Schule

Beiträge zum Thema Schule

Home-Office und Lernen zu Hause: Eine Herausforderung für Familien.
6

So geht es uns im Home-Schooling

Zu Hause lernen: Eine Herausforderung. Exklusiv-Umfrage zeigt, wie sehr Kinder die Schule vermissen. KIERLING/KLOSTERNEUBURG. "Ich wär lieber nur zu Hause oder nur in der Schule", befindet Patrick, elf Jahre alt und Schüler des Gymnasiums Klosterneuburg. Der Meinung sind auch seine Eltern, obwohl es zu Hause ganz gut funktioniert. Patrick ist sehr selbständig und eine große Hilfe. Gute Vorbereitung Die Schüler von Unterstufe und Neuen Mittelschulen sind derzeit im "Schichtbetrieb" in der...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
»tut gut«-Expertinnen bewegen auf digitale Weise nicht nur SchülerInnen und LehrerInnen sondern auch Geschwister, Eltern und Großeltern
2

Schule NÖ
Neuer Stundenplan: "Bewegte Klasse" geht in die nächste Runde

Tägliche Bewegung ist für jeden gut, doch vor allem die Kleinsten leiden häufig daran, wenn sie viele Stunden täglich die Schulbank drücke und darüber hinaus auch danach noch die ein oder andere Stunde über diversen Hausübungen sitzen müssen. Um zwischen all der Arbeit auch etwas Zeit für physische Bewegung zu schaffen, wurde vor 25 Jahren das Projekt "Bewegte Klasse" ins Leben gerufen.  NÖ (red). In Zeiten, wo das ganze Leben in die eigenen vier Wände verlagert wurde, fällt es oft schwer Zeit...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
3

Schulstart vorerst verschoben

KLOSTENREUBURG. Kürzlich noch war der 25. Jänner vom Bildungsministerium als Datum für die Rückkehr der Schülerinnen und Schüler an ihre Bildungsstätten anvisiert worden. Am Wochenende wurde das Gerücht der Lockdown-Verlängerung zur Gewissheit. "Der Schulstart wird natürlich von vielen herbeigesehnt, ist aber nur dann möglich, wenn die Infektionszahlen entsprechend gefallen sein werden. Oberste Prämisse ist die Sicherheit", erklärt Schulstadträtin Maresi Eder. "In Klosterneuburg funktioniert...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
5

Verkehrswende Tulln-Klosterneuburg
"Gehen, radeln, Öffis nutzen"

Die Klimakrise erfordert ein Umdenken in Politik und Verkehrsplanung. Dieses Umdenken möchte die neu gegründete überparteiliche Initiative Verkehrswende Tulln-Klosterneuburg (TUKG) beschleunigen. KLOSTERNEUBURG/ BEZIRK TULLN. Die Anliegen der neuen Intiative Verkehrswende Tulln-Klosterneuburg sind eine bessere Infrastruktur für Fußgänger und Radfahrer sowie der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs. Zum Auftakt startet die Verkehrswende TUKG eine Petition zur Verkehrsberuhigung im Umfeld von...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Viele Schüler sind in den ersten Wochen sehr müde.

Schulstart
Wie Kinder wieder in den Rhythmus finden

Mit der richtigen Jause und ein paar Adaptionen lässt sich der Umstieg auf den Herbst besser schaffen. (ÖSTERREICH). Für Österreichs Schüler fängt in diesen Wochen der Ernst des Lebens wieder an. Nach den Sommerferien fällt es vielen Kindern und Jugendlichen schwer, zum geregelten Tagesrhythmus zurückzukehren. Idealerweise haben Eltern bereits in der letzten Ferienwoche begonnen, den Nachwuchs früher zu wecken, um sie auf die Umstellung vorzubereiten. Falls das nicht passiert ist, sollten sich...

  • Wien
  • Michael Leitner
Die Direktorinnen Sabine Maria Geyrhofer und Sylvia Graser sowie Bildungsstadträtin Maria-Theresia Eder freuen sich über die Notebooks, dank denen die Schulen nun noch besser auf den Herbst vorbereitet sind.
1 1 2

Digital fit ins Schuljahr 2020/21
Klosterneuburg stattet Schulen flächendeckend mit Laptops aus

Der Schulstart steht ganz im Zeichen von Covid-19 und auch Klosterneuburg setzt alles daran, um gut vorbereitet zu sein. Digitalisierung ist nicht erst seit dem Lockdown ein Thema, 2020 wurden über 250.000 Euro in digitale Tafeln und IT-Infrastruktur investiert. Zusätzlich sind nun alle Schulklassen mit Notebooks ausgestattet. KLOSTERNEUBURG (pa). Digitalisierung ist ein wichtiger Teil der Gesellschaft. Um die Schüler auf diese Tatsache sowie auf alle Eventualitäten in Zusammenhang mit Covid-19...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner präsentierte gemeinsam mit Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl die landesweite PCR-Test-Aktion für Pädagogen und Gemeindebedienstete.

