Alles zum Thema Schule

Beiträge zum Thema Schule

Leute
2 Bilder

Bühne frei für junge Rhetoriktalente

„Talk2us!“ – unter diesem Motto steht der 63. Jugendredewettbewerb. Mitreden dürfen heuer nicht nur SchülerInnen ab der achten Schulstufe, Lehrlinge und werktätige Jugendliche – erstmals können auch junge Menschen in Berufsvorbereitungsprojekten, auf Arbeitssuche oder SchulabbrecherInnen ihr rhetorisches Talent unter Beweis stellen. Diese Neuerung wurde auf Antrag Tirols beim Kuratorium „Österreichischer Jugendredewettbewerb“ erreicht. „Alle Jugendlichen sollen teilnehmen können und von diesem...

  • 02.02.15
Lokales
LRin Christine Baur (Mitte) mit v.l. Luisa Sanoyan, Ruzana Hakobyan und Gayene Norikyan sowie Caritas-Projektreferentin Elisabeth Haun.

Internationaler Austausch über integrative Maßnahmen für Menschen mit Behinderungen

Drei Mitarbeiterinnen eines Dachverbands armenischer Elternvereine sind derzeit in Tirol zu Besuch, um integrative Maßnahmen der Tiroler Behindertenhilfe näher kennenzulernen. Tirol hat in Bezug auf die Unterstützung von Kindern und Erwachsenen mit Behinderungen viel zu bieten: Maßnahmen zur Frühförderung und Familienunterstützung sind für Kinder mit verschiedenen Formen von Behinderungen gut ausgebaut, in der Bildung spielt Inklusion eine immer größere Rolle und Maßnahmen für die berufliche...

  • 22.01.15
Wirtschaft
LR Johannes Tratter: „Ein gelungener Einstieg in den Beruf ist für junge Menschen äußerst wichtig.“

Landesregierung beschließt Bereitstellung von Mitteln für Produktionsschulen

Die Produktionsschulen VIA in Innsbruck und LEA in Wörgl begleiten junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund professionell beim Einstieg in den Arbeitsmarkt. Auf Antrag von Arbeitslandesrat Johannes Tratter unterstützt die Landesregierung die bewährten Einrichtungen auch im Jahr 2015 durch die Bereitstellung von Mitteln aus der Arbeitsmarktförderung: „Ein gelungener Einstieg in den Beruf ist für junge Menschen äußerst wichtig. Die Produktionsschulen greifen mit ihrem maßgeschneiderten...

  • 19.01.15
Lokales
LRin Beate Palfrader bei einem Besuch im Kolpinghaus Innsbruck, das auch in den Genuss der Förderschiene der Landesgedächtnisstiftung kam, mit Geschäftsführer Christoph Ursprunger.

500.000 Euro pro Jahr für Tirols Internate

Damit die Heimkosten für Familien leistbar bleiben und das wirtschaftliche Überleben von Internaten gesichert ist, fließen rückwirkend mit dem Schuljahr 2014/2015 jährlich rund 500.000 Euro in SchülerInnenheime privater und kirchlicher Träger. Dies hat das Kuratorium der Landesgedächtnisstiftung auf Initiative von Beate Palfrader im September beschlossen. Zum Jahresende zieht die Bildungslandesrätin positive Bilanz: „15 Ansuchen von Internaten wurden bislang gestellt und 434.200 Euro an...

  • 27.12.14
Lokales

SchulsozialarbeiterInnen nun auch in Kufstein, Wörgl, Lienz und Nußdorf-Debant im Einsatz

An insgesamt drei Schulstandorten wurde ab Herbst 2008 das Modellprojekt „Schuso – offen, freiwillig & vertraulich“ eingeführt. Eine Evaluierung der Erfahrungswerte aus Imst, Jenbach und Innsbruck ergab, dass die Schulsozialarbeit eine wertvolle Ergänzung zur Unterstützung der SchülerInnen darstellt. Nun wird die Schulsozialarbeit auf die Schulstandorte Kufstein, Wörgl, Lienz und Nußdorf-Debant erweitert, wobei für jeden Standort ein eigenes Konzept in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Schule,...

  • 15.12.14
Politik
Tirols Bildungslandesrätin Beate Palfrader (4.v.li.) im Kreise ihrer AmtskollegInnen bei der ersten BildungsreferentInnenkonferenz in Klagenfurt (v.li.): Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch (Wien), LR Michael Schickhofer (Steiermark), LRin Bernadette Mennel (Vorarlberg), Kärntens Bildungsreferent LH Peter Kaiser, LRin Barbara Schwarz (Niederösterreich), LRin Doris Hummer (Oberösterreich), LRin Martina Berthold (Salzburg) und Salzburgs Bildungsreferent LH Wilfried Haslauer.

