Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Die Energieberatung hilft bei Sanierungsvorhaben.

Sanierungen
OÖ ist Spitzenreiter

Oberösterreich ist seit Jahren Spitzenreiter bei der Sanierungsquote. Der Bund und das Land OÖ bieten zahlreiche Förderungen rund um die verwschiedenen Sanierungsvorhaben. OÖ. 2020 wurden insgesamt 7.176 Wohneinheiten gefördert saniert. Neben Heimplätzen und nachträglichen Lifteinbauten machten die Sanierungen von mehrgeschossigen Wohnungen und Eigenheimen den überwiegenden Teil der Sanierungsvorhaben aus. „Oberösterreich ist seit Jahren bundesweiter Spitzenreiter bei der Sanierungsquote. Erst...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
3

Musikschule wird saniert
Historisches erneuern

WARTBERG/KREMS. Seit 1988 ist im Gebäude neben der Annakapelle und der Pfarrkirche eine Zweigstelle der Landesmusikschule Kremsmünster beheimatet. Das gelbe, denkmalgeschützte Haus prägt wesentlich das Ortsbild von Wartberg. "Das Gebäude soll ab diesem Sommer im alten Stil erneuert werden", erklärt Bürgermeister Franz Karlhuber. Bei der Generalsanierung wird daher eng mit dem Denkmalamt zusammengearbeitet. Insgesamt wird der Umbau 1,35 Millionen Euro kosten. Schulbetrieb geht weiter "Der...

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser
Im März gab es eine kleine Spatenstichfeier. V.l.n.r.: Fritz Mitterhumer, Franz Karlhuber, Hermann Maurer, Dietmar und Pascal Mayr.

Erneuerung des Sportplatzes
Saniert für nächste Siege

Eine Viertelmillion investiert die Gemeinde in die Sportplatzsanierung. Seit März laufen die Bauarbeiten. Diesen März fand der Spatenstich für die Sanierung des Sportplatzes statt. Damals verhinderten die Corona-Beschränkungen jegliches Feiern. So soll der Sportplatz in Zukunft aber auf keinen Fall mehr aussehen. Denn auf der neuen Tribüne können bald 220 Menschen die Wartberger Fußballspieler anfeuern. 150 davon finden auf Sitzplätzen, 70 auf Stehplätzen einen Platz. Die Tribüne wird auf der...

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser
Leserbrief von Hannes Grufeneder zum geplanten Umbau des Pflichtschulzentrums Kirchdorf

Leserbrief
Höchste Zeit für eine moderne, zukunftsweisende Bildungseinrichtung

Leserbrief von OSR Hannes Grufeneder, dem ehemaligen Leiter der Neuen Mittelschule (NMS) 2 Kirchdorf, zum (geplanten) Umbau des Pflichtschulzentrums Kirchdorf KIRCHDORF/KREMS. Also ehrlich gesagt: Als ehemaliger Leiter der NMS 2 Kirchdorf kann ich mich nur noch wundern, ärgern und vor allem sehr enttäuscht sein. Wurde doch vor beinahe zehn Jahren seitens der damaligen Bildungslandesrätin Doris Hummer gesagt, ohne Zusammenlegung der beiden NMS gäbe es kein Geld für die notwendige...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Das Pflichtschulzentrum Kirchdorf wartet seit Jahren auf die notwendigen Umbaumaßnahmen.
4

Bauprojekte im Bezirk
"Bitte warten" heißt´s in Sachen Schul-Umbau

Sieben Projekte im Bezirk Kirchdorf befinden sich im laufenden Pflichtschul-Bauprogramm des Landes OÖ. BEZIRK KIRCHDORF. "Bildung ist die Chance für junge Menschen, sich für ihre Zukunft zu rüsten. Mit modernen Gebäuden und Räumen schaffen wir eine lernfreudige Umgebung", sagt Landeshauptmann-Stellvertreterin und Bildungsreferentin Christine Haberlander. Vor diesem Hintergrund sind heuer in mehreren Schulen im Bezirk wieder Baumaßnahmen geplant, unter anderem beim Pflichtschulzentrum Kirchdorf....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Sieben Berufsschulen werden in Oberösterreich derzeit saniert, darunter auch generalsaniert und neu aufgebaut (Symbolbild).

