Samariterbund Kärnten

Beiträge zum Thema Samariterbund Kärnten

Das Land bedankt sich für die großartige Leistung zum Schutz aller Kärntner – besonders in Krisenzeiten.

Tag der Einsatzkräfte
Ein Film als Zeichen der Wertschätzung in Kärnten

Heute, am 5. Dezember, bringt das Land Kärnten Wertschätzung und Dank gegenüber allen Einsatzkräften und Organisationen mit einem 20-minütigen Film zum Ausdruck. Der Film kann über die Landeshomepage aufgerufen werden. KÄRNTEN. Einmal im Jahr lädt das Land Kärnten zum „Tag der Einsatzkräfte", um den Frauen und Männern in all diesen Organisationen offiziell Danke zu sagen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Veranstaltung heuer schon zweimal verschoben werden. Daher hat man sich etwas...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
1 1 2

Coronavirus in Villach
Zivildiener beenden außerordentlichen Dienst

Seit April waren die jungen Zivildiener in Villach im außerordentlichen Dienst. Nun beenden zehn den Einsatz.  VILLACH. Zehn junge Männer werden Ende Juni den außerordentlichen Zivildienst beim Samariterbund Kärnten in Villach beenden. Sie unterstützten seit April die Dienststelle in allen Belangen des Rettungsdienstes inklusive der Covid-19-Ärztevisiten und leisteten damit einen wertvollen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der Samariter, sagt Landesrettungskommandant Daniel...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Kammeraden der Hauptfeuerwache Villach freuten sich über die Lieferung von Pizza Plus Villach
3

Ein Zeichen der Geste und Dankbarkeit

Pizza Plus belieferte Villacher Blaulichtorganisationen mit gratis Pizzen Die Coronakrise fordert täglich viele in unserer Gesellschaft. Pizza Plus Villach möchte den Blaulicht-Organisationen ein großes Dankeschön aussprechen und belieferte die Hauptfeuerwache Villach, den Samariterbund Kärnten sowie die Bezirksstelle Villach des Roten Kreuzes Kärnten mit über 50 gratis Pizzen. „In diesen schweren Zeiten müssen wir zusammen halten“, ist Pizza Plus Inhaber Vidan Misic überzeugt. Er brachte die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Marc Germeshausen
Daniel Hager, Landesrettungskommandant (links) mit Mitarbeitern
9

Samariterbund Kärnten
"Nun müssen die Menschen nur noch durchhalten"

Die Mitarbeiter des Samariterbunds sind täglich für uns im Einsatz. Seit Kurzem führen sie auch Visitenfahrten durch. Die Stimmung bei allen sei sehr gut. Nun müssten die Menschen nur noch durchhalten, lautet der Appell nach draußen. VILLACH. Wo andere Corona-bedingt in Isolation bleiben müssen, ist ihr Einsatzort draußen, bei den Menschen vor Ort. Der Samariterbund Kärnten kümmert sich um Rettungs- und Transportfahrten oder begleitet Ärzte bei Visiten.  "Waren gut vorbereitet" 21 Fahrzeuge hat...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
37

Rettungshunde in Perau

Die Rettungshundestaffel Kärnten zeigte mit ihren Hunden was sie alles können. Bei der 1. Mai Feier in Villach-Perau zeigten die Rettungshunde bei einer Übungsannahme ihre Fähigkeiten als Spürhunde. Ob im Gelände, in Kisten oder anderen Gegänständen, die Hunde fanden immer die gesuchten Leute. Spielerisch und talentiert präsentierten sich die Vierbeiner mit ihren Führern. Die Rettungshunde begeisterten damit nicht nur die die Kinder, sondern auch die Erwachsenen.

  • Kärnten
  • Villach
  • Michael Müller
9

Mit Spürsinn weit voraus

Die Hunde der Hunderettungsstaffel konnten im Jahr 2012 36 vermisste Personen auffinden. VILLACH. (dg). Sie heißen Shadow, Mia, Capo, Zoey, Bella und Benja mit ihren Hundeführern versehen sie ihren Dienst in der Rettungshundestaffel Kärnten des Samariterbunds mit Sitz in Villach. 36 Einsätze im Vorjahr „Im vergangenen Jahr hatten die 20 ehrenamtlichen Hundeführer und ihre Rettungshunde kärntenweit 36 Einsätze“, erklärt Staffelkommandant und Einsatzleiter Franz Blatnik. Um vermisste und...

  • Kärnten
  • Villach
  • Doris Grießner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.