Schule

Beiträge zum Thema Schule

Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landesrat Martin Eichtinger starten mit 12 niederösterreichischen Gemeinden in die Förderinitiative "Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung".

Förderinitiative
Startschuss für Errichtung von 12 neuen Schulfreiräumen bzw. Spielplätzen in Niederösterreich

Viel zusätzlicher Platz zum Bewegen, Spielen und Austoben Im Rahmen eines gemeinsamen Fototermins mit Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landesrat Martin Eichtinger wurden gestern die 12 neuen Gemeinden der Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ im Landhaus in St. Pölten vorgestellt. „Nicht nur in Zeiten, in denen es notwendig ist ausreichend Abstand einzuhalten, bieten diese Treffpunkte bedürfnisgerechten Platz und Raum für Freizeit am Spielplatz und für...

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter
Jugendliche, die telefonisch Kontakt aufnimmt
  2

Young - Soziale Arbeit im Bildungsbereich
Schul-Sozialarbeiter helfen Jugendlichen durch die Corona-Zeit

Nur weil Schulen geschlossen haben, sind die Probleme nicht verschwunden . Im Gegenteil, in schwierigen Zeiten kommen manchmal auch welche dazu. Die Schul-Sozialarbeiter  unterstützen und helfen durch die Corona-Zeit.   NÖ. "Unsere Schulsozialarbeiter sind im Dienst und stehen den Schülern, aber auch Eltern und Lehrern nach wie vor zu den üblichen Zeiten für alle Fragen meist per Telefon oder WhatsApp zur Verfügung", so Margot Müller, Geschäftsführerin des Vereins "Young – soziale Arbeit im...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Rosalie und Florian Görz aus Neulengbach bei ihren Hausübungen
  2

Lernen von Zuhause
Hut ab vor den Kids: Disziplin statt Freunde

Seit 18. März lernen alle Schüler aufgrund des Coronavirus in ihrer Eigenverantwortung jetzt zu Hause. WIENERWALD. Wie es den Kindern mit dem "Selbst-Lernen" geht, wird von vielen Faktoren abhängen. Selbstmotivation, Disziplin und vieles mehr wird jetzt von ihnen erwartet. Und das, obwohl soziale Kontakte einen höheren Stellenwert haben als alles andere. Jana, die das Borg Neulengbach besucht, feierte am Freitag ihren 15. Geburtstag und fand das aufgrund der Umstände eher deprimierend: "Es...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Mädchen beim Lernen
 6   6

Schulvergleich
Ergebnisse der PISA-Bildungsstudie präsentiert

Weltweit werden bei der PISA-Studie rund 600.000 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren befragt. Gemessen werden die Kompetenzen in den drei zentralen Bereichen: Lesen, Mathematik und Naturwissenschaft. Eines vorab: Österreich liegt nur im Mittelfeld. Am Dienstag wurden zum siebten Mal werden die Ergebnisse einer PISA-Studie vorgestellt. Die Studie soll Daten zur Qualität und Effektivität der verschiedenen Schulsysteme in den Mitgliedsstaaten aufzeigen. In diesem...

  • Ted Knops
Sonderschule in St.Christophen freut sich über die Unterstützung.

Sport
Schule freut sich über Unterstützung

ST. CHRISTOPHEN. Bewegung und Sport ist wichtig. Umso mehr freut sich die Sonderschule in St. Christophen, dass sie auch heuer die Unterstützung der Österreichischen Schulsporthilfe bekommen hat. „Bewegung ist das Um und Auf für einen gesunden Geist! Sie fördert die Konzentration und die Motorik der Kinder“, freut sich Frau Direktor Gertraud Bauer-Fitz über die Unterstützung. Angeschafft wurden neue Bälle, die sofort mit Begeisterung von den Kindern ausprobiert wurden. Die Österreichische...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Spatenstichfeier in Asperhofen: Hier wird die neue Schule errichtet. Im Herbst 2021 soll der Unterricht starten.
  62

Schule Asperhofen
Mehr Platz für Kinder

Neuer Platz für Volksschüler und Kleinkinder wird in Asperhofen geschaffen. ASPERHOFEN. "Die alte Schul' von Asperhofen, hat vieles schon erlebt", singen die Kinder der Volksschule Asperhofen, bei der Spatenstichfeier für das neue Schulgebäude. Für die insgesamt 98 Schüler, ist das Schulgebäude in Asperhofen mittlerweile einfach zu klein geworden. "Es hat sich 2015 schon abgezeichnet, dass Handlungsbedarf besteht. Jetzt hat es sich ergeben und wir haben ein Grundstück angekauft", so...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
  3

