.

Schülerprojekt

Beiträge zum Thema Schülerprojekt

Die Freude über den Regionalitätpreis 2019 war groß.
2

Ein Jahr nach Regiopreis 2019
Preis motivierte und würdigte Arbeit

Der Sieg des Regionalitätspreises 2019 hat die Lehrer und Schüler der HBLA Ursprung zu weiteren tollen Projekten motiviert. ELIXHAUSEN. 2019 erhielt das Projekt „HBLA Ursprung & Stiegl – Gemeinsam für eine moderne Landwirtschaft“ den Preis für "Bildung und Forschung". Rückblickend meint Konrad Steiner (HBLA Ursprung): "Mit dem Regionalitätspreis wurde die langjährige Kooperation zwischen Stieglbrauerei und HBLA Ursprung gewürdigt. Das motiviert immens." So gibt es schon weitere gemeinsame...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Tristan Westreicher (l.) und Leon Raich (r.) halfen im Regieraum des Übertragungswagen des Starkenberger Homeruns mit
Video 3

Laufevent im Live-Stream
MEDIA.HAK Landeck übertrug den "Starkenberger Homerun 2020" - mit VIDEO

LANDECK/IMST. Beim ersten "Starkenberger Homerun" am 19. September 2020 konnte die Abschlussklasse der MEDIA.HAK Landeck ihre Medienkompetenz erfolgreich unter Beweis stellen - Das Sportevent  wurde mit Hilfe von acht Kamerateams der Schule eingefangen und konnte via LIVE-Stream von den Zusehern im Internet mitverfolgt werden. Konzept des Laufevents Der Starkenberger Homerun ist als Berglauf konzipiert, bei dem zwei Läufer/innen ein Team bilden und von den beiden Startpunkten in Landeck...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Von links: Jelena Duncevic, Bgm. Andreas Haitzer und Nisa Uludag.

Schülerinnen bekämpfen Müllproblem in Schwarzach

Neue Müllinsel mit Trennsystem am Marktplatz soll helfen, dem vermehrten Müllproblem im Schwarzacher Zentrum Herr zu werden. SCHWARZACH (aho). Eine Müllinsel soll Schwarzach verschönern – mit diesem Projektwunsch kamen zwei Schülerinnen auf Bürgermeister Andreas Haitzer zu. Nisa Uludag und Jelena Duncevic vom BG St. Johann wollen das vermehrte Müllproblem im Marktzentrum in den Griff bekommen und haben eine Initiative gesartet, um die Mülltrennung besser zu organisieren. Gemeinde unterstützt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Das Sprachenprojekt "Corona connects" ermöglichte Kontakte von Bali bis nach Las Vegas.
2

NMS Clemens Holzmeister Landeck
Weltweite Kontakte durch Sprachenprojekt "Corona connects"

LANDECK. Wie es möglich ist, trotz Lockdown, Homeschool und Isolation in den eigenen vier Wänden Beziehung zu Menschen quer über den Globus aufzubauen, hat das Sprachenprojekt „Corona connects“ der NMS Landeck gezeigt.  Sprache schafft Beziehung Was ursprünglich nicht geplant war, hat sich in kurzer Zeit zu einer außergewöhnlichen und eindrucksvollen Sprachlernerfahrung für die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen und auch für ihre Englischlehrerinnen entwickelt. Begonnen hat alles im...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele

Videos: Tag der offenen Tür

Gelungene Verkostung im Grissemann: Die stolze Projektgruppe präsentierte den Kunden im Grissemann ihre regionalen Köstlichkeiten.
18

HLW Landeck/DER GRISSEMANN
Regionale Produkte in aller Munde

ZAMS (sica). SchülerInnen der HLW Landeck arbeiteten ein Projekt zu "Regionalität und Nachhaltigkeit" aus. Als besonderes "Schmankerl" gab es Speisen mit Produkten der regionalen Marke "Unsere Kostbarkeiten" im Grissemann zu verkosten. Verkostung vor OrtIn der Vinothek im Grissemann war ein großes Buffet aufgebaut - Von Speck-Zwiebelbrötchen mit Eier- oder Kartoffelaufstrich bis hin zu Spaghetti Carbonara von der Kochstation oder süßen Köstlichkeiten wie Karottenmuffins oder Eierlikörkuchen....

