Schau aufs Burgenland

Beiträge zum Thema Schau aufs Burgenland

Lokales
Spartenobfrau Andrea Gottweis hofft auf eine stetige Ankurbelung der Wirtschaft im Bereich Handel.

Schau bewusster auf dein Burgenland

BURGENLAND. Die Wirtschaftskammer Burgenland möchte mehr Bewusstsein dafür schaffen, wie wirtschaftliche Abläufe funktionieren und wer es in der Hand hat, diese zu steuern. Unter dem Motto "Schau aufs Burgenland!" wurde deshalb eine Kampagne ins Leben gerufen, die Bewusstsein für die Vorteile des Einkaufs im Burgenland schaffen und die Kaufkraftbindung erhöhen soll. Denn geht es der Wirtschaft gut, geht es uns allen gut. Wo eingekauft und konsumiert wird, lebt die Wirtschaft. Wo die...

  • 27.06.18
Wirtschaft
Die Vertreter der WKO Burgenland Harald Pokorny und Hannes Glantz sowie Bgm. Willi Goldenits und Wirtschaftsbundobmann Martin Sattler

Wirtschaftskammervertreter besuchten Tadten

Vor kurzem besuchten Vertreter der Wirtschaftskammer Burgenland die Gemeinde Tadten und präsentierten Bürgermeister Willi Goldenits und Wirtschaftsbundobmann Martin Sattler die breite Angebotspalette der Wirtschaftskammer als Wirtschaftspartner für die heimischen Betriebe. Unter der Devise "Schau aufs Burgenland" wurden viele Themen angesprochen und auf die tolle Qualität der verlässlichen, burgenländischen Unternehmen hingewiesen. In Tadten sind aktuell 103 Betriebe gemeldet. "Auch der...

  • 17.04.18
Leute
Karl Maier, Regine Krammer und Erich Lendl stellten im Kastell ihre Liebe zu ihrem Beruf unter Beweis
45 Bilder

Mode trifft Kulinarik - Ein Fest für alle Sinne in Stegersbach

Die Liebe zu ihrem Beruf ist beim Anblick der neuen Kollektion "Herzensliebe" von Regine Krammer wahrlich zu spüren. STEGERSBACH (kv). Mit den Farben Rot, Weiß, Schwarz und Grau präsentierte die stegersbacher Modedesignerin ihre fantastischen Kreationen. Die tollen Farben, Schnitte und vor allem die Bandbreite überzeugten das Publikum - eine Mode für jeden Geschmack, jedes Alter und jede Figur. Dafür erntete Regine Krammer begeisterten Beifall von den Gästen. Unter ihnen auch Bürgermeister...

  • 11.09.16
Wirtschaft
Die Wirtschaftskammer macht auf die Auswirkungen des ausländischen Onlinehandels auf heimische Betriebe aufmerksam.

Ausländische Onlinekonzerne kosten heimische Arbeitsplätze

In Zeiten des Internets ist die Handelslandschaft transparenter denn je. Der burgenländische Handel braucht aber keinen Preisvergleich zu scheuen. BURGENLAND. „Wenn manche Produkte in Österreich teurer sind als etwa in benachbarten Ländern, dann liegt das nicht an einem Körberlgeld, das sich der Handel machen würde, sondern an höheren Kosten, mit denen österreichische Händler konfrontiert sind", stellt Andrea Gottweis, Obfrau der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Burgenland, einmal mehr...

  • 13.01.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.