Schneechaos Bezirk Scheibbs

Beiträge zum Thema Schneechaos Bezirk Scheibbs

Leute
Die Feuerwehrkameraden bedanken sich: Bei ihren Einsätzen im Zuge der Schneekatastrophe wurden sie mit Getränken versorgt.

Schneechaos 2019
Getränkeversorgung war bei Schnee-Einsatz im Bezirk Scheibbs sichergestellt

Die Feuerwehrkameraden aus dem Bezirk Scheibbs bedankten sich herzlich bei den Getränkelieferanten während des Katastrophen-Einsatzes. BEZIRK SCHEIBBS. Im Zuge einer Einsatznachbesprechung des Bezirksführungsstabes nach der Schneekatastrophe in der Region, bedankten sich die Feuerwehrleute Franz Ditzer, Andreas Kurz, Markus Prusa, Richard Essletzbichler und Franz Spendlhofer von der 18. Katastrophenhilfsdienst-Bereitschaft bei Gerhard und Brigitte Teufl von der Firma Getränkehandel Dollfuss...

  • 18.02.19
Lokales
Bei den Einsatzkräften am Ötscher: Nationalratsabgeordnete Renate Gruber mit Mitgliedern der Lawinenkommission in Lackenhof.
3 Bilder

Schneechaos 2019
Urlaub im Bezirk Scheibbs geht im Schnee unter

Viele freiwillige Feuerwehrleute müssen bei den Einsätzen regelmäßig ihren Urlaub aufbrauchen. BEZIRK SCHEIBBS. Schnee ohne Ende, hohe Lawinengefahr, gesperrte Straßen, umgestürzte Bäume und Dächer, die unter der Schneelast nachzugeben drohen – die vergangenen Tage haben den Einsatzkräften das Letzte abverlangt. Mittlerweile scheint man die weiße Naturgewalt in den Griff bekommen zu haben. Feuerwehrleute gingen in Betrieben ab "In Göstling sind wir wieder beim normalen Tagesablauf...

  • 21.01.19
Lokales
Am Hochkar konnten sich die Helikopter des Bundesheers wieder in die Lüfte erheben.

Schneechaos 2019
🚁 Hubschrauber erhoben sich am Hochkar erneut in die Lüfte

Hubschrauber-Flüge am Hochkar wieder möglich: Drei Lawinen im Katastrophengebiet erfolgreich gesprent. GÖSTLING. Am Dienstag, 15. Jänner war es endlich wieder möglich, dass die Helikopter des Bundesheers in den Ybbstaler Alpen nach einer erneuten Wetterberuhigung wieder abheben konnten, um das Katastrophengebiet am Hochkar zu erkunden und mögliche Lawinen ausfindig zu machen, die gesprengt werden können. Drei Lawinen am Hochkar gesprengt Am Dienstag-Nachmittag konnten drei Lawinen...

  • 15.01.19
Lokales
Franz Hofmaier muss sein Hausdach in Lunz am See von den Schneemassen befreien.
2 Bilder

Schneechaos 2019
Das Ybbstal wird von Lawinen bedroht

Schneechaos im Süden des Bezirks: Evakuierte Häuser und gesperrte Straßen in den Ybbstaler Alpen. Eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse der letzten Tage. BEZIRK SCHEIBBS. Fast fünf Meter hoch türmen sich die Schneemassen mittlerweile am Göstlinger  Hochkar nach den intensiven Schneefällen der vergangenen Tage. Die Einsatzkräfte hatten aus diesem Grund im Südteil des Bezirks Scheibbs alle Hände voll zu tun. Chronologie der Ereignisse Nachdem am Hochkar bereits am Montag, 7. Jänner die...

  • 14.01.19
Leute
Regionautin Doris Schweiger versinkt im Ybbstal im Schnee.
6 Bilder

Schneechaos 2019
Unsere Leser trotzen dem Schnee im winterlichen Mostviertel

In weiten Teilen des Bezirks Scheibbs herrscht tiefer Winter und viele Gebiete sind mehr oder weniger von der Zivilisation abgeschnitten. Wir haben unsere Leser befragt, wie sie mit einer solchen Witterungssituation umgehen. BEZIRK SCHEIBBS. Frau Holle hat den Bezirk Scheibbs fest im Griff. Doch die Bezirksblätter-Leser lassen sich ihre Laune dadurch nicht verderben. Sorgen um die Großeltern Sabrina Galhuber-Dengg aus Gresten macht sich Sorgen um ihre Großeltern im eingeschneiten...

