Sebastian Kurz

Beiträge zum Thema Sebastian Kurz

Am Mittwoch stellt die Regierung die Corona-Maßnahmen für den Herbst vor. Davor berät man sich mit Bundesländern und Fachleuten
1

Corona NÖ
"Impfung ist die Antwort": verschärfte Maßnahmen ab 15.09.

Die Zahlen der Neuinfektionen sind in den vergangenen Wochen stetig gestiegen und in letzter Zeit sogar explodiert. Mehr als 2.000 Neuinfektionen gab es am 08. September 2021. Nun hat die Regierung neue Maßnahmen für den Herbst vorgestellt.  NÖ. Ab sofort soll die Belegung der Intensivbetten ausschlaggebend für Maßnahmen sein. So sollen neben den geplanten Maßnahmen ab 15. September ab einer Belegung von 15 Prozent verschärfte Maßnahmen gelten. Nächste Verschärfung folgt bei 20 Prozent...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Umarmung: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gratuliert Bundeskanzler Kurz
4

ÖVP-Bundesparteitag in St. Pölten
99,4 % stimmen für Sebastian Kurz

Die Volkspartei NÖ und ihre Teilorganisationen mit Stellungnahmen zum heutigen Bundesparteitag NÖ. „Die Volkspartei hat Werte und Tugenden. Zwei davon sind uns in Niederösterreich immer wichtig – Entscheidungsstärke und Bürgernähe. Deshalb freut es mich, dass wir heute unserem Bundesparteiobmann Sebastian Kurz zu einem so eindrucksvollen Ergebnis am Bundesparteitag gratulieren können. Es unterstreicht, dass die Parteibasis hinter seinem eingeschlagenen Weg steht und ist Bestätigung für seine...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Jugendliche dürfen sich freuen: ab 1. Juli fällt die Sperrstunde & die Nachtgastronomie darf wieder öffnen.
2

Coronavirus
Öffnungsschritte ab Juli: Nachtgastronomie kann aufatmen

Die Bundesregierung hat am 17. Juni 2021 weitere Öffnungsschritte bekannt gegeben, die mit 1. Juli in Kraft treten werden.  NÖ. Das Corona-Virus begleitet uns nun bereits über ein Jahr. Am 17. Juni hat die Bundesregierung weitere Öffnungsschritte bekannt gegeben. Grundlage für die weiteren Schritte in Richtung Normalität sei der Impffortschritt, so Sebastian Kurz.  Die Öffnungsschritte im ÜberblickNach einer langen Phase des Verzichts machen wir in Österreich mit Anfang Juli einen großen...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Die Spielplätze in Niederösterreich bleiben von nun an leer
1 3

Coronavirus: Österreich wird "runtergefahren"
Drastische Corona-Maßnahmen: Wirtshäuser, Spielplätze und Sportstätten dicht – Ausgangsbeschränkung fix

Jetzt also doch: Ab Dienstag werden die schon bekannten Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen das Coronavirus nochmals drastisch verschärft. Es werden alle Restaurants, Sportstätten und Spielplätze geschlossen. Die Österreicher werden aufgerufen sich selbstständig in Eigenisolation zu begeben. Die Miliz wird aktiviert. NIEDERÖSTERREICH.  Die Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum wird ab Dienstag in Österreich in einem bislang nicht bekannten Maß eingeschränkt. Versammlungen sind...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
ÖVP Bezirksgeschäftsführerin Helga Ebner mit Sebastian Kurz

Überraschender Besuch
Sebastian Kurz besuchte Mitarbeiterklausur

GÄNSERNDORF. Bei der Mitarbeiterklausur der ÖVP NÖ gab es einen Überraschungsgast: Sebastian Kurz kam persönlich vorbei um sich bei den Mitarbeitern und Funktionären zu bedanken. „Ich danke euch für euren Einsatz und für die tolle Organisation. Bitte gebt auch den Dank in euren Bezirk an die vielen Funktionärinnen und Funktionäre weiter, nur gemeinsam haben wir dieses tolle Ergebnis erreicht“, so Kurz. „Wir haben uns alle sehr gefreut über den Besuch von Sebastian Kurz. Dass er sich persönlich...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Screenshot: Facebook SJ Bezirk Gänserndorf
2 2

Warnung für die GRÜNEN
SJ Gänserndorf postet Kurz als Sensenmann

Nach der umstrittenen Dosenschießen-Aktion im Wahlkampf sorgt die Sozialistische Jugend (SJ) Bezirk Gänserndorf erneut für Aufregung.  BEZIRK. Die Sozialistische Jugend (SJ) aus dem Bezirk hat Sebastian Kurz (ÖVP) auf ihrer Facebookseite als "Sensenmann" gepostet. Damit verbunden war eine Warnung an die Grünen: "Wisst, mit wem ihr euch einlasst!". Erst Mitte August hatte die lokale SJ mit einem türkis-blauen Dosenschießen für Kritik gesorgt. Der Facebook-Post mit dem Chef der Volksparte samt...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Kurz verkündet Neuwahlen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt.
14 2

Neuwahlen fix
Kanzler Kurz: "Genug ist genug"

Nach dem Rücktritt von Vizekanzler Heinz Christian Strache ruft Bundeskanzler Sebastian Kurz am Samstag Abend Neuwahlen aus. Kurz  hat dem Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen heute vorgezogene Neuwahlen vorgeschlagen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt. "Nach dem gestrigen Video muss ich sagen genug ist genug – auch wenn die Methoden (mit denen das Video entstanden ist, Anm. d. A.) verachtenswert sind", sagte Kurz. "Schwerwiegend sind die Ideen des Machtmissbrauchs, zum Umgang mit...