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Vor den Semesterferien haben sich die Schüler mit den Vorzeige-Projekten auseinandergesetzt.
2

Projekt der Hlbla St. Florian
Nachhaltiges Kino selbst gemacht

Bei einer Kooperation mit dem Welthaus Linz vertiefen Schüler der Hlbla St. Florian ihr Wissen im Unterrichtsfach Projektmanagement. ST. FLORIAN. Der Projektmanagement-Unterricht der beiden dritten Jahrgänge steht heuer im Sommersemester unter dem inhaltlichen Thema „Kooperation statt Konkurrenz.“ Gestartet wurde der geblockte Unterricht, welcher in Zusammenarbeit mit dem Welthaus Linz stattfindet, kurz vor den Semesterferien. Das Welthaus Linz bietet Workshops für Jugendliche an, in denen sich...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Herbert Grulich mit Schülern der NMS Martinsberg

Schüler errichten „Wald der Zukunft“

Die Schüler der NMS Martinsberg sind mitten in den Planungen für den „Wald der Zukunft“. MARTINSBERG. Die Schüler der NMS Martinsberg werden im Frühjahr im Rahmen des Klimaschulprojekts vom Waldviertler Kernlands einen „Wald der Zukunft“ pflanzen. Dazu stellt die Gemeinde Martinsberg ein 600 a großes Grundstück zur Verfügung. Jetzt im Winter planen die Schüler welche Bäume dort gepflanzt werden sollen. Unterstützt werden sie dabei von Waldbauexperten Herbert Grulich, der ihnen viele...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Deko angefertigt von Schülern der NMS Hermannstraße.
2

Wirtschaft & Schulen
Zusammenarbeit Mittelschule Hermannstraße - Firma Dacho

KLOSTERNEUBURG (pa). Die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches "Design" durften das Lokal der Firma Dacho am Rathausplatz weihnachtlich dekorieren. Somit konnten die Jugendlichen einen tatsächlichen Einblick in die Wirtschaft gewinnen. Gemeinsam wurden Ideen gesammelt, Prototypen der Weihnachtsdekoration angefertigt und anschließend in den Farben der Firma Dacho umgesetzt. "Es hat Spaß gemacht und das Ergebnis konnte stolz präsentiert werden", freut sich Direktorin Sabine Geyrhofer mit...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Daniel, Julia, Jenny, Mirac, Michaela und Tatjana (v.li.) als Teil der engagierten Projektgruppe.
2

Image-Aufbesserung für die Lehre
Schülerprojekt soll Lehre attraktivieren

LANDECK (sica). Im Zuge eines freiwilligen Projektes haben es sich Schülerinnen und Schüler der TFBS Landeck zur Aufgabe gemacht, die Lehre im Einzelhandel als ihren Traumjob zu präsentieren. Von der Idee bis zur UmsetzungDen Schülern der H2A 2019/20 war es freigestellt, ob sie im Rahmen des VFW-Unterrichts (Verkaufsförderung und Warenpräsentation, Werbetechnik) in der kurzen Zeit vor Ende ihres Schuljahres noch ein Projekt starten möchten. Ein klares Ja zu dem ersten Schülerprojekt dieser Art...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Auch die innovativen Partner aus Landwirtschaft und Naturschutz wurden von Landtagspräsidentin Verena Dunst und Christian Vlasich, Bürgermeister Lockenhaus, vor den Vorhang geholt
16

Schülerprojekt
„Buntes Burgenland – Feuchtwiesen entdecken“ von Landtagspräsidentin Dunst gelobt

