Schutzausrüstung

Beiträge zum Thema Schutzausrüstung

Geschäftsführung, Betriebsrat und Ausbilder hießen die Sappi-Lehrlinge 2021 willkommen.
3

Sappi garantiert Arbeitsplatz nach der Lehre

Bei Sappi Gratkorn starteten am 1. September 14 Lehrlinge ihre Ausbildung in den Berufen Metall-, Elektro- und Papiertechnik. „Wir hätten auch 25 aufgenommen“, sagte Personalchef Manfred Hartinger, nicht alle schafften die Hürde der Auswahlkriterien. „Wir suchen Lehrlinge, von denen wir glauben, dass sie gut ausgebildete Facharbeiter werden“, betonte Hartinger. Bei entsprechender Qualifikation garantiert das Unternehmen einen sicheren Arbeitsplatz für Jahrzehnte. „Was erwarten wir uns von...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Hämmern eines LKW-Reifens, eine der Übungen für die Feuerwehrmänner.
3

Feuerwehr Mauerkirchen
Schwitzen beim "Finnentest"

Bei den Feuerwehren finden derzeit die alljährlichen Atemschutzleistungstests statt. Der "Finnentest" ist dabei ein Standardverfahren. MAUERKIRCHEN. "Gehen ohne und mit Kanistern", das ist - je nach gesundheitlichem Zustand - für so manchen eine Herausforderung. Beim Feuerwehrabschnittskommando Mauerkirchen finden derzeit Atemschutzleistungstests statt, die genau solche Übungen beinhalten, allerdings in kompletter persönlicher Schutzausrüstung mit Pressluftatmer. Der "Finnentest" heißt so, weil...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Willkommen im neuen Fronius Store am Vertriebsstandort in Wels.
4

Regionale Entwicklung
Fronius eröffnet ersten eigenen Verkaufsstore

Fronius in Wels hat seinen ersten eigenen Verkaufsstore und Onlineshop eröffnet. WELS. Kleine Batterieladesysteme fürs Eigenheim und Merchandiese-Artikel: Fronius besitzt nun einen eigenen Verkaufsstore auf seinem Gelände am Standort in Wels. Der Fokus liegt dabei auf der Schweißtechnik: Komplettsysteme, Schutzausrüstung, Ersatzteile und Zubehör sind dort erhältlich. Zusätzlich können die Produkte vor Ort auch getestet werden und Beratung ist jederzeit möglich. Weitere Stores seien bereits in...

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern
Gruppeninspektor und Jugendbeauftragter Reinhold Pinnitsch erklärte Schülern den Beruf des Polizisten.
1 23

Zu Besuch bei der Polizei

In Kalsdorf erhielten Schüler der dritten Volksschulklassen Einblick in das Berufsbild der Polizei. Gruppeninspektor Reinhold Pinnitsch zeigte rund 100 Schülern die polizeiliche Schutzausrüstung, Handschellen, Einsatzfahrzeug und seinen Polizeiausweis. Die Kinder durften die schuss- und stichfeste Weste sowie den Helm des Polizisten anprobieren und sein Schutzschild tragen. Pinnitsch gab den Schülern Verhaltensweisen mit, wie sie sich bei Übergriffen durch Erwachsene wehren können. Schreien ist...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Auch beim Heimwerken auf die persönliche Schutzausrüstung nicht verzichten.

Das Böse lauert überall - auch beim Basteln
Unfallschutz für Heimwerker

Heimwerker-Boom in Österreich: Nicht auf Schutzkleidung und Erste-Hilfe-Kenntnisse vergessen! Seit Corona zahlreiche andere Freizeitbeschäftigungen verhindert, haben viele Menschen das „Home Improvement“ für sich entdeckt und Sanierungs-, Renovierungs- oder Verschönerungsprojekte gestartet. Das KFV und das Rote Kreuz appellieren an alle Heimwerker und Selbermacher, nicht auf die Schutzkleidung zu vergessen und Erste-Hilfe-Kenntnisse aufzufrischen. Pro Jahr verletzen sich bis zu 14.000 Menschen...

