Schule

Beiträge zum Thema Schule

Schulen im 2. Bezirk.
2

Schulen in Wien
Alle Schulen im 2. Bezirk

Übersicht aller Schulen in der Leopoldstadt. LEOPOLDSTADT. Im 2. Bezirk gibt es 23 Volksschulen (davon acht privat), zwölf Neue Mittelschulen (davon fünf privat), sieben AHS (davon drei privat), zwei private Oberstufenrealgymnasien und sechs Berufsbildende Höhere Schulen.  Hier alle Schulen des 2. Bezirks im Überblick:  Volksschulen Öffentliche Schulen Ganztagsvolksschule Aspernallee Aspernallee 5 www.aspernallee.at KIDS- Kunst in der Schule Czerninplatz 3...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Nordbahnviertel: Neben Kindergarten und Volksschule bietet die Stella International School ab Herbst auch ein Gymnasium.
1 Video 4

Stella International School
Neues Gymnasium ab Herbst in der Lassallestraße

Stella International School: Mit Herbst erweitert die bilinguale Privatschule im Nordbahnviertel ihr Angebot. Neben Kindergarten und Volksschule wird es auch ein Gymnasium geben. Anmeldungen sind noch möglich. WIEN/LEOPOLDSTADT. Rund 106.000 Menschen leben im 2. Bezirk – Tendenz steigend. Mit der wachsenden Bevölkerung steigt auch der Bedarf an Kindergärten und Schulen. Dem kommt die Stella International School in der Lassallestraße 7A nach. Aus einer Initiative von Eltern entstanden, bietet...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Erweiterung der GTVS Novaragasse/Blumauergasse ausgezeichnet: Am Dachgeschoß sind zwei Freiklassen untergebracht. Schutz vor Sonne und Wind bietet dort eine Pergola.
2 4

"BigSEE Architecture Award"
Auszeichnung für den Zubau der Volksschule Novaragasse

Internationale Auszeichnung für die GTVS Novaragasse/ Blumauergasse:  Die Schulerweiterung erhält den renommierten "BigSEE Architecture Award". LEOPOLDSTADT. Zusätzliche Klassenräume sowie Turnsaal, Bibliothek und Freibereich: Im vergangenen Jahr wurde die Ganztagsvolksschule Novaragasse/Blumauergasse erweitert. Jetzt wurde das Leopoldstädter Projekt mit dem EU-weiten "BigSEE Architecture Award 2021" in der Kategorie „Public and Commercial Architecture“ ausgezeichnet. Die Projektleitung und...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
So soll das orthopädische Spital Ende 2022 aussehen. Danach wird es vorerst zum Ausweichquartier für das BG Klostergasse.
2

Gersthof
Ehemaliges orthopädisches Spital wird zur Schule

Das frühere orthopädische Krankenhaus Gersthof wird bis Ende 2022 zu einer Bildungseinrichtung umgebaut. Dass das ehemalige Spital zu einer Schule umfunktioniert werden soll, ist schon länger bekannt. Nun wurde das EU-weite Verhandlungsverfahren zur Planerfindung abgeschlossen. Dabei ging die Franz und Sue ZT GmbH als Sieger hervor, nach deren Plänen die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) das Projekt umsetzt. Läuft alles plangemäß, starten die Bauarbeiten diesen Winter. "Wir schaffen hier nicht...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Beim Projekt "Die Schatzmeister*innen der 17 Schätze im Stuwerviertel" befassen sich die Kinder der Volksschule  Wehlistraße mit der nachhaltigen Nutzung von Ressourcen.
10

Stuwerviertel
Kinder als Experten für Nachhaltigkeit

"Schatzmeister*innen im Stuwerviertel":  Wie man Ressourcen umweltschonender nutzen kann, lernen die Kinder der Wissenswerkstatt 178 auf spielerische Weise. Bei der Schatzsuche nach dem Lockdown stehen Klimaschutz, Bildung oder Armut im Fokus. LEOPOLDSTADT. Kinder als Experten für Nachhaltigkeit – dafür soll das Projekt "Die Schatzmeister*innen der 17 Schätze im Stuwerviertel" sorgen. Seit Herbst befasst sich der Nachwuchs der Volksschule Wissenswerkstatt W178 mit der umweltschonenden Nutzung...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Das "Lernnetz" der Jungen Linken bietet gratis Nachhilfe für alle Schultypen.
2

