Alles zum Thema Schönwies

Beiträge zum Thema Schönwies

Lokales
Bei einem hundertjährlichen Hochwasser wäre halb Schönwies vom Inn überflutet.
17 Bilder

Hochwasserschutzstudie präsentiert
"Schönwies ist die Dachrinne des Bezirks Landeck"

SCHÖNWIES/MILS (otko). Für den Schutz vor einem Inn-Hochwasser ist eine gemeinsame Lösung von vier Gemeinden notwendig. Das Herzstück ist die Milser Au. Unumgängliche Maßnahme Für reges Zuhörerinteresse sorgte vergangenen Montag die Vorstellung der Studie zum Hochwasserschutz im Schönwieser Gemeinderat. Bei einem hundertjährlichen Hochwasser (HQ100) wäre der halbe Schönwieser Ortskern östlich der Kirche überflutet und auch die B171 blockiert. Laut aktuellen Gefahrenzonenplan befinden sich...

  • 17.05.19
Lokales
Der Schönwieser Gemeinderat gibt grünes Licht für das neue Wohnbauprojekt der Neuen Heimat Tirol auf dem Konrad-Areal.
7 Bilder

33 neue Wohungen am Konrad-Areal
Schönwies: Grünes Licht für sozialen Wohnbau

SCHÖNWIES (otko). Gemeinderat votierte einstimmig für den Bau einer Mischform aus Miet- und Eigentumswohngen am Konrad-Areal. Wohnanlage der Neuen Heimat Tirol soll im Frühjahr 2021 übergeben werden. Jahrelange Diskussion beendet Bei der letzten Sitzung des Schönwieser Gemeinderates gab es Applaus von den Zuhörern. Zuvor hatten die Mandatare einstimmig den Antrag angenommen, dass am Konrad-Areal ein Wohnprojekt der Neuen Heimat Tirol (NHT) errichtet werden soll. Im nördlichen Teil des...

  • 16.05.19
Sport
Strahlende Gewinnerinnen
4 Bilder

Schulsport
ASVÖ Leichtathletik Grand Prix gastiert in Zams

Am Mittwoch, den 15.05. fand am Sportplatz Zams der ASVÖ Leichtathletik Grand Prix statt. Die Kinder aus den Volksschulen Zams, Schönwies, Bruggen und Rifenal kämpften um Sekunden und Meter, um den Schulstufen-Sieg in ihre Klasse zu holen. Die SchülerInnen absolvierten dabei die Wertungsstationen Weitsprung, Weitwurf und 40m-Sprint und konnten sich bei der wertungsfreien Koordinationsstation und beim Laufspiel ausprobieren. Sportliche Werte Schon während des Bewerbs wurden die erlaufenen,...

  • 15.05.19
Lokales
Bgm. Helmut Ladner, Martina Abraham (Klimabündnis Tirol), Dir. Alexandra Wechner (Kappl), Schulqualitätsmanager Bernhard Frischmann und Dir. Peter Vöhl (Schönwies) freuen sich mit den GewinnerInnen Anna Siegele, Ilvy Ladner und Paul Peham.
3 Bilder

Crazy Bike 2019
Die verrücktesten Fantasieräder kommen aus Kappl und Schönwies

KAPPL/SCHÖNWIES. Bei der Crazy Bike Preisverleihung wurden die besten Fantasierad-Zeichnungen von Kindern aus dem Bezirk Landeck prämiert. Die Tirol-Siegerin kommt aus Kappl. Sie nahm ihr lebensecht nachgebautes „Eis-Bike“ entgegen. Das Crazy Bike 2019 geht nach Kappl „Zeichne dein eigenes Fantasierad!“ heißt es jährlich beim Crazy Bike Malwettbewerb. Diesem Ruf von Klimabündnis und Land Tirol folgten zuletzt über 1.000 Volkschülerinnen und Volkschüler aus ganz Tirol. Die Preisverleihung...

  • 15.05.19
Lokales
Die ASFINAG investiert insgesamt 24 Millionen Euro in den Sicherheitsausbau des Milser Tunnels auf der A 12 Inntal Autobahn.
6 Bilder

Startschuss für Baustellen
ASFINAG investiert 24 Mio. Euro in Milser Tunnel

SCHÖNWIES/MILS. Nach dem Osterreiseverkehr startet die ASFINAG heute mit wesentlichen Bauarbeiten auf der Inntal Autobahn sowie auf der Arlberg Schnellstraße. 115 Millionen werden in Tirol investiert Die ASFINAG will 2019 mit Investitionen von 115 Millionen Euro bestmögliche Rahmenbedingungen für den Wirtschaftsstandort Tirol, für Pendlerinnen und Pendler, aber auch für Anrainerinnen und Anrainer schaffen. Die Ziele der ASFINAG: mehr Sicherheit, weniger Staus, kürzere Fahrzeiten und mehr...