  • Enns
  • Hans Rüdiger Scholl
Viele so genannte "Corona-Artikel" wie die nun allseits bekannten FFP2-Masken gehören seit jeher zum Sortiment der Ennser.
7

Arbeitsschutz aus Enns
Mit Elephanten-Handschuhen und Masken gegen Corona

Besonders gefragt in der Corona-Krise sind Wissen und Produkte der Arbeitsschutz-Experten von Gebol. ENNS. Gebol ist ein Familienunternehmen mit Fokus auf Arbeitsschutz und beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit Themen wie Atemschutz und Hygiene. So gehören viele so genannte "Corona-Artikel" wie die nun allseits bekannten FFP2-Masken, Schutzbrillen und -overalls seit jeher zum Sortiment der Ennser. In Pandemie-Zeiten ebenfalls gefragt sind ElephantSkin-Handschuhe. Die antiviral und...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Das Kommando Hoheneich wurde neu gewählt.
3

Freiwillige Feuerwehr
Die Hoheneicher Florianis kreieren im Turnsaal ihre Zukunft

Die Mitglieder- und Wahlversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hoheneich fand heuer unter Einhaltung strengster Corona-Sicherheitsmaßnahmen statt. HOHENEICH. Kommandant OBI Dominik Krenn begrüßte am 29.01.2021 29 Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung im Turnsaal der Volksschule Hoheneich. Seitens der Gemeinde wurde Bürgermeister Christian Grümeyer begrüßt. Mannstunden und mehr Im vergangen Jahr absolvierten die Floriani 59 Einsätze mit 684 Mannstunden. Gesamt verzeichnete die...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Gesundheits-Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Christoph Haiderer-Latt (Straßenmeisterei St. Pölten West), Mobilitäts-Landesrat Ludwig Schleritzko, Heimleiter Jens Nather (Pflegeheim Haus St. Elisabeth St. Pölten), Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister

St. Pölten
Schutzausrüstung wird verteilt

Der NÖ Straßendienst ist aktuell zusätzlich mit der Verteilung von Schutzmaterial (Masken, Schutzmäntel, etc.) an alle Einrichtungen der mobilen Dienste, Pflege-, Behinderten- und Sozialhilfeeinrichtungen beschäftigt. Mit seinen über 70 dezentralen Dienststellen hat der NÖ Straßendienst ein breites Netzwerk, mit dem es trotz der erschwerten Arbeitsbedingungen möglich ist, notwenige Ausrüstung rasch an den Einsatzort zu bringen. ST. PÖLTEN (pa). „Die Coronakrise bedeutet für unsere...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Vor allem die Wohn- und Pflegeheimen sowie den Mobilen Diensten haben in der Pandemie einen großen Mehraufwand allein durch das Besuchsmanagement, den Personaleinsatz und Umbaumaßnahmen im Zuge der Corona-Regeln.

Schutzausrüstung
Kostenübernahme für Schutzausrüstung

TIROL. In der letzten Regierungssitzung wurden auf Antrag von LH Günther Platter 18 Millionen zur Abgeltung Schutzausrüstung und coronabedingten Mehraufwendungen in Wohn- und Pflegeheimen sowie den Mobilen Diensten zur Verfügung gestellt. Die Kostenübernahme des Landes gilt subsidiär – also dann, wenn eine Kostenübernahme des Bundes nicht gegeben ist. Förderung für SchutzausrüstungVor allem die Wohn- und Pflegeheimen sowie den Mobilen Diensten haben in der Pandemie einen großen Mehraufwand...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
2

Genügend Schutzausrüstung vorhanden
Zentrales Krisenlager gibt wieder Sicherheit

Zentrales Krisenlager Feldkirch-Nofels versorgt seit Monaten den gesamten Vorarlberger Gesundheitsbereich. War zu Beginn der Corona-Krise im Frühjahr 2020 die medizinische Schutzausrüstung weltweit rar, ist Vorarlberg nun gut ausgerüstet: Das zentrale Krisenlager in Feldkirch-Nofels ist voll „Der Vorrat reicht für drei Monate. Um ein Ablaufen der Produkte zu vermeiden, lagern wir sie nicht nur, sondern liefern sie nach und nach wöchentlich an den gesamten Gesundheitsbereich. Wir betreiben...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Christian Stöckl, Landeshauptmann-Stellvertreter, im Lager des Land Salzburg in Lehen. Dieses ist aktuell gut gefüllt mit unter anderem 420.000 FFP2-Masken und 900.000 Mund-Nasen-Schutzmasken.

