Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Die Schüler der Volksschule St. Martin an der Raab gestalteten eine Tafel gespickt mit Wünschen an das "Geburtstagskind Burgenland".
5

100 Jahre Burgenland
Geburtstagswünsche von St. Martiner Volksschüler

In Anlehnung an die "100 Jahre Burgenland-Schilder", die rund um den Bezirksvorort Jennersdorf aufgestellt sind, haben Schüler der Josef-Reichl-Naturparkschule St. Martin an der Raab ihre eigene Tafel gestaltet und 100 Wünsche an und für das Burgenland gerichtet.  ST. MARTIN AN DER RAAB. Die Wünsche der Schüler sind sehr vielfältig. Sie wünschen sich unter anderem Arbeitsplätze, Frieden, Glück, Gesundheit, weniger Abgase, reine Flüsse und dass man mehr mit dem Rad fährt. Aber auch die aktuelle...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Informationsaustausch im Bezirk Oberwart: Bernd Frey (Standortleitung Großpetersdorf), SPÖ-Bildungssprecherin LA Doris Prohaska, Andrea Liebmann (Standortleitung Pinkafeld und administrative Leiterin), und Daniel Karacsonyi (Standortleitung Rechnitz und zuständig für die pädagogische Ausrichtung)
3

Lern- und Feriencamps
Spiel, Spaß, Action und Unterricht an 14 Standorten

Die 14 Lern- und Feriencamps im Burgenland bieten den Kindern Spiel, Spaß, Action und Unterricht im Sommer an. BURGENLAND. Im Burgenland gibt es im heuer erstmals flächendeckend Lern- und Feriencamps. Spiel, Spaß, Action und Unterricht werden im August an 14 Standorten in allen Bezirken angeboten. „Die Mischung aus Unterricht am Vormittag und einem bunten Programm am Nachmittag ist ein idealer Mix für die Kinder und Jugendlichen. Zudem wissen die Eltern ihre Kinder in den zweiwöchigen Kursen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bürgermeister Franz Kern übergab die iPads an die Volksschüler der Naturparkschule St. Martin an der Raab.

Bürgermeister übergab
Zehn neue iPads für die Volksschule St. Martin/Raab

ST. MARTIN AN DER RAAB. Um den Schülern den richtigen Umgang mit digitalen Geräten vermitteln zu können, schuf die Gemeinde St. Martin an der Raab zehn iPads und ein Notebook für die Volksschule an. "Insbesondere die Corona-Zeit hat uns gezeigt, wie wichtig der Erwerb digitaler Kompetenzen sei", erklärte Bürgermeister Franz Josef Kern bei der Übergabe der Geräte. "Auch ein großes Danke an die Firma Niederer. Sie übernahmen das Sponsering eines iPads." Im Laufe der letzten Jahre wurde die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Vbgm. Gabi Lechner (rechts) und Irene Deutsch wandten sich zwecks Sanierung der Schule Henndorf an Bildungslandesrätin Winkler.

Nach neuem Gutachten
Sanierung von Henndorfer Volksschule wackelt

Laut neuem Gutachten kostet die Sanierung der Volksschule Henndorf 426.000 Euro.  HENNDORF. Der Fall der sanierungsbedürftigen Volksschule schlägt ein weiteres Kapitel auf. Ein neues Gutachten, welches von der Stadtgemeinde auf Wunsch von ÖVP-Vizebürgermeisterin Gabi Lechner in Auftrag gegeben wurde, sollte eine möglichst günstige Sanierung erheben. Herausgekommen sind rund 300.000 Euro für den Gebäude-Innenbereich und rund 125.000 Euro für den Außenbereich. SPÖ: Wohnungen statt Schule...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die Handelsschule Jennersdorf wird aufgrund mangelnder Anmeldungen im nächsten Schuljahr keine erste Klasse haben.