Altlengbach
Mehr Platz für Schüler

Altlengbach wird seine Volksschule erweiteren  ALTLENGBACH (pa)."Zu den bestehenden Räumlichkeiten von 1.300 Quadratmetern kommen im nächsten Jahr rund 600 Quadratmeter neue Fläche dazu", berichtet Vizebürgermeister Daniel Kosak, der das Erweiterungsprojekt für die Gemeinde leitet. In der Sitzung des Gemeinderates wurden die Pläne vorgestellt und einstimmig verabschiedet. "Wir haben den Zubau in einer Arbeitsgruppe in mehreren Sitzungen geplant und erarbeitet, eine eigene Sitzung mit den...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
 1

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anita Fisselberger Vizebürgermeisterin Altlengbach

Verkehrssicherheit
Schulwegsicherung in Altlengbach

ALTLENGBACH (pa). Mit Schulbeginn sind wieder mehr Kinder im Straßenverkehr unterwegs. Daher, liebe Autofahrer, Fuss vom Gas und erhöhte Aufmerksamkeit besonders vor Schulen und Kindergärten. Leider verunglücken pro Jahr ca. 500 Kinder auf dem Weg zur und von der Schule. Kinder sind aufgrund der geringen Körpergrösse oft erst im letzten Moment für die Kraftfahrer zu sehen. Einige Tips können vielleicht den einen oder anderen Unfall verhindern: 1. Unterschätzen Sie nie die Vorbildwirkung...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Lukas Bokor probiert die Rutsche am Areal aus.
  13

Schule
Neues Klassenzimmer für Schüler

Spiel, Spaß und Lernen unter Freiem Himmel in Eichgraben möglich EICHGRABEN.Mit einem netten Fest wurde der neuer Schulfreiraum eröffnet. "Er ist eine notwendige und perfekte Ergänzung für unser neues Schulgebäude", erklärt Matin Michalitsch, Bürgermeister aus Eingraben. Im Rahmen der Schulerweiterung wurde das bestehende Schulgrundstück verbaut. Vorausschauend hat die Marktgemeinde Eichgraben ein 2.500m² großes Grundstück im Nahbereich der Schule erworben. Der Servitutsweg verbindet das...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Gut gelauntund  noch in der Neuen Mittelschule: Susanne Haidegger auf dem Weg in die Pension.

"Rentenwelle" bei Direktoren

Vierzehn Leitungs-Jobs von Volks- und Neuen Mittelschulen werden nachbesetzt. BEZIRK TULLN / NÖ ZENTRALRAUM. Die Tage sind gezählt: "Mir wird nicht langweilig werden", lacht Susanne Haidegger, Direktorin der Neuen Mittelschule. Ihr Beruf war keine Arbeit, sondern Berufung. Nach der Zeugnisübergabe am 28. Juni geht's für sie dann aber in Richtung Pension. Und sie ist nicht die Einzige, die entschwindet – im Gegenteil: Insgesamt werden im NÖ Zentralraum 14 Direktorenjobs nachbesetzt. Und das...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Musikschulmanagement NÖ-Geschäftsführerin Michaela Hahn, Musikschullehrerin Annegret Bauerle, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Kultur.Region.Niederösterreich-Geschäftsführer Martin Lammerhuber (v.l.n.r.) mit den jungen Musikschülerinnen Julia Maslo, Paulina Schuster und Finja Schüller.
  3

Musikschule
Niederösterreichs Musikschulleiter tagten in St. Pölten

Unter dem Motto „Die Zukunft gestalten – Miteinander erfolgreich sein“ diskutierten die Leiter sowie erstmals auch Erhalter der 127 Musikschulen im Rahmen der Gesamtleitertagung in St. Pölten über die Weiterentwicklung des niederösterreichischen Musikschulwesens. ST.PÖLTEN (pa). Im Rahmen ihrer jährlichen Tagung setzten sich die Leiter der 127 niederösterreichischen Musikschulen am Dienstag und Mittwoch in St. Pölten intensiv mit der Weiterentwicklung des niederösterreichischen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • Michael Leitner
Damit Schulkinder ihre Leistungen erbringen können, brauchen Sie eine ausgewogene Jause am Vormittag.

