Schutzmasken

Beiträge zum Thema Schutzmasken

Gloriette-Chef Peter Hofer mit Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst (2. von rechts), Volkshilfe-Geschäftsführerin Kristina Schaberl (rechts) und Mitarbeiterinnen der Gloriette.

Gloriette
Eine halbe Million Schutzmasken aus Stegersbach

Mehr als 500.000 Schutzmasken aus Stoff hat der Textilhersteller Gloriette seit Beginn der Corona-Krise in seinem Werk in Stegersbach hergestellt. Das Sortiment an Gesundheitsprodukten wird nun erweitert, gab Geschäftsführer Peter Hofer anlässlich des Besuchs einer Volkshilfe-Delegation bekannt. Demnach will Gloriette künftig auch zertifizierte Gesundheitsmasken der Klassen FFP1 und FFP2 produzieren. Außerdem befinden sich waschbare Schutzanzüge in einem fortgeschrittenen Stadium der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Schwerhörige benötigen auch die Mimik.

Forderungen vom Schwergehörigenbund
Masken erschweren Kommunikation für Schwerhörige

Schwerhörige Menschen sind auf Mimik und die Mundbewegungen des Gegenübers angewiesen, um ausreichend kommunizieren zu können. Die Verpflichtung, in Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln und so weiter einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, stellt somit für Menschen mit Hörminderung eine enorme Herausforderung in puncto Kommunikation dar. Ohne Maske mehr "hören"Der Dachverband des Österreichischen Schwerhörigenbundes (ÖSB) stellt nun konkrete Forderungen an die Regierung. Demnach soll es...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Die Hochzeitsgesellschaft bestand aus Brautpaar (Mitte), Kind, beiden Elternpaaren, Beiständen und Fotografin.
6

Kerstin und Michael heirateten
Mit Maske aufs Tobajer Standesamt

Eigentlich war eine Hochzeit mit allem Drum und Dran geplant: mit standesamtlicher Trauung, Ehegelöbnis in der Kirche, mit großer Hochzeitsfeier und Musik. Aber der Corona-Virus machte Kerstin Unger aus Deutsch Tschantschendorf und Michael Mandl aus Bad Blumau einen Strich durch die Rechnung. Aus der Feier mit 80 Leuten wurde eine schlichte amtliche Zeremonie im Gemeindehaus in Tobaj - mit den gesetzlich limitierten zehn Personen und mit Mund-Nasen-Schutzmaske. Zehn Leute, nicht mehr"Es war...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bildungslandesrätin Daniela Winkler präsentierte gemeinsam mit der Kindergartenpädagogin Gerda Konrath und dem Landessanitätsdirektor Ernst Gschiel einen Leitfaden für Kinderbetreuungseinrichtungen – mit dabei war auch Bgm. Lampl

Leitfaden für Kindergärten
Kein gemeinsames Spielen mit anderen Gruppen

Um für Kinder und Personal größtmögliche Sicherheit vor der Ansteckung mit dem Coronavirus zu gewährleisten, wurden vom Land Richtlinien zu Schutzmaßnahmen in Kindergärten und Kinderkrippen festgelegt. BURGENLAND. Details zum Leitfaden präsentierte Bildungslandesrätin Daniela Winkler gemeinsam mit Kindergarteninspektorin Gerda Konrath und Landessanitätsdirektor Ernst Gschiel in Neufeld. Im Leitfaden sind allgemeine hygienische und pädagogische Richtlinien und Empfehlungen der zuständigen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Ökoenergieland-Verantwortlichen Jürgen Schabhüttl, Bernhard Deutsch, Vinzenz Knor und Joachim Hacker (von links) kümmern sich um die Verteilung der Masken in 19 Gemeinden.
1

5.000 Exemplare
Schutzmaskenspende aus China in Güssing eingetroffen

5.000 Einweg-Schutzmasken aus China sind in Güssing eingetroffen. Sie sind eine Spende der Stadt Nanchang, die damit die gesundheitliche Versorgung in den 19 Mitgliedsgemeinden des "Ökoenergielands" aufbessern will. Die Masken werden an Schulen, Feuerwehren und Arztordinationen in den 19 Mitgliedsgemeinden verteilt. Die Schutzmasken-Spende wurde vom Bürgermeister der Fünf-Millionen-Einwohner-Stadt Nanchang initiiert. "Er hat die Entwicklungen der Covid-19 Krise mitverfolgt und erfahren, dass...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Übergabe der Schutzmasken an die Bildungsdirektion: FMB Burgenland-Geschäftsführer Andreas Reiner, Bildungslandesrätin Daniela Winkler und Bildungsdirektor Heinz Zitz

Corona-Virus
10.000 Stück Mund-Nasenschutz für die burgenländischen Schüler

Heute erfolgte die Übergabe von 10.000 Stück MNS-Einwegmasken an die Bildungsdirektion für Burgenland. Die Lieferung wurde durch die FMB Burgenland GmbH (Facility Management Burgenland) abgewickelt. BURGENLAND. Mit dem schrittweisen Hochfahren des Schulbetriebes ab Mai möchte LR Daniela Winkler eine ausreichende Versorgung an Schutzmasken samt Depotlösung an Burgenlands Pflichtschulen gesichert wissen. „Der Schutz unserer Pädagoginnen und Pädagogen, Schülerinnen und Schüler hat für mich...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Erstmals diente das Badesee-Vorgelände als Marktplatz: Anbieterin Julia Wolf (links) und Organisatorin Brigitte Gerger.
19

In Rauchwart statt in Ollersdorf
Größter Pflanzenmarkt des Bezirks Güssing an neuer Stelle