  • 06.05.19
Lokales
Bei der Einsatzübung im Milsertunnel werden verschiedene Szenarien geprobt.

Tunnelsperre auf der A 12
Einsatzübung im Milser Tunnel am 25. April

MILS/SCHÖNWIES. ASFINAG: 100 Personen bei Probe für den Ernstfall am 25. April 2019 – Tunnelsperre von 18 bis 23 Uhr – Umleitung über B171. Am 25. April ist der Milser Tunnel Schauplatz für eine Einsatzübung. Für die Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Sperre des Tunnels von 18 bis 23 Uhr mit einer Umleitung über die Tiroler Bundesstraße B171. Insgesamt beteiligen sich 100 Personen an der Übung – unter anderem die Feuerwehren Imst und Zams, das Rote Kreuz Imst und Landeck, das...

  • 19.04.19
Wirtschaft
Der neue Technologie Campus in Schönwies soll bis 2022 fertiggestellt werden.

Technologie Campus Schönwies
Casablanca Hotelsoftware baut neues Firmengebäude

SCHÖNWIES (otko). Der neue Technologie Campus der Firma Casablanca Hotelsoftware GmbH in Schönwies soll bis 2022 fertiggestellt werden und Platz für 45 MitarbeiterInnen bieten. Weiter auf Wachstumskurs Die Casablanca Hotelsoftware GmbH ist weiter auf Wachstumskurs. Das 1990 in Schönwies gegründete Unternehmen hat sich mittlerweile zu einem "Big Player" in Sachen Hotelverwaltungsprogramme entwickelt. Derzeit werden 25 MitarbeiterInnen beschäftigt. "Unser neustes Projekt die der Technologie...

  • 22.03.19
Lokales
Digitaler Rezeptionist: Alexander Meier, Elisabeth Ehrhart, Florian Fürrutter, Roboter "Pepper", GF Alexander Ehrhart, Florian Steinlechner, Rainer Huber und Johannes Ehrhart (v.l.),.
10 Bilder

Hotellerie 4.0
Roboter "Pepper": Der erste digitale Rezeptionist – mit VIDEO

SCHÖNWIES (otko). Der humanoide Roboter namens "Pepper" wird von der Casablanca Hotelsoftware GmbH als erster digitaler Rezeptionist ausgebildet. Dadurch werden Abläufe vom Check-in bis zur Buchung automatisiert und das Personal entlastet. Erster Rezeptionsroboter Im Rahmen eines Leader Cafés vom Landecker Regionalmanagement regioL wurde am Mittwoch das mit EU-Mitteln geförderte Projekt "Der digitale Rezeptionist" in der Firma Casablanca Hotelsoftware in Schönwies vorgestellt....

  • 21.03.19
Wirtschaft
Der Experte Christian Manser aus der Schweiz war zu Gast in Schönwies.
2 Bilder

Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck
Tierwohltagung mit Expertenvortrag in Schönwies

SCHÖNWIES.  In Schönwies informierten sich 250 BäuerInnen über das Thema "Tierwohl". Gastreferent war der Schweizer Christian Manser. Tierwohl und Nachhaltigkeit Bis auf den letzten Platz gefüllt war am Donnerstag, den 14. März der Gemeindesaal in Schönwies. Über 250 Bäuerinnen und Bauern informierten sich rund ums Thema „Tierwohl“. In einem grandiosen Vortrag gelang es dem Gastreferenten Christian Manser aus der Schweiz, die vielfältigen Aspekte und die Optimierungsmöglichkeiten...

  • 20.03.19
Lokales
Die neue Tagespflege "Sunnenplatztl" in Landeck wurde am 4. März eröffnet.
5 Bilder

"Sunnenplatzl"
Neue Tagespflege in Landeck eröffnet

LANDECK. Der Sozial- und Gesundheitssprengel (SGS) Landeck-Zams-Fließ-Schönwies bietet seit 4. März eine neue Betreuungs- und Pflegeeinrichtung in Landeck an. Nach dem Motto „Tagsüber betreut – abends dahoam“ werden derzeit an drei Tagen die Woche die Tagespflegegäste jeweils von 9 bis 16 Uhr vom Sprengelteam betreut. Namenswettbewerb "Nachdem wir im Herbst letzten Jahres einen öffentlichen Namenswettbewerb mit dem Ziel gestartet hatten, die Bevölkerung der vier Sprengelgemeinden in die...