Erste BildungsreferentInnenkonferenz in Klagenfurt: Stärkung der Polytechnischen Schulen

Vom 27. bis 28. November fand in Klagenfurt die erste BildungsreferentInnenkonferenz statt, die fortan jährlich abgehalten werden soll. Auch Tirols Bildungslandesrätin und Amtsführende Landesschulratspräsidentin Beate Palfrader nützte die Gelegenheit, um sich mit ihren AmtskollegInnen über bildungspolitische Themen auszutauschen. Tirol brachte einen Antrag zur weiteren Stärkung der Polytechnischen Schulen ein. „Eine zentrale Aufgabe des österreichischen Bildungssystems ist es, jungen Menschen...

  • 28.11.14
Lokales
LRin Palfrader mit VertreterInnen der ausgezeichneten Schulen und den Projektpartnern.

Sieben Tiroler Schulen erhalten das Gütesiegel „Berufsorientierung Plus“

Welcher Beruf passt am besten zu mir? Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es? Antworten auf diese und ähnliche Fragen bietet der Berufsorientierungsunterricht in der siebten und achten Schulstufe. Sieben Tiroler Schulen, die Jugendliche auf ihrem Weg ins Erwerbsleben mit besonders qualitätsvoller Beratung unterstützen, zeichnete Bildungslandesrätin Beate Palfrader am Mittwoch mit dem Gütesiegel „Berufsorientierung plus“ aus. „Gerade in der Schule ist es wichtig, den jungen Menschen die...

  • 27.11.14
  •  1
Gedanken

BUCH TIPP: Migranten-Kinder auf Baustelle Schule

Im Migrationsland Österreich ist der Anteil jener Volksschüler sehr hoch, deren Erstsprache eine andere ist als Deutsch. Bildungsexpertin Heidi Schrodt zeigt den Konflikt im gegenwärtigen Schulsystem auf, das zu wenig auf Kinder mit Migrationshintergrund eingeht, beschreibt auch Beispiele, wie Barrieren überwunden werden. Die Autorin fordert eine nachhaltige Bildungsreform. Molden Verlag, 208 Seiten, 19,99 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • 26.09.14
  •  1
Lokales
3 Bilder

Gore-Tex hautnah fühlen

Im Rahmen der Zusatztage im Einzelhandel fand ein interessanter Workshop über Gore-Tex an unserer Schule statt. Frau Magdalena Moser, Merchandiser Retail Marketing Gore-Tex, arbeitete mit unseren Schülerinnen und Schülern der Klasse H2a und H2b (Sport, Textil und Allgemeiner Einzelhandel) das Thema "Gore-Tex" professionell auf und gab ihnen zusätzlich viele wertvolle Tipps rund um den Verkauf mit. Fotos: Clemens Unterthiner

  • 24.09.14
  •  2
  •  1
Gesundheit
Schultüten sollen den Schulstart (in unserem Fall den Arbeitstag) für die Erstklässler schmackhaft machen.
11 Bilder

Ranking: Wir machen Schule - Schultüten im Visier

Was Tirol so an Schultüten zu bieten hat, hält sich in Grenzen. Wir haben uns für Sie umgeschaut! Von Agnes Czingulszki Im besten Fall erinnert man sich an die eigene so zurück: Eine mit Schokoladen, Gummibärchen und lustigen Radiergummis, bunten Stiften und süßen Anhängern prächtig gefüllte Tüte mit dem richtigen Motiv. Wer sich das Selbermachen – die persönlichste Form des „Schulstartgeschenkes“ – nicht antun möchte, sollte sich langsam Gedanken machen, wo Schultüten zu kaufen sind und...

  • 02.09.14
  •  4
LokalesBezahlte Anzeige

„Hört hört“ im AUDIOVERSUM – Ein Erfolgsprojekt zieht Bilanz

Der Projekttag am 5. Gymnasium unter dem Motto „Begeisterung steckt an – wir forschen, Ihr auch?" bildete den Abschluss der Schulaktivitäten im Rahmen des Bildungsprojektes „Hört hört“! 450 Kinder und Jugendliche aus 10 Schulen der Region Innsbruck entdeckten im vergangenen Schuljahr, wie innovative Technik bei Hörminderung und Hörverlust Leben verändern kann. Beim Abschlusstag am 26.Juni im Bundesrealgymnasium in der Au präsentierten 300 Schüler, nach einem Jahr eigener Forschung, stolz...

