Alles zum Thema Schule

Beiträge zum Thema Schule

Lokales
Die Förster informierten bei ihrer Station über die Bedeutung des Waldes und über Waldschädlinge wie den Borksnkäfer.
68 Bilder

Natur erleben
Natur-Erlebnis-Spiele: Alle wurden Waldmeister

Die Natur-Erlebnis-Spiele des Bezirkes Rohrbach wurden heuer das 41. Mal in Form einer Öko-Rallye durchgeführt. HASLACH, BEZIRK (hed). " Die Natur vor Ort begreifbar machen', ist ein Leitmotto der alljährlichen Natur-Erlebnisspiele (kurz: NES). Die zweiten Klassen der Neuen Mittelschulen im Bezirk und drei Klassen des Gymnasiums nahmen daran teil. Während der Wanderung müssen die einzelnen Klassen in Teamarbeit an sieben Stationen verschiedene Aufgaben lösen: Vögel des Waldes am Aussehen und...

  • 19.06.19
Lokales
Schüler arbeiten mit Freude in den Werkstätten um mit Maschinen und Werkzeug umgehen zu lernen.
15 Bilder

Polytechnischen Schule Rohrbach
Seit 20 Jahren eigenständige Schule

Die neue Etappe der Polytechnischen Schule erfordert räumliche und schulische Änderungen.  ROHRBACH-BERG (alho). Inzwischen besteht die Polytechnische Schule (PTS) bereits seit 20 Jahren erfolgreich als eigenständige Schule und bietet für die Schüler mit der Wahl eines Fachbereiches die besten Berufsvorbereitungsmöglichkeiten. Direktor Hans-Peter Indra bezeichnet die PTS für Schüler auch als "Übergang von der gewohnten Schulzeit in die Arbeitswelt", wodurch der Einstieg ins Berufsleben...

  • 17.06.19
Wirtschaft
Der Ferialjob, aber auch das Praktikum stellen meist ein Arbeitsverhältnis dar, das Volontariat hingegen ist keines.

Schüler & Studenten
Die Arbeit im Sommer

Ferialjob, Praktika und Volontariat, wo ist der Unterschied und was gilt es zu beachten. OÖ. Die Sommerferien nähern sich in großen Schritten. Zahlreiche Schüler und Studenten nutzen diese für ein Praktikum, einen Ferialjob oder ihr Volontariat. Dabei gibt es einiges, worauf man achten muss damit man am Ende nicht enttäuscht ist.  Der FerialjobGrundsätzlich gelten für Ferialarbeiter dieselben Regeln wie für Angestellte. Die Arbeiterkammer OÖ (AK) rät, einen schriftlichen Arbeitsvertrag...

  • 04.06.19
Lokales
Roswitha Diaz Winter ( 3. l. hinten) mit ihren Schülerinnen im Fachbereich Handel & Büro beim Bepfalanzen des Poly-Käfers.
2 Bilder

Permakultur
Der „Poly-Käfer“ trägt Früchte

Ein VW Käfer wurde von Schülern der Polytechnischen Schule Aigen-Schlägl mit neuem Lack versehen und zu einem Gewächshaus umfunktioniert –ein Beitrag zur Landesgartenschau „Bio.Garten.Eden“. AIGEN-SCHLÄGL (hed). „Als erste und einzige Ökolog-Poly-Schule sind wir stets um Nachhaltigkeit und achtsamen Umgang mit Ressourcen bemüht“, berichtet Direktor Reinhold Petz und ergänzt: „So wurde einem alten VW Käfer im Vorjahr von Schülern des Fachbereiches Metalltechnik ein neues Outfit...

