Sebastian Kurz

Beiträge zum Thema Sebastian Kurz

Die Spielplätze in Niederösterreich bleiben von nun an leer
1 3

Coronavirus: Österreich wird "runtergefahren"
Drastische Corona-Maßnahmen: Wirtshäuser, Spielplätze und Sportstätten dicht – Ausgangsbeschränkung fix

Jetzt also doch: Ab Dienstag werden die schon bekannten Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen das Coronavirus nochmals drastisch verschärft. Es werden alle Restaurants, Sportstätten und Spielplätze geschlossen. Die Österreicher werden aufgerufen sich selbstständig in Eigenisolation zu begeben. Die Miliz wird aktiviert. NIEDERÖSTERREICH.  Die Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum wird ab Dienstag in Österreich in einem bislang nicht bekannten Maß eingeschränkt. Versammlungen sind...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Kreative Wahlkampfideen wurden etwa in Weitra von Funktionären aufgestellt.
2

Bezirk Gmünd
Handgemachter Wahlkampf für Sebastian Kurz

Diesner-Wais: „Nationalratswahlkampf so kreativ und engagiert wie nie zuvor“ BEZIRK GMÜND (red). „Noch nie wurde ein Nationalratswahlkampf im Bezirk Gmünd so kreativ und engagiert geführt wie heuer. An vielen Orten, Äckern und Wiesen trifft man auf handgefertigte Landschaftselemente, die von unseren Funktionären und Unterstützern in liebevoller Arbeit gezimmert und aufgestellt wurden. Mehrere Landschaftselemente wurden im Bezirk platziert und dem Wahlkampf so eine persönliche Note verpasst“, so...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Ex-Kanzler Sebastian Kurz im Gespräch mit Martina Diesner-Wais und Helga Rosenmayer.
7

Sebastian Kurz füllte den Gmünder Stadtplatz

GMÜND. Zwischen 350 und 400 Leute sind am Samstag auf den Gmünder Stadtplatz gekommen, um Sebastian Kurz kennenzulernen, der hier im Rahmen seiner Sommertour „Sebastian Kurz im Gespräch“ Halt machte. Für Stimmung sorgten die Stadtkapelle Gmünd sowie von der Brauerei Schrems gesponsertes Freibier und Getränke. Die Backwelt Pilz kreierte sogar ein eigenes „Kurz-Weckerl“. „Es ist uns eine große Freude, Sebastian Kurz in Gmünd begrüßen zu dürfen. Es zeigt auch von einer Wertschätzung des Bezirks,...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Kurz verkündet Neuwahlen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt.
14 2

Neuwahlen fix
Kanzler Kurz: "Genug ist genug"

Nach dem Rücktritt von Vizekanzler Heinz Christian Strache ruft Bundeskanzler Sebastian Kurz am Samstag Abend Neuwahlen aus. Kurz  hat dem Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen heute vorgezogene Neuwahlen vorgeschlagen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt. "Nach dem gestrigen Video muss ich sagen genug ist genug – auch wenn die Methoden (mit denen das Video entstanden ist, Anm. d. A.) verachtenswert sind", sagte Kurz. "Schwerwiegend sind die Ideen des Machtmissbrauchs, zum Umgang mit...

  • Linda Osusky
6 1 91

Nationalratswahl 2017: Österreich hat gewählt

Wahlergebnis Hier das Ergebnis nach dem derzeitigen Auszählungsstand 19.20 Uhr: Ein spannender Wahltag geht zu Ende, auch für uns. Vielen Dank, dass Sie dabei waren. 19.09 Uhr: Hofburg/Wien Der strahlende Sieger Sebastian Kurz: "Wir haben heute von den Wählern eine sehr große Verantwortung übertragen bekommen. Wir sollten uns dieser bewusst sein. Es ist jetzt unsere Aufgabe, dieses Land zum Positiven zu verändern. Ich bin überglücklich und freue ich, dass wir für Österreich arbeiten dürfen."...

  • Wien
  • Redaktion Österreich
Wahlplakate aus vergangenen Tagen bieten einen spannenden Blick durch die Nostalgie-Brille. Passend zur anstehenden Nationalratswahl 2017 am 15. Oktober, kannst du dir in unserer Bildergalerie die spannendsten Plakate der letzten 15 Jahre ansehen
11 8 53

Wahlplakate im Wandel der Zeit - Bildergalerie

Wer in letzter Zeit, mit einigermaßen offenen Augen, durch unser Land spaziert oder gefahren ist, kam unweigerlich in den Genuss von zahlreichen überdimensionalen Wahlplakaten zur Nationalratswahl am 15. Oktober 2017. Wie sich Aussagen, Versprechen, Kandidaten und Farbpaletten in den letzten 15 Jahren gewandelt haben, siehst du in unserer Bildergalerie. Zum bereits fünften Mal in 15 Jahren, darf Österreich am 15. Oktober 2017 seinen Nationalrat wählen. Mehr als 1,2 Millionen Wahlberechtigte...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Die Zukunft bringt ein umgekehrtes Bild: Während Johanna Mikl-Leitner an der Spitze als erste Landeshauptfrau Niederösterreichs neue Zeichen setzen will, zieht sich der bisherige Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner aus der Politik zurück
2 2 2