  • 21.07.14
  •  1
Politik
Tirols Landeshauptmann Günther Platter mit seinem Trentiner Amtskollegen Ugo Rossi bei der Unterzeichnung der Grundsatzvereinbarung auf Schloss Prösels in Völs am Schlern.

Das Land Tirol und das Trentino forcieren Austausch zwischen höheren Schulen

Die Europaregion setzt auf Bildung und Jugend. „Die Menschen sollen von der Europaregion konkret profitieren“, betont Tirols Landeshauptmann Günther Platter, der aktuell auch den Vorsitz in der Präsidentschaft der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino führt. Deshalb haben sich das Land Tirol und die Autonome Provinz Trient kürzlich in einer Grundsatzvereinbarung darauf geeinigt, dass ab Herbst 2014 die Europaregion noch enger zusammenwachsen soll. Den Schwerpunkt bilden dabei...

  • 18.07.14
  •  2
Gedanken

BUCH TIPP: Der Ethikunterricht in Österreich

Der Ethik-Unterricht hat in den Schulen noch nicht Einzug gehalten, für den Religionspädagogen und Erziehungswissenschaftler Anton A. Bucher (Uni Salzburg) ist das ein Versäumnis der Politik. Er erzählt über die unendliche Geschichte des Schulversuches, bringt Ergebnisse einer Studie, die Bewertung der SchülerInnen und zeigt, wie sich Kirche und Staat den Herausforderungen stellen können. Tyrolia, 128 Seiten, 14.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 04.06.14
Lokales
Die Menschen in Nepal werden kostenlos medizinisch versorgt.
3 Bilder

Nepal: Tiroler unterstützen Hilfsprojekt

TÖSENS. Vor ca. zwei Jahren haben Doris Peer und ihr Lebensgefährte Toni Bovenzi beim Landecker Frischemarkt vom Hilfprojekt, für mittellose und zukunftsarme Kinder in Nepal, zweier Außerferner Damen erfahren. "Wie sich herausstellte kannte ich die beiden aus meiner Zeit als Anästhesist am BKH Reutte sodass meine Partnerin und ich sofort Vertrauen in dieses Projekt hatten", erzählte Herr Bovenzi, der durch seine schwere Kindheit ein großes Herz für Kinder hat. Unterstützung aus dem...

  • 21.03.14
Lokales
7 Bilder

Lernen kennt keine Grenzen

Unter diesem Motto fand heuer wieder zum 4ten Mal ein grenzüberschreitendes Projekt zwischen der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel Landeck und der Landesberufsschule Schlanders statt. In diesem von EU-Programm Interreg IV Österreich-Italien (regioL) und vom Förderverein der Schule gefördertem Projekt besuchen die SchülerInnen der TFBS Landeck die Berufsschule Schlanders jährlich, um dort kunstvolle Maltechniken zur Hintergrundgestaltung zu erlernen. Im Gegenzug folgen die...

  • 28.01.14
  •  2
  •  2
Lokales
4 Bilder

Projekt: Weihnachten

Im Rahmen eines Schulprojektes der Abschlussklasse "Gastronomiefachfrauen und -männer" der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck wurde ein Weihnachtsnachmittag im Altersheim in Grins geplant, organisiert und durchgeführt. "Unser Projekt ist super bei den Bewohnern angekommen" so ein Schüler der Klasse, der sich über strahlende Gesichter freute. Fotos: Christian Wieser

  • 02.01.14
  •  4
Lokales

EINLADUNG ZUM MUSIKPROJEKT 2013

Auch diesen Herbst bringen die Schülerinnen und Schüler des Katholischen Oberstufenrealgymnasiums Zams mit ihren Musiklehrern ein Stück auf die Bühne: NICHT OHNE ENGEL - eine musikalische Geschichte, die den Bogen von Verlust und Trauer, über Wut, Aufbruch und Überwindung bis hin zu neu gewonnenem Vertrauen und sinnvollen Perspektiven spannt. Mit Musik, Gesang, Tanz und Licht wird diese Geschichte vom Suchen und Finden des Engels erzählt. Die Aufführung findet am 8. November 2013 um...

