Schach

Beiträge zum Thema Schach

Zug um Zug holten die Schachstrategen einen weiteren Meistertitel nach Fürstenfeld

Meistertitel im Schach
"Schachmatt" hieß es für Fürstenfelds Gegner

Der Schachklub Fürstenfeld ist als eines von drei Teams österreichweit in den beiden höchsten Klassen spielberechtigt. Nach dem Meistertitel in der 2. Bundesliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die 1.Bundesliga, gelang den Spielern des Schachklubs Fürstenfeld nun ein weiterer großer Coup. Das Team sicherte sich nach einem über sechs Stunden andauernden strategischen Gefecht auf den 64 Feldern gegen Friedberg den Titel in der  Steirischen Landesliga und ist damit in der kommenden Saison in...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Ein Teil der siegreichen Mannschaft: Franz Handler, Attila Kiss, Stefan Stradner, Nico Marakovits, Johannes Hatzl, Michael Tölly, Josef Buchegger, Balint Kiss, Siegfried Posch, Manuel Eibinger (v.l.).

Hartberger Schachspieler holten Landesliga-Titel

In der steirischen Schach-Landesliga hat die Sektion Schach des TSV Hartberg mit einem 4,5:3,5 Sieg gegen Pinggau/Friedberg den Meistertitel in der Landesliga endgültig fixiert und ist damit zum Aufstieg in die 2. Bundesliga berechtigt. In der Schlusstabelle liegt die Spielgemeinschaft Fürstenfeld/Hartberg mit 19 Punkten klar vor Leoben (16) und Gamlitz (15). Während der gesamten Saison gab es eine sehr solide Mannschaftsleitung; von den insgesamt elf Partien konnten neun gewonnen werden. Am...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Achtung! Die unter Naturschutz stehende Schachblume blüht in Großsteinbach heuer früher als sonst. Die Vollblüte wird in der kommenden Woche beginnen; der Höhepunkt wird rund um den Palmsonntag erwartet.
1

Wegen zu warmen Temperaturen
Schachblume hat bereits zu blühen begonnen

Aufgrund der frühlingshaften Temperaturen zeigt die unter Naturschutz stehende Schachblume in Großsteinbach bereits ihre erste Blüten. Der Höhepunkt der Vollblüte wird rund um den Palmsonntag erwartet. GROSSSTEINBACH. Üblicherweise blüht die "Fritillaria meleáris" - wie ihr botanischer Name lautet - jährlich um die Osterzeit, und gilt daher auch als Frühlingsbote. "Aufgrund der warmen Temperaturen im Februar und Anfang März sind dieser Tage jedoch bereits jetzt - Mitte März - die ersten Blüten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Siegerehrung in der Stadthalle Fürstenfeld: Internationales Jugendturnier und tolle Leistungen der Gewinner.
4

Junger Lokalmatador war der König am Brett

Internationales Jugend-Schachturnier in Fürstenfeld: Weit gereiste Gäste kamen aus der Mongolei, der Sieg ging an die Gastgeber. Zum 70-jährigen Bestandsjubiläum blickte der Schachklub Fürstenfeld mit Obmann Siegfried Posch nicht zurück sondern in die Zukunft. Gefeiert wurde die sieben Jahrzehnte lange Tradition des Königsspiels in der Thermenhauptstadt mit dem dreitägigen Internationalen Raiffeisen-Jugendschachturnier. Junge Schachstrategen von der U8 bis zur U14 aus Österreich, Ungarn,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Gesamtsieger des Südburgenlandcups wurde Franz Tröster, im Bild mit Bürgermeister Willi Thomas (rechts) und ASVÖ-Schachlandeswart Christian Kahr (links).
2

Schach: Oststeirer gewann Südburgenland-Cup

Beim fünften und letzten Turnier in Jennersdorf sicherte sich Franz Tröster vom Schachklub Söchau den 2. Südburgenlandcup im Schnellschach. Mit 1,5 Punkten Rückstand belegte Jürgen Somogyi vom Schachklub Oberwart Platz 2 vor Johann Hadl vom Schachklub Fürstenfeld. Auf den Plätzen folgten Martin Murlasits vom Schachklub Stegersbach und Christian Kahr vom Schachklub Jennersdorf. Beim Abschlussturnier in Jennersdorf gab es einen Dreifachtagessieg des Schachklubs Oberwart. Markus Benkö siegte mit 6...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Zählt landesweit zur Elite im Jugendschach: Michael Tölly aus Bad Blumau.

