Wegen der geltenden Covid-Bestimmungen ist der Zugang für Besucher mit 3G-Kontrollen und Registrierung geregelt. Zugänge gibt es vom Mozartplatz, vom Alten Markt und durch die Dombögen, wo jeweils eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
 Lars Eidinger (Jedermann), Verena Altenberger (Buhlschaft) und ein Teil des Jedermann-Ensembles
10

Erste Probefotos
Die Jedermann-Kostüme werden heuer "genderfluid"

Am 17. Juli feiert der diesjährige "Jedermann" mit Verena Altenberger als Buhlschaft und Lars Eidinger als Jedermann seine Premiere am Domplatz. Das Geheimnis, welche Kostüme das Jedermann-Ensemble in diesem Jahr trägt, wurde nun gelüftet. SALZBURG. Transparent und leicht sind die Stoffe für die diesjährige Inszenierung, einzuordnen zwischen Renaissance, Barock und dem 21. Jahrhundert, so beschreibt die Kostümbildnerin Renate Martin die Kostüme, die in den vergangenen Wochen in den Werkstätten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Einstimmung auf den Festspielsommer: Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler und Organisatorin des Fests zur Festspieleröffnung Renate Stelzl.

Kultur
Musik, Schauspiel und Tanz beim Fest zur Festspieleröffnung

Zur Einstimmung auf die Salzburger Festspiele wird am 18. Juli das traditionelle Fest zur Festspieleröffnung gefeiert.  SALZBURG. Musik, Schauspiel, Lesungen, Ausstellungen und Tanz an 24 Spielstätten: am 18. Juli sollen Salzburger und Festspielbesucher beim Fest zur Festspieleröffnung einen ganzen Tag lang auf den Festspielsommer eingestimmt werden. Die Organisatorin des Fests zur Festspieleröffnung, Renate Stelzl, blickt dem Fest bereits mit Vorfreude entgegen: "Bei unserem Fest zur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
„Ein Lebenstraum geht in Erfüllung“, sagt der 44-jährige Berliner Lars Eidinger über seine Engagement als "Jedermann".
5

Salzburger Festspiele
Lars Eidinger ist der neue Jedermann

Die Salzburger Festspiele haben am Freitag enthüllt, wer die Rolle des neuen "Jedermanns" spielen wird: Lars Eidinger folgt 2021 auf Tobias Moretti. Verena Altenberger wird ihm als neue Buhlschaft zur Seite stehen.  ÖSTERREICH. Lars Eidinger und Verena Altenberger  sind das neue „Jedermann“-Paar in Salzburg.  Für den  44-jährige Berliner erfüllt sich mit der Rolle des "Jedermann" ein „Lebenstraum“.  „Ich hatte insgeheim immer gehofft, irgendwann für die Rolle des Jedermann angefragt zu werden,...

  • Julia Schmidbaur
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Festspielsommer der etwas anderen Art

Freilich anders, aber nicht weniger beeindruckend als in den Jahren zuvor, gingen die Salzburger Festspiele am Sonntag zu Ende. Lange Zeit war unklar, ob sie bei all den Corona-Auflagen und der stets unvorhersehbaren Situation überhaupt durchführbar sein würden. Trotz aller Herausforderungen stand für Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler dennoch rasch fest: "Wir wollen spielen". Man stellte ein umfassendes Präventions- und Sicherheitskonzept auf die Beine, reduzierte das Kartenkontingent,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler zog Bilanz über den Festspielsommer.

Bilanz
76.500 Besucher bei den Salzburger Festspielen

Zum Ende der heurigen Festspielsaison zogen die Verantwortlichen Bilanz. SALZBURG. Mit 110 Aufführungen in 30 Tagen und 76.500 Besuchern gingen die Salzburger Festspiele am Sonntag zu Ende. Die erwirtschafteten Einnahmen betragen 8,7 Millionen Euro. „Dass die Salzburger Festspiele 2020 überhaupt stattfinden konnten, empfanden wir als das größte Jubiläumsgeschenk. Wir durften ein Zeichen für die Kraft der Kunst in kraftlosen Zeiten setzen und konnten den Gründungsgedanken aufs Sinnvollste...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Jedermann Tobias Moretti wurde mit der Festspielnadel in Rubin geehrt. Im Bild mit Buhlschaft Caroline Peters.

Jedermann-Star
Tobias Moretti wurde mit der Festspielnadel geehrt

Mit der Festspielnadel mit Rubin wurde am Mittwoch im Rahmen der Jedermann-Vorstellung Tobias Moretti ausgezeichnet. SALZBURG. Das Direktorium der Salzburger Festspiele überraschte den Schauspieler auf der Bühne nach seiner letzten Vorstellung als Jedermann. 123 Einsätze bei den Salzburger Festspielen Seit seinem Debüt 2001 in "Kein Tirolerabend" war Tobias Moretti insgesamt 123 Mal bei den Salzburger Festspielen zu sehen, allein 94 Mal davon trat er in Hugo von Hofmannsthals "Jedermann" auf....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Dominik Hernler war mit dem Wakeboard auf der Salzach unterhalb der Festung Hohensalzburg unterwegs.
1 6

Sport
Wakeboarder auf den Spuren von Mozart

Der Döbriacher Dominik Hernler drehte mit dem Wakeboard Werbeprojekt in Salzburg. DÖBRIACH. Dominik Hernler gehört zu den besten Wakeboardern der Welt. Der 28-Jährige gewann Events wie das Quiksilver Space Jam Session in Prag, die Wakeboard Championships in Fagersta und verschiedene Red-Bull-Events wie Wake of Steel, Upstream und Harbour Reach. Außerdem ist der Döbriacher sechsfacher österreichischer Staatsmeister. Begonnen hat Hernler seine Karriere am Millstätter See. In den letzten sieben...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Buchsignierung: Hermann Döllerer mit Peter Weck.
4

Festspiele auf Burg Golling
War's das? Hoffentlich noch nicht

Peter Weck erzählte auf der Burg Golling über sein ereignisreiches Leben. GOLLING (tres). Der Regenponcho ist heuer zwar Pflicht als Accessoire eines jeden Festspielbesuchers, aber bei Peter Wecks Lesung herrschte Kaiserwetter. Viele nutzten den Aperitif vor Lesungsbeginn, um die Ausstellung "The Last Two Years" des Künstlers Jürgen Norbert Fux im Kunstraum der Burg Golling zu bewundern.  "War's das?" lautete das Programm von Peter Weck auf der Burg bei dem er ehrlich, lustig und charmant auf...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker

BUCH TIPP: Malte Hemmerich/Helga Rabl-Stadler – "100 Jahre Salzburger Festspiele"
100 Jahre Festspiele in Salzburg

Die Salzburger Festspiele feiern heuer – ausgerechnet im Corona-Jahr – ein großes Jubiläum: 100 Jahre Kunst, Kultur und natürlich Drama. Tausende Menschen kommen jedes Jahr in die Mozartstadt, inklusive viel Prominenz. Das soll auch ab 1. August 2020 mit Einhaltung von Beschränkungen möglich sein. Malte Hemmerich erzählt die unglaubliche Geschichte des Festivals in fünf Akten – eine Achterbahn der Gefühle! Ecowin Verlag, 144 Seiten, 18€ ISBN 978-3-7110-0155-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.