Sebastian Kurz

Beiträge zum Thema Sebastian Kurz

Durch die neuen Erleichterungen im Sport steht einem baldigen Saisonstart auch in den Amateurligen nichts mehr im Wege - auch Zuschauer sind dann wieder erlaubt.
 1   3

Corona-Maßnahmen
Weitgehende Lockerungen von Sport bis Gastronomie ab 1. Juli

Die Bundesregierung gab die nächste Lockerungswelle bekannt, die verschiedene Bereiche vom Sport bis zur Gastronomie betrifft und mit 1. Juli in Kraft tritt. Damit ist auch Fußball vor Zuschauern bald wieder möglich. BURGENLAND. Am Mittwochvormittag stellte die Bundesregierung die nächsten Lockerungsschritte bei den bestehenden Corona-Maßnahmen in Aussicht. Diese betreffen die Gastronomie, Veranstaltungen und auch den gesamten Sportbereich. Keine Masken, keine SperrstundeNachdem seit 15....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Corona-Virus
Weitreichende Lockerungen für Gastronomie & Sport

Ab 1. Juli ist wieder jeder Sport sowohl Indoor als auch Outdoor erlaubt, also auch Kontakt- und Mannschaftssport. Die Sperrstunde für Veranstaltungen bis 100 Personen und die Maskenpflicht für Kellner fällt.  Das gab Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bekannt. Er bat aber darum, "die Maske bitte nicht wegzuwerfen, wir werden sie noch brauchen", sagte Kurz. Vor allem im Spätherbst könne es wieder eine "schwierige Situation" geben, sagte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne). Und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
2.LT-Präs. Bgm. Georg Rosner aus Oberwart und LA Carina Laschober-Luif aus Pinkafeld begrüßen das Gemeindepaket der Bundesregierung.

ÖVP Oberwart
5,7 Millionen Euro für den Bezirk durchs Gemeindepaket

Das Gemeindepaket der Bundesregierung bringt 5,7 Millionen Euro für den Bezirk Oberwart. 2.LT-Präs. Georg Rosner und LA Carina Laschober-Luif begrüßen diese Unterstützun der Kommunen. OBERWART. "Die Gemeinden sind das Rückgrat der ländlichen Region, die sowohl für die Menschen als auch für die Wirtschaft einen enormen Beitrag leisten. Deshalb unterstützt die Bundesregierung die Gemeinden im Bezirk Oberwart mit rund 5,7 Millionen Euro. Auch das Land muss jetzt für seine Gemeinden einen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Corona-Krise
Zufriedenheit mit Politik sinkt gemeinsam mit Coronakurve

Die Corona-Infektionen in Österreich sinken weiter - und so auch die Zufriedenheit der Bevölkerung mit der Regierung. Die politische Kultur wurde von der Bevölkerung während der Corona-Krise besonders gepriesen. Inzwischen sei aber ein deutlicher Abwärtstrend zu diagnostizieren, stellen die Meinungsforscher fest. Politisches Hick-Hack irritiere vor allem das junge Bevölkerungssegment unter 30 Jahre. Einen Gegenpol bilden die über 60-jährigen, die in der politischen Wahrnehmung etwas...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW

Corona-Krise
BK Kurz geht von weiterer Phase mit Maßnahmen aus

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) geht angesichts der Entwicklung in anderen Ländern von einer zweiten Corona-Phase aus. Dann werde man wieder Maßnahmen setzen müssen - die aber "hoffentlich" schneller zurückgenommen werden können als jetzt, sagte er am Montag in der "ZiB2".  Kritik an den bei der Regierungsklausur verkündeten Hilfsmaßnahmen ließ Kurz ebenfalls nicht gelten: Kaum ein anderes Land habe "so großzügige Hilfspakete" wie Österreich. Eine generelle Erhöhung des Arbeitslosengeldes...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
Wie viel Urlaub wirklich heuer möglich ist, werden dann die nächsten Wochen noch zeigen!