Zu wenige Anmeldungen
Schülermangel in der Handelsschule Jennersdorf

JENNERSDORF. Die Handelsschule kann im nächsten Schuljahr erneut keine erste Klasse aufstellen, bestätigt Direktor Peter Pommer. „Ja, das stimmt leider. Wir versuchen alles in Bewegung zu setzen, um im Herbst 2022 wieder genügend Anmeldungen für eine Klasse zu erreichen." Insgesamt 15 Neuanmeldungen werden für einen Jahrgang benötigt. Pommer sieht mehrere Gründe: "Es scheint, als wären maturaführende Schulen und das Polytechnikum als Start in eine Lehre beliebter." Außerdem können Schüler durch...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber

Gesund durch die Pandemie
ZBG Oberwart bei "Burgenland radelt"

Das Zweisprachige Gymnasium nimmt heuer an der Aktion „Burgenland radelt“ teil. Radeln macht Freude, ist gut für unser Klima, fördert die Gesundheit und Konzentrationsfähigkeit, verbessert Kondition und Koordination. Jeder kann teilnehmen! Helm rauf, Sicherheitsabstand und geltende Regelungen einhalten und los geht's! Mika und Nino Jandrisits hatten sichtlich viel Spaß beim Sammeln der ersten Kilometer.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Zweisprachiges Bundesgymnasium Oberwart
Die Schüler sind bei der Schritte-Challenge mit Freude dabei.
1 1 3

NMS Markt Allhau
Schritte-Challenge für mehr Bewegung bei Schülern

Die N#MS Markt Allhau startete im März eine Schritte-Challenge. Zwei Klassen haben bereits die 2 Millionen-Schritte-Marke geschafft. MARKT ALLHAU. Am Projekt "Schrittezählen" nehmen alle 12 Klassen der N#MS Markt Allhau teil. Das Projekt läuft über 3 Monate (1. März bis Ende Mai) und es wird danach die Klasse mit den meisten gesammelten Schritten gekürt, sowie das fleißigste Mädl, und der fleißigste Bursche der Schule. "Die Kinder haben auf ihren Handys APPs installiert oder tragen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die ASPR Helpline hilft mit kostenloser Beratung

Corona-Pandemie
ASPR Helpline als Hilfe für Eltern und Pädagogen

ASPR Helpline bietet schnelle Hilfe für Erziehungsberechtigte und Pädagogen sowie kostenlose und anonyme Konfliktberatung. STADTSCHLAINING. Das Coronavirus sorgt seit dem Vorjahr für einen Ausnahmezustand – Lockdowns, Homeoffice und/oder Homeschooling: Erziehungsberechtigte, Pädagogen und Schüler – alle wünschen sich eine Rückkehr zum gewohnten Schulalltag: Unklarheiten und Sorgen sind schon lange alltägliche Begleiter. Viele Menschen sind gestresst und überfordert, diese Überlastungen sind ein...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
16 Prozent der Schüler haben suizidale Gedanken, das ist gut jeder Sechste. Zusätzlich leiden mehr als die Hälfte unter depressiven Symptomen. Die COVID-19-Pandemie hat die psychischen Symptome der Jugendlichen vervielfacht.
Aktion 3

Alarmierende Studie
Jeder sechste Schüler hat in Pandemie suizidale Gedanken

16 Prozent der Schüler haben suizidale Gedanken, das ist gut jeder Sechste. Zusätzlich leiden mehr als die Hälfte unter depressiven Symptomen. Die COVID-19-Pandemie hat die psychischen Symptome der Jugendlichen vervielfacht. Eine Studie der Donau-Universität Krems in Kooperation mit der Medizinischen Universität Wien bringt alarmierende Ergebnisse zur psychischen Gesundheit von Schülern zutage. Doch in Österreich gibt es zu wenig Plätze in den Abteilungen der Kinder- und Jugendpsychiatrie...

