Schilcherdorf Wernersdorf

Beiträge zum Thema Schilcherdorf Wernersdorf

Der süße Tropfen, der aus der Kälte kommt, ist als Dessertwein sehr beliebt und hält sich bis zu 30 Jahre, weiß Hannes Jöbstl (2. v. l. mit Gattin Luise). Er hat seinen ersten Eiswein 1993 der Kälte abgerungen. Auch Stefan und Andrea Pauritsch (r.) sowie Weinhoheit Lisa (l.) haben der Eisweinlese 2021 positive Aspekte abgewonnen.
1 16

Eisweinlese in Wernersdorf
Der Wein, der aus der klirrenden Kälte kommt

Eine klirrendkalte Nacht im Schilcherland geht zu Ende. Elf Grad minus zeigt das Thermometer an. Während manche das Privileg genießen, sich noch einmal im warmen Bett umdrehen zu können, geht es in Wernersdorf bei Wies für zwei Winzerfamilien und deren Helfer bereits in die Weingärten. Die Eisweinlese steht an... (jf). Tagelang wird die Wetterlage beobachtet und den Temperaturen eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Denn es muss alles passen, um einen Eiswein zu keltern. Zwölf Stunden in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Trink die Liebe des Johannes! Ein Teil der EmmausWinzer und Emmauswinzerinnen in der Wernersdorfer Emmauskapelle
1 2

Im Schilcherdorf Wernersdorf läuten die Glocken zur Hansweinweihe

Am 27. Dezember wird in der Emmauskapelle auf die Liebe des Johannes getrunken Am Festtag des Heiligen Johannes bringen in der Emmauskapelle Wernersdorf Menschen aus nah und fern Wein zur Segnung. Der Hanswein soll Frieden, Frohsinn und Liebe stiften. Bei manchen Weinbauern ist es daher noch heute Brauch, einen Teil davon in die Fässer mit dem neuen Jahrgang zu geben, damit er dort seine Segenskraft weiter entfalten kann. (jf). Johannes galt als Lieblingsjünger Jesu. Als dieser war er am Berg...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Der Spatenstich auf steinigem Untergrund ist bezeichnend für das fundamentale Projekt: Zwei Brückenobjekte und 1,5 Kilometer Straße werden nach der aufwändigen Sanierung in neuem Glanz erstrahlen.
1

Die „Waschrumpel“ wird nun geglättet...

Sanierungsoffensive für zwei Brücken und desolate Fahrbahn Bei der Sanierung der Wernersdorferstraße wurde jetzt mit dem Spatenstich der nächste Meilenstein gesetzt. Konkret geht es um den Abschnitt von Kilometer 2,450 bis 3,950. Die Bagger sind aufgefahren, die Bauarbeiten bereits im Gang. In Summe werden 600.000 Euro in die Instandsetzung von 1,5 Kilometer Straße und zwei Brückenobjekten investiert. Davon stellt die Marktgemeinde Wies 50.000 für die Sanierung des Geh- und Radweges bereit....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Viktoria Jöbstl hat die HBLA für Obst- und Weinbau in Klosterneuburg absolviert.
13

Doppelte Arbeit bei halbem Ertrag!

Extrem schwierige Lesebedingungen in den heimischen Weingärten Dieses Jahr werden die steirischen Winzer wohl nicht so schnell vergessen. Der Tage könnte mehr als 24 Stunden haben und wäre noch immer zu kurz, um die viele Arbeit, die jetzt auf ihnen lastet, zu erledigen. Der Aufwand für eine vernünftige Traubenqualität ist beachtlich. Ein Lokalaugenschein am Weingut Jöbstl im Schilcherdorf Wernersdor (jf). Am Schilcherberg der Familie Jöbstl gedeiht nicht nur der Blaue Wildbacher. Obwohl er mit...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.