Homeschooling Wien
Kostenlose Nachhilfe für alle Schultypen

Von Mathematik bis Deutsch: Junge Linke bieten mit dem "Lernnetz" kostenlose Unterstützung beim Homeschooling. WIEN. Ganze 100 Millionen Euro geben Österreichs Eltern jährlich für Nachhilfe aus – so eine Studie der Arbeiterkammer. Aber nicht alle Familien können sich die teure Unterstützung für ihren Nachwuchs leisten. Gerade im Homeschooling steigt der Lerndruck für die Familien und der Abstand zwischen jenen Kindern, denen die Eltern gut helfen können, und jenen, die alles alleine schaffen...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Von Praterstraße bis Fitness- und Motorikgeräte: Im bz-Interview erzählt Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ), was 2021 in der Leopoldstadt ansteht.
3

Vorschau 2021
Das kommt 2021 auf die Leopoldstadt zu

Von Praterstraße über Fernbusterminal bis Gesundheitszentrum: Im bz-Interview verrät Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ), was das Jahr 2021 für die Leopoldstädter bringt. LEOPOLDSTADT. Das Jahr 2020 war für die Leopoldstädter wahrlich kein leichtes Jahr. Ob auf privater oder auch beruflicher Ebene – die Corona-Pandemie hat unser aller Leben verändert. Aber wie wird die Zukunft? Von der Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten über die Neugestaltung der Praterstraße bis hin zum Gesundheitszentrum...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die Wiener Sängerknaben laden zum Eignungstest und Vorsingen. Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.
1 Video 3

Musikalische Bildung
Die Wiener Sängerknaben suchen Nachwuchs

Die Wiener Sängerknaben laden zum Eignungstest und Vorsingen. Musik- und singbegeisterte Kinder und Jugendliche können sich auch online bewerben. WIEN. Die Wiener Sängerknaben und ihre vier Konzertchöre sind auf der ganzen Welt bekannt.  Musik- und singbegeisterte Kinder haben jetzt die Chance, sich für die drei privaten Schulen sowie die aktiven Konzertchöre der Wiener Sängerknaben zu bewerben. Nachwuchs wird für die Musikvolksschule, das Realgymnasium und das Oberstufenrealgymnasium im...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Die VS Dunantgasse 2 wünscht allen frohe Weihnachten.
2

Dunantgasse
Schule zeigt besonderen Fenster-Adventkalender

Zwei engagierte Mitarbeiterinnen des Teams der VS Dunantgasse 2, haben eine Weihnachtsdekoration für die Schule gestaltet. FLORIDSDORF. Wer bei der Volksschule Dunantgasse 2 vorbeikommt, kann dort etwas Einzigartiges entdecken. Zwei engagierte Mitarbeiterinnen des Teams der Volksschule haben einen Fenster-Adventkalender gestaltet. Mit der wunderschönen Weihnachtsdekoration erstrahlen die Fenster jeden Abend. Täglich erleuchtet ein Fenster mehr die Fassade der Schule, bis zum 24. Dezember. "In...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Wer die HTL Spengergasse kennenlernen möchte, kann das bei den Online-Infotagen.

Von Informatik bis Design
HTL Spengergasse lädt zu den Online-Infotagen

Die Infotage der HTL Spengergasse finden aufgrund der Coronakrise heuer erstmalig in einer Online-Variante statt. MARGARETEN. Eltern und Kinder haben es dieses Jahr ganz besonders schwer, wenn es darum geht, die passende Schule auszuwählen. Aufgrund der Covid-19-Situation können Tage der offenen Tür nicht stattfinden. Unter dem Motto "Come in, we're online" hält die HTL Spengergasse (Spengergasse 20) ihre Infotage jetzt ganz einfach digital ab. Auf der Homepage www.spengergasse.at finden...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Hatice wurde zur Siegerin des Zeichenwettbewerbs gekürt.
1 1 3

