Schwäne

Beiträge zum Thema Schwäne

Lokales
Dank Wärmetauscher in den Füßen haben die Enten kein Problem auf dem Eis.
4 Bilder

Wasservögel im Winter
Warum Enten und Schwäne nicht festfrieren

Wenn Seen, Flüsse und Teiche mit Eis überzogen sind, wundert man sich immer über die Enten und Schwäne, denen das egal zu sein scheint. Und es ist ihnen egal, denn dank eingebauter "Heizung" in den Füßen, kommen sie gut durch die kalten Monate. WärmetauscherDie Tiere haben in ihren Füßen nämlich ein Netz aus feinen Blutgefäßen die dicht beieinanderliegen. Damit wärmen sich ihre Vogelbeine auf und es wird ihnen nie kalt. Das warme Blut erwärmt sich mit dem Kalten also wie in einem...

  • 05.01.20
  •  12
  •  9
Lokales

7. Nostalgiefahrt mit dem Raddampfer “Gisela”

12.30 Uhr: 12.30 Uhr: Begrüßung – Vergatterung – Fahnenhissen - Meldung – Salut – Auszeichnungen – Grußworte. 13.00 Uhr - Gmunden - Abfahrt mit Herrn Bürgermeister von Gmunden Mag. Stefan Krapf zur 7. Nostalgische Traunseeschifffahrt. 13:30 Uhr – Altmünster – Abholung am Landungssteg mit Salut, Frau Bürgermeisterin Abg.z.NR Elisabeth Feichtinger mit Ihren Gästen. 14:30 Uhr – Ebensee – Abholung Gemeindevertretung Ebensee mit Ihren Gästen, Salut beim Landungssteg. 14:50 Uhr Traunkirchen –...

  • 26.07.19
  •  1
Freizeit
34 Bilder

Ein Stückchen Paradies - Ebensee am Traunsee
"Sich in Ehrfurcht verlieren "

Wer sich nicht mehr wundern und in Ehrfurcht verlieren kann, ist seelisch bereits tot. (Albert Einstein) Einfach  die Augen der Seele und die Augen und die Seele an dem kristallklaren  blaugrünen  Wasser des Sees weiden. Dem  Schauspiel der Schwäne beiwohnen, sie bewundern, in ihnen das Antlitz des Schöpfers und seine mächtige Liebe erkennen. Mächtige Liebe spüren.  Keinen Stress kennen. Dieses Wort, "Stress",  aus dem Gedächtnis  ganz auslöschen. Und sein. Sein. Einfach nur...

  • 21.07.19
Lokales
Ein Schwan brütet, der andere wacht.
4 Bilder

Küken bei Schwänen im Wienfluss
Erstes Küken gesichtet

Die Schwäne brüten nun schon seit Wochen im Bett des Wien-Flusses nahe der Marxer Brücke. Die MA 45 hat vorsorglich einen Wall um das vom Hochwasser gefährdete Nest gebaut, der bisher vorbildlich gehalten hat! Heute, am 7. Mai konnte ich das erste geschlüpfte Küken erspähen! Harte Zeiten für die Schwäne - Krähen und Ratten haben es auf die Küken abgesehen.  Ein Schwan brütet und hütet die Küken, der andere wacht und verteidigt das Nest.  Es wäre schön, wenn Passanten es unterließen, Futter...

  • 07.05.19
  •  3
  •  2
Lokales

Schwan im Wienflussbett
Entenfamilie besucht brütenden Schwan

Wie berichtet, brütet ein Schwanenpaar im Bett des Wienflusses. MA 45 hat einen Betondamm gebaut, der das Gelege und die Schwäne vor Hochwasser schützen soll. Die Wasserflut vom 30. April haben die Schwäne gut überstanden. Das Nest ist trocken und unversehrt geblieben. Am 1. Mai gab es Besuch bei den Schwänen: eine Entenmutter ruhte sich mit ihren fünf Küken im vor den Wassermassen geschützten Bereich aus. Später unternahm sie kleine Ausflüge mit ihren Jungen, kehrte aber immer wieder zum...