Corona-Krise
Grünes Licht für Kroatien-Urlaub

Reisen in die Nachbarländer (bis auf Italien) sind seit Anfang Juni wieder möglich - Jetzt, besser gesagt ab 16. Juni, ist es auch möglich Urlaub in Kroatien zu machen ohne danach in Quarantäne zu müssen!  Für eine Rückkehr aus Kroatien nach Österreich sind aber Mitte Juni jedenfalls keine Coronavirus-Tests und Quarantänemaßnahmen notwendig. Zuvor hatte der kroatische Regierungschef Andrej Plenkovic via Twitter verkündet, dass Österreich bald die Beschränkungen für die Einreise aus Kroatien...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
 2

Corona
Maskenpflicht nur noch in Öffis, Apotheken, bei Arzt & Friseur

Ab 15. Juni gelten weitere Lockerungen. Die Maskenpflicht wird stark reduziert, die Lokale dürfen bis 1 Uhr nachts offenhalten. Die Neuinfektionen liegen österreichweit unter 50 pro Tag.  Und die nächste Phase bedeutet folgende Lockerungen: Ab 15. Juni wird die Maskenpflicht massiv reduziert. Nur in den öffentlichen Verkehrsmitteln, im Gesundheitsbereich (Arzt, Spitäler, Apotheken) sowie bei Dienstleistern wie Friseure, die den Abstand nicht einhalten können, herrscht weiterhin...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
Die Maskenpflicht wird mit 15. Juni weitgehend aufgehoben. In der Gastronomie bleibt sie für Servicemitarbeiter aufrecht, die Sperrstunde wird bis 1 Uhr ausgedehnt.
 1   4

15. Juni
Schutzmaskenpflicht fällt weitgehend, Sperrstunde um 1 Uhr

Weitere Lockerungsmaßnahmen, die am 29. Mai bekanntgegeben wurden, treten mit 15. Juni in Kraft. Bereits mit 3. Juni fällt Maskenpflicht an Schulen. BURGENLAND. Aufgrund der guten Lage bezüglich Neuinfizierungen in Österreich wurden am 29. Mai die nächsten Lockerungen bekannt gegeben. Dabei geht es weiterhin in Richtung mehr Eigenverantwortung und weniger Regelungen, wie die Regierungsspitze betont. In erster Linie betreffen die Lockerungen das Tragen einer Schutzmaske, sowie Sperrstunde in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
 1

Corona-Krise
Den Mundschutz runter - das Ende der Mundschutzpflicht

"Den Mundschutz runter, die Ärmel hoch" Ab 15. Juni beginnt die nächste Etappe der Phase der Eigenverantwortung. Der Mundschutz wird nun schrittweise abgenommen, die Sperrstunde verlängert. Die von der Bundesregierung zuletzt propagierte „Phase der Eigenverantwortung“ setzt sich nun mit neuen Lockerungen, die die Regierungsspitze am Freitag verkündete, weiter fort. „Die Presse“ gibt einen Überblick über die zentralen Eckpunkte des neuen Lockerungspakets.  Ab 15. Juni wird die bisherige...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
 1   3

Corona-Krise
Ab morgen ist dort das Tragen von Mund-Nasen-Schutz vorbei

Da die Infektionszahlen minimal bleiben fällt die Maskenpflicht! Hier setzt die Regierung dann auf Eigenverantwortung!  - Die Maskenpflicht wird mit 15. Juni vorbei sein. - Vor allem im Handel und in der Gastronomie.  - Schutzmasken müssen nur mehr in den Öffis getragen werden - Auch bei Ärzten (wie Krankenhaus) oder in Apotheken bleibt es noch aufrecht! - Die Sperrstunde in Lokalen wird auf 1 Uhr verlegt. - Die Beschränkung, dass in Lokalen nur maximal vier Personen an einem Tisch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) setzt auf "mehr Eigenverantwortung und Hausverstand" und will die Regelungen vereinfachen.
 1   2

Sebastian Kurz
Mehr Eigenverantwortung und weniger Corona-Regeln

Bundeskanzler Sebastian Kurz will bestehende Coronavirus-Regeln vereinfachen. Die Zahl der Erkrankten sinkt weiter. BEZIRK OBERWART. Nachdem am Montag neue Maßnahmen für die Lockerung im Veranstaltungs- und Kulturbereich bekannt gegeben wurden, will man das gesamte Regelwerk seitens der Bundesregierung weiter vereinfachen. Das gab Bundeskanzler Sebastian Kurz bekannt. „Wir dürfen wegen Corona das Leben jedes Einzelnen nicht überregulieren. Es braucht mehr  Fokus auf Eigenverantwortung und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Corona-Virus
Kurz kündigt Vereinfachung von Corona-Regeln an

