Schneeräumung

Beiträge zum Thema Schneeräumung

Am Gewässerrand abgekippter Räumschnee.
2

Umweltschutz
Räumschnee: Gift für den heimischen Fischbestand

TIROL. Jeden Winter, wenn die Schneemassen von der Straße beseitigt werden, ist es in Tirol nach vor gängige Praxis, den Räumschnee in Gewässer zu kippen. Ebenso gelangen Straßenabwässer in diese Gewässer. Wie eine aktuelle Studie aus den USA nun bestätigt, kann dies den Fischbestand massiv gefährden. "Giftcocktail für Fische"Was schon lange von der Fischerei befürchtet wurde, wird nun durch die aktuelle Studie aus den USA bestätigt: den Räumschnee in die Gewässer zu kippen, kann den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Maschinenring: Neben schweren Maschinen stehen auch Schneefräsen und Geräte für den händischen Winterdienst bereit.
3

Maschinenring
500 Winterdienst-Mitarbeiter stehen für den Winter bereit

TIROL. Der Winter kommt – und damit wieder Eis und Schnee. Aus diesem Grund steht ab 1. November der Winterdienst des Maschinenrings für den Wintereinsatz bereit. Rund 500 Maschinenring-Mitarbeiter stehen bereit Bald beginnt wieder die Zeit, zu der Eis und Schnee auf Tirols Straßen, Gehwegen, Parkplätzen und Firmenarealen zu Gefahrenquellen und Behinderungen führen. Für diese Zeit stehen ab 1. November rund 500 Winterdienstmitarbeiter mit Traktoren und Schneepflügen, Schneefräsen, Streugeräten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Michael Aufschnaiter (Straßenmeister St. Johann), Johann Ehrensberger (Straßenmeister Kufstein), LHStv Josef Geisler, Erwin Obermaier, Leiter des BBA Kufstein, Josef Aufschnaiter (Straßenmeister Wörgl) (v.l.).
2

Winterdienst
Dank erging an Landesstraßendienst im Unterland

LHStv Josef Geisler dankte den Mitarbeitern der Straßenmeistereien St. Johann i. T., Wörgl und Kufstein für ihren Dauereinsatz in der heurigen Wintersaison. BEZIRK (red). Der Winter neigt sich dieser Tage langsam dem Ende zu. Ganz anders war die Situation zu Jahresbeginn: Anhaltende Schneefälle, umgeknickte Bäume, zahlreiche Schneerutsche, Lawinen und gesperrte Straßenverbindungenstanden an der Tagesordnung. Das forderte den Landesstraßendienst im ganzen Land. So auch im Tiroler Unterland, wo...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

23-Jähriger stürzte 7,5 Meter tief
Beim Schneeräumen am Hallendach durch Lichtplatte gebrochen

Beim Schneeräumen auf dem Dach einer Reithalle in Scheffau brach ein 23-Jähriger durch eine Lichtplatte und stürzte 7,5 Meter tief ab. Er verletzte sich dabei an Becken und Oberarm. SCHEFFAU (red). Bei der Schneeräumung eines Daches einer Reithalle, am 12. Jänner gegen 22.30 Uhr, fiel ein 23-jähriger Einheimischer fiel aus etwa 7,5 Metern auf den Sandboden der Reithalle und blieb dort verletzt liegen, nachdem er durch eine Lichtplatte der Decke gebrochen war. Der Mann wurde mit Verletzungen am...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Soldaten im Winterdienst auf den Dächern (mit Seilsicherung).
3

Schneeräumung - Bundesheer Tirol
Tiroler Soldaten im Einsatz

Nicht nur Lawineneinsatzzüge des Österreichischen Bundesheeres stehen bei Fuß! Auch Winterdienste werden von Soldaten versehen. Sollte wirklich Schnee und Regen (in niedriger Höhenlage) am kommenden Wochenende fallen, wird die Schneelast auf den Dächern ein Problem. In mehreren Ortschaften wurden öffentliche Gebäude (Sport- und Turnhallen, Kultursäle und ähnliches) für Veranstaltungen vorsichtshalber geschlossen bzw. Veranstaltungen wurden aus Sicherheitsgründen abgesagt.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Winterdienst in der Kufsteiner Innenstadt am 9. Jänner
5

Schneeräumer im Dauereinsatz

BEZIRK. Die zarten Plusgrade der vergangenen Tage lassen das weiße Gold zwar zwischenzeitlich langsam zurückgehen, nichtsdestotrotz sind Straßenmeisterei und Bauhöfe im ganzen Bezirk mit schwerem Gerät im Einsatz, um Straßen, Gehsteige und Parkplätze – besonders die kostenpflichtigen Kurzparkzonen – vom Schnee zu befreien. In der Festungsstadt etwa werden aktuell phasenweise ganze Straßenzüge für den Verkehr gesperrt, damit Bagger und Lkw die zusammengeschobenen Schneemassen aus dem Stadtgebiet...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
2

Ehrung für mutige "Einbrecher-Fänger"

Nachdem im Februar drei junge Männer aus dem Bezirk Kufstein zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt und gestellt haben, wurden sie nun vom Landeshauptmann und dem Landespolizeidirektor geehrt. SCHWOICH. Am 28 Oktober fand im Landhaus in Innsbruck die feierliche KSÖ-Auszeichnung von couragierten Bürgern durch Landespolizeidirektor und Präsident KSÖ-Landesklub Tirol Mag. Helmut Tomac und Landeshauptmann Günther Platter statt. Bei dieser Veranstaltung wurden aus dem Bezirk Kufstein folgende...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Die Gemeinde Breitenbach hat heuer einen gebrauchten Schmalspurtraktor angeschafft, um die Leistung zu erhöhen.

Schneepflugfahrer als Sündenböcke

Der Rekordschneefall sorgte für Konflikte zwischen Winterdienstarbeitern und Einwohnern. BEZIRK (mel). Obwohl die Skigebiete und Wintersportler höchst erfreut über den heurigen Winter sind, ist die Schneeräumung für die Gemeinden eine echte Herausforderung: Die Winterdienstbeschäftigten arbeiteten in den vergangenen Wochen auf Hochtouren. Sie legten Extra-Schichten ein, Überstunden in der Nacht und an den Feiertagen standen fast an der Tagesordnung. „In Wörgl starteten wir trotz zusätzlicher...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Carmen Kleinheinz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.