Im heurigen Frühjahr und Sommer erforschten Schüler und Pädagogen aus dem ganzen Süd- und Mittel-Burgenland wilde Tiere und bunte Blumen auf den schönsten Wiesen vor ihrer Haustüre. Als Feuchtwiesen-Botschafter versorgten sie Schmetterlingspuppen und Raupen im Klassenzimmer, beobachteten Skorpionsfliegen und Schwarze Apollos bei der Arbeit und malten lustige Wiesenbocksbärte und Kuckuckslichtnelken. Beim Abschlussfest im Festsaal der Burg Lockenhaus gratulierte Landtagspräsidentin Verena Dunst...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Kamper
In der Schulgalerie zeigen Schüler mit Künstler Gerhard Wöß ihre erfolgreichen Ergebnisse: Klemens Salzinger, Raphael Elmecker und Marcel Pühringer (v.l.).
1 7

Neue Mittelschüler unterwegs
Fotografisches Schülerprojekt ohne Kamera

Schüler der Neuen Mittelschule kreierten in Zusammenarbeit mit einem Künstler aus alten Dias besondere Kunstwerke. ULRICHSBERG (alho). In zwei Teilen erstellten Schüler der vierten Klasse der Neuen Mittelschule (NMS), gemeinsam mit Künstler Gerhard Wöß im Unterricht Bildnerische Erziehung, besondere Ausstellungsbilder. Die Präsentation der Ausstellung unter dem Titel „Lichtbilder – Fotografieren ohne Kamera“, findet am Dienstag, 29. Oktober, 14.30 Uhr in der Galerie der Adalbert-Stifter-NMS...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Ziel der „Kettenreaktion“ war es, dass der rote Luftballon platzt.
4

Plansee Digital Days
Schüler eroberten die digitale Welt

BREITENWANG. Zur Abschlussveranstaltung der Plansee Digital Days zeigten 20 SchülerInnen, was sie in ihrer einwöchigen Reise in die digitale Welt gelernt hatten. Höhepunkt der Präsentation: Die mit Sensoren, Kameras und Katapulten ausgestattete „Kettenreaktion“. Abwechslungsreiches Programm Das abwechslungsreiche Sommerferienprogramm hat nicht nur unterhalten, sondern auch das Interesse an der digitalen und technischen Welt befeuert. An fünf Stationen präsentierten die Jungen und Mädchen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Sonja Prlic und Karl Zechenter sind stolz. Mit den Jugendlichen der Neuen Mittelschule Lehen entwickelten sie das Handyspiel. "The Truth Part2"
3

The Truth Part2
Kunst auf gleicher Augenhöhe

Im Rahmen eines Forschungsprojektes erarbeiteten Schüler und Künstler gemeinsam ein Handyspiel. SALZBURG (sm). "Man kann den Jugendlichen viel zutrauen", resümiert Karl Zechenter, wenn er an die Monate der Arbeit zurückdenkt. Er und seine Frau Sonja Prlic erarbeiteten zusammen mit den Schülern der Neuen Mittelschule Lehen ein interaktives Handygame. Das Spiel entstand in den wöchentlichen Unterrichtsstunden "Kreative Mediengestaltung". 15 Jugendliche nahmen daran teil. Das Ergebnis, "The Truth...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
vlnr: Mustafa Halilovics, Regisseur Tobias Hübl

Mobbing: Videogruppe der Bad Erlacher Jugendinitiative packt brisantes Thema an

BAD ERLACH. Vier Jugendliche der Bad Erlacher Jugendinitiative treffen sich regelmäßig um Videos nach ihren eigenen Ideen zu drehen. Die Themen reichen dabei von Comedy bis zu aktuellen Jugendanliegen. Ein aktuelles Projekt zum Thema Mobbing hat nun einiges Aufsehen erregt. Regisseur Tobias Hübl und sein Team, alle kaum älter als vierzehn Jahre, wollen zum Ausdruck bringen, was Mobbing bei den Opfern bewirkt und welche Möglichkeiten zu reagieren, es für Betroffene gibt. Mustafa Halilovic,...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
1 4

Stop the Plasticbags

Anja Mandl, Sarah Wagner und Verena Köberl, drei junge Damen aus der Neuen Sportmittelschule Weiz hatten die Idee für ein großartiges Umweltprojekt. Die drei Schülerinnen haben Baumwolltaschen mit dem Hinweis: „Stop the Plasticbags“ auf 100 Baumwolltaschen drucken lassen und wollen damit mithelfen, den Plastikmüll in unserer Stadt zu reduzieren. Eine Baumwolltasche, die sie vom Naturpark Almenland kostenlos erhalten haben, kostet € 2,-. Der Verkaufserlös wird den Weizer Katzenfreunden...