Junge Kunst aus Favoriten
Kinder malten um die Wette

Favoritner Schülerinnen und Schüler organsierten einen eigenen Zeichenwettbewerb. FAVORITEN. Trotz Ausgangsbeschränkungen und Lockdown sind die Favoritner Kinder und Jugendlichen aktiv. Dafür sorgt auch das Team der "Kinderfreunde aktiv" rund um Michaela Waiglein-Wirth. Natürlich ist viel über Computer und Internet kommuniziert worden. "Aber die Kinder waren sehr einfallsreich und haben sich gewünscht, dass im November ein Zeichenwettbewerb stattfinden soll", so die Parkbetreuerin. Erfolgreiche...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Das Hauptgebäude des früheren Krankenhauses vereint späten Jugendstil, Art déco und expressiven Stil.
1

Bildung in Währing
Wenn ein Krankenhaus zur Schule wird

Das frühere Orthopädische Krankenhaus Gersthof soll bald zu einem Schulstandort umgebaut werden. WÄHRING. Über Jahrzehnte war es als Spezialkrankenhaus für Orthopädie international bekannt. Seit 31. Mai ist der Spitalsbetrieb in der Wielemansgasse aber eingestellt: Schnell gab es Gerüchte über einen Umbau in Luxuswohnungen, einstweilen fiel das Haus an der Bezirksgrenze von Währing und Hernals aber in einen Dornröschenschlaf. Das soll sich nun ändern, wenn statt Patienten bald Gymnasiasten das...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Ein stolzer Schüler mit seinem neuen Tablet.
5

Sonderschulzentrum Diehlgasse
Online lernen für die Zukunft

Das Schulzentrum für den Fachbereich Inklusion, Diversität und Sonderpädagogik in der Diehlgasse 2 wurde mit Tablets ausgestattet. MARGARETEN. Die Lehrerinnen und Lehrer der sonderpädagogischen Schule sind mit voller Einsatzkraft dabei, wenn es darum geht, ihren Schülern das digitale Lernen näher zu bringen und zu erleichtern. Durch die neuen Möglichkeiten sind sie nicht nur im Präsenzunterricht miteinander verbunden, sondern nun auch online. Das bedeutet vor allem einen Mehraufwand für die...

  • Wien
  • Margareten
  • Franziska Mayer
Schüler statt Patienten sollen künftig im Orthopädischen Krankenhaus Gersthof ein und aus gehen.
1

Bildung in Währing
Orthopädisches Krankenhaus wird zur Schule

Ab 2022 soll das Orthopädische Krankenhaus Gersthof als Schule genützt werden. WÄHRING. Die Wohnungspläne sind passé: Bereits 2021 soll das frühere Orthopädische Krankenhaus in Gersthof in eine Schule umgebaut werden. Das Gymnasium Klostergasse soll dort interimsmäßig bereits 2022 einziehen. „Der Umbau im denkmalgeschützten ehemaligen Krankenhausgebäude soll nächstes Jahr beginnen. Die Höhe der Umbaukosten steht noch nicht fest. Auch nicht, welche Schüler hier dann langfristig die Schulbank...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Lockdown Nummer 2: In den Wiener Volksschulen waren heute 22 Prozent der Kinder da, in den Mittelschulen rund sechs Prozent und in der AHS-Unterstufe etwa 3,5 Prozent. Ob das so bleiben wird, lässt sich heute noch nicht mit Gewissheit sagen.
4

Volle Kindergärten, leere AHS
Wie Eltern, Schüler und Lehrer den ersten Lockdown-Tag geschafft haben