  • 22.05.19
Lokales
3 Bilder

Ein Halbmarathon für den guten Zweck

Einmal im Leben einen Halbmarathon gehen und dabei nicht nur sich selbst, sondern auch anderen etwas Gutes tun - dieses Ziel setzten sich 155 Schüler und Lehrkräfte der NMS Hofkirchen i. M. Mit dem Vorhaben, den Bau eines Mädchenwohnheims in Ruanda zu unterstützen, suchten sich alle Teilnehmer im Vorfeld Sponsoren, die für jeden gegangenen Kilometer einen gewissen Geldbetrag zur Verfügung stellten. Am oberösterreichischen Tag der Bewegung galt es dann, gehend diese Strecke von 21 km zu...

  • 26.04.19
  •  2
Lokales
Die Pflichtschuldirektoren Dirk Andreas (NMS), Christian Kainzbauer (VS) und Hans-Peter Indra (PTS) blicken Schülern mit ihren Tablets über die Schulter.
9 Bilder

Schulübergreifende Initiative
Drei Schulen nehmen am Tablet-Projekt "Safer Internet" teil

ROHRBACH-BERG (alho). Ein zunehmend wichtiger Bereich ist die Sicherheit im Internet und der gekonnte Umgang mit digitalen Medien. Dies nahmen Schüler und Lehrer der Volks-, Neuen Mittelschule und Polytechnischen Schule zum Anlass, ein schulübergreifendes Tablet-Projekt unter dem Motto „Safer Internet“ zu starten. Das Unterrichtsministerium stattete die Schulen bereits mit den Tablets aus, die mittels einer fahrbaren Ladestation in die Klassen transportiert werden können. Als Referentin war...

  • 16.04.19
Lokales
Die Schüler erfuhren von der Abfallberaterin Ursula Salomon wie  alte Handys  in ihre Bestandteile zerlegt werden und so wertvolle Rohstoffe recyclet werden.
3 Bilder

Richtiges Trennen
Schüler zu Gast im Altstoffsammelzentrum

Die Schüler der 1B Klasse der NMS Rohrbach besuchten das Altstoffsammelzentrum (ASZ) in Rohrbach-Berg. ROHRBACH-BERG (hed). Zu Besuch im ASZ Rohrbach war die 1B-Klasse der NMS Rohrbach. Abfallberaterin Ursula Salomon informierte die Schüler über die richtige Mülltrennung. Besonders interessiert waren die Buben und Mädchen an der Wiederverwertung der gesammelten Rohstoffe. Ein Thema war auch das Handy. Salomon zeigte sehr anschaulich, welche wertvollen Rohstoffe aus den alten Geräten...

  • 04.04.19
Lokales
5 Bilder

T-Box-Tag

Am 28. März 2019 fand zum ersten Mal ein T-Box-Tag in der Volksschule Ulrichsberg statt: Experimentieren, ausprobieren, Lösungen diskutieren - so sieht ein T-Box-Tag ("T" steht für Technik) aus. In der Technikbox der Schule gibt es zehn Bereiche (Mathematik, Mechanik, Luft, Töne, Wasser, Chemie, Feuer, Wärme, Magnetismus, elektrischer Strom). Jede Lehrerin bereitete sich einen Bereich vor, so dass acht Stationen angeboten werden konnten. Wie entsteht ein Knall? Was braucht Feuer,...

  • 01.04.19
Wirtschaft
Alois Bachinger, Professor der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, Heidrun Strohmeyer, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander, Bildungsdirektor Alfred Klampfer und Joachim Haindl-Grutsch, Geschäftsführer der Industriellenvereinigung OÖ (v. l.).

MINT
Schüler spielerisch heranführen

Mit einem neuen Projekt will man junge Schüler bereits für die MINT-Fächer begeistern und spielend heranführen. OÖ. Mit dem Projekt „Denken, Lernen, Probleme lösen“ sollen Schüler der Sekundarstufe 1 erste spielerische Berührungen mit den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) machen. Dies geschieht mit dem Einsatz eines scheckkartengroßen Einplatinencomputers „BBC micro:bit“. „Kinder sind die wahren Forscher! Sie sind neugierig, hinterfragen offensichtliche Dinge...