  • Linda Osusky
Hohe Auszeichnung für Bauernchef vom Bundeskanzler.

Hermann Schultes von Kanzler Kurz ausgezeichnet

ZWERNDORF. Bundeskanzler Sebastian Kurz überreichte Landwirtschaftskammer Niederösterreich-Präsident Hermann Schultes das „Große Silberne Ehrenzeichen mit dem Stern“ für seine Verdienste um die Republik Österreich. Damit bedankte sich Kurz unter anderem für den Einsatz den der Zwerndorfer in seiner vierjährigen Amtszeit als Landwirtschaftskammer Präsident an den Tag gelegt hat. Im Mai übergab Schultes dieses Amt an den Vorarlberger Josef Moosbrugger.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Michael Novotny distanziert sich von den Inhalten des Posts.
1

Hitlervergleich: ÖVP fordert Rücktritt von SP-Stadtrat Novotny

Untergriffiges Facebook-Posting auf SPÖ-Seite geteilt: Novotny spricht von Irrtum und distanziert sich von den Inhalten. GROSS-ENZERSDORF. Ein Facebook-Posting sorgte am Montag für Empörung im Groß-Enzersdorfer Gemeinderat. Während des Wahlkampfes zur Nationalratswahl war auf der Facebookseite „Freunde der SPÖ Oberhausen Ortsorganisation“ ein Beitrag, der ein Plakat von Sebastian Kurz mit einem Bild von Adolf Hitler vergleicht, unkommentiert geteilt worden. Betreut wird diese Seite von Stadtrat...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
6 1 91

Nationalratswahl 2017: Österreich hat gewählt

Wahlergebnis Hier das Ergebnis nach dem derzeitigen Auszählungsstand 19.20 Uhr: Ein spannender Wahltag geht zu Ende, auch für uns. Vielen Dank, dass Sie dabei waren. 19.09 Uhr: Hofburg/Wien Der strahlende Sieger Sebastian Kurz: "Wir haben heute von den Wählern eine sehr große Verantwortung übertragen bekommen. Wir sollten uns dieser bewusst sein. Es ist jetzt unsere Aufgabe, dieses Land zum Positiven zu verändern. Ich bin überglücklich und freue ich, dass wir für Österreich arbeiten dürfen."...

  • Wien
  • Redaktion Österreich
Wahlplakate aus vergangenen Tagen bieten einen spannenden Blick durch die Nostalgie-Brille. Passend zur anstehenden Nationalratswahl 2017 am 15. Oktober, kannst du dir in unserer Bildergalerie die spannendsten Plakate der letzten 15 Jahre ansehen
11 8 53

Wahlplakate im Wandel der Zeit - Bildergalerie

Wer in letzter Zeit, mit einigermaßen offenen Augen, durch unser Land spaziert oder gefahren ist, kam unweigerlich in den Genuss von zahlreichen überdimensionalen Wahlplakaten zur Nationalratswahl am 15. Oktober 2017. Wie sich Aussagen, Versprechen, Kandidaten und Farbpaletten in den letzten 15 Jahren gewandelt haben, siehst du in unserer Bildergalerie. Zum bereits fünften Mal in 15 Jahren, darf Österreich am 15. Oktober 2017 seinen Nationalrat wählen. Mehr als 1,2 Millionen Wahlberechtigte...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Die Zukunft bringt ein umgekehrtes Bild: Während Johanna Mikl-Leitner an der Spitze als erste Landeshauptfrau Niederösterreichs neue Zeichen setzen will, zieht sich der bisherige Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner aus der Politik zurück
2 2 2

LH Mikl-Leitner zum Rücktritt von Reinhold Mitterlehner: "Hat die ÖVP durch schwierige Zeiten geführt"

In einem ersten Statement zum Rücktritt von Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner, zeigt sich Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner verständnisvoll und bedankt sich für die jahrelange, gute Zusammenarbeit mit dem gebürtigen Oberösterreicher. Niederösterreichs Landesoberhaupt Johanna Mikl-Leitner nahm sich, trotz ihres momentanen Aufenthalts in Brüssel, Zeit um dem zurückgetretenen Partei-Chef Mitterlehner in einem Statement Tribut zu zollen: "Der Rücktritt war eine...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
97

Außenminister Kurz auf Besuch

OBERSIEBENBRUNN. Auf Einladung von VP-Spitzenkandidaten Andreas Hofer schaute Außenminister Sebastian Kurz zum Frühstück in die Mehrzweckhalle vorbei. Kurz ist mit 28 Jahren das jüngste Mitglied der Bundesregierung. Er unterstützte den 24-jährigen Hofer darin, dass "Alter in der Politik keine Rolle mehr spielt". In Obersiebenbrunn nahm er sich die Zeit, um mit den Bürgern persönlich zu sprechen. „Ich finde es beeindruckend, dass uns der Außenminister besucht und ganz unkompliziert über Politik...