  • 18.03.19
  •  1
Lokales
Das 1974/75 erbaute Schönwieser Feuerwehrhaus soll durch ein neues Blaulichtzentrum ersetzt werden.
4 Bilder

Einstimmiger Beschluss
Schönwies stellt Weichen für neues Blaulichtzentrum

SCHÖNWIES (otko). Mit dem Kauf einer weiteren Teilfläche ist das geplante Blaulichtzentrum am "Stadler-Areal" endgültig auf Schiene. Langwierige Standortsuche Die in die Jahre gekommene Feuerwehrhalle aus dem Jahr 1974/75 in der Gemeinde Schönwies ist nicht nur zu klein, sondern auch meilenweit von den modernen Standards entfernt. Seit fast zehn Jahren wird über einen Neubau diskutier. Die Gemeinde hatte bereits 2015 in Grundstück östlich des MPreis-Marktes dafür reserviert, allerdings...

  • 22.02.19
Lokales
"Skorpionsiedlung": Das umstrittene Wohnprojekt in Starkenbach wurde neu eingereicht.
6 Bilder

Neustart für Skorpionsiedlung
Schönwies forciert den sozialen Wohnbau

SCHÖNWIES (otko). Die Gemeinde hat das umstrittene Projekt Skorpionsiedlung neu eingereicht. Auch am Konrad-Areal ist ein Wohnprojekt geplant. "Die Jungen Leute ziehen weg" Entgegen der üblichen Praxis fand die letzte Sitzung des Schönwieser Gemeinderates nicht im Sitzungszimmer sondern im Gemeindesaal statt. Der Tagesordnungspunkt zur weiteren Vorgehensweise im gemeinnützigen Wohnbau lockte zahlreiche Zuhörer und zeigte zugleich die Brisanz an. "Der soziale Wohnbau ist das Hauptanliegen...

  • 21.02.19
Lokales
Am Platz vor dem Gemeindehaus in Schönwies wird eine gebührenfreie Kurzparkzone verordnet.

Problem Dauerparker
Schönwies: Gebührenfreie Kurzparkzone beschlossen

SCHÖNWIES (otko). Mit der Verordnung einer gebührenfreien Kurzparkzone will die Gemeinde das Problem mit den Dauerparkern in den Griff bekommen. Parkplätze für Besucher frei halten Der Schönwieser Gemeinderat beschloss mehrheitlich mit einer Gegenstimme (Helmut Venier, SPÖ) die Verordnung einer gebührenfreien Kurzparkzone auf dem Gemeindevorplatz (ab der Bushaltestelle) bzw. für den Grundstreifen zwischen dem Widum und der Kleingarage des Wohngebäudes Dorf 15. "Damit wollen wir das...

  • 17.01.19
Politik
Für den Umbau und die Sanierung der Volksschule Schönwies wurden 2019 knapp über 4 Millionen Euro budgetiert.

8,34 Mio. Euro Budget
Schönwies: Schulumbau als Großprojekt

SCHÖNWIES (otko). Das 8,34  Millionen Euro Budget wurde vom Gemeinderat einstimmig beschlossen. Die Volksschule wird ausgebaut und saniert. 4 Mio. für Schulsanierung Der Voranschlag 2019 sieht in Schönwies ein Budget von rund 8,34 Millionen Euro vor. Davon entfallen auf den ordentlichen Haushalt rund 4,3 Millionen Euro und den außerordentlichen Haushalt 4 Mio. Euro. Die Steuern, Gebühren und sonstigen Entgelte werden um den Verbraucherpreisindex (2,03 Prozent) erhöht. Sowohl der Voranschlag...

  • 17.01.19
Gedanken
Pfarrer Herbert Traxl (li.) dankte Diakon Johannes Schwemberger für sein Engagement.

