Schneiderbauer Gewürze

Beiträge zum Thema Schneiderbauer Gewürze

Wirtschaft
Das Feinste natürlich Bio! So lautet das Betriebscredo am Biohof Wellinger in St. Marienkirchen am Hausruck.
20 Bilder

Direktvermarkter
Weil's vom Hof einfach besser schmeckt

BEZIRK RIED (kat). Käse, Fleisch, Wurst, Gewürze, Eis, Obst, Marmelade, Schnäpse oder Popcorn: All das und noch viel mehr gibt es nicht nur in Geschäften, sondern auch direkt "Ab Hof" zu kaufen. Viele Landwirte im Bezirk Ried setzen auf Direktvermarktung, einige betreiben sogar einen eigenen Hofladen. Der Vorteil für die Konsumenten: Sie können beim Kauf Details über Produktion, Herstellung sowie Vorzüge und Einsatzmöglichkeiten des Produkts direkt vom Produzenten erfahren. Zu welchen Zeiten...

  • 09.09.19
Wirtschaft
Alle Preisträger des Jungunternehmerpreises 2019 mit ihren Gratulanten.

Junge Wirtschaft OÖ
Neun Jungunternehmer mit Preis ausgezeichnet

Die Junge Wirtschaft Oberösterreich zeichnete neun Preisträger in drei Kategorien mit dem Jungunternehmerpreis 2019 aus. OÖ. Vergangene Woche erhielten neun erfolgreiche Gründer den Jungunternehmerpreis 2019 verliehen. Die Junge Wirtschaft OÖ (JW) zeichnete jeweils drei Sieger in den drei Kategorien Raketenstarter, Platzhirsch sowie Regionen-Rocker aus. JW-Landesvorsitzender Bernhard Aichinger betont: „Mit der Auszeichnung wollen wir Jungunternehmer vor den Vorhang holen und aufzeigen, dass...

  • 22.05.19
Wirtschaft
Stefan und Karin Schneiderbauer in ihrem Gewürzladen in Lambrechten.
2 Bilder

Jungunternehmerpreis 2019
Schneiderbauer Gewürze ist "Regionen-Rocker"

LINZ, LAMBRECHTEN. "Show your passion - erfolgreiche Jungunternehmer auf die Bühne": Unter diesem Motto zeichnete die Junge Wirtschaft Oberösterreich kürzlich neun Preisträgern in drei Kategorien aus. Der erste Platz in der Kategorie "Regionen-Rocker" ging an die Schneiderbauer Gewürze GmbH aus Lambrechten. Vor rund fünfzehn Jahren hat sich die Familie Schneiderbauer auf den Anbau von Kümmel, Korian- der, Fenchel, Anis, Leinsamen, Hirse und Blaumohn im Innviertel spezialisiert. Im Frühjahr...

  • 17.05.19
Lokales
Bereits 70 Gewürzmischungen hat die Familie Schneiderbauer aus eigenem Anbau kreiert.

Schneiderbauer Gewürze
Die Innviertler Würze

Familie Schneiderbauer baut seit über 15 Jahren eine Vielzahl eigener Gewürze in Lambrechten an. LAMBRECHTEN (hepu). Beim Kochen kommt es vorallem auf die richtige Würze der Speisen an. Familie Schneiderbauer aus Lambrechten hat sich zum Ziel gesetzt, genau diese Würze zu produzieren. Das Unternehmen stellt Gewürze und Mischungen für die Küche her. "Wir bauen verschiedenste Gewürze wie Kümmel, Fenchel, Koriander oder Blaumohn an", erklärt Stefan Schneiderbauer. In weiterer Folge werden damit...

  • 04.04.19
Geschenketipps
6 Bilder

Aus der Region schenken
Geschenketipps aus Ried und der Umgebung

BEZIRK (gru). Viele von uns stellen sich Jahr für Jahr die selbe Frage und finden nur schwer eine Antwort darauf. Darum haben wir hier sechs regionale Tipps für Sie gesammelt. Mit diesen Geschenkideen schlagen Sie sogar zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie haben ein passendes Geschenk und unterstützen die Wirtschaft in der Region. Es muss nicht immer ein neues Elektrogerät sein, wie wäre es mit einem Gewürzset aus Lambrechten? Schneiderbauer Gewürze stellt nicht nur Tees und Gewürze her. Mit...

  • 11.12.18
Wirtschaft
Franz, Irmgard und Stefan Schneiderbauer mit Landesrat Max Hiegelsberger bei der Präsentantion des Ratgebers "Was Oma noch wusste ...".
3 Bilder

Alte Geheimnisse in neuem Ratgeber

Irmgard Schneiderbauer gibt im Buch "Was Oma noch wusste ..." alte Haushaltsgeheimnisse preis. LAMBRECHTEN. Apfelessig für Blumen, Zwiebel bei Ohrenschmerzen und Brennesselwurzeln gegen Haarausfall: Irmgard Schneiderbauer hat mit ihrem Ratgeber "Was Oma noch wusste ..." das klare Ziel vor Augen, alte Haushaltsgeheimnisse zu lüften und in Wissen zu verwandeln, das in den Familien wieder präsent ist. "Es war ein Lebensziel von mir, die alten Hausmittel an meine Kinder und Enkelkinder...

  • 13.07.15
Lokales
Bereichern mit ihren Innviertler Gewürzen nicht nur die Küche, sondern auch die Landschaft: Franz und Irmgard Schneiderbauer aus Lambrechten.
3 Bilder

Siaß und schoaf: Senf aus dem Innviertel

Nach zahlreichen Gewürzmischungen, Kräutersalz und Schnitzelpanier gibt's jetzt auch Senf aus dem Innviertel. LAMBRECHTEN. Mit viel Liebe und in echter Handarbeit stellen Franz und Irmgard Schneiderbauer auf ihrem Hof in Lambrechten erfolgreich verschiedenste Gewürzmischungen her. Auf ihren eigenen Feldern und in Kooperation mit 21 Landwirten werden im Innviertel Kümmel, Koriander, Leinsamen oder Blaumohn angebaut. Daraus werden am Schneiderbauer-Hof schmackhafte Gewürzmischungen hergestellt –...

  • 25.04.15
Lokales
Schneidig: Beim Bezirksmähwettbewerb Anfang Juni stellten die Landjugendlichen ihre Sportlichkeit unter Beweis.
5 Bilder

Aktiv & kreativ bei der Landjugend Ried

Männerkochkurs, Bezirksmähen oder Redewettbewerb: Bei der Landjugend Bezirk Ried ist immer was los. BEZIRK. Zukunft gestalten und die Interessen der Jugendlichen am Land vertreten: Die Landjugend bietet ein breites Netzwerk aus Freizeit, Sport, Weiterbildung und Landwirtschaft für Menschen zwischen 14 und 35 Jahren. Auch im Bezirk Ried ist die Jugendorganisation aktiv. Laufend finden Veranstaltungen, Kurse oder Bewerbe statt. So nahmen mehr als 90 Mitglieder beim Frühlingstreffen Mitte April in...

  • 17.07.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.