Stratege auf dem Schachbrett

In Leibnitz fanden die diesjährigen U16/18 Landesmeisterschaften im Schach statt. Nach sieben spannenden Runden gelang es dem aus Bad Blumau stammenden Nachwuchstalen Michael Tölly, sich den Landesmeistertitel zu holen. Der junge Stratege reist somit vor Ostern nach Kärnten, um die Steiermark bei den Staatsmeisterschaften zu vertreten.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Die Gewinner und Organisatoren des Weizer Schachopen 2014.

Weizer Schachopen 2014

Sieg für IM Vladimir Hresc (Gruppe A) und Nikolay Khudovekov (Gruppe B) Stadtmeister wurde Willibald Felber. Infolge Terminkollisionen mit mehreren Aktivitäten des steirischen Landesverbandes lieferte ein diesmal etwas kleinerer, jedoch mit internationaler Besetzung aufgewerteter Teilnehmerkreis fair geführte und spannende Partien ab. Die gewohnt souveräne Leitung übernahm wieder die internationale Schiedsrichterin Margit Almert. Die Preisträger der A Kategorie 1. Vladimir Hresc, 2. Michael...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Häusler
Sektionsleiter Werner Sailer gratuliert Leopold Jakits.
3

Schach-Stadtmeisterschaften 2014 in Gleisdorf

Bereits zum 38. Mal organisierte die Sektion Schach der Europajugend Gleisdorf die Gleisdorfer Schachstadtmeisterschaften; diesmal zum Gedenken an den im Vorjahr allzu früh verstorbenen Schachfreund Robert Karner. Unter sehr guten Spielbedingungen spielten in der Allgemeinen Klasse 33 SchachsportlerInnen. Franz Amtmann und sein Team leisteten hervorragende Arbeit. Alle Schachpartien verliefen sehr fair und ohne jegliche Zwischenfälle. Nach sieben spannenden Kämpfen siegte der Kärntner Leopold...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Kuckenberger
Michael Tölly ist frischgebackener Vize-Staatsmeister im Schach.

Ein König und Könner beim Brettspiel

Als amtierender Schach-Landesmeister der U14 vertrat Michael Tölly aus Kleinsteinbach (Bad Blumau) die Steiermark bei der Österreichischen Meisterschaft in Velden am Wörthersee. Unter den besten Schachspielern seiner Altersklasse aus ganz Österreich erspielte sich der junge Stratege die Silbermedaille. Michael Platz 2 erspielen und Silber in die Steiermark holen. Als Vizestaatsmeister hat er die Möglichkeit, an der Europäischen Meisterschaft in Georgien oder an der Weltmeisterschaft in...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Michael Tölly (M.) ließ sich bei den Landesmeisterschaften den Sieg nicht nehmen.

Mit Strategie zum Steirischen Meister

Bei den U14-Landesmeisterschaften im Schach in Leibnitz holte sich Michael Tölly aus Kleinsteinbach in der Gemeinde Bad Blumau unter insgesamt 16 Turnierteilnehmern den Sieg. Der junge Stratege, der im Vorjahr bereits Vizelandesmeister in dieser Klasse war, wird die Steiermark somit bei den Bundesmeisterschaften in Wörth in Kärnten im Juni vertreten.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann

Schüler-Schachturnier in Weiz

Am Freitag, den 4.4.2014 wurde ein Schachturnier über 5 Runden für Schüler der Schulschach-Kooperation mehrerer Weizer Schulen mit der Sektion Schach des ATUS Weiz absolviert. Mit gesundem Ehrgeiz und viel Spaß zeigten die jungen Spieler bereits erkennbare Fortschritte auf den 64 schwarz - weißen Feldern und es gab ein äußerst knappes Endergebnis: Schachkurs 2013-14 Turnier Endstand Rg. Name Pkte BH 1 Bagby Lia 4 12 2 Totter Sandro 4 10½ 3 Mandl Harald 3 14½ 4 Riegler Matthias 3 14½ 5 Kapfer...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Kuckenberger
35

