Schmuckstück

Beiträge zum Thema Schmuckstück

Sabina Ebner gründete 2011 das „SchmuckStück“ in der Siebensterngasse.
3

Neubauer Shop "SchmuckStück"
Auf der Jagd nach edlen Steinen

Für ihren fragilen Schmuck reiste die Gold- und Silberschmiedin Sabina Ebner bis nach Indien und noch weiter. NEUBAU. „Wenn man etwas sucht, findet man nichts. Wenn man nichts sucht, findet man alles.“ Sabina Ebner, genannt „Sabha“, hat sich kein einfaches Handwerk ausgesucht. Die Gold- und Silberschmiedin reiste für die schönsten Steine für ihre Ringe, Ketten und Ohrringe nämlich um die ganze Welt. Indien, Indonesien, Thailand: All das wollte Ebner schon immer sehen. Nach ihrer...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Vogeltränken alle schön gereinigt. Ärgerlich ist nur die Raben tauchen ihr Speisen ein Semmeln und dergleichen. Ich weiß nicht wo sie diese finden. Somit muss ich immer das Wasser erneuern.

Schönheit in Favoriten
Vogeltränke als Raben-Bad

Die bz-Leser finden immer wieder sehenswerte Schönheiten in Favoriten. Diesmal: Eine besondere Vogeltränke. FAVORITEN. Ein kleines Paradies hat bz-Leserreporterin Renate Blatterer gefunden: In ihrem Kleingarten gibt es etwa diese Vogeltränken. "Sie sind alle schön gereinigt", so die Favoritnerin. "Ärgerlich ist nur, dass die Raben ihre Speisen, wie Semmeln, hier eintauchen." Das hinterlässt natürlich Krümel. Sehenswert ist diese "Zwergenhochzeit" jedenfalls. Mailen Sie Ihr Foto Wie geht es...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
2 3 2

Schmuckstück und Schandfleck in Oberlaa

Obwohl Penzinger gehe ich sehr gern im  Kurpark Oberlaa spazieren.  Die liebevolle, immer den Jahreszeiten entsprechende Gestaltung des oberen Einganges gefällt mir besonders. Weniger Verständnis habe ich für Schmutzfinken jeder Art. Wo: Kurpark Oberlaa, Filmteichstrau00dfe, 1100 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Favoriten
  • werner lahner
Respekt, das ging aber schnell. Das umgefahrene Verkehrszeichen wurde gestern wieder erneuert!
2

Schmuckstück der Woche

Wo: Deutschordenstrasse, Deutschordenstraße, 1140 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Penzing
  • Othmar Rabensteiner
2 2

Schmuckstück der Woche

sehr schön wurde das neue Haus in der Lautensackgasse Wo: Lautensackgasse, Lautensackg. 14, 1140 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Penzing
  • Othmar Rabensteiner
Schmuckstück, aber nur noch Kulisse: Hinter der schön renovierten Fassade des denkmalgeschützten Gebäudes aus den 1920ern befindet sich jetzt ein Wohnhaus
1 2

Nur noch schöne Kulisse: Das Ratschkybad

Das ehemalige Meidlinger Tröpferlbad in der Ratschkygasse 26 wurde zum Wohnhaus umfunktioniert. MEIDLING. Das städtische Volksbad wurde zwischen 1924 und 1925 nach Plänen von Josef Bittner gemeinsam mit Hubert Gessner und Adolf Stöckl auf einer Grundfläche von 844 Quadratmetern erbaut. Das Gebäude mit seiner Giebelfassade im späten Heimatstil verfügt über eine Höhe von 18 Metern und ist mit zahlreichen Reliefs – Molchen und Fröschen – verziert. Das Vestibül war mit rotem Marmor ausgekleidet,...

  • Wien
  • Meidling
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ein Vorzeigebeispiel ist dieser Balkon in der Moßbachergasse.
2 20

Das sind die Schmuckstücke und Schandflecke in Penzing II

PENZING. Die Bildergalerie wird ab sofort Woche für Woche erweitert! Haben Sie Anregungen für diese Rubrik? Dann schicken Sie uns Ihre Fotos auf penzing.red@bezirkszeitung.at oder laden Sie diese einfach auf meinbezirk.at hoch! Hier geht es zum Teil 1 der Schmuckstücke und Schandflecke in Penzing.

  • Wien
  • Penzing
  • Anja Gaugl
neu erstrahlt das Haus in der Baumgartenstrasse
5

Schmuckstück

Wo: Baumgartenstrasse, Baumgartenstr., 1140 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Penzing
  • Othmar Rabensteiner
Farbtuper bringt dieses Haus in der Penzinger Straße in graue Wintertage.
74

Schmuckstücke und Schandflecke in Penzing

Die schönsten und hässlichsten Flecken in Penzing. Die Fotogalerie wird wöchentlich erweitert. Haben Sie Anregungen für diese Rubrik? Schicken Sie uns Ihre Fotos an penzing.red@bezirkszeitung.at oder laden Sie diese auf meinbezirk.at hoch.

  • Wien
  • Penzing
  • Anja Gaugl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.