Scheinfirma

Beiträge zum Thema Scheinfirma

1

41 Fälle
Gewerbsmäßiger Betrug durch Scheinfirmen – Perger festgenommen

Die Polizei forschte einen 33-jährigen Mann aus dem Bezirk Perg aus, der mutmaßlich in 41 Fällen Geld erschlichen hat. BEZIRK PERG. Nach umfangreichen Ermittlungen gelang es Polizisten aus dem Bezirk Perg, einen 33-jährigen mutmaßlichen gewerbsmäßigen Betrüger auszuforschen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz festzunehmen. Der Mann aus dem Bezirk Perg ist verdächtig und großteils geständig, von Dezember 2017 bis Jänner 2020 im gesamten Bundesgebiet durch Vorgabe falscher Tatsachen...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Betrüger gaben sich als Pflasterreiniger aus

Drei unbekannte Männer hatten sich in St. Florian als Pflasterreiniger ausgegeben. Es entstand ein Schaden in Höhe von 700 Euro. ST. FLORIAN. Die Polizei warnt die Bevölkerung aktuell vor Betrügereien in Bezug auf angebotene Pflasterreinigungen einer Scheinfirma. Auslöser dafür ist ein Vorfall in St. Florian. Drei derzeit noch unbekannte Männer boten am 19. August unter einer offenbar in Österreich nicht existenten Firma Dienstleistungen an. Zu diesen zählten Reinigungen mit...

  • Enns
  • Katharina Mader
Symbolbild

Scheinfirma in Zypern: Zehntausende Euro Schaden

MÜHLVIERTEL. Einen dreisten Betrug deckte die Arbeiterkammer nun auf. Ausgangspunkt war die Kündigung eines Arbeiters, der sich danach wegen offener Lohnzahlungen an die AK gewandt hatte. In der Folge flog auf, dass das Unternehmen, bei dem der Mann gearbeitet hatte, seine Beschäftigten bei einer Postkastenfirma in Zypern angemeldet hatte. Ein Jahr lang arbeitete der Mann für die Firma, ehe er gekündigt wurde. Er wandte sich an die AK, weil ihm die Firma Lohn schuldig geblieben war. Die AK...

  • Perg
  • Ulrike Plank
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.