Schach Dorfmeisterschaft der Horn Union Ratten

Der Schachverein Horn Union Ratten lud zu den Dorfmeisterschaften mit eigener Wertung für Schüler und Hobbyspieler in das Vereinslokal GH Steiner/Dirndlhof. Gespielt wurden sieben Runden Schnellschach mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten. Bester Spieler wurde Christopher Schwarhofer vor Rene Peinhopf. Den ersten Platz bei den Hobbyspielern holte sich Gerald Doppelreiter.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Anneliese Grabenhofer
92

Tag des Sports 2013 in Weiz

Auch 2013 fand wieder der „Tag des Sports“ im Bereich der Europa-Allee statt. Viele Weizer Vereine präsentierten sich und informierten Interessierte über die diversen Sportangebote, welche diese auch direkt am Stand an den Sportgeräten ausprobieren konnten. Neben Sportreferent und Vizebürgermeister Ingo Reisinger war auch Bürgermeister Erwin Eggenreich anwesend, welcher den Tag des Sports offiziell eröffnete. Wo: Europa-Allee, Europa-Allee, 8160 Weiz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Matthias Prinz
Abschließend posierten die Teilnehmer an den Schach-Dorfmeisterschaften der Horn Union Ratten für ein gemeinsames Foto.
2

Dorfmeister: Das Duell am königlichen Brett

Die 13. Dorfmeisterschaft der Schach Horn Union Ratten fand im GH Steiner, Dirndlhof, statt. Ausgetragen wurde das Turnier in sieben Runden nach Schweizer System. Spannung und Nervenkitzel waren vom Beginn bis zum Schluss garantiert. Denn die Entscheidung zum Dorfmeister, den sich Dr. Herwig Lautner holte, fiel erst in der letzten Runde. Turniersieger wurde der Bundesliga-Spieler Christopher Schwarhofer. Gespielt wurde auch um eine eigene Wertung für Schüler und Hobbyspieler. Harald Göslbauer,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Anneliese Grabenhofer
Der junge Schachstratege Michael Tölly (2.v.l.) wurde unangefochten Steirischer Landesmeister im U12-Bewerb.

Bad Blumauer Talent im Schach siegte in Söchau

Weiterhin eilt der knapp 12-jährige Michael Tölly, Schachtalent aus Kleinsteinbach in der Gemeinde Bad Blumau, von Turniersieg zu Turniersieg. Wiederum machten sich sein Ehrgeiz und sein fleißiges Üben bezahlt. Die Nachwuchshoffnung des Schachclubs Fürstenfeld wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Er gab lediglich ein taktisches Remis ab und siegte mit 6,5 von 7 möglichen Punkten überlegen. Nun reist der junge Spieler, der im österreichweiten U12-Ranking auf Platz sechs gereiht ist, zu den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Südoststeiermark
Vanessa Stallinger (r.) bei den Jugendweltmeisterschaften in Brasilien: Schachsport verbindet.
2

Die Schachmeister am Brett in Brasilien

Das königliche Spiel verbindet Nationen. Wie bei den Jugendweltmeisterschaften. Der Staatsmeistertitel, den sie im Juni erringen konnte, führte Vanessa Stallinger vom Schachclub Bad Gleichenberg nun zu den Jugendweltmeisterschaften nach Brasilien. In neun Partien konnte die 12-jährige Hauptschülerin in Caldas Novas internationale Turnierluft schnuppern – unterstützt von Trainer und Eltern. Zwei Spiele, gegen Kanada und Uruguay, konnte Stallinger für sich entscheiden, drei Partien endeten mit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Ulrike Kiedl-Gölles
Die Schachturniersieger bekamen ihre Preise von Stadtrat Alfred Rebernik (l.) und Schachklub-Obmann Hans Wimmer (2.v.r.).

Blitzturnier mit Gästen aus Ungarn und Kroatien

FELDBACH. Im Freizeitzentrum fand das Süd-Ost-Schachblitzturnier statt. Unter den 68 Spielern starteten auch 20 Teilnehmer aus Ungarn und vier aus Kroatien. Nach vielen spannenden Partien siegte schließlich der kroatische Großmeister Mladen Palac. Den zweiten Platz belegte der Internationale Meister Andreas Dirmair. Auf dem dritten Platz landete der Internationale Meister Csaba Csiszar aus Ungarn. Besonders erfreulich ist, dass er für den Schachklub Feldbach spielt. Stadtrat Alfred Rebernik und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • WOCHE Südoststeiermark

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.