Corona in Salzburg
Salzburgs Lager mit Schutzausrüstung gut gefüllt

Das Landeslager mit Schutzausrüstung für den Einsatz gegen das Coronavirus ist gut gefüllt. 420.000 FFP2-Masken und 900.000 Mund-Nasen-Schutzmasken, 3.300 virusundurchlässige Overalls (bald 7.000) und 200.000 Schürzen, eine Million Paar Einweg-Handschuhe, 20.000 Antigen-Tests und vieles mehr ist in den Räumlichkeiten in Salzburg-Lehen aufbewahrt. Sinken die Bestände, wird die Beschaffungskette in Gang gesetzt. SALZBURG. „Nach Vorgaben der Bundesregierung sind die Länder aufgefordert, Lager mit...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Schutzmaßnahmen
PCR-Tests im Seniorenwohnhaus Nonntal abgeschlossen

Das Test-Screening unter den Bewohnern im Seniorenwohnhaus Nonntal ist vorerst abgeschlossen, wie die Stadt Salzburg mitteilt. SALZBURG. Sechs weitere Bewohner sind dabei mittels PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet worden. „Die betroffenen Personen werden hinsichtlich ihrer Gesamtbefindlichkeit und der Vitalzeichen, insbesondere auf die Sauerstoff-Sättigung, aufmerksam überwacht“, erklärt Randolf Messer, der ärztliche Leiter der städtischen Seniorenwohnhäuser. Das erweiterte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Patrick Kühner (Vertriebsleiter Medovis Healthcare) übergab die bunten Masken an Direktorin Bettina Bulla und Elternvereins-Obfrau Romina Fuchs (v.l.) von der VS Bad Gams.

Deutschlandsberger Medizintechnikunternehmen spendete 1.800 bunte Kindermasken

DEUTSCHLANDSBERG. Wie schwer die Beschaffung von medizinischen Schutzausrüstungen während der Coronakrise sein kann, zeigte sich vor allem im Frühjahr, als auch große Institutionen ihre Schwierigkeiten damit hatten. Mittendrin und erfolgreich war dabei auch ein steirischer Betrieb: die Medovis Healthcare GmbH, ein Medizintechnikunternehmen mit Sitz in Deutschlandsberg. Die Kernkompetenz des Betriebs liegt im Vertrieb und der Entwicklung von neuen, innovativen Verbrauchsmaterialien für die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Soziallandesrat Leonhard Schneemann hat sich gemeinsam mit dem Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker ein Bild vom großen Lager für Schutzausrüstung in Wien gemacht.

Schutzausrüstung
Land sieht sich für den Corona-Ernstfall gerüstet

LR Schneemann machte sich ein Bild von großem Lager für Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel in Wien: „Wir gehen sicher, dass der Bedarf für unsere Sozialeinrichtungen in ausreichender Menge zur Verfügung steht“ WIEN/BURGENLAND. Rund 200 Sattelzüge mit Desinfektionsmittel, Handschuhen, Atemschutzmasken, Schutzoveralls und Schutzkittel, Schutzbrillen, Sauerstoffmasken und Testkits für PCR-Abstriche wurden bislang im großen Maskenlager in Wien angeliefert. Die Materialien sind sowohl für...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Gemeinsam mit Ferdinand Tiefnig (3.v.l.) und Andrea Holzner (r.) besuchte Landeshauptmann Stellvertreterin Christine Haberlander (2.v.l.) die Firma GBM/Scott in Mattighofen mit Geschäftsführer Georg Glechner (l.).
4

GBM/Scott in Mattighofen
Christine Haberlander auf Firmenbesuch in Mattighofen

Christine Haberlander, Landeshauptmann Stellvertreterin und Gesundheitslandesrätin, besuchte im Zuge ihre Bezirkstour die Firma GBM/SCOTT in Mattighofen. Begleitet wurde sie dabei von Ferdinand Tiefing und Andrea Holzner. MATTIGHOFEN. "Familienbetrieb, Handwerk und die Zusammenarbeit mit einem Weltkonzern wie der Marke SCOTT, das sind die Erfolgsrezepte dieses tollen Betriebes. Dass das Unternehmen nun auch noch in der Corona-Krise so schnell reagiert hat und Schutzbrillen, beziehungsweise...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
 Peter Niedermoser bedankte sich bei Manfred Hackl (v. l. n. r.).