Videokonferenzen, Arbeitsaufträge, fehlende Freunde, überarbeitete Lehrer und fast volle Kindergärten: Pädagoginnen, Eltern und Schüler erzählen, wie sie den ersten Tag im neuen Lockdown erlebt haben.  von Elisabeth Schwenter und Christine Bazalka WIEN. Im Wiener Gymnasium, das Jakob eigentlich besucht, waren heute in der Früh alle bis auf eine Türe geschlossen. Im offenen Klassenraum saßen kurz nach 8 Uhr einige Kinder an jeweils eigenen Tischen. Drei Lehrer hatten heute den ersten Dienst im...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Mehr als ein klassisches Nachhilfeprogramm: Mentoren stehen ihren betreuten Kindern in vielen Bereichen zur Seite.
2

Big Brothers Big Sisters
Ehrenamtliche Mentoren in der Brigittenau gesucht

Mit Mentoring-Programmen steht die Organisation "Big Brothers Big Sisters" Kindern zur Seite. Aktuell werden Ehrenamtliche in der Brigittenau gesucht. BRIGITTENAU. Das Schulmentoring-Programm von "Big Brothers Big Sisters" (BBBSÖ) ist weiter gewachsen. In der Brigittenau geht das ehrenamtliche Mentoring bereits in das dritte Jahr und das mittlerweile an drei Schulen. Dabei helfen Ehrenamtliche Kindern, sich persönlich weiterzuentwickeln. "Wir sehen tolle Ergebnisse an den bereits bestehenden...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Mit dem Bildungsgrätzl "Ottakring West" im 16. Bezirk soll die Bildungsbeteiligung im Stadtteil erhöht werden.

Bildungsgrätzl Ottakring West
Wissensnetzwerk für den 16. Bezirk

"Ottakring West" nennt sich das neue Bildungsgrätzl. Sein Ziel ist ein gemeinsamer Bildungsraum. OTTAKRING. Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*), die Bezirksvorstehung Ottakring, die Kinderfreunde Wien, die Mittelschule Koppstraße 2, die VHS Ottakring, die Stadtmenschen Wien und die Wohnpartner haben das neue Bildungsgrätzl "Ottakring West" ins Leben gerufen. "Bildung breit denken", so lautet das Motto des neuen Bildungsgrätzls rund um den Gemeindebau Franz-Novy-Hof und die Mittelschule...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Wann wird die Ersatzschule in der Torricelligasse geschlossen? Wohin übersiedelt sie? Offene Fragen, auf die es jetzt Antworten gibt.

Ausweichquartier vom Kinkplatz
Die Ersatzschule bleibt bis 2022/23 in der Toricelligasse

Die Schule in der Torricelligasse bleibt bis 2022/23 bestehen und übersiedelt dann in die Deutschordenstraße. PENZING. Die Geschichte der Schule am Kinkplatz ist nicht gerade eine rühmliche: Nach wie vor steht hier ein Architekturjuwel, das als Schulstandort völlig unbrauchbar ist. Kurz nach der Eröffnung der Mittelschule im Jahr 1995 haben sich größere und kleinere Baumängel bemerkbar gemacht: Schadhafte Türen und Stiegen, defekte Jalousien, ein undichtes Dach, Schimmel im Turnsaal, zu wenige...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
In einem der letzten Schritte vor der Prüfung zum Verleih des Umweltzeichens arbeiten Schüler aus einer einzigen Klasse an Hinweiskärtchen zum Energiesparen
4

Schüler für Umweltschutz
GRG23 am Weg zum Österreichischen Umweltzeichen

Das GRG23 in der Anton-Baumgartner-Straße ist am besten Weg zum Erhalt des Österreichischen Umweltzeichens. LIESING. In der GRG23, einer der wohl größten Bildungsinstitutionen in und um Wien, wird Umweltschutz besonders groß geschrieben. „Obwohl wir durch die aktuell sehr außergewöhnliche Situation im Schulalltag vor vielen Herausforderungen stehen, versuchen wir trotzdem als Schulgemeinschaft stets ein umweltbewusstes Handeln anzustreben. Ich bin dankbar für die vielen kleinen und größeren...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Rettung, Polizei und Feuerwehr mussten gestern zu einem Unfall in der Schule Kenyongasse ausrücken.