  • Anna Richter-Trummer
Übergabe der Laptops an die Berufsschule Oberwart.
2

Arbeiterkammer
Neue Laptops für Berufsschulen in Oberwart und Pinkafeld

Die Arbeiterkammer Burgenland unterstützt Lehrlinge der Berufsschulen in Oberwart und Pinkafeld mit neuen Laptops. OBERWART/PINKAFELD. Die burgenländischen Lehrlinge mussten mit der Covid19-Pandemie auf Digital Learning in den eigenen vier Wänden umstellen. Da es oft an der notwendigen digitalen Ausstattung fehlte, finanzierten die Arbeiterkammer Burgenland und das Land im ersten Lockdown Laptops und Tablets. AK-Präsident Gerhard Michalitsch: „Die zusätzlichen Laptops für Lehrlinge sollen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
3

Eine Anlaufstelle hilft koordinieren
Eltern im Südburgenland - Selbsthilfegruppen?

Schüler, Eltern und weitere Angehörige befinden sich zur Zeit in einer sehr belastenden Situation. Manche Schüler leiden psychisch und physisch besonders unter den Restriktionen. Viele Eltern greifen daher zur Selbsthilfe, um das Los ihrer Kinder zu erleichtern. Diesen mutigen Schritt, Eigenverantwortung zu übernehmen, möchte die Stegersbacher Akademie, eine Basisinitiative und Plattform, die seit 2012 völlig unabhängig ehrenamtlich tätig ist, gerne unterstützen. Damit sich Eltern bzw. Familien...

  • Bgld
  • Güssing
  • Lygia Simetzberger
Die Mittelschule Schattendorf und der TC Schattendorf starten gemeinsam durch.
(vorne v.l.n.r.): Thomas Plank (Gemeindevorstand), Elias und Leonie (Schüler der MS Schattendorf), Johann Trimmel (Obmann TC Schattendorf),
(hinten v.l.n.r.): Stefan Schirmer, Petra Leitgeb, Birgit Weiß (LehrerInnen der MS Schattendorf)
1

Schattendorf
Kooperation zwischen Mittelschule und Tennisverein

Bewegung und körperlicher Aktivität sind, für eine gesunde körperliche, geistige und psychosoziale Enticklung, besonders für Kinder und Jugendliche sehr wichtig. Die Mittelschule und der ASKÖ Tennisclub Schattendorf bauen daher ihre Zusammenarbeit aus. SCHATTENDORF. Bewegung spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung körperlicher (motorischer) und geistiger (kognitiver) Fähigkeiten. Zusätzlich zu der bisher einmal im Jahr angebotenen Schnupperstunde haben die Schüler der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Auf der Lernplattform weiterlernen.at. wird über die Weihnachtsferien kostenlose Lernhilfe für Schülerinnen und Schüler angeboten,, verkündete Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) am Mittwoch.
3

Schule
Faßmann kündigt Lernhilfe für die Weihnachtsferien an

Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) kündigte am Mittwoch eine bundesweites Lernhilfeangebot in den Weihnachts- und Semesterferien, unterstützt von zivilgesellschaftliche Organisationen wie der Caritas, der Diakonie und dem Österreichischen Jugendrotkreuz, an.  ÖSTERREICH. Die Plattform solle insbesondere bildungsbenachteiligten Schülerinnen und Schülern beim Ausfüllen der entstandenen Lernlücken unterstützen, die es sicher gebe, so Faßmann bei einer Pressekonferenz am Mittwoch. Anmelden können...

  • Julia Schmidbaur
Die Weihnachtsferien werden coronabedingt verlängert: Österreichs Klassenzimmer bleiben heuer bis zum 11. Jänner leer.
1 2

Corona
Schulen öffnen erst am 11. Jänner nach Massentests

Der reguläre Schulbetrieb wird in Österreich heuer erst nach Weihnachten am 11. Jänner starten. Man möchte Eltern, Schülern und Lehrern ein Angebot machen, sich am 7. und 8. Jänner auf eine Infektion mit dem Corona-Virus testen zu lassen, hieß es am Dienstag aus dem Bildungsministerium gegenüber der APA. ÖSTERREICH. Um einen sicheren Schulstart zu gewährleisten, sollen im Jänner vor der Rückkehr in die Klassenzimmer Massentests von Lehrern und Schülern stattfinden. Das Bildungsministerium...