Schutzausrüstungs-Spende
Oberösterreichs Ärzteschaft wird von Erema unterstützt

Wichtig Schutzausrützung für die Ärzte organsieren: Seit Beginn der Corona-Pandemie hat die Ärztekammer für Oberösterreich immer wieder darum gekämpft, die für Ärztinnen und Ärzte wichtige Schutzausrüstung zu organisieren. Jetzt erhalten die Ärzte Unterstützung von Erema. ANSFELDEN (red). Der Kunststoffrecyclingmaschinen-Hersteller aus Ansfelden möchte mit der Spende in Form von Schutzausrüstung die Ärzte im Kampf gegen das Coronavirus unterstützen. „350 Stück Schutzbrillen und 200 Stück...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Ab 29. Mai ist das Moorbad Schwanberg für Therapiegäste wieder geöffnet.
4

Wiedereröffnung für das Heilmoorbad Schwanberg

Nachdem das Heilmoorbad in Bad Schwanberg eine der ersten Einrichtungen gewesen ist, die bereits im Februar konstruktive Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ergriffen hat, sind jetzt weitere Lockerungen in der Gesundheitseinrichtung vorgesehen. Am 29. Mai soll die Wiedereröffnung für Therapiegäste bevorstehen. Der Hallenbad- und Saunabetrieb sowie der Restaurantbetrieb für Tagesgäste bleibt vorerst aber noch geschlossen. BAD SCHWANBERG. Nach aktuellem Stand wird das Heilmoorbad Schwanberg...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
v.l.: Ärztlicher Direktor Prim. Dr. Eugen Ladner, Pflegedirektorin Michaela Elmecker, Mitarbeiter Fabian Hosp, Dr. Reinhard Gratl (Koch Media) und Verwaltungsdirektor Dr. Dietmar Baron.

Spende
Koch Media übergibt Schutzausrüstung ans BKH Reutte

Das international tätige Medienunternehmen Koch Media mit Hauptsitz in Höfen unterstützt das BKH Reutte mit einer Spende von 5.200 Stück Masken, Overalls, Brillen und Face-Shields. REUTTE (eha). Um den Betrieb in Krankenhäusern sicherzustellen und die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Covid-19 zu reduzieren, stellt die Verwendung von Schutzmasken einen wichtigen Sicherheitsbaustein dar. Durch die guten Kontakte nach China von Dr. Reinhard Gratl, Geschäftsführer von Koch Media in Höfen, ist es...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Hier liefert der Chef persönlich: Herzog Projekt GmbH Geschäftsführer Christian Herzog (l.) übergibt die neuen Gesichtsvisiere an den Filialdirektor der Sparkasse Neusiedl am See, Roland Andert (r.).

Schutzaustrüstung aus der Region für die Region

BEZIRK BRUCK/L. In den Filialen der Sparkasse Hainburg-Bruck-Neusiedl AG ist man ab sofort für jede Gesprächssituation bestens gerüstet - mit Plexiglasscheiben und Gesichtsvisieren aus regionaler Produktion. Eine Win-Win-Situation für alle „Regionalität und Nachhaltigkeit sind uns sehr wichtig. Wir möchten keine importierte Billigware einkaufen. Mit der Schutzausrüstung der Firma Herzog Projekt GmbH aus Weiden am See schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe: Einerseits schützen wir unsere...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Hier liefert der Chef persönlich: Herzog Projekt GmbH Geschäftsführer Christian Herzog (l.) übergibt die neuen Gesichtsvisiere an den Filialdirektor der Sparkasse Neusiedl am See, Roland Andert.