  • 13.01.19
  •  4
  •  5
Lokales
[b]Die Melker Pioniere im Einsatz:[b/] Am Hochkar konnte mit den Lawinen-Sprengungsarbeiten begonnen werden.
3 Bilder

Schneechaos 2019
Melker Pioniere haben mit Lawinen-Sprengungsarbeiten am Hochkar begonnen

Sprengarbeiten am Hochkar durchgeführt: Räumungsarbeiten können nun starten. GÖSTLING. Dank des Wetterfensters am Freitag, 11. Jänner konnten endlich die ersten Sprengungen der Lawinen mit der Hilfe der Melker Pioniere am Göstlinger Hochkar durchgeführt werden, sodass im Anschluss den Straßenräumungsarbeiten begonnen werden kann. Alpenstraße bleibt bis auf Weiteres gesperrt Die Alpenstraße am Hochkar bleibt bis auf Weiteres für nichtberechtigte Personen gesperrt. Alle weiteren Infos...

  • 11.01.19
Lokales
Der Landesfeuerwehrverband steht zurzeit im Dauereinsatz.
2 Bilder

Schneechaos 2019
Landesfeuerwehr schickt Einsatzkräfte ins Mostviertel

Das Schneechaos hat die Region trotz kurzzeitiger Entspannung weiterhin fest im Griff: Der Landesfeuerverband hat zurzeit viel um die Ohren. MOSTVIERTEL. Seit Donnerstag, 10. Jänner am Abend ist der Landesführungsstab der NÖ Feuerwehr eingesetzt, um die Katatrophenhilfsdienst-Züge zu koordinieren. KHD-Mannschaften helfen mit Vor Kurzem sind die Mannschaften des Katastrophenhilfsdienstes in Annaberg, Mitterbach und St. Aegyd eingetroffen. Derzeit wird mit den zuständigen...

  • 11.01.19
Lokales
Schneechaos im Mostviertel: Ein Teilstück der Mariazellerbahn musste gesperrt werden.

Mobil im Bezirk Scheibbs
Teilstück der Mariazellerbahn musste aufgrund der Schneemassen in der Region gesperrt werden

Der Winter hat die Mostviertler Alpen nach wie vor fest im Griff: Auf der Mariazellerbahn musste aufgrund der Schneemassen ein Teilstück gesperrt werden. REGION. Da auf der Strecke der Mariazellerbahn weiterhin akute Lawinengefahr und somit auch die Gefahr besteht, dass Bäume aufgrund der großen Schneelast abbrechen und umstürzen. Teilabschnitt wurde gesperrt Aus diesem Grund wurde der Streckenabschnitt von Laubenbachmühle bis Mariazell von der NÖVOG gesperrt und im...

  • 10.01.19
Lokales
Wildtiere unter Druck im Bezirk Scheibbs: Die Fortbewegung im tiefen Schnee ist eine hohe Belastung für Wildtiere wie den Rothirsch, die daher vor allem jetzt ausreichend Äsung und Ruhe brauchen.
3 Bilder

Schneechaos 2019
Schneemassen setzen Wildtiere im Bezirk Scheibbs zunehmend unter Druck

NÖ Landesjagdverband: Aufruf an Bevölkerung, bei Freizeitnutzung in der Region, die Wege nicht zu verlassen – Jäger stellen Fütterung in Notzeiten sicher. BEZIRK SCHEIBBS. Der anhaltende, zum Teil schwere Schneefall setzt die Wildtiere vor allem im Südteil des Bezirks Scheibbs zunehmend unter Druck, warnt der Niederösterreichische Landesjagdverband (NÖLJV): Je mehr Schnee fällt, desto weniger Äsung steht für die besonders im Winter empfindlichen Wildtiere bereit. Gleichzeitig ist für die...

  • 10.01.19
  •  1
Lokales
Die Straße in Hinterleithen bei Lunz in Richtung Lackenhof musste gesperrt werden.
4 Bilder

Schneechaos 2019
Schneechaos im Ybbstal: Hochkar wurde zum Katastrophengebiet erklärt

Die aktuellen Witterungsbedingungen setzen den Gemeinden im Süden des Bezirks Scheibbs stark zu. Von einem Katastrophenfall will man allerdings noch nicht sprechen. YBBSTAL. Das Hochkar bzw. die Katastralgemeinde Lassing in Göstling an der Ybbs ist am Mittwoch, 9. Jänner am Nachmittag zum Katasrophengebiet erklärt worden. Die heftigen Schneefälle dauern weiterhin an, für morgen, Freitag, 11. Jänner hofft man auf eine kurzzeitige Entspannung der Situation, denn für Sonntag, 13. Jänner sind...

  • 10.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.