  • 22.03.19
Lokales
Lehrervertreter Paul Kimberger als Höhepunkt der Ansprachen.
8 Bilder

Dienststellen- und Gewerkschaftsversammlung
Neue Strukturen und hervorragende Pisa-Ergebnisse im Bezirk Rohrbach

Hervorragende Ergebnisse bei Schülertestungen und neue Strukturen im Bildungsbereich. BEZIRK (alho). Im Centro fand die alle zwei Jahre angesetzte, bezirksinterne "Betriebsversammlung" der Lehrer statt. Rund 500 Teilnehmer folgten der Einladung. Dabei kamen Neuerungen und gesetzliche Änderungen zur Sprache. Verschiedene Standesvertreter informierten über Umstrukturierungen des Landesschulrates und neue Gegebenheiten, bei denen auch anstatt des Bezirkes nun das gesamte Mühlviertel eine...

  • 18.03.19
Lokales
Stolz präsentieren die Preisträger Lucia Wögerbauer und Pia Humenberger aus der 1a Klasse der ÖKOLOG NMS Rohrbach ihr Luchs- T-Shirt.
4 Bilder

Kampagne "Pro Luchs"
Schüler der NMS Rohrbach sind Preisträger

ROHRBACH-BERG (hed). Stolz präsentieren Lucia Wögerbauer und Pia Humenberger aus der 1a-Klasse der Ökolog-NMS Rohrbach ihr Luchs-T-Shirt. Ihr Gemeinschaftsbild mit dem Titel "Luchsweibchen mit Jungen" wurde kürzlich beim oberösterreichweiten Zeichenwettbewerb im Zusammenhang mit der Schutzkampagne "Pro Luchs", einem Akzeptanzprojekt des Naturschutzbundes Oberösterreich in Zusammenarbeit mit der Abteilung Naturschutz des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung und weiteren...

  • 11.03.19
  •  1
Lokales
Laut Messungen des Landes O.Ö. Abteilung Umweltschutz vom Jahr 2009 liegt die Lärmbelastung der Aula der NMS Rohrbach weit über dem Normwert. Beim Schulumbau soll das verbessert werden.
2 Bilder

Schulprojekt
Lernen ohne Lärm: NMS Rohrbach ist Pilotprojekt-Schule

Die Schüler der NMS Rohrbach sind als Pilotschule eines österreichweiten Projektes Lärmquellen auf der Spur. ROHRBACH-BERG (hed). Lärm ist in vielen Schulen zu einer großen Gesundheitsbelastung geworden – für Lehrer und Schüler. Beim dreijährigen Projekt „Lernen ohne Lärm“ des Umweltdachverbands, der AUVA und dem Umwelt-Bildungs-Zentrums Steiermark sollen Schüler und Lehrer, Schulärzte und Architekten für die Problematik Lärm sensibilisiert werden. „Es sollen Ideen ausgearbeitet werden, wie...

  • 05.02.19
Leute
Der gebürtige Kastner und Schulreformer Rupert Vierlinger verstarb im 87. Lebensjahr nach längerer Krankheit.
2 Bilder

Nachruf
Trauer um "Schulreformer" und gebürtigen Kastner Rupert Vierlinger – ein Nachruf

Der gebürtige Kastener und bekannte „Schulreformer“ verstarb im 87. Lebensjahr. ST. PETER, LINZ  (hed). Der Gründungsdirektor der Privaten Pädagogischen Akademie der Diözese Linz, Universitätsprofessor Dr. Rupert Vierlinger, wurde am 12. Mai 1932 im kleinen Dorf Kasten als zweites von fünf Kindern des Kleinhäusler-Ehepaares Vierlinger geboren. Seine Kindheitserinnerungen und all das, was ihn in der dörflichen Gemeinschaft geprägt hat, hat er in seinem Buch "Mandlhut und Stadlhenn" verewigt....

  • 04.02.19
Lokales
2 Bilder

Tag der offenen Tür an der NMS Hofkirchen i. M.

