Schneeräumungsarbeiten

Beiträge zum Thema Schneeräumungsarbeiten

Lokales
Schneechaos im Bezirk Scheibbs: : Die Einsatzkräfte leisteten ganze Arbeit.

Einsatz im Bezirk Scheibbs
1.091 Männer im Räumungseinsatz im Bezirk Scheibbs

Insgesamt standen während des massiven Schneetreibens im Bezirk Scheibbs 1.091 freiwilllige Helfer im Einsatz. BEZIRK SCHEIBBS. Durch die massiven Schneefälle der letzten Wochen kam es zu starken Windverfrachtungen, woraus eine hohe Lawinengefahr resultierte. In Göstling, Lackenhof und Puchenstuben wurde die Lawinenwarnstufe 5 ausgerufen. Aufgrund tagelanger Sperren vieler Straßen konnten viele Bewohner ihre Häuser nicht mehr verlassen. 1.091 Kameraden im Einsatz Während des intensiven...

  • 28.01.19
Lokales
8 Bilder

Schneeräumung
Niederalplpaßstrasse freigefräst

Nachdem sich die großen Schneemassen etwas gesetzt haben, wird jetzt eifrig versucht die Straßen freizubekommen. So auch die Niederalplpaßstrasse auf der Mariazellerseite. Es ist faszinierend wie sich die Fräsen durchkämpfen, danach kann man erst an den Schneewänden die Schneehöhe sehen. Dank der heutigen Technik, schaffen es die Maschinen problemlos.

  • 17.01.19
  •  3
  •  3
Lokales
Die Mautstraße am Hochkar wurde wieder für die Einsatzkräfte geöffnet.

Schneechaos 2019
Alpenstraße am Hochkar wieder für Einsatzkräfte geöffnet

Die Alpenstraße am Hochkar wurde vom Schnee befreit und ist nun wieder für die Einsatzkräfte befahrbar. GÖSTLING. Nachdem die fleißigen Helfer im Katastrophengebiet am Hochkar in der Nacht von Dienstag, 15. Jänner auf Mittwoch, 16. Jänner bis um 3 Uhr in der Früh mit den Räumungsarbeiten beschäftigt waren, ist die Mautstraße nun für alle Einsatzkräfte befahrbar. Witterungssituation hat sich gebessert Die Witterungssituation hat sich am Mittwoch, 16. Jänner glücklicherweise gebessert,...

  • 16.01.19
Lokales
Im Zuge von Schneeräumungsarbeiten stürzte ein Mann ca. drei Meter von einem Dach.

Bei Schneeräumungsarbeiten verletzt
St. Christoph: Hausmeister stürzte von Dach

ST. CHRISTOPH. Im Zuge von Schneeräumungsarbeiten auf einem Flachdach eines Beherbergungsbetriebs in St. Christoph am Arlberg stürzte ein 54-jähriger Hausmeister (Bosnien und Herzegowina) am 9. Jänner 2019 gegen 12:05 Uhr aus einer Höhe von ca. 3 Metern auf den Boden. Dadurch erlitt der Mann Verletzungen im Hüft- und Beinbereich, weshalb er mit der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert wurde (Quelle: Polizei).

  • 09.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.