Besser eine Jause von Zuhause

Um die schulischen Herausforderungen zu bewältigen brauchen Kinder den richtigen Treibstoff. Ein ausgewogener Imbiss in der Pause wirkt einem raschen Leistungsabfall entgegen. Gesundes für die Pause Viele Jausensackerl, die es fertig zu kaufen gibt, enthalten nicht alle Vitamine und Nährstoffe, die das Kind benötigt, dafür häufig zu viel Fett und Zucker. Besser ist es, die Jause selbst zuzubereiten. Eine gesunde Jausenbox könnte beispielsweise zwei Scheiben Vollkornbrot mit je einer Scheibe...

  • Margit Koudelka
Bis Schulbeginn sollen alle wesentlichen Arbeiten abgeschlossen sein.
  3

Mittelschule Laabental: Baubeginn für geplanten Aufzug

ALTLENGBACH (pa). Mit dem Beginn der Schulferien haben auch die Arbeiten für das größte Umbauprojekt dieses Jahres in der Mittelschule Laabental begonnen. Bis zum Herbst soll im Innenhof des Gebäudes ein Aufzug eingebaut werden. Schulobmann und Vizebürgermeister Daniel Kosak: "Derzeit wird der dafür notwendige Schacht fundamentiert und dann aus Ziegeln gebaut. Im August soll dann der Aufzug in diesen neuen Schacht gesetzt werden. Von außen her müssen in jedem der drei Geschosse Mauerdurchbrüche...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Manfred Korntheuer, Bildungsstadträtin Beate Raabe-Schasching, Bürgermeister Franz Wohlmuth

Längere Ferien durch Baustelle in Neulengbach

Der vorzeitige Schulschluss wegen der Fenstersanierung freute 300 Schülerinnen und Schüler. Die Stadt organisierte eine zusätzliche ganztätigen Betreuung für die letzten drei Schultage. NEULENGBACH (red). Bedingt durch eine großangelegte Fenstersanierung in der Volksschule Neulengbach wurde auf Antrag der Gemeinde vom Landesschulrat ein vorzeitiger Schulschluss verordnet. Darüber haben die 300 Schülerinnen und Schüler sicherlich gejubelt, jedoch für berufstätige Eltern wäre ein erheblicher...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Die Mittelschule Laabental erhält einen Aufzug.

Mittelschule Laabental wird im Sommer "barrierefrei"

ALTLENGBACH (red). Im Sommer wird es in der Mittelschule Laabental wieder zu einem großen Investitionsprojekt kommen. "Wir müssen im Innenhof der Schule einen Aufzug errichten, damit die Barrierefreiheit gesichert ist", berichtet Schulobmann Vizebürgermeister Daniel Kosak."Für uns ist das eine gewaltige Investition, wir müssen rund 150.000 Euro dafür aufwenden. Es gibt dazu aber keine Alternative, die barrierefreie Zugänglichkeit des Gebäudes ist eine gesetzliche Vorgabe." 150.000 Euro...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Begeisterte Bücherwürmer: Karina (9), Anastasia (9), Elena (10), Tina (10), Max (9) und Nadine (10) mit Direktorin Margret Ott.

Kinder tauchen in Lesewelten ein

Leos Lesepass 2018: Bezirksblätter-Workshop winkt als großer Hauptpreis. ASPERHOFEN (mh). „Erforsche die Welt – Mach mit und lies, was dir gefällt!“ lautet das Motto für Leos Lesepass 2018. Die Initiative lädt Kinder dazu ein, sich auf das Abenteuer Lesen einzulassen, ihre Lesepässe mit Leo-Stickern vollzukleben und bis 15. Mai an "Zeit Punkt Lesen" zu schicken. Besonders eifrige Bücherwürmer fanden die Bezirksblätter in der vierten Klasse der Volksschule Asperhofen. Eifrige...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Zehn Tage lang ließ Niederösterreichs musikalischer Nachwuchs das Festspielhaus erklingen.