Beim traditionell größten Pflanzenmarkt im Bezirk Güssing war heuer einiges anders als sonst. Zum einen zog das Marktgeschehen vom Ollersdorfer Kirchenplatz auf den Parkplatz vor dem Rauchwarter Badesee. Dort stand ausreichend Platz zwischen den Standeln zur Verfügung, um die Corona-Sicherheitsbestimmungen für Bauernmärkte einhalten zu können. Zum anderen trugen Pflanzenverkäufer und Kunden Mundschutz, um mögliche Ansteckungsgefahren einzudämmen. "28 Anbieter sind nach Rauchwart gekommen",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Vorbereitung auf die Landtagssitzung: Landtagspräsidentin Verena Dunst und Landesdesinfektor Patrick Gsellmann

Landtagssitzung mit strengen Hygienevorschriften
Maskenpflicht, Saaldesinfektion und kein Schmuck

Um das Ansteckungsrisiko gering zu halten, werden bei der Sitzung des Burgenländischen Landtags am 16. April höchste Hygienevorkehrungen getroffen. BURGENLAND. Die Landtagssitzung am 16. April steht ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Doch nicht nur inhaltlich, sondern auch organisatorisch werden Maßnahmen getroffen, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. 19 statt 36 AbgeordneteNeben Maskenpflicht und Saaldesinfektion wird der Landtag nur mit 19 der 36 Abgeordneten tagen. Die...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
In Großmürbisch war das Gemeindeamt die Masken-Schaltzentrale: Bürgermeister Jürgen Kurta und Mitarbeiterin Barbara Recker.
5

Für die Bezirke Güssing und Jennersdorf
Gemeinden helfen ihren Bürgern beim Maskieren

Mund-Nasen-Schutzmasken, wie sie als Coronaviren-Schutz nun verpflichtend sind, können Kunden in vielen Geschäften am Eingang in Empfang nehmen. Aber auch immer mehr Gemeinden stellen sie ihren Bürgern zur Verfügung. In Großmürbisch beispielsweise können selbstgenähte Masken telefonisch bestellt werden. Bürgermeister Jürgen Kurta persönlich wirft die von der Gemeinde kostenlos zur Verfügung gestellten Abdeckungen persönlich in die Briefkästen ein. Für Kinder gibt es auf Wunsch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
„Der Burgenländische Landtag ist auch in der Krise handlungsfähig“, versichert Landtagspräsidentin Verena Dunst.

Burgenländischer Landtag
Zwei Sitzungen am 16. April – unter größtmöglichen Sicherheitsvorkehrungen

Aufgrund der Corona-Krise sind auch im Burgenland zahlreiche Änderungen in Landesgesetzen notwendig. Deshalb werden – nach Absprache mit allen im Landtag vertretenen Parteien – am 16. April zwei Sitzungen stattfinden. Die Landtagssitzungen können via Live-Stream verfolgt werden: abrufbar auf www.bgld-landtag.at. BURGENLAND. Die Dringlichkeit der durch die COVID-19-Pandemie notwendigen Gesetze macht es erforderlich, dass die Gesetzesvorlagen in der ersten Sitzung um 9 Uhr einlaufen und nach...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Baumwollmasken bestehen aus ökologisch zertifizierten Materialien, sind waschbar und daher mehrfach verwendbar.
1 2

Schutz vor Corona-Viren
Stegersbacher "Gloriette" erzeugt 10.000 Masken pro Tag

10.000 Mund-Nasen-Schutzmasken erzeugt die Stegersbacher Textilfabrik Gloriette derzeit pro Tag. Die Mitarbeiter des Hemden- und Blusenherstellers, dessen Umsätze durch die Corona-Krise zuvor auf Null gefallen waren, wurden dafür anlässlich eines Großauftrages der Volkshilfe aus der Kurzarbeit zurückgeholt. "Mittlerweile näht in Stegersbach jeder, der nähen kann", zeigt sich Gloriette-Geschäftsführer Peter Hofer stolz. Die Materialien für die zweilagigen Baumwollmasken sind laut...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Margarete Schramböck ist stolz auf innovative Unternehmen: Vorarlberger Konsortium produziert 12 Millionen Schutzmasken.
1 3

Corona-Innovationen
Vorarlberger Konsortium produziert 500.000 Schutzmasken täglich

Mit einem erfreulichen Durchbruch wandte sich die österreichische Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck heute an die Öffentlichkeit:  Unter der Koordination der Grabher Group hat sich in Vorarlberg gemeinsam mit Bandex, Getzner, der Stickerei Hämmerle, Wolford und Tecnoplast ein Konsortium zusammengeschlossen, um mit der Produktion von Schutzmasken in Vorarlberg zu beginnen. Bis zu 500.000 Masken täglich möglich Bereits jetzt ist eine Produktion von 100.000 Masken täglich möglich....

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Güssinger Apothekerin Michaela Stipsits hat letzte Woche mehrere tausend Schutzmasken und mehrere hundert Desinfektionsmittel verkauft.

Sorge vor Corona-Virus
Run in Apotheken auf Schutzmasken und Desinfektionsmittel

Wäre das Verhalten der Kunden in der Güssinger Diana-Apotheke der Gradmesser, dann müsste das Corona-Virus Covid 2019 im Südburgenland geradezu wüten. "Pro Tag verkaufen wir derzeit rund tausend Stück Mundschutzmasken", berichtet Apothekerin Michaela Stipsits. "Die meisten Kunden kaufen auf Vorrat und tun das, weil sie irgendwie ein ungutes Gefühl haben." Ähnlich ist die Situation bei Hand-Desinfektionsmitteln. Mehrere hundert Flaschen sind letzte Woche in der Diana-Apotheke über die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.