  • Stmk
  • Weiz
  • Iris Thosold
Gruppenfoto nach dem von uns organisierten Gewinnspiel
1 13

FAiR - Freiwilligen-Arbeit im Rampenlicht
Ein Nachmittag im Lerncafé - so geht Lernen

Ehrenamt – Engagement macht Freu(n)de ZELL AM SEE. Im Rahmen unseres Projektes „FAiR – Freiwilligen-Arbeit im Rampenlicht“ machten wir es uns an der Landesberufsschule Zell am See zur Aufgabe, sieben Pinzgauer Organisationen vorzustellen, stellvertretend für alle Ehrenamtlichen der Region, die wertvolle Freiwilligenarbeit leisten. Unser Team nutzte dabei die Möglichkeit, das Lerncafé der Caritas Zell am See kennenzulernen, das sich für die Integration und Bildung von Kindern und Jugendlichen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Landesberufsschule Zell am See
3

HBLW Wels
Schülerinnen stellen Rezeptsammlung fürs ganze Jahr vor

Unter dem Titel "Mit Genuss durchs ganze Jahr" präsentierten Schülerinnen der dritten Klasse der HBLW Wels am 2. Mai in der Aula der Schule vor Eltern, Lehrern, Freunden und Unterstützern ein Kochbuch der anderen Art. WELS. Im Rahmen des Unterrichts und darüber hinaus gestalteten, organisierten und produzierten sie eine Rezeptsammlung in Form eines immerwährenden Stehkalenders. Die originellen Gerichte wurden sorgsam von den Mädchen ausgewählt und schließlich für das Kalender-Fotoshooting...

  • Wels & Wels Land
  • Katia Kreuzhuber
Die engagierten Lehrerinnen: Irene kari, Petra Mayer, Johanna Tschabitscher, Christa Drussnitzer, Ingrid Petutschnig, Eva Grutschnig und Natascha Schafferer
8

Kunstprojekt
Schüler zeigen ihre Interpretation von "Frieden"

260 Schüler aus elf Klassen machen bei großem Kunstprojekt zum Thema "Frieden" mit. SPITTAL (ven). Friede wird groß geschrieben. Und zwar in einem schulübergreifenden Friedensprojekt von Borg Spittal, Polytechnischer Schule, NMS 1 und 2, Jugendservice sowie fünf Künstlern aus der Region. Großes Projekt Projektleiterin Christa Drussnitzer dazu: "Im Oktober wurde das Projekt vom Land Kärnten ausgeschrieben. Gesucht werden Schul-, Jugend- und Theaterprojekte zum Thema Frieden", erklärt sie. Dazu...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Landtagspräsident Viktor Sigl und Stefanie Kaser, Klassensprecherin der 3a der NMS Neumarkt-Kallham.

NMS Neumarkt/Kallham
Jugendliche erforschen, wie Demokratie funktioniert

Bereits zum sechsten Mal veranstaltete der Oö. Landtag die „Werkstatt für Demokratie in Oberösterreich“. Dabei hatten mehr als 400 Jugendliche aus ganz Oberösterreich, unter ihnen auch Schüler der NMS Neumarkt/Kallham, eine Woche lang die Landhaus-Räumlichkeiten fest in der Hand. NEUMARTK, LINZ. Jugendliche erforschten im Rahmen der Workshop-Woche, wie Politik und Demokratie funktionieren. „Wir ermöglichen jungen Menschen ab 16 Jahren zu wählen. Politische Bildung kommt aber in den Schulen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die 5 B des BG/BRG Hollabrunn beschäftigte sich intensiv mit dem europäischen Land "Irland".

