Schnappschussecke

Beiträge zum Thema Schnappschussecke

10 9 19

Nassfeld
Ein schöner Skitag am Nassfeld

Ein schöner Skitag mit viel Sonnenschein am Nassfeld! Das Nassfeld gehört zu den Skigebieten mit den meisten Sonnenstunden in den Alpen. Es sind durchschnittlich 850 Sonnenstunden in der Wintersaison.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
3 4 28

Hochrindl
Rundwanderung

Im Winter kann man auf der Hochrindl nicht nur Skifahren sondern auch Langlaufen oder am Winterwanderweg entlang gehen. Es ist herrlich in der Natur unterwegs zu sein, die Aussicht zu genießen, abschalten und Energie zu tanken.  „Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischend, Wind fordert heraus, Schnee macht fröhlich; im Grunde gibt es kein schlechtes Wetter, nur verschiedene Arten von gutem Wetter.“ (John Ruskin)

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
8 5 24

Mallnock
Erstes Gipfelkreuz im neuen Jahr

Bei Sonnenschein ging es von der Brunnachhöhe hinauf auf den Mallnock. Unser erstes Gipfelkreuz im neuen Jahr! Auf 2226m Höhe genossen wir den Rundumblick auf die Berge und ins Tal!  „Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung, wenn man das wahre Leben entdecken will. Es ist der Weg in die Freiheit.“ (Elizabeth von Arnim)

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
9 6 22

Brunnachhöhe
Silvesterspaziergang

Am letzten Tag im alten Jahr bei traumhaften Wetter gingen wir ein Stück auf der Brunnachhöhe entlang. Wir genossen die Aussicht auf die Berge rundherum. Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund!  Danke für die vielen "Gefällt mir" Drücker und die netten Kommentare. Neujahrsspruch: Man sagt, heute sei Neujahr. Punkt 24 Uhr sei die Grenze zwischen dem alten und dem neuen Jahr. Aber so einfach ist das nicht. Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
9 6 21

Velden am Wörthersee
Spaziergang am Christkindlmarkt in Velden am Wörthersee

Spaziergang in Velden am Wörthersee. Am Christkindlmarkt in Velden am Wörthersee gilt die 2G Regel und Maskenpflicht. Nach Kontrolle und Registrierung besuchten wir den Christkindlmarkt. Hier kann man auch eine Runde mit dem Riesenrad fahren. Nicht nur für kleine Kinder! Von oben hat man eine wunderschöne Aussicht auf den Wörthersee und Umgebung.  Ein besonders schönes Fotomotiv ist für mich der schwimmende Adventkranz! Kleine Weihnachtsgeschenke aus Holz, Weihnachtsdekorationen,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
6 4 9

Gerlitzen
Skitag auf der Gerlitzen

Skifahren und die Sonne genießen! Es war ein traumhafter Skitag mit schönen Aussichten auf die Berge rundherum und ins Nebeltal. Das Skigebiet Gerlitzen liegt zentral in Kärnten, nicht weit weg von meinem Heimatort.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
6 4 15

Nassfeld
Skitag am Nassfeld

Skifahren und die Sonne genießen! Es war ein traumhafter Tag am Nassfeld mit schönem Rundblick auf die Berge und ins Nebeltal! Das Skigebiet Nassfeld ist das größte Skigebiet in Kärnten.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
10 7 42

Bleistätter Moor
Winterspaziergang

Ein Winterspaziergang um das Bleistätter Moor ist immer wieder schön. Durch den Schnee stapfen und die Sonne teilweise genießen tut nicht nur der Seele sondern ist auch für das Immunsystem gut. Abschalten, Energie tanken und die Natur genießen! Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischt, Wind kräftigt, Schnee erheitert. Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur verschiedene Arten von gutem.  (von John Ruskin)

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
10 6 20

Villach
Spaziergang in Villach

Bei unserem Spaziergang in Villach gingen wir durch den Winter Wunder Wald. Mit einem Lächeln geht man durch den Winter Wunder Wald von Thomas Brezina im Park des ehemaligen Parkhotels. In den Bäumen schweben bunte Teddybären, Smileys, Krapfen und Schaumrollen, viele Herzen und Schneemänner sitzen im Sessellift. Am Abend leuchten die Figuren und Motive. Ich finde die Figuren und Motive auch ohne Beleuchtung sehr schön. Ein weiteres Fotomotiv steht am Hans Gasser Platz: ein großes Herz mit...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Christophorus-Statue von Lobisser mit einem schönen Blick ins Kärntner Land
14 8 52