Haberlander/Klampfer
Sieben Berufsschulen werden in Oberösterreich saniert

Derzeit werden sieben Berufsschulen in Oberösterreich saniert. Darunter sind zum Beispiel die Berufsschulen Altmünster, Gmunden und Freistadt. Die Gesamtinvestitionssumme beträgt 61,7 Millionen Euro. OÖ. Aktuell wird an sieben teilweise mehrjährigen Großbaustellen an Oberösterreichs Berufsschulen gearbeitet. Darüber informieren jetzt Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP) und Bildungsdirektor Alfred Klampfer. "Bei den derzeit in Bau befindlichen Berufsschulstandorten...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Brücke befindet sich in einem schlechten Zustand
2

Sanierung
Bruckmüllerbrücke wird um 950.000 Euro saniert

Generalsanierung der Bruckmüllerbrücke auf der L1325 Mollner Straße beginnt am 13. Juli MOLLN (sta). „Aufgrund des kargen Erhaltungszustandes der Bruckmüllerbrücke muss eine Generalsanierung des Brückenbauwerks vorgenommen werden“, so Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner. Ampelregelung Ebenfalls werden die Dehnfugen ausgetauscht und gleichzeitig der Stützmauer saniert. Die Arbeiten beginnen mit 13. Juli und sollen bis Ende Oktober andauern. Rund 950.000 Euro werden für diese...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
"Wir forcieren die Sanierung auf das kosten- und energieoptimale Niveau, also kein Dämmen um des Dämmen Willens“, sagt Wohnbaureferent Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner.

Wohnbaureferat
Sanierungsoffensive gegen Zersiedelung und Flächenfraß

Wohnbaureferent Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner: Neue Sanierungsverordnungen gehen in Begutachtung OÖ. Oberösterreich ist seit Jahren Spitzenreiter, was die Sanierung und somit die ressourcenschonende Schaffung und Erhaltung von Wohnraum betrifft. Um diesen Trend noch verstärken zu können und um ganz gezielt gegen Zersiedelung und Bodenversiegelung anzugehen, wurden die Sanierungsverordnungen einer umfassenden Überarbeitung unterzogen. Sanierungsmodell „Abriss-Neubau“ Die Kernpunkte...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Anzeige
Besonderes Augenmerk wurde darauf gerichtet, dass sich das Außengerät  elegant in Ihr Zuhause einfügt.
4

Welche Wärmepumpe eignet sich am besten für die Sanierung?

Die Wärmepumpe zählt zu den am meisten verwendeten Heizsystemen in der Sanierung und dem Neubau. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die Möglichkeit Energiekosten und CO2 einzusparen, ist extrem groß. Der Hersteller Daikin liefert nun eine wirksame Lösung für die verschiedensten Anforderungen, die Ihr Projekt stellt und sichert Ihnen außerdem Steuerförderungen. Die neue Regierung schlägt den Weg in eine grünere Zukunft ein: Seit Jahresanfang werden keine Ölheizungen mehr in Neubauten...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Individuelle Beratung und Vorträge eröffnen neue Sichtweisen und helfen bei der Verwirklichung des Projektes.

Energiesparmesse Wels
Schwerpunkt auf Sanierungen

Wie man Zubau, Ausbau und Umbau plant und dabei sparen kann WELS. Einen besonderen Schwerpunkt legt die WeBuild Energiesparmesse heuer auf die Themen Renovierung, Sanierung und Modernisierung. Zu-, Aus- oder Umbauen: Wie man das am besten angeht, erfahren künftige Baufamilien in Wels. Ein Besuch auf der Energiesparmesse hilft auch dabei, grundsätzliche Fragen zu klären: Wann ist denn eine Sanierung sinnvoll? Welche Reihenfolge der Renovierungsmaßnahmen ist empfehlenswert? Wo können Kosten...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Wohnbaureferent Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner.
1

Wohnbaureferent Manfred Haimbuchner
„Wohnen leistbarer machen“

OÖ. „Der gesellschaftliche und sozialpolitische Auftrag der Wohnbauförderung des Landes Oberösterreich besteht darin, Wohnen leistbarer zu machen“, erklärt Wohnbaureferent Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner. 2018 wurden 4.000 Neubauten gefördert Eine aktuelle Studie der EcoAustria zeige, dass Oberösterreich im Bereich der Wohnbauförderung Effizienz-Vorreiter sei. Beinahe 275 Millionen Euro wurden 2018 für Förderungen in diesem Bereich ausgegeben. Mehr als die Hälfte davon wurde in Wohnbau...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Pettenbachs Bürgermeister Leo Bimminger, Scharnsteins und Landtagsabgeordneter Bgm. Rudolf Raffelsberger, LH Thomas Stelzer, Abt Ambros Ebhart
11

