Schwarzmüller Gruppe

Beiträge zum Thema Schwarzmüller Gruppe

Wirtschaft
 Die „Edition 80“ besteht aus exakt 80 Stahlkippern im Schwarzmüller Jubiläumsdesign.
Copyright: Schwarzmüller Gruppe

Schwarzmüller Gruppe
"Edition 80" zum Standortjubiläum

Schwarzmüller verkauft anlässlich 80 Jahre in Freinberg Jubiläumskipper. FREINBERG (juk). Zum 80. Jubiläum am Firmenstandort in Freinberg bringt die Schwarzmüllergruppe ein Jubiläumsfahrzeug heraus: Die "Edition 80" ist ein Stahlkipper in rot-weiß-rotem Design in limitierter Stückzahl von 80 Stück. Auf der Flagge ist die Editionsnummer des Fahrzeuges sichtbar. Technisch gesehen ist das Jubiläumsfahrzeug ein Klassiker. Es handelt sich um einen 3-Achs-Muldenkippsattel mit verwindungssteifem...

  • 27.08.19
Wirtschaft
8 Bilder

Schwarzmüller eröffnet Lehrwerkstatt
"Über Tellerrand des Berufes blicken"

Der erste Teil der neuen Schwarzmüller Lehrwerkstätte wurde in Betrieb genommen. FREINBERG (juk). Der Freinberger Fahrzeugbauer investierte rund eine Million Euro, um auf 500 Quadratmetern seinen Lehrlingen in der früheren Dreherei ein Ausbildungs-, Schulungs- aber auch Begegnungszentrum zu bieten. Drei Ziele verfolgt Schwarzmüller damit: Erstens können in der Werkstätte Ausbildungsinhalte an Industriemaschinen unter Anleitung von Meistern vertieft werden. Zum zweiten sollen durch die...

  • 02.07.19
Wirtschaft
2 Bilder

376 Millionen umgesetzt
Schwarzmüller beendete sechstes Geschäftsjahr in Folge mit Umsatzplus

FREINBERG (juk). Die Schwarzmüller Gruppe hat zum sechsten Mal hintereinander das Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus abgeschlossen. Der Umsatz wuchs in einem Jahr von 350 auf 376 Millionen Euro –  ein Plus von 7,4 Prozent. Zu Beginn der seither anhaltenden Wachstumsphase 2012 betrug der Umsatz noch 229 Millionen. Wie CEO Roland Hartwig bekannt gab, plant das Unternehmen 2019 einen Umsatz von über 400 Millionen Euro.  Treiber ist Baukonjunktur Treiber des Wachstums ist die wieder einmal die...

  • 20.02.19
Wirtschaft
4 Bilder

Neue Lehrwerkstatt, neues Konzept
Schwarzmüller stellt Lehrlingsausbildung auf den Kopf

FREINBERG (juk). Beim Fahrzeughersteller Schwarzmüller beginnen dieser Tage die Arbeiten an der neuen Lehrwerkstatt. Das Konzept dahinter ist ganzheitlich auf die nächsten fünf Jahre ausgelegt und soll die firmeninterne Lehrlingsausbildung komplett überholen. Im Zentrum steht der Umbau einer alten Halle in eine neue, moderne Werkstätte auf 300 Quadratmetern. Die Devise lautet: größer, moderner, zukunftsorientierter. Mit einer verglasten Fassade soll die Ausbildungseinrichtung auch optisch...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Prunkstück der Schwarzmüller-Sammlung ist der historische Umzugswagen aus dem Jahr 1948. Nun sucht Schwarzmüller weitere alte Fahrzeuge.

Zum Firmenjubiläum
Schwarzmüller sucht seine alten Fahrzeuge

FREINBERG (juk). Die Schwarzmüller-Gruppe startet einen Aufruf an die Bevölkerung: Das Unternehmen sucht alte Schwarzmüller-Fahrzeuge mit einem Baujahr bis spätestens 1980. Grund ist das anstehende Firmenjubiläum im Jahr 2021, für das man sie restaurieren will: "Wer immer ein historisches Schwarzmüller-Fahrzeug mit Baujahr vor 1980 hat, soll sich doch melden. Wir wollen einige dieser Zeugen unserer Unternehmensgeschichte wieder auf Hochglanz bringen und damit auch beispielhaft dokumentieren,...

  • 23.01.19
Wirtschaft
4 Bilder

Langjährige Schwarzmüller Mitarbeiter
Insgesamt 157 Jahre Firmen-Treue

FREINBERG. "Das Wachsen eines mittelgroßen Betriebs auf einen europaweit organisierten Konzern mitzuerleben ist faszinierend", so Gustav Mühlböck (60) aus Kopfing, der seit 45 Jahren bei Schwarzmüller arbeitet. 1973 begann er seine Lehre als Stahlbauschlosser und legte die Facharbeiterprüfung, die Meisterprüfung, die Lehrlingsausbildungsprüfung ab. Zudem besuchte der Kopfinger neun Fachkurse im WIFI und nebenbei noch weitere Schulungen. 20 Jahre lang war er als Sonderfahrzeuge-Teamleiter im...