  • Julia Schmidbaur
Die Kinder waren mit Begeisterung mit dabei.
2

Verkehrserziehungsaktion
„Meine Busschule“ zu Gast in Wallern im Burgenland

Wenn Kinder auf ihrem Weg zur Schule den Schulbus nutzen, sind häufig Unsicherheit und auch Übermut mit dabei – diese Problematik ist allseits bekannt. Deshalb lernten die Wallerner Kinder jetzt den richtigen Umgang. WALLERN. Erschwerend kommt hinzu, dass Gefahrensituationen im Bus und an der Haltestelle von den Kindern nicht erkannt oder vielfach unterschätzt werden. Dieser wichtigen Problematik haben sich die AUVA-Landesstelle Wien und das KFV angenommen und bieten daher die Aktion „Meine...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
"Baustelle" Mittelschule Oberschützen: Die Schüler erhielten Infos zur Lehre am Bau

Mittelschule Oberschützen
Wirtschaftskammer informiert zur Lehre am Bau

Unter dem Motto „Karriere mit Lehre am Bau“ stand der Besuch der Lehrlingsexpertin der Bauinnung, Elke Winkler, in den 4. Klassen der Mittelschule Oberschützen.   OBERSCHÜTZEN. Gemeinsam mit den Schülern wurden jeweils in einem interaktiven Vortrag diverse Karrieremöglichkeiten am Bau und im Speziellen die Inhalte, Voraussetzungen und Weiterbildungsmöglichkeiten mit der Lehre zum „Facharbeiter Hochbauer“ besprochen. Der Lehrberuf des „Maurers“ hat sich zum Lehrberuf des „Hochbauers“...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
"Meine Busschule" informierte die Volksschüler in Kohfidisch.
3

Volksschule Kohfidisch
Workshop „Meine Busschule“ für Verkehrssicherheit

AUVA und KfV informierten mit "Meine Busschule" über Maßnahmen für sicheren Schulweg. KOHFIDISCH. Mit der Aktion "Meine Busschule" möchte die AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) und das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) Unfällen im Schulbus, an der Haltestelle oder auf dem Weg von und zur Haltestelle vorbeugen. Dieses richtige Verhalten wurde am 5. Oktober 2020 den SchülerInnen der Naturparkvolksschule Kohfidisch anschaulich erklärt und mit lebensnahen, praktischen Übungen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die "Busschule" war an der Volksschule Mischendorf zu Gast.
2

Volksschule Mischendorf
AUVA und KfV - Workshop "Meine Busschule"

Die Volksschule Mischendorf nahm am Workshop „Meine Busschule“ teil. MISCHENDORF. Mit der Aktion "Meine Busschule" will die AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) und KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) Unfällen im Schulbus, an der Haltestelle oder auf dem Weg von und zur Haltestelle vorbeugen. Dieses richtige Verhalten wurde am 6. Oktober 2020 den SchülerInnen der VS Mischendorf anschaulich erklärt und mit lebensnahen, praktischen Übungen deutlich gemacht. Wenn Kinder auf ihrem Weg...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Innerhalb der nächsten drei Wochen sollen einheitliche Verfahrensregeln zum Umgang mit (Verdachts)-Fällen in Schulen vorliegen, kündigte Bildungsminister Faßmann an.
2 1 2

Bildungsminister Faßmann
Klarere Regeln bei Verdachtsfällen an Schulen in Planung

Neben einheitlichen Verfahrensregeln zum Umgang mit (Verdachts-)Fällen in Schulen soll auch das mit Wien vorgestellte Pilotprojekt zur Corona-Schnelltestung für andere Bundesländer zur Verfügung gestellt werden. ÖSTERREICH. Mitte der Woche kritisierte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) noch den unterschiedlichen Umgang der jeweiligen Gesundheitsbehörden bei potenziellen oder bestätigten Covid-19-Fällen an Schulen, jetzt kündigte er in der ORF-Sendung „Hohes Haus“ einheitliche Verfahrensregeln...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
Ulrike Paulitsch arbeitet mit den Schülern
4

Pannoneum Neusiedl am See
Teller mit Charme - Schönheitsfehler erwünscht!