Neueröffnung
Eröffnung der sanierten Volksschule Pettenbach

PETTENBACH. Im Rahmen der Eröffnung besuchte Landeshauptmann Thomas Stelzer die gänzlich sanierte Volksschule in Pettenbach. Etwa zehn Millionen Euro wurde in das Gesamtprojekt der Sanierung Neue Mittelschule und Volksschule Pettenbach in den vergangenen Jahren investiert. Aufgrund hoher Auflagen des denkmalgeschützten Gebäudes war die Sanierung der Volksschule keine leichte Aufgabe. Vorwiegend Betriebe aus der näheren Umgebung erhielten schließlich den Auftrag, die Grundsanierung...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger

Planung anstehender Projekte

WARTBERG (sta). Auf Einladung der Gemeinde Wartberg trafen sich Vertreter der Leitungsträger, um die Planung anstehender Projekt für dieses Jahr zu besprechen und die Arbeiten aufeinander abzustimmen. Die Vertreter der Straßenmeistereien, des Reinhalteverbandes, der OÖ Ferngas, Energie AG, Netz OÖ, des Ortskanals und der Gruppenwasserversorgung wurden über die geplanten Baumaßnahmen der Gemeinde wie Asphaltierungsarbeiten im Straßenbau, Güterwegebau, Sanierungsarbeiten an Wasserleitungen,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Sanierung an der L550 Hengstpass Straße

Sanierungsarbeiten über 700 Meter beginnen am 1. August BEZIRK. „Sanierungsmaßnahmen zur Erhaltung des oberösterreichischen Infrastrukturnetzes werden taktisch klug in die verkehrsruhigeren Sommermonate gelegt“, berichtet Infrastrukturlandesrat Mag. Günther Steinkellner. Im Falle der L550 Hengstpass Straße starten mit 1. August die Instandsetzungsarbeiten. Im Gemeindegebiet von Weyer werden über eine Länge von 700 Meter Fräsarbeiten vorgenommen. Hierbei werden insgesamt 14 Zentimeter abgefräst....

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Im ersten Schritt wird die abgerutschte Zwischendecke des Bosrucktunnels angehoben und befestigt.

Schadensbehebung im Bosrucktunnel gestartet

Sanierung der abgerutschten Zwischendecke und zusätzliche Sicherheits-Maßnahmen SPITAL AM PYHRN. Die durch einen Baumangel im November des Vorjahres erforderliche Sanierung im Bosrucktunnel auf der A9 Pyhrnautobahn hat am Montag, den 1. Februar, begonnen. Inklusive der abgerutschten Zwischendecke sind es elf Bereiche, an denen in den kommenden Wochen saniert sowie vorsorglich an Verbesserungen gearbeitet wird. Die Decken-Betonelemente werden in erster Linie seitlich mit mehr als 700 so...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Roßleithens Schulkapelle soll im Sommer eingeweiht werden

Sanierung der Schulkapelle in Roßleithen im Sommer 2014 gestartet – Feierliche Einweihung im Sommer 2015 geplant. ROSSLEITHEN. Ehrenamtlich engagierten sich Roßleithens SPÖ- und ÖVP-Gemeinderäte gemeinsam mit den Bauhofmitarbeitern für die Sanierungsarbeiten der Schulkapelle. Bereits in den Sommerferien 2014 wurde die Kapelle komplett neu renoviert. In Summe wurde ein Auftragsvolumen von insgesamt 72.000 Euro an heimische Firmen vergeben. Bis auf die Wandmalerei konnte die Kapelle in der...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
2

Ein Facelift fürs Gemeindeamt

Rosenauer Amtsgebäude wurde rechtzeitig vor dem Winterbeginn umfassend saniert ROSENAU/HENGSTPASS (wey). "Es ist uns wieder ein Meilenstein gelungen", erzählt Rosenaus Bürgermeister Peter Auerbach stolz. Gemeint ist damit die umfassende Sanierung des Gemeindeamts. Zuletzt war es vor elf Jahren umgebaut worden. Damals hatte man unter anderem die leer stehenden Posträume integriert und Einrichtung erneuert. Allerdings wurden damals die Fenster nicht ausgetauscht. "Weil der Zustand des Gebäudes...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Von 18. August bis Mitte Dezember 2014 ist der Haupteingang des LKH Kirchdorf wegen Sanierungen gesperrt.