CORONAVIRUS
Land NÖ bietet freiwillige PCR-Tests für Pädagogen und Gemeindebedienstete an

KLOSTERNEUBURG, GANZ NÖ (ph): Am 7. September startet das neue Schuljahr. Daher hat sich das Land NÖ entschlossen in Summe für 52.000 Personen, an kostenlosen, freiwilligen PCR-Testungen bis in die 2. Septemberhälfte teilzunehmen. Damit soll ein sicherer Schulstart gewährleistet werden. Die Kosten für die Tests für Landesbedienstete trägt das Land, für alle anderen Testungen werden die Kosten zu je 50 Prozent von Landes-und Gemeindeseite getragen.  Quelle: Amt der Niederösterreichischen...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Martin Staudinger, Schülerhilfe Klosterneuburg
2

Lerntipps für den Sommer

KLOSTERNEUBURG. Gerade nach dem Home-Schooling in den letzten Monaten sind die Wissenslücken bei vielen Kindern und Jugendlichen noch größer. Martin Staudinger, der Leiter der Schülerhilfe Klosterneuburg und Wien-Leopoldstadt (- dieser Standort eröffnet im Herbst -) weiß, wie das Lernen im Sommer (stressfrei) gelingen kann: Die ersten Juli-Wochen sind zum Erholen da.Einen genauen Lernplan machen.Lerngruppen bilden – gemeinsam fällt das Lernen in den Ferien leichter.Auf den Lerntyp achten:...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Tobias und Katrin Walzl und Bildungs- und Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister

Kommunikations-App „SchoolFox“
Guter Start für NÖ Kindergärten

LR Teschl-Hofmeister: Einfacher und sicherer Weg der Kommunikation zwischen KindergartenpädagogInnen und Eltern ST. PÖLTEN (pa). Das Land Niederösterreich stellt seit April 2020 den NÖ Landeskindergärten in einem Probebetrieb bis zum Ende des Kindergartenjahres 2022/23 Lizenzen für „SchoolFox“ – ein Kommunikationstool zwischen Eltern und Kindergartenpädagoginnen und Kindergartenpädagogen – für die freiwillige Nutzung zur Verfügung. „Bereits 260 Kindergärten greifen auf dieses Tool zurück, 461...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Wissenschaft für 7-12jährige, spannend und experimentell.
4

Pop-up Science
Superg’scheite Wissenschaft für daheim

Pop-up Science, das online-Wissenschaftsprogramm des IST Austria für Kids von 7-12 Jahren, geht nach erfolgreichem Start in die Verlängerung MARIA GUGGING (pa). Zunächst als Unterstützung von Kindern, Lehrern und Eltern während des Lockdowns konzipiert, können mit dem Pop Up Science-Projekt des IST Austria junge Neugierdsnasen weiter zuhause forschen und Wissenschaftler_innen kennenlernen. Spielerisch zum Forschen anfangenDie Struktur ist dabei jede Woche die gleiche: Zu jedem Thema gibt es ein...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Distance Learning, Erarbeiten des Unterrichtsstoffs zu Hause, soll bald ein Ende haben.
2

Schulen in Klosterneuburg
Shutdown - Distance Learning – Bald geht’s wieder los!

KLOSTERNEUBURG (pa). Mitte März 2020 Stand war in Schulwesen plötzlich alles anders - bedingt durch die Coronakrise wurden Schulen österreichweit geschlossen und der Unterricht auf e-Learning und Home-Office umgestellt. So auch in Klosterneuburg, der Umstieg erfolgte größtenteils reibungslos, direkt in den Schulen wurden nur mehr wenige Kinder von Eltern aus systemrelevanten Berufen betreut. „Durch die abrupten Schulschließungen zeigt es sich erst wie wichtig es war schon vor mehreren Jahren in...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Herz Wort-Wolke der NMS Hermannstraße für die Corona-Zeit
Video 2

Schule in Klosterneuburg
"Ohne euch macht Schule keinen Spaß" (mit Video)

KLOSTERNEUBURG. "Schule macht ohne euch keinen Spaß. Wir sind immer für euch da und wir schaffen das gemeinsam" - mit dieser Botschaft wendet sich das Team der Volksschule Albrechtstraße mit Direktorin Sabine Geyrhofer in einem Video an die Schülerinnen und Schüler, die auch nach Ostern noch im Fernunterricht bleiben müssen. Ihren kreativen Schwerpunkt beweist auch die NMS Hermannstraße mit dem Motto ihrer Schule: "Gemeinsam sind wir stark" in einer Herz WortWolke (siehe Bild).