  • 30.10.13
Lokales

Neuer Vorstand gewählt

Vor kurzem wurde bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereines der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck der neue Vorstand gewählt. Frau Johanna Ruetz (Intersport Pregenzer, Fiss) wurde als Präsidentin bestätigt. Als Ihre Stellvertreterin wurde Frau Heike Rietzler (Hotel Linde, Ried) und als Kassier Herr Thomas Köhle (Wirtschaftskammer Landeck) gewählt. Martina Bombardelli, Christian Wieser und Clemens Unterthiner, Lehrpersonen an der TFBS, ergänzen den...

  • 14.10.13
  •  3
Lokales

BUCH-TIPP: Schule geht uns alle an, oder?

„Kinder können mehr, wenn man sie lässt.“ Das Lassen ist aber oftmals Definitions- und Ansichtssache. Noch nie hat das Schulleben so viel gefordert und „noch nie haben Eltern so viel für ihre Kinder getan.“ Barbara Tolliner besitzt ein Lern- und Beratungsinstitut und wirft in acht dialogischen Eltern-Gesprächen einen kritischen Blick auf „Die ambitionierten Eltern und ihre Feinde“. Renate Götz Verlag, 189 S., E 17,90 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 25.09.13
Lokales

Einbruchsdiebstahl in Rieder Schule

RIED. Bisher unbekannte Täter gelangten auf bisher nicht bekannt Weise in das Konferenzzimmer einer Schule in Ried im Oberinntal. Dort brachen die Täter mehrere Sparbüchsen auf und entwendeten zusätzlich eine schwarze Geldbox, einen Laptop sowie eine externe Festplatte. Die PI Ried bittet um zweckdienliche Hinweise Tel. 059133/7147).

  • 06.09.13
Wirtschaft
76 Bilder

Ich zeig dir meinen Beruf

Das Berufsfestival war ein voller Erfolg. SchülerInnen der 3. Klassen der NMS und HS aus dem Bezirk Landeck wurden an zwei Apriltagen in die Wirtschaftskammer Landeck eingeladen. Gut war das Ankommen, die Jause schmeckte allen. Nach der Begrüßung von Herrn Andreas Grüner gingen die Jugendlichen mit ihren Guides von Station zu Station. 15 waren es heuer. Lehrlinge, Gesellen und Meister stellten ihre Berufe vor. Es gab viel Interessantes zu schauen und zu hören. Besonders begeistert waren die...

  • 26.04.13
  •  1
Lokales
Die Farben der Trauer
15 Bilder

-Hospiz macht Schule- in Pians

-Den Tod ins Leben geholt- haben die ehrenamtlichen Hospizmitarbeiterinnen Maria Kathrein und Sabine Trenkwalder in den 3. Klassen der HS-Pians. Es ist dies ein Projekt, in dem Gefühle Raum finden. In sensibler Weise ließen sich die SchülerInnen auf das Thema Abschied, Trauer und Tod ein. SchülerInnenbriefe an Maria und Sabine zeigen, dass dies sehr interessante Stunden waren. Vieles davon werden sie in ihr Leben mitnehmen. "Früher hatte ich immer Angst, wenn jemand vom Tod redet, aber ihr...

  • 02.03.13
Lokales
4 Bilder

Die Schulküche der TFBS Landeck als "Pralinenmanufaktur"

Die Tiroler Fachberufsschule für Tourismus & Handel in Landeck bietet ihren SchülerInnen mehr als nur guten Unterricht. Seit einigen Jahren schon können SchülerInnen Zusatzangebote wie zB "Kreatives Kochen" nutzen, wo sie ihre Kreativität in der Küche ausleben können - es werden Spezialitäten und edle Feinkost gezaubert. 10 SchülerInnen der 2ten Klasse "Gastronomiefachleute" nutzen im Moment diese Spezialisierung und freuen sich auf die immer wieder neuen Herausforderungen der Kochkunst....

  • 08.02.13
  •  2
Wirtschaft
Clemens Unterthiner unterrichtet seit zehn Jahren wirtschaftliche Fächer an der TFBS in Landeck.

Wirtschaft und Schule rücken näher zusammen

LANDECK (Me.). Eine Seminarreihe will nun die Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel (TFBS) demnächst starten. Dabei sollen neben Lehrern auch Unternehmer und Wirtschaftstreibende Teilnehmer der Seminarreihe sein, um sowohl die Verbindung zwischen Schule und Wirtschaft, als auch die Verbindung zwischen Lehrer und Unternehmer zu stärken, informiert TFBS-Lehrer Clemens Unterthiner über die Idee der Schule. "Das was wir in den Seminaren vermittelt bekommen, soll den Schülern später...

  • 24.10.12