Kathreinkogel
Kathreinkogel

Der Kathreinkogel ist weder ein Berg noch ein Hügel sondern ein Kogel. Der Kathreinkogel in der Gemeinde Schiefling am Wörthersee ist ein geschichtsträchtiger Ort und war seit dem 7. Jahrtausend vor Christus besiedelt. Am 772m hohen Kathreinkogel gibt es am Gipfelplateau neben einer alten Kirche,  eine Christophorus-Statue von Lobisser und auch einen Wunschbaum.  Hier kann man seine Wünsche aufhängen. Ein Kraftplatz mit einem schönen Ausblick auf den Wörthersee und die Berge. Unterwegs hinauf...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
8 5 20

Plöschenberg
Naturlehrpfad Zwergohreule

Der Naturlehrpfad Zwergohreule ist ein schöner Rundwanderweg. Der Naturlehrpfad trägt den Namen der vom Aussterben bedrohten Zwergohreulen. Unterwegs hat man einen schönen Blick auf die Berge rundherum, ins Rosental, ins Klagenfurter Becken und auf den Rauschelesee. Unterwegs gibt es Informationstafeln mit interessanten Fakten zur Flora und Fauna. Einkehrmöglichkeiten gibt es in den Buschenschanken und im Gashof Plöschenberg.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Die Zeitgöttin von Taggenbrunn
7 6 39

Burg Taggenbrunn
Ausstellung "Zeiträume"

TAGGENBRUNN. In der  Burg Taggenbrunn in St. Veit kann man sich die Ausstellung "Zeiträume" von André Heller ansehen. Eine multimediale Ausstellung mit interaktiven Objekten die bis Ende Oktober läuft. Sehr interessant!

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
8 5 38

Feldkirchen
Poitschacher Graben

Rundweg durch den Poitschacher Graben entlang des Tiebelbaches. Ausgangspunkt ist der Parkplatz Poitschacher Graben. Von hieraus geht man den Weg entlang der Tiebel bis Richtung Himmelberg. Ein Naturparadies für Spaziergeher, Wanderer, Läufer und Radfahrer. Am Grenzbrunnen zwischen Feldkirchen und Himmelberg kann man seine Wasserflaschen auffüllen. Der Rundweg geht durch den Pichlerner Wald oder man geht den Weg wieder zurück entlang der Tiebel zum Ausgangspunkt. Unterwegs laden Bänke ein zum...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
7 3 59

Weissensee
Slow Trail Weissensee

Man startet den Slow Trail Weissensee am Ostufer des Weissensee  und geht bis zum Ronacherfels und dann wieder mit dem Schiff zurück oder man geht den Weg wieder zurück. Umgekehrt geht es auch. Ein besonders schönes Plätzchen ist die Gosariawiese. Im „Wohnzimmer der Natur“ laden Holzliegen zum Schaukeln, Entspannen, Abschalten und Genießen ein. Man kann unterwegs auch schwimmen gehen oder nur seine Füße abkühlen im glasklaren Wasser. Das Wasser vom Weissensee spielgelt sämtliche Farbnuancen von...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
11 4 48

Kärnten Card
Raggaschlucht - ein Naturwunder

Die Raggaschlucht ist in der Nähe von der Ortschaft Flattach im Mölltal. Der Eintritt in die Klamm ist mit der Kärnten Card gratis. Die Raggaschlucht wurde im Jahre 1882 begehbar gemacht und im Jahr 1978 zum Naturdenkmal erklärt. Sie ist einer der schönsten Naturschluchten Kärntens. Über kunstvoll angelegte Steganlagen geht man durch die Schlucht und sieht faszinierende Felsformationen und das Wasser rauscht laut tosend hinunter. Am Ende des Schluchtweges sieht man noch einen schönen Wasserfall...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
11 5 45

Rundwanderung
Taborhöhe

Rundwanderung Taborhöhe: Ausgangspunkt: Parkplatz seitlich der Egger Süduferstraße. Von hier geht man die Straße entlang bis zum Drei-Mühlen-Weg. Weiter geht man noch ein Stück der Straße entlang und biegt dann in den Waldweg hinein. Durch den Wald geht es dann hinauf bis zur Taborhöhe auf 725m. Von hier hat man eine schöne Aussicht auf den Faaker See und Umgebung. Außerdem gibt es hier einen tollen Waldseilpark. Von  der Taborhöhe geht es dann den Weg durch den Wald entlang hinauf über einen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
6 3 38