Gesperrter Haupteingang des LKH Kirchdorf

KIRCHDORF (str). Von 18. August bis Mitte Dezember 2014 ist der Haupteingang des Landeskrankenhaus Kirchdorf gesperrt. Der Patientenzugang muss deshalb über die neue Rettungszufahrt erfolgen. Grund dafür ist die Sanierung des Haupteingangs, der Eingangshalle und des Buffets. Da der Rettungsdienst aber wie gewohnt weiterlaufen muss, darf die Rettungszufahrt durch PKWs von Patienten und Besucher unter keinen Umständen versperrt werden. Für deren Zufahrt stehen die straßenseitigen Parkplätze zur...

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser

Theaterhaus am Tötenhengst soll saniert werden

Der Gemeinderat entschied sich mit 19 von 31 Stimmen für die Sanierung des Theaterhauses. Damit ist der Startschuss für die Detailplanung gegeben. KREMSMÜNSTER. Das im Gemeindebesitz befindliche Theaterhaus am Tötenhengst ist dringend sanierungsbedürftig. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und die Planungen wurden bereits rund ein Jahrzehnt betrieben. Im vergangenen Jahr hat die Gemeinde mit dem Hauptnutzer Dilettantentheaterverein und anderen ein detailliertes Nutzungskonzept erstellt und...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
1

Unterstützung bei Wohnraumschaffung

Wohnen hat in Oberösterreich Zukunft. Für Familien und Singles, für Junge und Junggebliebene. Die Wohnbauförderung des Landes OÖ unterstützt bei der Finanzierung. Gefördert werden Neubau und Sanierung der eigenen vier Wände. Zusätzlich sind Beiträge zur Errichtung von Energiegewinnungsanlagen auf Basis erneuerbarer Energien möglich. Der Einsatz von innovativen Hauptheizsystemen ist beim Neubau von Eigenheimen Fördervoraussetzung. Dazu zählen Heizungssysteme auf Basis emissionsarmer Brennstoffe...

  • Linz
  • Ingrid Wolfsteiner
Der Energy-Globe-Energiecheck ist kostenlos und informiert über das Einsparpotenzial in den eigenen vier Wänden.

Energiecheck im virtuellen Eigenheim

Das eigene Energiesparpotenzial erkennen - und heben: Dabei hilft die Online-Plattform: www.energyglobe.com. Im Zentrum des Energiechecks steht das "virtuelle Haus", das Hausbesitzern oder Häuslbauern ihre Einsparmöglichkeiten vorrechnet, ganz einfach per Mausklick und völlig kostenlos. Zehn Minuten - länger dauert es nicht, den Sanierungsbedarf eines Hauses zu ermitteln. Nachdem die Werte für ein Musterhaus eingegeben sind, errechnet das "virtuelle Haus" Richtwerte für Energiekennzahl,...

  • Linz
  • Marlene Mülleder

Einfach besser sanieren: Vortrag am 26. Juni

BEZIRK. Dämmen mit Mammutwolle oder einfach besser sanieren? Wer sich für die zweite Option entscheidet, ist zum Vortrag „Einfach besser sanieren“ am 26. Juni 2013 um 19 Uhr im TIZ-Kirchdorf eingeladen. Vor allem die thermische Sanierung von Gebäuden stellt die Hausbesitzer häufig vor einige Probleme. In dem Vortrag werden die wichtigsten zu beachtenden Punkte anhand von Praxisbeispielen behandelt. Die beiden EGEM-Gruppen der Gemeinden Schlierbach und Micheldorf freuen sich, Sie bei diesem...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

OÖVP setzt Kurs in der Energiepolitik

OÖ (red). Im Rahmen der OÖVP- Herbstklausur wurde ein energiepolitisches Positionspapier beschlossen. Es gilt nicht nur, die Potenziale in der Wasserkraft auszuschöpfen, die Erzeugung und Speicherung mittels Pumpspeicherkraftwerken voranzutreiben und Biomasse auszubauen, sondern auch die Möglichkeiten für Fotovoltaik und Windkraft umfassend zu analysieren, so LH Josef Pühringer. Weitere Schwerpunkte legt die OÖVP auf den Bereich Wohnbau. Hierbei sollen die Sanierung von Wohngebäuden direkt...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.