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
3

Schule
Das erste Semester am privaten Gymnasium und Realgymnasium Klosterneuburg

Die Erinnerungen an den historischen Schulstart sind noch präsent, doch das erste Schuljahr am neuen privaten Gymnasium und Realgymnasium schreitet zügig voran: Das pGK startet in das zweite Semester und blickt auf ein gelungenes erstes halbes Jahr zurück. KLOSTERNEUBURG. Vom Elternabend auf freiem Feld bis zum digital unterstützten Unterricht in modern ausgestatteten Klassenräumen war es ein weiter und intensiver Weg, den die gesamte Schulpartnerschaft gemeinsam mitgegangen ist. „Ohne die...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Mädchen beim Lernen
6 6

Schulvergleich
Ergebnisse der PISA-Bildungsstudie präsentiert

Weltweit werden bei der PISA-Studie rund 600.000 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren befragt. Gemessen werden die Kompetenzen in den drei zentralen Bereichen: Lesen, Mathematik und Naturwissenschaft. Eines vorab: Österreich liegt nur im Mittelfeld. Am Dienstag wurden zum siebten Mal werden die Ergebnisse einer PISA-Studie vorgestellt. Die Studie soll Daten zur Qualität und Effektivität der verschiedenen Schulsysteme in den Mitgliedsstaaten aufzeigen. In diesem Jahr waren...

  • Ted Knops
Wahlpflichtfach NAWEXI (Naturwissenschaftliches Experimentieren): Lily Köck zeigt den interessierten Besucherinnen ihren Vulkan
Auch Schulstadträtin  Maresi Eder war begeistert und die Lehrerin Sonja Thom sehr zufrieden.
10

Klosterneuburgs Schulen
Tag der Offenen Tür in der Neuen Mittelschule Langstögergasse

KLOSTERNEUBURG. Als Auftakt für die Woche der Mittelschulen präsentierTen die Schülerinnen und Schüler ihre Sport - und Sprachschwerpunkte und die ab der 7.Schulstufe gewählten Wahlpflichtfächer! Viele VS Eltern nützten die Gelegenheit sich über das vielfältige Angebot der Sport-und Sprachmittelschule Langstögergasse in Klosterneuburg zu informieren. Seit dem Schuljahr 2019/20 gibt es in den Klosterneuburger Mittelschulen ab der 6.Schulstufe in Deutsch, Mathematik und Englisch die Zuteilung in...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Dir. Günter Steindl (NÖGKK), HR Doris Wagner, MEd, BEd (Bildungsdirektion NÖ), SL Martina Schneider (Montessorischule Muckendorf-Wipfing), VD Sylvia Graser (VS Klosterneuburg Anton Bruckner G.), Eva Friedl (VS Langenrohr), VD Monika Nikowitz (VS Zwentendorf), OStR. Mag. Wolfgang Derler (HLW Tulln), Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Barbara Fischer-Perko, MA (NÖGKK), Patrizia Nikzad (NÖGKK), Anja Klaus, BA (NÖGKK)

Für’s Leben gelernt
Erfolg für „Gesunde Schule“ der NÖGKK

Fünf Schulen aus dem Bezirk Tulln erhielten Plaketten für 
Teilnahme an Programm der NÖ Gebietskrankenkasse BEZIRK TULLN (pa). Gesundheit macht Schule: Denn wer sich körperlich und geistig fit hält, lernt auch leichter. 52 Mal wurde am Montag, den 7. Oktober 2019, in St. Pölten die Plakette für die Auszeichnung als „Gesunde Schule“ von der NÖ Gebietskrankenkasse verliehen. Für 33 dieser 52 Schulen gab es sogar die Plakette in Gold, die vergeben wird, wenn eine Schule vier Jahre in Folge...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
1

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
In der Hermannstraße überreichten Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und Stadträtin Maria Theresia Eder eigene Klosterneuburg-Schreibunterlagen.
2

Schulen in Klosterneuburg
Klosterneuburg als Lernbasis

KLOSTERNEUBURG. Diese Woche erhielten alle Schulanfänger die blauen Schreibunterlagen der Stadtgemeinde, die sie ab sofort durch ihren Schulalltag und vielleicht darüber hinaus begleiten sollen. So werden nicht nur die Schreibtische geschont, die Stadt und ihre Katastralgemeinden bilden eine hochwertige Basis für den Schulalltag und können im Laufe der Volksschule entdeckt werden. Auch für die Lehrer bildet die übersichtlich gestaltete Karte mit den Namen der Ortsteile und der jeweiligen...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Bei einem Lokalaugenschein gut ersichtlich, die Tunnelbauarbeiten in der Tullnerbachstraße im vollen Gange
3

Der Tunnel in der Tullnerbachstraße wird mit einem Radweg umgebaut
Umbau der Tunnel bald beendet