Gymnasium Kenyongasse
Verletzte Schüler nach Explosion im Chemieunterricht

Ein Unfall im Chemieunterricht hatte am 22. Oktober schwere Folgen: Fünf Schülerinnen und Schüler wurden zum Teil schwer verletzt. NEUBAU. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften fuhr gestern, am 22. Oktober, nachmittags in der Kenyongasse auf. Grund war ein Experiment im Chemieunterricht, das zu einer Explosion geführt hat und fünf verletzte Schüler zur Folge hatte. Eine Oberstufenklasse war dabei, einen Versuch durchzuführen. Nach Angaben der Lehrerin hat dabei einer der 16-jährigen Schüler eine...

  • Wien
  • Neubau
  • Christine Bazalka
Ein Schuljahr geht ins Geld: Die AK sucht nun Eltern, die im Rahmen einer Online-Studie erfassen, wie viel sie für die Schule ausgeben.

Hefte, Ausflüge, Nachhilfe
AK sucht Eltern für Online-Schulkostenstudie

Hefte, Eintrittsgelder, Ausflüge, Nachhilfe: Ein Schuljahr geht ins Geld, auch wenn man kein Schulgeld bezahlen muss. Die Arbeiterkammer startet nun eine Studie, um herauszufinden, wie viel Eltern pro Jahr für die Schulbildung eines Kindes ausgeben. Alle Eltern von Schulkindern können mitmachen.  WIEN. In Österreich wird an öffentlichen Schulen kein Schulgeld verlangt. Trotzdem entstehen im Laufe eines Schuljahres Kosten für Eltern. 2016 wurden die Kosten von der Arbeiterkammer bereits einmal...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Der "Pedi-Bus" bringt Kinder sicher zur Schule. Per Pedes statt per Auto.
1 7

Volksschule Prücklmayrgasse
"Pedi-Bus" soll Elterntaxis ersetzen

Eine interessante Alternative zu den Elterntaxis probiert man im Moment bei der Volksschule Prücklmayrgasse aus: den "Pedi-Bus". LIESING. Der Schulweg ist eine der ersten Möglichkeiten für Kinder Verantwortung und Selbstständigkeit zu lernen. Viele Eltern nehmen ihren Kindern allerdings diese Möglichkeit und bringen sie tagtäglich mit dem Auto zur Schule. Nun hat die Agenda Liesing gemeinsam mit der Volksschule Prücklmayrgasse eine Alternative zu diesen sogenannten Elterntaxis in Leben gerufen...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Ab September wird Dipl.-Päd. Nadine Heinschink mit der Direktion der traditionsreichen Schule betraut.
2

Private Volksschule Maurer Lange Gasse
Nadine Heinschink übernimmt die Direktion

Das neue Schuljahr startet in der Privaten Volksschule Maurer Lange Gasse mit einer neuen Schulleitung: Ab September wird Dipl.-Päd. Nadine Heinschink mit der Direktion der traditionsreichen Schule betraut. LIESING. Heinschink war zuvor 18 Jahre als Pädagogin und zuletzt als stellvertretende Schulleiterin in der Privaten Volksschule in St. Raphael tätig. Die Burgenländerin freut sich auf die neue Aufgabe und legt besonderen Wert auf eine gute Kommunikationsbasis innerhalb der Schulgemeinschaft....

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Die Grünen wünschen sich im ehemaligen Spital Gersthof einen Bildungscampus. Namensgeberin soll Greta Thunberg sein.
1 1

Orthopädisches Krankenhaus Gersthof
Greta-Thunberg-Campus für Hernals?

Die Idee der Grünen zur Errichtung eines Bildungscampus stößt bei SPÖ und FPÖ auf Ablehnung. HERNALS. Ein Großteil des ehemaligen Orthopädischen Krankenhauses Gersthof liegt im 17. Bezirk. Der Verkauf an die Bundesimmobiliengesellschaft und die Errichtung einer Bildungseinrichtung sind seit Monaten in trockenen Tüchern und werden von der Bezirksvertretung begrüßt. Dennoch sorgt derzeit ein Vorschlag für Diskussionsstoff. Geht es nach den Grünen und Spitzenkandidatin Karin Prauhart, soll in dem...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.