"Weniger Regeln, dafür mehr Eigenverantwortung und Hausverstand", hieß es aus dem Kanzleramt. Wegen sinkender Infektionszahlen mit dem Coronavirus in fast allen Gebieten Österreichs stellt das Bundeskanzleramt nun eine Vereinfachung der Corona-Regeln in Aussicht. Laut einer Mitteilung von Dienstag sollen in Kürze wenige, aber klare Richtlinien ausgearbeitet werden. Bundesländer sollen demnach nicht die Möglichkeit zu regionalen Lockerungen, sondern zu regionalen Verschärfungen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW

Kurz kann sich regionale Lockerungen der Corona-Maßnahmen vorstellen

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) kann sich aufgrund der unterschiedlichen Corona-Entwicklungen in einzelnen österreichischen Gebieten regionale Lockerungen von Corona-Maßnahmen vorstellen.  Kärtens Landeshauptmann Kaiser (SPÖ) hatte diese Art der regionalen Lokcerungen bereits Anfang April vorgeschlagen. Nun freue er sich das Kanzler Kurz "einlenke".  Darauf folgte die Verkündung der fünf ausgewählten Testgebiete. Laut einer Aussendung des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
  2

Corona - Virus
Lockerungsschritt für 15 Juni wird am Montag präsentiert

Am Montag präsentiert die Regierung den Öffnungsschritt ab 15. Juni. Österreich ist nämlich in Europa am weitesten vorangeschritten.  Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat am Samstag das Prozedere rund um die nächsten geplanten Öffnungsschritte in der Coronakrise skizziert. Demnach werde am Montag die gesamte, den vierten Öffnungsschritt am 29. Mai betreffende Verordnung präsentiert, anschließend kundgemacht. Danach sollen bis 10. Juni umfassend wissenschaftlich evaluiert die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
 2  1   3

Corona-Krise
Maskenpflicht könnte laut Experte Ende Mai fallen

Sollten sich die Corona-Zahlen weiterhin derart positiv entwickeln, sei eine Rückkehr zur kompletten Normalität notwendig. Der Innsbrucker Uni-Direktor, der auch dem Krisenstab der Bundesregierung angehört, sprach in diesem Zusammenhang auch von einem "oft übervorsichtigen Vorgehen". So wisse man, dass die Übertragung des Virus nur nach einer "längeren Zeitdauer" und nach "engem Kontakt" passiere – und dies vor allem im häuslichen Bereich. "Gegen Null" sei hingegen die Wahrscheinlichkeit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW

Corona-Krise
Maskenpflicht im Sommer überdenken

Bleiben die Infektionszahlen auf niedrigem Niveau, solle man eher auf Hygienemaßnahmen setzen, sagt ein Mitglied des Krisenstabs der Regierung. Seit rund einem Monat gilt in Supermärkten und öffentlichen Verkehrsmitteln die Maskenpflicht, erst vor einer Woche wurde sie ausgeweitet. Und der Gedanke, dass wir im Hochsommer immer noch mit Maske in der Öffentlichkeit unterwegs sind, sorgt bei vielen für Unbehagen. Kaum Risiko im Freien Gerade der Sommer sei günstig, weil die Menschen mit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen zum Coronavirus vom 8 Mai 2020

In Österreich sind am heutigen 8. Mai um 22 Uhr - 15.735 Menschen jemals positiv auf Covid getestet worden. 13.836 Personen sind wieder genesen. - Am meisten in Tirol (3.517). Aktiv sind noch 1324 an Corona erkrankt. Das ergibt  zum Donnerstag ein leichtes Minus. Jedoch wurden 32 Personen positiv getestet in den letzten 24 Stunden (hierbei ist es ein Anstieg um 0,1%) Die meisten Todesfälle hat Wien zu verzeichnen mit 139. Die Altersgruppe die am stärksten davon betroffen ist sind Personen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW

Corona-Krise
So geht es in der Gastronomie weiter & das gehört beachtet

Während der Großteil der Gastronomie in der letzten Zeit auch schon Lieferservice angeboten hat haben andere schon große Vorfreude am 15. Mai wieder öffnen zu dürfen. Doch was bringt das Öffnen Mitte Mai mit sich?  Öffnungszeiten & Schutzmaßnahmen  Öffnungszeiten: 6 bis 23 Uhr Gastronomiebetriebe dürfen vorerst nur von Kleingruppen (max. 4 Erwachsene und deren Kinder) betreten werden. Zwischen Menschengruppen muss laufend ein Mindestabstand von 1 Meter eingehalten werden. Gäste...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
  2