PURKERSDORF. Wie die Bezirksblätter bereits mehrfach berichteten, sollte der zweite Tunnel zur Auffahrt zum Norbertinum Wienerwald Gymnasium umgebaut und noch vor Schulbeginn eröffnet werden. Es ist geplant, dass auf einer Seite der Tunnel zum Radweg und der zweite Tunnel für den Kraftfahrzeugverkehr mit besserer Einsehbarkeit umgebaut wird. Abschluss der Arbeiten "Die Bauarbeiten wurden aufgrund einiger Einsprüche und Erstellung neuer Gutachten leider verzögert", so Tullnerbacher Bürgermeister...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Schuldirektoren Klosterneuburgs an einem Tisch: Barbara Knoll (Kierling), Marlies Honegger-Jünnemann (NMS Langstögerg.), Sabine Geyerhofer (NMS Hermannstr.), in Vertretung von Britta Nahrgang (Albrechtstraße): Marlene Galler und Lukas Landstetter, Hemma Poledna (BG/BRG), Sabine Velikovsky (Kritzendorf priv.), Sylvia Graser (Anton Bruckner) und Johannes Poyntner (Privatgym.)

Bildung
Klosterneuburgs Schulen arbeiten zusammen

KLOSTERNEUBURG (pa). Klosterneuburgs Schul-Direktorinnen besprachen bei einem Treffen Fragen und Herausforderungen der Schullandschaft unserer Stadt: Geplant wurde unter anderem ein besonderes Service für Eltern anzubieten: Im Oktober wird es einen gemeinsamen Informationsabend aller weiterführenden Schulen (NMS, Gymnasium, Privatgymnasium) für die Eltern der Volksschulkinder nach der 4. Klasse geben. „Wichtigstes Ziel aller pädagogischen Bemühungen muss sein, dass für jedes Kind die passende...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Sturm auf das Restebuffet im Kindergarten Kritzendorf.
2

Lebensmittel sind wertvoll
"Restl-Essen" im Kindergarten

Der Buffettag spart in den Kindergärten ab sofort wertvolle Lebensmittel und bares Geld. KLOSTERNEUBURG (pa). Nahrungsmittel sind kostbar. In der Babenbergerstadt lernen schon die Kleinsten, wie wichtig der sorgsame Umgang damit ist. Mit dem Buffettag werden die Reste verwertet, das Essen ist dadurch noch dazu gratis. Der Kindergarten Kritzendorf ist Vorreiter, weitere sollen folgen. Aus logistischen Gründen können die Kindergärten nur mit bestimmten Packungsgrößen von den Essenszulieferern...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Gut gelauntund  noch in der Neuen Mittelschule: Susanne Haidegger auf dem Weg in die Pension.

"Rentenwelle" bei Direktoren

Vierzehn Leitungs-Jobs von Volks- und Neuen Mittelschulen werden nachbesetzt. BEZIRK TULLN / NÖ ZENTRALRAUM. Die Tage sind gezählt: "Mir wird nicht langweilig werden", lacht Susanne Haidegger, Direktorin der Neuen Mittelschule. Ihr Beruf war keine Arbeit, sondern Berufung. Nach der Zeugnisübergabe am 28. Juni geht's für sie dann aber in Richtung Pension. Und sie ist nicht die Einzige, die entschwindet – im Gegenteil: Insgesamt werden im NÖ Zentralraum 14 Direktorenjobs nachbesetzt. Und das weiß...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Petra Van Koppen bei ihrem Workshop.

Bildung & Wissenschaft
Science Education Day am IST Austria: Wissenschaft an die Schulen bringen

KLOSTERNEUBURG (pa). Wie tanzen Pflanzen? Wie kann man Evolution be-greifbar machen? Wie unterrichtet man Wissenschaft und wissenschaftliches Denken? Mit diesen Themen beschäftigten sich 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim diesjährigen Science Education Day am Institute of Science and Technology (IST Austria), der zum ersten Mal in Kooperation mit der PH Wien und PH Niederösterreich stattfand. Wissenschaftliche Bildung vermittelnWissenschaftlerInnen, LehrerInnen und Lehramtsstudierende...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
LA Christoph Kaufmann mit Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister

NÖ unterstützt über Schul- und Kindergartenfonds
688.300 Euro für Pflichtschulen und Kinderbetreuung

BEZIRK TULLN (pa).  In der November-Sitzung des Schul- und Kindergartenfonds unter dem Vorsitz von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister wurde die finanzielle Unterstützung von mehreren Bauprojekten an Schul- und Kindergartengebäuden im Bezirk Tulln beschlossen. Das Land Niederösterreich unterstützt hier die Gemeinden in ihrer Funktion als Kindergarten- und Schulerhalter bei Baumaßnahmen an Kindergarten- und Pflichtschulgebäuden. Für Bauvorhaben über 100.000 Euro gibt es seit Beginn des...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.