Eine „Supersache“ war der Schnuppertag der Schülerinnen und Schüler der umliegenden Volksschulen. Besonders die neu geschaffenen Wahlpflichtfächer haben die Kinder interessiert. Bei einer Reise durch das Schulgebäude lernten die VS Kinder nicht nur Gebäude, Lehrer und Unterricht kennen, sondern auch über Backen, Bewegung und Robotik. Beim Elternabend wurde von Herrn DNMS Felix Grubich über die NMS im Allgemeinen und über die Vorzüge und Strukturen der NMS Hofkirchen im Speziellen informiert....

  • 28.01.19
Lokales
V.l.n.r.: Melanie Etzlstorfer, Sophie Berger, Pia Zweimüller und Simone Falkner aus Sarleinsbach

Abenteuer Ausland
Sarleinsbacher Caritas-Schülerin machte Praktikum in der Schweiz

SARLEINSBACH. Die Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe in Linz unterstützt die Schüler dabei, auch im Ausland Berufserfahrungen zu sammeln. Die angehende Diplom-Sozialbetreuerin für Familienarbeit Simone Falkner (23) aus Sarleinsbach machte ein Praktikum in der Schweiz. Sie arbeitete gemeinsam mit drei Schulfreundinnen am Ekkharthof in Lengwil, in der Nähe vom Bodensee, wo geistig beeinträchtige Menschen wohnen, arbeiten und Therapien machen können. Falkner unterstützte die Menschen im...

  • 03.01.19
Lokales

Fotostudio gewährt Einblick

Am Montag, den 26. November 2018 durften 7 Schüler der NMS Hofkirchen, die das Wahlpflichtfach „Musisch-Kreativ“ besuchen, dem Fotostudio Kirschner einen Besuch abstatten. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr interessiert und ließen sich ausführlich über die Aufgaben eines Fotografen informieren. Frau Leibetseder-Kirschner nahm sich sehr viel Zeit um den Umgang mit der Kamera zu erklären. Nach einem Rundgang durch das Studio durften die Schüler sogar selbst Hand anlegen und...

  • 13.12.18
  •  1
Lokales
In Ulrichsberg kann man zwischen den Schwerpunkten Sport und Informatik wählen.
3 Bilder

Bildung
NMS Ulrichsberg führt Informatik-Schwerpunkt ein

ULRICHSBERG. Neben dem Schwerpunkt Sport führt die Neue Mittelschule Ulrichsberg den Schwerpunkt Informatik für alle Nicht-Sportklassen ein. "Die Digitalisierung in allen Lebensbereichen stellt das Bildungssystem vor große Herausforderungen. Mit der Einführung des neuen Schwerpunktes wollen wir uns dieser Entwicklung stellen", erklärt Direktor Peter Gabriel. Ausgebildet werden die Schüler in Office-Anwendungen, Grafik- und Bildbearbeitung, Internetanwendungen, Moodle, Programmieren und dem...

  • 28.11.18
Lokales
Die Schulen haben verschiedene Schwerpunkte. In Lembach setzt man etwa auf Technik, Informatik und Naturwissenschaften.

Tage der offenen Tür
Vor der Schulwahl im Bezirk Rohrbach gut informieren

BEZIRK ROHRBACH. Die Pflichtschulsprengel für Neue Mittelschulen (NMS) wurden 2017 abgeschafft. 10- bis 14-Jährige können frei entscheiden, welche NMS oder welches Gymnasium sie besuchen möchten. Die Vielfalt der Schwerpunkte ist groß. Die NMS Aigen-Schlägl legt mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie und Mechatronik, "einen wichtigen Lernbaustein für die digitalisierte Zukunft", sagt Direktorin Elfriede Söllner-Babes. Tag der offenen Tür: Freitag, 11. Jänner, 8.30 bis 11.30 Uhr. Einen...