Corona-Krise
"Lockerungen" und Masken in öffentlichen Gebäuden

Die "Ausgangsbeschränkungen" enden, die 1-Meter-Abstandsregel gilt aber weiterhin. Neu ist eine Maskenpflicht in allen öffentlichen geschlossenen Räumen. Mund-Nasen-Schutz in öffentlichen Gebäuden Mit den Neuregelungen ist nun zwar das "Betreten öffentlicher Orte" nicht nur in den bisher geltenden Ausnahmefällen, sondern grundsätzlich erlaubt. Allerdings bleibt es bei einer zentralen Einschränkung: Wer im öffentlichen Raum unterwegs ist, muss weiterhin einen Mindestabstand von einem Meter...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
Ab 1. Mai werden schrittweise Einschränkungen der Regierung wieder zurückgefahren.
 1   6

Corona-Virus
Mai bringt viele Lockerungen von Gastronomie bis Schulen

Ab 1. Mai erfolgt eine schrittweise Öffnung und Lockerung der Coronavirus-Maßnahmen der Bundesregierung in vielen Bereichen. BEZIRK OBERWART. Mit dem 1. Mai folgt in der etappenweisen Lockerung der Corona-Maßnahmen der nächste Schritt und gleichzeitig Startschuss für viele Reduzierungen von Einschränkungen - gewisse Regelungen bleiben aufrecht bzw. werden entsprechend auch ausgeweitet. Betroffen von den neuen Erleichterungen im Mai sind Bildung, Gastronomie, Tourismus, Handel, Sport...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Sportminister Werner Kogler will auch im Sportbereich schrittweise mehr möglich machen.
 1   2

Corona-Virus
Lockerungen im Sport ab 1. Mai

Sportminister Werner Kogler stellte ab 15. Mai weitere Lockerungen im Sport in Aussicht. Ab 1. Mai werden Maßnahmen in vielen Bereichen in Etappen reduziert. Mannschafts- und Kampfsport bleibt auf Monate untersagt. BEZIRK OBERWART. Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler gab nunmehr weitere mögliche Lockerungen im Sport bekannt. Bereits ab 1. Mai soll es - wie berichtet - Lockerungen für Freiluft-Sportarten wie Tennis, Golf, Reiten, Bogenschießen oder Leichtathletik geben. Ab 15. Mai...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Corona-Virus
Der Fahrplan in die "neue Normalität"

Schule, Restaurants und Urlaub: So startet Österreich in die „neue Normalität“. ALLE Geschäfte ab Anfang Mai wieder offen 1. bzw. 2. Mai: Anfang Mai dürfen alle Geschäfte, unabhängig von ihrer Größe, wieder öffnen. Natürlich gilt: Maske tragen, Sicherheitsabstand einhalten! Das gilt auch für Dienst­leistungsbetriebe. Nicht nur Friseure dürfen am 2. Mai öffnen, auch Nagelstudios und Masseure machen wieder auf. Unterricht schrittweise ab 15. Mai in den Schulen  4. & 15. Mai:...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
 1   2

Covid-19
Treffen mit Familie & Friends sollen ab 1. Mai wieder möglich sein

Bundeskanzler Sebastian Kurz  sieht Österreich auf einem guten Weg. "Wir setzen unseren Plan der Öffnung des Landes fort, schrittweise, behutsam, immer in einem Rhythmus von zwei Wochen, um die Handbremse ziehen zu können, so die Zahlen sich nicht gut entwickeln." Es werde weiter Regeln geben müssen, "aber diese können gelockert und schrittweise reduziert werden." Er deutete an, dass ab 1. Mai wieder Treffen im "engsten Kreis" stattfinden könnten, über die Kernfamilie hinausgehend und auch im...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW

Corona-Virus
Die wichtigsten Updates der Regierung

Es war ein Wochenende das wir noch nie erlebt haben, sogar für die Polizei. Denn die Polizei hat an den Osterwochenenden sehr viel Arbeit bezüglich Alkohol, Unfälle mit Verletzten oder gar Toten. An diesem Wochenende gab es nur 4 Tote (-50%). Ebenso sank die Zahl der Verletzten um 67%. - so der Innenminister.  Ab heute sollte man wenn man Geschäfte besucht die ab heute geöffnet sind das man diese mit den Mund-Nasen-Schutz besucht und den Mindestabstand einhält.  Der Innenminister...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.