  • 04.05.19
  •  2
Lokales
12 Bilder

Laxenburg NÖ
Schlosspark Laxenburg

Er ist groß, bereits üppig grün, mit schönen schattigen Wegen, sonnigen Wiesen, Statuen, vielen adretten Sitzbänken und dem großen Teich. Es kostet 2,60 für Erwachsene, den Park zu betreten, es sind trotzdem viele Leute, besonders junge Familien unterwegs. Die Kinder rennen fröhlich Schwänen, Enten und Krähen hinterher. - Zum Schloss Franzensburg muss man eine altertümliche Fähre - eine schwimmende Kiste - besteigen, so gelangt man auf die kleine Insel mit dem Schlösschen aus dem Jahr 1802,...

  • 27.04.19
  •  2
  •  1
Lokales
Entenfütterung im Schlosspark Pottendorf
28 Bilder

Marktgemeinde Pottendorf, Bezirk Baden (NÖ)
Die Wildenten im Schlosspark Pottendorf

Kürzlich habe ich den  Schlosspark in Pottendorf  vorgestellt. Heute möchte ich Euch gerne einige der im Schlosspark beheimateten Wildenten zeigen. In der warmen Zeit findet man die Wildenten an den verschiedensten Stellen im Park, aber in der Winterzeit halten sich fast alle vorne beim Schlossgraben auf. Sie sind im Winter besonders hungrig, daher begrüßen sie uns bereits von weitem mit fröhlichem Geschnatter, wenn sie uns -bestückt mit unseren diversen Brotsackerln- kommen sehen. Es ist...

  • 13.01.19
  •  38
  •  14
Lokales
11 Bilder

Eislaufen
Schwanensee

Meine Hände  froren, aber mein Herz war übervoll ❤! Ein Jungschwan mit seiner Mama... Sie schienen sich recht wohl zu fühlen im eiskaltem Wasser....  brrrr…. haben sich sehr wenig bewegt... wollte ihnen nicht zu nah kommen um sie nicht zu stören... Wunderschöne  Gottes Geschöpfe! ❤

  • 14.12.18
  •  2
  •  3
Lokales
Dieses tolle Foto hat Hanna Längauer im Morgengrauen in Kienberg-Gaming aufgenommen.
6 Bilder

Morgenstimmung
Tolle Fotos zum Sonnenaufgang in Kienberg-Gaming

Katharina Längauer und ihre Tochter Hanna haben im Morgengrauen einige stimmungsvolle Fotos in Kienberg gemacht. GAMING. Katharina Längauer und ihre Tochter Hanna leben in Kienberg-Gaming und sind beide leidenschaftliche Fotografinnen. Herbstliche Fotos im Morgengrauen Da sich besonders im Herbst die Morgenstunden anbieten, um besonders stimmungsvolle Motive einzufangen, war es für die beiden Damen naheliegend, während des vorherrschenden "Altweibersommers" Anfang November den Teich in...

  • 09.11.18
  •  2
Freizeit
9 Bilder

**Schwanensee**

Stundenlang hätte ich diese zwei Schwäne beobachten können. Mit welcher Eleganz sie über den Teich gleiten. Tauchen ein in das Nass und verjagen Enten. Und alles nur einen Flügelschlag entfernt.

  • 21.09.18
  •  12
  •  22
Freizeit
8 Bilder

Der Trauerschwan

Der Trauerschwan (Cygnus atratus) oder Schwarzschwan ist eine Vogel­art aus der Gattung der Schwäne (Cygnus) und der Familie der Entenvögel (Anatidae). Er ist der einzige fast völlig schwarze Schwan und hat außerdem den längsten Hals aller Schwäne. Die Art gilt als nicht gefährdet. Trauerschwäne erreichen ausgewachsen eine Körperlänge von 110 bis 140 Zentimeter und sind damit insgesamt etwas kleiner als der Höckerschwan. Die Flügelspannweite beträgt zwischen 160 und 200 Zentimeter. Männchen...

  • 15.09.18
  •  8
  •  20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.