Slow Trail
Slow Trail Afritz über den Sonnenweg

Slow Trail Afritz über den Sonnenweg: Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Gemeindeamt neben der Kirche in Afritz. Von dort geht man den Sonnenweg entlang. Unterwegs kann man einen Abstecher zum Wasserfall machen. Zahlt sich aus! Dann geht man über eine Wiese den Sonnenweg 3 hinauf. Es geht über Wiesen, auf Waldwegen hoch über Afritz dahin bis man am Ende des Sees ankommt.  Hier geht man den Weg hinunter zur Bundesstraße und überquert sie. Unterwegs sieht man immer wieder kleine Wasserfälle und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Burgruine Leonstein
10 8 57

Pörtschach am Wörthersee
Rundwanderung

Rundwanderung: Burgruine Leonstein - Hohe Gloriette - Niedrige Gloriette - Pörtschacher Halbinsel. Ausgangspunkt ist der Parkplatz in Pörtschach. Von dort gehen wir unter der Brücke durch, die Straße hinauf zum Waldanfang. Zuerst ging es an der Burgruine Leonstein vorbei zu einer der schönsten Aussichtspunkte am Wörthersee - zur Hohen Gloriette. Von dort hat man einen wunderschönen Blick auf den Wörthersee und Umgebung. Dann ging es den Weg über vielen Treppen hinunter und danach wieder hinauf...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
8 3 76

Ossiach am Ossiacher See
Schluchtweg Ossiach

Über den Schluchtweg "Ossiach" kommt man hinauf zum Tauernteich. Startpunkt ist der Parkplatz in Rappitsch. Von hier aus geht man den Weg entlang bis zum Anfang der Schlucht. Neben dem kleinen Bächlein geht man den Steig hinauf über Holzsteige, Brücken und Steinen durch den Wald. Der erste Abschnitt ist etwas steiler. Vorsicht! Rutschgefahr! Nach dem Regen kann es teilweise rutschig sein! Im zweiten Abschnitt wird es gemütlicher und auch nicht mehr so anstrengend. Den Retourweg kann man...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
8 4 9

Blumen
So schön bunt!

Jetzt wird es wieder bunt in meinem Garten! Die ersten Tulpen blühen!  Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat. (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
9 6 19

Pörtschach am Wörthersee
Hohe Gloriette bei Sonnenuntergang

Bei Sonnenuntergang ging es hinauf zur Hohen Gloriette! Wir parkten am Parkplatz in Pörtschach am Wörthersee und gingen den Weg über ein paar Stufen hinauf zur Hohen Gloriette! Hier ein paar Eindrücke von diesem schönen Plätzchen!

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
12 11 10

Regionauten Challenge
Kraftplatz

Die Karstquelle "Studenca" ist nicht weit weg von der Napoleonwiese.  Die Studenca ist eine Karstquelle, die nur bei starkem Regen oder der Schneeschmelze, meistens im Frühjahr, wasserführend ist.  Der Name Studenca stammt aus dem Slawischen und bedeutet so viel wie Quelle. Ein schönes Plätzchen zum Kraft holen und die Natur zu genießen!

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
7 4 41

Pörtschach
Hohe Gloriette und Burg Leonstein

Hier ein paar Eindrücke von unseren kleinen Wanderung hinauf zur Burgruine Leonstein und zur Hohen Gloriette.  Nachgelesen habe ich das an der Stelle der Hohen Gloriette ein Wachturm zur Römerzeit gestanden sein soll. Um 1150 erbaute ein aus dem Rheinland eingewandertes Adelsgeschlecht die "Seeburg". Diese ist nach und nach verfallen und nur mehr in Resten erhalten. Zur Zeit des Touristischen Aufschwunges von Pörtschach wurde hier als Aussichtspunkt der Säulenpavillon "Hohe Gloriette"...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
9 4 56

Rundwanderung
Rundwanderung in Warmbad-Villach

Rundwanderung zur Ruine Federaun: Ausgangspunkt war der Kurpark Warmbad. Von hier geht es  zuerst an der Kapelle (Heiligste Dreifaltigkeit) vorbei, hinauf zur Napoleonwiese (den Namen erhielt dieser Fleck, weil der Kaiser der Franzosen während der Besatzungszeit (1797-1813) hier einen Park anlegen wollte.) Von hier geht es ein Stück den Naturlehrpfad entlang (45 Pflanzen- und 22 Tiertafeln). Weiter geht es auf dem Archäologiepfad (13 Schautafeln): Hier liest man Details wie über das...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.