  • Gänserndorf
  • Katharina Zier
2

BORG-Direktor wird Kurz' Werbestar

DEUTSCH-WAGRAM. "Ich bin stolz drauf, als Werbetestimonial verwendet zu werden", freut sich BORG-Direktor Andreas Breitegger. Mit dem Start der Kampagne "Stolz drauf" taucht Deutsch-Wagrams AHS-Leiter immer häufiger als Werbeträger des Außenministeriums auf. Zuerst postete Außenminister Sebstian Kurz das Bild mit Ex-Miss Amina Dagi und Mladen Mijatovic´ auf seiner Facebookseite. Tags darauf wurde das Bild in der ORF-Nachrichtensendung ZiB 24 österreichweit ausgestrahlt. Popstar Kurz Im...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
Mladen Mijatovic, Amina Dagi, Direktor Anderas Breitegger,  Bürgermeister Friedrich Quirgst, Außenminister Sebastian Kurz, Biko Botowamungo.

Das BORG kam nicht zu kurz – Kurz kam zum BORG

DEUTSCH-WAGRAM. Nach Zwischenstopps in Brüssel, München und Israel traf Außenminister Sebastian Kurz am Donnerstag, den 5. Juni zu einem mehrstündigen Staatsbesuch in Deutsch-Wagram ein. Nach einer musikalischen Eröffnung durch die Schüler und Begrüßung der Gäste durch Direktor Breitegger stellte Minister Kurz die Initiative „Zusammen:Österreich” vor, die gelungene Beispiele für Integration von MigrantInnen aufzeigen soll. Drei „Integrationsbotschafter“, nämlich Biko Botowamungo (erfolgreicher...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Rotes Kreuz Eckartsau feiert sein 25-Jahr-Jubiläum

Im Jahr 1988 wurde die Idee geboren in Eckartsau eine Außenstelle des Roten Kreuzes Groß-Enzersdorf einzurichten. Bei einer Info-Veranstaltung im Gasthaus Moik erklärten sich einige Personen dazu bereit die Ausbildung zum Rettungssanitäter zu beginnen. Mit dem damaligen Bürgermeister Leopold Makoschitz wurde eine Vereinbarung getroffen, dass die ehemaligen Räumlichkeiten der FF Eckartsau im Gemeindehaus benutzt werden durften. Am 6. März 1989 war es dann soweit und der erste Eckartsauer...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Sebastian Kurz, Erwin Pröll (v. l.)

Arbeitsgespräch von Landeshauptmann Pröll mit Außenminister Kurz

NÖ hat in den vergangenen zehn Jahren 202 internationale Kontakte geknüpft Bundesminister Sebastian Kurz absolvierte am Donnerstag, 20. März, seinen ersten offiziellen Besuch in Niederösterreich seit seinem Amtsantritt als Außenminister. Zentrales Thema des Arbeitsgespräches mit Landeshauptmann Erwin Pröll war die aktive Landes-Außenpolitik Niederösterreichs. Im Blick auf die diesjährigen Jubiläen „25 Jahre Fall des Eisernen Vorhanges“ und „10 Jahre europäische Erweiterung“ könne man „eine sehr...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
Mit Staatssekretär Sebastian Kurz war neben lokaler auch die Bundespolitik bei der Eröffnung.

Wandern tut gut - das Motto der Weg-Eröffnung in Sulz

SULZ. In der Hügellandschaft rund um Sulz wird in Zukunft noch fleißiger als bisher gewandert. Jetzt wurde der neuen tut-gut-Wanderweg, der auf Initiative der Gemeinderätin Angela Baumgartner (ÖVP) entstanden ist, eröffnet. Unter den Festgästen war auch Staatssekretär Sebastian Kurz, außerdem die Bürgermeister der Umgebung. Das tut gut-Wegenetz zeichnet sich durch familienfreundliche Routenführung sowie Wandern auf möglichst naturbelassenen Wegen aus. Am gleichen Tag fand der Projektmarathon...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
1 18

Bürger im Gespräch mit Staatssekretär Sebastian Kurz

Der Anteil an Schülern mit Migrationshintergrund steigt in Gänserndorf. GÄNSERNDORF (up). Beinahe jedes dritte Volksschulkind in Gänserndorf hat eine andere Muttersprache als Deutsch. Fast 30 Sprachen hört man in der größten Volksschule Niederösterreichs. In einigen Siedlungen wohnen fast so viele Menschen mit Migrationshintergrund wie tief verwurzelte Österreicher . Beim Diskussionsabend mit Integrationsstaatssekretär Sebastian Kurz kamen daher auch einige sehr konkrete Anfragen. „In unserem...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.