  • 20.11.18
Gesundheit
Beim Entlausen ist Sorgfalt gefragt.
2 Bilder

Gesundheit
Was bei einem Kopflausbefall zu tun ist

BEZIRK ROHRBACH. Kopfläuse kann jeder bekommen, unabhängig von der persönlichen Sauberkeit. Kindergarten und Schule sind die hauptsächlichen Übertragungsherde für einen Kopflausbefall. „Wichtig ist aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr rasches und konsequentes Handeln sowie eine Meldung in Schule oder Kindergarten, damit auch die anderen Kinder entsprechend behandelt werden können“, sagt Oberärztin Pia Neundlinger, Leiterin der Kinderstation des Landeskrankenhauses Rohrbach. „Das wichtigste...

  • 02.11.18
Politik
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) betrifft auch den Alltag im Kindergarten: Personenbezogene Daten dürfen nur für pädagogische Zwecke und in Notfällen verwendet werden.

Datenschutz macht auch vor den Bildungseinrichtungen nicht halt
DSGVO beeinflusst Kindergartenalltag

OÖ. Die achtjährige Mühlviertlerin Lara lacht mit ihren Freunden aus ihrer Portfoliomappe des Kindergartens. Auch im Volksschulalter sieht das Mädchen noch gerne die Bilder mit ihren Kindergartenfreunden an, die einst von ihrer Pädagogin geschossen und für die Mappe ausgedruckt worden sind. Doch nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die im Frühjahr in Kraft getreten ist, sind viele Kindergärtnerinnen verunsichert. Darf das überhaupt noch sein, dass andere Kinder auf den Bildern für...

  • 16.10.18
Lokales
4 Bilder

Cross-Country-Bezirksmeisterschaften in Hofkirchen

Ein Rekordteilnehmerfeld von 275 Schülerinnen und Schülern fand sich am 9. Oktober in Hofkirchen ein, um die Bezirksmeister im Cross-Country-Lauf zu küren. In vier Altersklassen wurden jeweils die schnellsten Schulen des Bezirks Rohrbach ermittelt. Die erfolgreichsten Mannschaften stellten die Sportmittelschulen aus Ulrichsberg und Niederwaldkirchen sowie die BBS Rohrbach. Auch die NMS Hofkirchen, welche Gastgeber dieser gelungenen Veranstaltung war, konnte einen Platz auf dem Stockerl...

  • 11.10.18
Lokales
Mit einem Pilzhut aus Zunderschwamm überraschte Pilzkundler Otto Stoik (Bild hinten) die Schüler der 2. Klasse der NMS Niederwaldkirchen bei der Pilzausstellung im Hotel Weiss in Pühret.
18 Bilder

Pilze
206 heimische Pilzarten ausgestellt

„Alles Schwammerl“ hieß es bei der Pilzausstellung im Hotel Weiss in PühretNEUSTIFT, BEZIRK (hed). 40 Personen beteiligten sich an der Pilzwanderung mit anschließender Fundbesprechung zum Auftakt der Ausstellung "Pilze des Böhmerwaldes" in Pühret, Neustift. Bei der zweitägigen Ausstellung wurden 206 verschiedene Pilzarten gezeigt, die vor Ort von den Mykologen und Besuchern gesammelt worden waren. „Zahlreiche Besucher nützen die Gelegenheit, selbstgebrachte Pilze bestimmen zu lassen", freut...

  • 05.10.18
Lokales
Bürgermeister Franz Lindinger bedankte sich bei Romana und Wilfried Kasberger (mitte) für ihre Dienste.

Wechsel beim Schüler- und Kindergartentransport

PEILSTEIN. Seit 1972 brachte die Firma Kasberger die Peilsteiner Kindergartenkinder und Schüler sicher an den Ort ihrer Bestimmung. "Romana und Wilfried Kasberger führten den Transport immer zur vollsten Zufriedenheit durch", erzählt Bürgermeister Franz Lindinger. Mit dem Beginn des Schuljahres hat die Firma Wöss aus Nebelberg sowohl den Schüler- als auch den Kindergartentransport übernommen.

  • 25.09.18
Gesundheit
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • 20.09.18