Gesichtsvisiere und Plexiglasscheiben
Schutzausrüstung aus Weiden am See

Die Sparkasse rüstet sich mit Gesichtsmasken aus und unterstützt dabei ein Unternehmen aus der Region. WEIDEN/NEUSIEDL. In den Filialen der Sparkasse Hainburg-Bruck-Neusiedl AG ist man ab sofort für jede Gesprächssituation bestens gerüstet. Die Firma Herzog Projekt GmbH, die auch bereits den Kindergarten Weiden am See mit Gesichtsvisieren ausgerüstet hat, unterstütz nun auch die Sparkasse mit ihrer Schutzausrüstung aus regionaler Produktion. Win-Win-Situation"Regionalität und Nachhaltigkeit...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Angelika Illedits
Die Unfallabteilung im Krankenhaus Oberwart ist mit 27. April wieder geöffnet.

Krankenhaus Oberwart
Unfallabteilung wieder geöffnet

Die Unfallabteilung im Krankenhaus Oberwart ist ab sofort wieder geöffnet, die Schutzmaßnahmen haben gewirkt. Orthopädie und Traumatologie nehmen nach zehn Tagen Sperre wieder neue PatientInnen auf. OBERWART. Die Burgenländischen Krankenanstalten-Ges.m.b.H. (KRAGES) kann die jüngste außerordentliche CoViD-19-Maßnahme im Krankenhaus Oberwart nach zehn Tagen wieder beenden: Ab heute, Montag, nimmt die Abteilung für Orthopädie und Traumatologie wieder wie zuvor neue Patienten auf. Auch der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Stefan Koloszar (l.)  und Marco Sodomka warnen vor Geschäftemacherei auch aus Unwissenheit. Ihre Koloszar Medizintechnik GmbH steht für professionelle Ausrüstung.

Ihren Ruf lassen sie sich nicht kaputt machen
Corona-"Maskenball" regt Medizintechnik-Spezialisten auf

Das momentane "Theater" um Schutzkleidung, ob genügend vorhanden sei und woher sie angekauft wird, beschäftigt auch Unternehmen, die auf den Vertrieb von Medizinprodukten spezialisiert sind. WIENER NEUSTADT. Eines dieser Unternehmen ist die Wiener Neustädter Koloszar Medizintechnik GmbH, die sich als zuverlässiger Betrieb auch überregional einen Namen gemacht hat. Die Firma schickte jetzt eine Aussendung an die Medien:Seit vielen Jahren sind wir ein etabliertes, mittelständiges Unternehmen im...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Vorbildwirkung: Auch Schutzpatron Albert Schweitzer trägt einen Mundschutz.

GGZ
Schutzausrüstung stellt Betrieb sicher

Hochwertige Schutzausrüstung sorgt dafür, dass der Betrieb der Pflege- und Gesundheitseinrichtungen weiter laufen kann.  Seit Februar wird sie deshalb von den GGZ massiv angeschafft.  Auch die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ) sind derzeit vor eine große Herausforderung gestellt. Neben alternativen Beschäftigungs-, Arbeits- und Kommunikationsmöglichkeiten sowie zahlreichen Präventionsmaßnahmen in den Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen steht vor allem auch die Ausstattung...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
evil eye Brand Director Susanna Kumpfmüller von Silhouette International übergab einen Teil der Brillenspende kontaktlos an den OÖ Rotkreuz-Präsidenten Walter Aichinger.

Schutzausrüstung
Silhouette unterstützt Rotes Kreuz mit Brillen

Das Linzer Unternehmen Silhouette spendet 20.000 Brillen an das Rote Kreuz. 5.000 davon werden in Oberösterreich verteilt. LINZ. In den letzten Wochen ist der Bedarf an Schutzausrüstung wie Bekleidung, Masken und Brillen aufgrund der Corona-Pandemie um ein Vielfaches gestiegen. Engpässe bei den Schutzausrüstungen sind die Folge. Das Linzer Unternehmen Silhouette International unterstützt das Gesundheitspersonal daher mit 20.000 Brillen. Im Detail wird die neue Sportbrillenmarke evil eye zur...

  • Linz
  • Katharina Wurzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.