LH Mikl-Leitner zum Rücktritt von Reinhold Mitterlehner: "Hat die ÖVP durch schwierige Zeiten geführt"

In einem ersten Statement zum Rücktritt von Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner, zeigt sich Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner verständnisvoll und bedankt sich für die jahrelange, gute Zusammenarbeit mit dem gebürtigen Oberösterreicher. Niederösterreichs Landesoberhaupt Johanna Mikl-Leitner nahm sich, trotz ihres momentanen Aufenthalts in Brüssel, Zeit um dem zurückgetretenen Partei-Chef Mitterlehner in einem Statement Tribut zu zollen: "Der Rücktritt war eine...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Am Foto v.l.n.r.: Bezirksobmann Michael Meindl, Landesobmann Lukas Michlmayr, Außenminister Sebastian Kurz, Viertelsobmann David Süß, Stefan Ertl.

„JVP´ler bei Außenminister Sebastian Kurz zu Gast“

WALDVIERTEL/WIEN. 30 JVP-Mitglieder aus dem Waldviertel waren kürzlich zu einem Treffen mit Bundesminister Sebastian Kurz im Außenministerium in Wien eingeladen. Grund dafür war eine Einladung seitens Kurz bei der JVP-Landeskonferenz in Sallingstadt im Bezirk Zwettl. „Da Sebastian ja ein gebürtiger Waldviertler ist (Anm. Raum Eggenburg), hat er zu unseren Orts- und Bezirksgruppen einen besonderen Kontakt“, so Bezirksobmann Michael Meindl. Nach einem Vortrag des Außenministers, der gleichzeitig...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Der Kirchberger Gemeinderat Alfons Payr erhielt Gelegenheit zu einem Gespräch mit Außenminister Sebastian Kurz.

Gemeinderat Alfons Payr traf Außenminister Kurz

KIRCHBERG/WIEN. Das Außenministerium lud Gemeinderäte aus ganz Österreich ein, im Palais Niederösterreich fand sodann eine Diskussion über aktuelle Themen statt: Migration, Eurokrise, TTIP und Lebensmittelsicherheit standen am Programm. Ein Expertenteam stellte sich den Fragen der anwesenden Gemeinderäte. Die Veranstaltung brachte viele neue Erkentnisse. Der stv. Exekutivdirektor von FRONTEX kündigte unter anderem eine massive Erweiterung punkto Rückführung an. Interessant war die Aussage von...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Sebastian Kurz bei Elfi Maisetschläger

Außenminister und Bundesobmann der Jungen Volkspartei Sebastian Kurz beehrte vergangenen Freitag Elfi Maisetschlägers Trachtenstube in Weitra mit einem - im wahrsten Sinne - Kurzbesuch. Der Minister hatte mit großem Termindruck zu kämpfen. Dennoch nahm er sich die Zeit, das neue, von Elfi Maisetschläger kreierte Österreich-Gilet zu begutachten und eine runde im Trachtenoutlet zu drehen.

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Außenminister Sebastian Kurz besucht den Bezirk Gmünd

BEZIRK. Trotz großen Zeitdruckes nahm Außenminister und JVP-Bundesobmann Sebastian Kurz die Einladung der JVP Waldviertel unter Waldviertel-Obmann David Süß sowie JVP-Bezirksobmann Patrick Layr an und tourte einen halben Tag durch den Bezirk Gmünd. Besucht wurden unter anderem die Firma ASMA und Elfi Maisetschläger und die Firma Walala in Weitra. Das geplante Mittagessen in der Waldschenke von Doris Schreiber gemeinsam mit NR Martina Diesner-Wais und LA Johann Hofbauer sowie vielen...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Sebastian Kurz, Erwin Pröll (v. l.)

Arbeitsgespräch von Landeshauptmann Pröll mit Außenminister Kurz

NÖ hat in den vergangenen zehn Jahren 202 internationale Kontakte geknüpft Bundesminister Sebastian Kurz absolvierte am Donnerstag, 20. März, seinen ersten offiziellen Besuch in Niederösterreich seit seinem Amtsantritt als Außenminister. Zentrales Thema des Arbeitsgespräches mit Landeshauptmann Erwin Pröll war die aktive Landes-Außenpolitik Niederösterreichs. Im Blick auf die diesjährigen Jubiläen „25 Jahre Fall des Eisernen Vorhanges“ und „10 Jahre europäische Erweiterung“ könne man „eine sehr...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
3

40. Landestreffen der Feuerwehrjugend vom 5. – 8. Juli 2012 in Hürm

HÜRM/GMÜND. Bei den 40. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerben in Hürm konnte für die Feuerwehrjugend des Bezirkes Gmünd die weiße Fahne gehisst werden. Bei 4.839 Lagerteilnehmer waren auch 50 Burschen und 20 Mädchen sowie 19 Betreuer aus den Feuerwehrjugendgruppen Bad Großpertholz, Kirchberg / Walde, Nondorf, Niederschrems, Hirschbach, Schrems, Waldenstein, Hoheneich und Wultschau des Bezirkes Gmünd vertreten. Sie konnten alle ihr Bewerbsziel erreichen. Bei der Lagereröffnung am Donnerstag...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.