Europaprojekt
Schüler beschäftigten sich mit "Irland"

HOLLABRUNN (ag). Mit typischen irischen Speisen und Getränken versorgten die Schüler der 5. Klassen des BG/BRG Hollabrunn die Gäste bei der Präsentation ihrer Projektwoche. Doch davor gab es eine intensive Erarbeitung. Die Wahl auf ein europäisches Land fiel schnell - die Sprachklasse entschied sich für Irland. Die  Schüler besprachen den Ablauf des Projektes mit ihrem Lehrer und beschäftigten sich intensiv mit dem Land. Am 20. 02. 2019 präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Direktorin Claudia Valsky, Stadtschulratspräsident Mag. Heinrich Himmer, Elternvertreter und Lehrer des G11

Give Peace a Chance – Das Gedenkjahr 2018 im G11 Simmering

Vom 9. November – 20. Dezember 2018 läuft im Gymnasium in der simmeringer Geringergasse die Ausstellung ‚Give Peace a Chance‘. Unter Anwesenheit des Wiener Stadtschulratspräsidenten Mag. Heinrich Himmer und der Zeitzeugin Erika Kosnar präsentierten Schüler ihre Ansichten zum Gedenkjahr. ‚Friede ist für uns am G11 ein großes Thema. Gelebt wird er durch die multikulturelle Vielfalt an unserer Schule und das starke Zusammengehörigkeitsgefühl‘, erklärt die Direktorin Claudia Valsky. Die Idee zur...

  • Wien
  • Simmering
  • Laura Maria Waslmayr
Direktor Sebastian Auernig (li) und Religionslehrerin Karola Bergmann (re) freuen sich mit Schülervertretern über den Bericht aus Kolumbien.
1

Projekt für Menschenrechte

Die Schüler/innen der LFS Althofen haben sich im Rahmen des Religionsunterrichtes intensiv mit den Menschenrechten auseinandergesetzt. In diesem Zusammenhang wurde, begleitet von der katholischen Frauenbewegung Kärnten, eine Mitarbeiterin des Menschenrechtsprojektes Vamos mujer an die Schule eingeladen, um ihre Arbeit mit kolumbianischen Mädchen und Jugendlichen vorzustellen und von deren Lebenswelt und den Problemen zu erzählen. Gewalt, sexuelle Ausbeutung und ein herabsetzendes Frauenbild,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • lfs Althofen Gertrud Wastian
Klassenvorstand Gottfried Schneider und die beiden Konstrukteurinnen Melanie Moser und Katrin Harringer präsentieren ihren „heißen Draht". 

Schülerinnen haben Wörgl-Logo unter Strom gesetzt

WÖRGL (red). Die Wörgler "Energieschleife" haben zwei Schülerinnen der Polytechnischen Schule zum Vorbild genommen, um ein Spiel zu kreieren, das auch ihrem zukünftigen Berufswunsch in den Fachgebieten Elektronik und Mechatronik entspricht. Die 15- jährige Katrin Harringer und die 14 Jahre alte Melanie Moser erklären: „Wir haben die Unendlichkeit der Wörgler Energieschleife als sogenannten heißen Draht umgesetzt. Der Sinn des Spieles ist es einen isolierten Metallring um die unter Strom...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Einige der Siegerprojekte
2

Wenn Schüler Architekten spielen

SALZBURG. Viel Grünflächen und neue Freizeiteinrichtungen für die Stadt - das sind die wesentlichen Aspekte, die aus den Siegerprojekten des Schüler-Wettbewerbs "Wie neu kann Salzburg werden" hervorgehen. Zum Wettbewerb hatten auf Initiative der Wissensstadt die Kunstvermittlung des Museum der Moderne Salzburg und der Verein "architektur technik + schule" geladen. Die Schüler entwickelten dabei ihre städtebaulichen Vorschläge zu ausgewählten Standorten in der Stadt Salzburg, wie dem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.