Prima la Musica: Musikschulverband Maria Anzbach-Eichgraben räumt ab

Musikschüler aus ganz Niederösterreich präsentierten sich beim Landeswettbewerb "Prima la Musica" in St. Pölten. ST. PÖLTEN / WIENERWALD (red). Für den Musikschulverband Maria Anzbach-Eichgraben war der Landeswettbewerb "Prima la Musica" in St. Pölten von 4. bis 13. März ein besonderer Erfolg. "Vier erste Preise, neun zweite Preise und ein erster Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb für das musikschulübergreifende Holzbläsertrio mit Verena Dorn waren dabei", freuen sich die...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Allgemeine Sonderschule Sankt Christophen mit Sportlandesrätin Petra Bohuslav (Mitte), Fachinspektor für Sport Gerhard Angerer (1. von links) und Landesschulrats-Präsident Johann Heuras (1. von rechts).

Schulsport-Trophy für St. Christophen

Mit der "Schulsport-Trophy 2018" wurden die sportlichsten Schulen Niederösterreichs ausgezeichnet. ST. CHRISTOPHEN (mh). Zahlreiche niederösterreichische Schulen wurden vergangene Woche in Biedermannsdorf von Sportlandesrätin Petra Bohuslav, Sport-Fachinspektor Gerhard Angerer und Landesschulratspräsident Johann Heuras für ihr Engagement zur Förderung von mehr Sport und Bewegung im Schulalltag geehrt. Gewinner in der Kategorie 2 wurde die Allgemeine Sonderschule Sankt...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Direktorin Gertraud Bauer-Fitz, Stadträtin Beate Raabe Schasching, Obfrau Nicole Hummer und die Kinder der Schule St. Christophen

Krapfen für die Kinder zum Faschingsdienstag

NEULENGBACH (pa). Der Faschingsdienstag ist das klare Highlight für die Schülerinnen und Schüler in St. Christophen. Das mag an Spiel und Spaß, aber vor allem auch am Überbringen der Krapfen liegen. Die Piraten, Cowboys, Ninjas und Elfen konnten kaum die Pause und das damit einhergehende Kommen von Stadträtin Beate Raabe-Schasching und Elternvereinsobfrau Nicole Hummer, die die heiß ersehnten Faschingskrapfen verschenkten, erwarten.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sarah Loiskandl
Anzeige
  2

Tag der offenen Tür im Schulzentrum HTL HAK Ungargasse am 19.01.2018

Alle Ausbildungszweige und -angebote des Schulzentrums Ungargasse können am Freitag, 19. Jänner, von 13 bis 17 Uhr näher kennengelernt werden. Es besteht nicht nur die Möglichkeit, an einer Führung teilzunehmen, sondern auch individuelle Fragen über Schule und Ausbildungsmöglichkeiten im Beratungszentrum zu stellen. Führungen für Gruppen oder Klassen werden organisiert. Anmeldung unter tof@szu.at Schulzentrum HTL HAK Ungargasse Freitag, 19.01.2018 von 13:00 bis 17:00 Uhr Erste...

  • Wien
  • Landstraße
  • Thomas Haas
Gemobbte Kinder brauchen viel Rückhalt.
 2

Wenn der Schulbesuch zum Angstfaktor wird

Nach den Ferien wieder in die Schule zurück zu müssen, ist für manche Kinder besonders belastend – nämlich dann, wenn sie ständigen Hänseleien ihrer Mitschüler ausgesetzt sind. Das als „Mobbing“ bezeichnete Verhalten hat mit ganz normalen Konflikten zwischen Kindern nichts zu tun, denn diese passieren nach einem System. Überlegene Mitschüler, die älter, stärker oder beliebter sind, wählen ein schwächeres Kind aus und bringen es wiederholt mit Taten oder Worten in Bedrängnis, um ihr eigenes...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Anzeige

Helft-Helfen - Eröffnung der Boyani Schule

Mit freudiger Erwartung sind wir Ende September nach Kenia geflogen, um unser Projekt, die Boyani Schule in den Shimba Hills, zu besuchen. Aber es kam leider ganz anders. Schon während des Fluges erkrankte ich (Kurt) und musste die nächsten Tage in Diani Beach das Bett hüten. Martina (meine Frau) und Manfred sind mit Kerstin, Levi (unsere Projektbetreuer vor Ort) und Alina in die Shimba Hills zu den Kindern gefahren. Kurz vor der Schule wurden wurden sie von Tänzerinnen in ihren...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Helft Helfen - Wir helfen den Kindern Kenias
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.