  • 02.10.18
Wirtschaft
CEO Roland Hartwig freut sich über die gelungene Umstellung der drei Schwarzmüller-Werke auf Fließproduktion.

Schwarzmüller eröffnet neuen Standort in Deutschland

FREINBERG (juk). Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA für Nutzfahrzeuge in Hannover gab Schwarzmüller CEO Roland Hartwig bekannt, dass die Schwarzmüller Gruppe Anfang Oktober einen neuen Standort in Deutschland eröffnet. Die neue Niederlassung mit einer Flächenreserve von 27.000 Quadratmetern liegt im fränkischen Eltmann an der A70 zwischen Bamberg und Schweinfurt. Schwarzmüller hat dort eine Service- und Reparaturwerkstätte übernommen, die zum vollwertigen Verkaufs-, Reparatur-...

  • 24.09.18
Wirtschaft
Kipper bilden mittlerweile eines der Hauptsegmente im Absatz der Schwarzmüller Gruppe.

2.290 Beschäftigte bei Schwarzmüller

FREINBERG. Schwarzmüller hat in der aktuellen Wachstumsphase seinen Personalstand auf 2.290 Beschäftigte an 18 internationalen Standorten erhöht. Mehr als 800 Arbeitsplätze sind es allein im Hauptsitz in Freinberg. Damit ist die Schwarzmüller Gruppe einer der drei größten Arbeitgeber im Bezirk Schärding. Die meisten Arbeitskräfte kommen aus dem Bezirk oder der näheren Umgebung, mehr als 100 Beschäftigte kommen aus dem bayerischen Nachbarland. Jährlich kauft Schwarzmüller Material im Wert von...

  • 30.08.18
Wirtschaft
An Flugfeldfahrzeuge werden hohe Anforderungen gestellt. Schwarzmüller kann mit hoher Zuverlässigkeit und individueller Fertigung punkten.
2 Bilder

Schwarzmüller-Fahrzeuge "düsen" über Österreichs größten Flughafen

Schwarzmüller in Freinberg baut Aktivitäten bei Flugfeld-Fahrzeugen weiter aus. Nicht nur am Vienna International Airport sind Schwarzmüller-Fahrzeuge im Einsatz, sondern auch auf den Flughäfen Genf und Warschau. FREINBERG. Wie werden die Flugzeuge am Vienna International Airport eigentlich betankt? Mit Fahrzeugen made in Freinberg. Denn Schwarzmüller baut nicht nur sogenannte "Refueler", die mit einem Tank von 15.000 bis 60.000 Liter Fassungsvermögen ausgestattet sind. Sondern auch...

  • 25.07.18
Wirtschaft
Die Gebrauchtfahrzeuge von Schwarzmüller werden bis ins Detail geprüft, bevor sie in den Wiederverkauf gelangen.

Schwarzmüller mit neuer Website für gebrauchte Nutzfahrzeuge

Schwarzmüller treibt Internationalisierung des Geschäftes mit gebrauchten Nutzfahrzeugen voran FREINBERG (juk). Mehrere hundert gebrauchter Nutzfahrzeuge der eigenen Marke sowie zahlreiche Fremdfabrikate bietet der oberösterreichische Premiumhersteller Schwarzmüller zum Kauf an. "Die lange Lebensdauer unserer Fahrzeuge ist der Schlüssel zu diesem interessanten Geschäftsfeld", erklärt Schwarzmülle CEO Roland Harwig. Die Nachfrage, vorrangig aus Ost- und Südeuropa sowie aus den arabischen...

  • 19.06.18
Wirtschaft
Schwarzmüller zählt mit seinen innovativen Nutzfahrzeugen laut einer Marktstudie 2018 zu den österreichischen Wachstumschampions.

Schwarzmüller unter Österreichs Wachtums-Champions

FREINBERG. In der Marktstudie eines österreichischen Nachrichtenmagazins wird die Schwarzmüller Gruppe mit Sitz in Freinberg als eines der dynamischsten Unternehmen Österreichs ausgewiesen. Mit einem Wachstum von mehr als 13 Prozent in drei aufeinander folgenden Jahren belegt Schwarzmüller im Ranking der österreichischen Wachstums-Champions Platz Fünf unter den Großunternehmen. Der Umsatz des Unternehmens ist im untersuchten Zeitraum von 235 auf 342 Millionen Euro gestiegen. Roland Hartwig,...

  • 23.04.18
Wirtschaft
Wolfgang Köster ist seit März neuer Personalleiter der Schwarzmüller Gruppe.

Neuer Personalleiter bei Schwarzmüller

FREINBERG. Wolfgang Köster (52) hat mit März 2018 die Position des Personalleiters bei der Schwarzmüller Gruppe in Freinberg (Österreich) übernommen. In seine Zuständigkeit fallen Personalplanung und -entwicklung, der Ausbau des Employer Brandings sowie das interne Kommunikationsmanagement für die rund 2.300 Mitarbeiter des oberösterreichischen Anbieters für Nutzfahrzeuge. Der gebürtige Duisburger war mehr als 20 Jahre bei einem deutschen Maschinenbaukonzern, zuletzt als Personaldirektor...

  • 07.03.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.