Pfarrer Herbert Traxl gratulierte im Namen der Pfarrgemeinde
30 Jahre Diakon Johannes Schwemberger

ZAMS/SCHÖNWIES. Vor genau 30 Jahren am 3. Dezember 1988 wurde Johannes Schwemberger vom damaligen Bischof Reinhold Stecher in der Stadtparrkirche zum Diakon geweiht. Der gebürtige Jenbacher ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit September 2016 ist er auf eigenen Wunsch als Unterstützung im Seelsorgeraum Zams-Zamerberg-Schönwies als Diakon tätig. Pfarrer Herbert Traxl gratulierte ihm im Namen der Pfarrgemeinde.

  • 03.12.18
  •  1
  •  1
Lokales
Der Psychosoziale Dienst ist auf der Suche nach Unterstützung für einen Klienten aus Schönwies.

Das Freiwilligenzentrum sucht:
Unterstützung für einen Klienten aus Schönwies

BEZIRK LANDECK. Der Psychosoziale Dienst ist auf der Suche nach Unterstützung für einen Klienten aus Schönwies. Ihr Klient ist ein Mitte-30-jährigen Pensionist. Es sollte zur Entlastung seiner Mutter sein. Wann: Wochentage nach Vereinbarung, vorzugsweise am Nachmittag Eigenschaften: immer für Scherze zu haben, offen/gesellig, ab und zu etwas müde, Hundebesitzer (Hund ist sehr lieb und verschmust) Sonstige Rahmenbedingungen: Gehbehinderung (elektrischer Rollstuhl), keine geistige...

  • 28.11.18
Lokales
Die Volksschule Schönwies unterstützt die Frizzey Light Helptour 2018.
4 Bilder

986 Euro wurden für die "Frizzey Light Helptour 2018 in Nepal übergeben
VS Schönwies unterstützt Frizzey Light

SCHÖNWIES. Die SchülerInnen und Lehrpersonen der Volksschule Schönwies übergaben Frizzey Greif und seiner Lebensgefährtin Christine Jarosch eine Spende von 986 Euro für die"Frizzey Light Helptour 2018" in Nepal. Der Landecker Vizebürgermeister und Schönwieser Schuldirektor Peter Vöhl wurde zudem spontan ein neues Mitglied der non profit organization "Frizzey Light". Begeistert zeigte er sich von der Botschaft der Liebe, überzeugt von den Filmen als Lehrfach für Erwachsene und Kinder zur...

  • 15.11.18
Lokales
Das Team vom Institut für Mikrobiologie beim Lokalaugenschein im Obstanger in Schönwies. v.l. Alexandra Gruber, Hermann Strasser, Lisa Raschbichler, Eva Feistritzer und Landwirt Thomas Staggl.

Universität Innsbruck unternahm Lokalaugenschein
Maikäfer unter Beobachtung

SCHÖNWIES. „Der Maikäfer ist nach der Biene das wissenschaftlich am genauesten untersuchte Insekt“, sagt Dr. Hermann Strasser kürzlich in Schönwies. Er war dort wieder mit einen Team von Forscherinnen der Universität Innsbruck zum Lokalaugenschein mit Bodenprobenahme. Obwohl es im letzten Jahr einen sehr schwachen Flug in der Region gab bedeutet das noch nicht, dass sich die Population stark reduziert hat. Jedenfalls sind die Engerlinge im Boden aktiv auf Nahrungssuche unterwegs und werden dann...

  • 25.10.18
Sport
Die Gemeinden verlängern die Gratiskarten-Aktion.

Auch heuer gibt es für Kinder und Jugendliche eine Gratis-Jahreskarte am Venet
Venet: Gratis-Karten-Aktion verlängert

ZAMS/LANDECK/SCHÖNWIES/STANZ (otko). Seit der Wintersaison 2015/16 fahren Kinder und Jugendliche aus den Gemeinden Landeck, Zams und Schönwies am Venet gratis Ski bzw. können auch im Sommer die Infrastruktur nutzen. Im vergangenen Jahre machte auch die Gemeinde Stanz mit. Die vier Gemeinden spendierten ihren jungen Bürgern eine Gratis-Jahreskarte. Nach entsprechenden Beschlüssen in den Gemeinderäten wurden die Kosten für die Karten komplett von den Kommunen übernommen. Auch heuer wird diese...

  • 16.10.18
Lokales
Die neue Tagespflege in Landeck startet 2019.