Möglichst authentisch, möglichst rustikal: Getöpfertes hat die feinen Tische und Schaufenster erobert. Im Pannoneum in Neusiedl am See wird deshalb eifrig getöpfert.  NEUSIEDL AM SEE. Damit wird uralte Handwerkskunst auf einmal wieder hip. Handgemachtes Geschirr aus Steingut und Porzellan ist beliebt wie nie zuvor. Schönheitsfehler sind bei Porzellan und Keramik erlaubt – wenn nicht sogar erwünscht. "Nach dem großen Erfolg unserer 1. Pannoneum Tellerserie, die unsere Event- und Marketinggruppe...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Gestartet wurde im Lernquadrat.
10

Innenstadt Mattersburg
Der Schulbeginn in Mattersburg

Marlene und Valentin – zwei beste Freunde aus Bad Sauerbrunn waren fürs Bezirksblatt unterwegs, um den Stationen-Parcour in der Innenstadt von Mattersburg zu testen. Ihr Fazit nach vier Stunden Action: "Das war echt cool!" MATTERSBURG. Zum Schulbeginn am 7. September hatte sich die Stadt Mattersburg etwas Besonderes ausgedacht. Von 9 bis 18 Uhr konnten sich Schüler auf den Weg durch die Innenstadt machen und an insgesamt 11 Stationen Stempel sammeln. Bei jedem der mitmachenden Unternehmen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Isabella Rameder
Begrüßungsfoto mit Abstand: Schulleiter Hans Peter Wolf, Stadtrat Hans Peter Hadek, Schulqualitätsmanager Nikolaus Schermann, Bildungsminister Heinz Faßmann, Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz, Jürgen Neuwirth (Leiter Pädagogischer Dienst) und Sandra Steiner (Leiterin Präsidialbereich)
48

EMS Oberwart
Bildungsminister Heinz Faßmann besuchte Sommer-Schule

Hans-Peter Wolf wurde zum neuen interimistischen Schulleiter bestellt. Nikolaus Schermann wird Bildungs-Qualitätsmanager. OBERWART. Im Rahmen seines Burgenland-Tages besuchte Bildungsminister Heinz Faßmann Freitagvormittag die EMS Oberwart. "Ich bin bereits um halb 6 aufgestanden, um rechtzeitig nach Oberwart zu kommen", betonte dieser. Grund für den Besuch war die Sommer-Schule an der EMS Oberwart. "Ich freue mich, dass Minister Faßmann sich Oberwart ausgesucht hat, um zu schauen, wie die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Pascal Kettenhummer ist neuer Obmann der Schülerunion Burgenland.
3

Schülerunion Burgenland
Pinkafelder Pascal Kettenhummer neuer Landesobmann

Die Schülerunion Burgenland wählte Pascal Kettenhummer mit 90,9 Prozent der Stimmen zum neuen Landesobmann. Cathrin Karner ist Landesgeschäftsführerin. BURGENLAND. Beim diesjährigen 29. ordentlichen Landestag der Schülerunion Burgenland wurde der 20-jährige Burgenländer Pascal Kettenhummer aus Pinkafeld mit großer Mehrheit (90,9 Prozent) zum neuen Landesobmann gewählt. Gemeinsam mit der frisch bestellten Landesgeschäftsführerin, Cathrin Karner aus Güttenbach, wird er die Schülerunion Burgenland...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das Endergebnis kann sich sehen lassen.
3

Schüler verzierten Bank
Neuer Vorplatz vor der BAfEP in Oberwart

OBERWART. Durch die freundliche Unterstützung der Firma Austrotherm konnte der Platz vor der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) in Oberwart verschönert werden. Schüler der 2A-Klasse verzierten mit großer Unterstützung des Schulwartes eine Bank mit kleinen Mosaikteilchen. Kolleginnen des Praxis- und Didaktik-Unterrichtes haben ihre Schüler und Schülerinnen ebenfalls tatkräftig unterstützt. Alle gemeinsam sind stolz auf ihre Arbeit. Die BAfEP Oberwart bedankt sich herzlich bei der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.