Informationsabende und Namenswettbewerb zur Tagespflege in Landeck

ZAMS/FLIEß/SCHÖNWIES. Der Sozial- und Gesundheitssprengel Landeck-Zams-Fließ-Schönwies informiert die interessierte Bevölkerung über die zukünftige Tagespflege in Landeck, Schulhausplatz 10. Termine Dienstag, 16.10. um 18.00 im Kultursaal Zams Donnerstag, 18.10. um 18.00 im Dorfcafe Fließ Dienstag, 23.10. um 18.00 im Gemeindesaal Schönwies. Fragen zur Tagespflege im Vorfeld, gerne an Manuela Juen: 0699 16660243 Namenswettbewerb Der Sozial- und Gesundheitssprengel veranstaltet einen...

  • 11.10.18
Politik
Lesung in Schönwies: JG Tirol Vorsitzende Eda Celik, GR Marco Lettenbichler, Autor Robert Misik, JG Landeck Vorsitzender Philipp Pflaume, Johannes Brunner Kinderfreunde Landeck, LA Benedikt Lentsch und Bgm. Wilfried Fink

„Liebe in Zeiten des Kapitalismus?“
Junge Generation der SPÖ lud zur Lesung mit Robert Misik

SCHÖNWIES. Im Schönwieser Gemeindesaal präsentierte die Junge Generation der SPÖ, in Zusammenarbeit mit dem Renner Institut, den renommierten Sachbuchautoren Robert Misik und sein neuestes Buch „ Liebe in Zeiten des Kapitalismus?“. Als Wirtschaftstheoretiker und Sachbuchautor geht Misik der Frage nach, welchen Paradigmen wir unsere Leben unterwerfen: Was treibt uns an? Wie gelingt ein Leben? Welche Werte haben Bedeutung? Misik spürt in seinem Buch anhand von zehn Zeitgeist-Begrifflichkeiten...

  • 04.10.18
Gedanken
Bgm. Siegmund Geiger, Pfarrer Herbert Traxl, Generaloberin Sr. M. Gerlinde Kätzler, LH Günther Platter, Herwig van Staa von der Landesgedächtnisstiftung und Bgm. Wilfried Fink.
61 Bilder

300 Jahre Wallfahrtskirche zu Kronburg

ZAMS-KRONBURG (jota). Am 28.9.1718 wurde die Wallfahrtskirche Maria Hilf zu Kronburg feierlich eingeweiht. In den vergangenen 300 Jahren haben viele Menschen den Weg zur Gottesmutter nach Kronburg gefunden. Feierlich wurde das Jubiläum begangen. Nach dem landesüblichen Empfang durch die Musikkapelle und die Schützen von Zams, wurde mit einem Festgottesdienst, zelebriert von Abt German Erd, das 300-Jahr Jubiläum der Wallfahrtskirche Maria Hilf zu Kronburg würdig gefeiert. Unter den Geistlichen...

  • 30.09.18
Gedanken
300-Jahr-Feier: Die Wallfahrtskirche in Kronburg wurden am 28. September 1718 geweiht.

Wallfahrtsort Kronburg feiert Jubiläum

Am 30. September wird 300 Jahre Kirchweihfest der Wallfahrtskirche Kornburg groß gefeiert. ZAMS/KRONBURG (otko). Am Sonntag, den 30. September findet das Kirchweihfest – 300 Jahre Kronburg unserer „ Lieben Frau Maria Hilf“ auf Kronburg statt. Am 28. September 1718 wurde die barocke Wallfahrtskirche vom Brixner Fürstbischof Ignaz Graf Künigl geweiht. Das Programm der großen Jubiläumsfeier beginnt ab 10:00 Uhr mit einem landesüblichen Empfang mit der Schützenkompanie Zams und der Musikkapelle...

  • 21.09.18
Lokales
Tagespflege vorgestellt: Bgm. Willi Fink, Obmann Toni Pircher, Bgm. Wolfgang Jörg, GF Doris Habicher, Manfred Netzer, PDL Birgit Zangerl und Bgm. Siggi Geiger (v.l.).
12 Bilder

Landeck: Neue Tagespflege startet 2019

Der Sozialsprengel und die vier Gemeinden Landeck, Zams, Fließ und Schönwies wollen mit dem zusätzlichen Angebot pflegende Angehörige entlasten. LANDECK (otko). Mit der Schaffung einer neuen Tagespflege wird ein weiterer Meilenstein in der Bezirkshauptstadt gesetzt. Diese wird in unmittelbarer Nähe zum bestehenden Altersheim der Stadt Landeck, dem Betreubaren Wohnens und dem Sozial- und Gesundheitssprengels entsteht im ehemaligen "Fimberger-Haus", das sich im Besitz der Netzer Immobilien GmbH...

  • 20.09.18