Seestadt Aspern

Beiträge zum Thema Seestadt Aspern

Reste von Soldatengräbern der Schlacht von Aspern im Jahr 1809 wurden bei Grabungen in der Seestadt Aspern entdeckt.
5

Aspern
Kriegsgräber der Napoleon-Schlacht gefunden

Nahe der Bernhardinerallee wurden in der Seestadt Aspern erneut Überreste der Schlacht von Aspern am 21. und 22. Mai 1809 gefunden. Bei aktuellen Erdbauarbeiten wurden die Reste von Soldatengräbern entdeckt. Nach ihrer archäologischen Bergung kam man nach einer ersten wissenschaftliche Auswertung schon auf viele Schlussfolgerungen. WIEN/DONAUSTADT. Bei den Funden in der Seestadt Aspern handelt es sich um die sterblichen Überreste von mindestens 14 männlichen Personen. Ihr Alter wird auf Anfang...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Im September 2021 wird der Elinor-Ostrom-Park im Nordosten der Seestadt Aspern eröffnet.
Aktion

Freizeit in der Seestadt
Spiel und Spaß im neuen Elinor-Ostrom Park

Im September soll der Elinor-Ostrom Park in der Seestadt eröffnen. Donaustädter wird nicht nur eine weitere Grünfläche, sondern auch zusätzliche Sport- und Freizeitangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geboten. WIEN/DONAUSTADT. Zwei großzügige Spielbereiche, eine Sandspielfläche, eine Kletter-Rutsch-Kombination, Balancierelemente, eine Wippe, vier Hängematten und Sitzgelegenheiten: Das und noch viel mehr bietet der 30.000 Quadratmeter große Elinor-Ostrom-Park. Ab September wird der...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
7 4 10

Stadtstraße und Lobautunnel
Hainburg 2.0 steuert auf Wien zu

Immenser Widerstand gegen den Lobautunnel und die Stadtstraße bauscht sich auf. Zwischen 1.500 und 2.000 Radfahrende setzten gestern ein starkes Zeichen gegen weitere Verbauungsmaßnahmen. Von der Klima-Musterstadt zur Klima-Loserstadt?WIEN/DONAUSTADT. "Was für eine beeindruckende Stimmung." sagt eine Teilnehmerin der Demo. Tatsächlich sollen 460 Millionen Euro in die Stadtstraße fließen. Das ist beschlossene Sache. Daraus folgt, dass auch der Lobautunnel kommen muss. Dieser soll über drei...

  • Wien
  • Donaustadt
  • David Ifraimov
Wer die Seestadt mitgestalten will, hat noch bis 30 April die Chance dazu. Letztes Jahr wurde mit dem "Yella Yella! Nachbarschaftstreff" zum Beispiel jeden Donnerstag während der Sommermonate Kunst und Kultur geboten.
2

Nachbarschaftsbudget 2021
Gestalten Sie die Seestadt mit!

Das Stadtteilmanagement Seestadt Aspern sucht bunte Ideen für eine lebendige Nachbarschaft. Bis Freitag, 30. April, können Interessierte noch Vorschläge einreichen und die Seestadt mitgestalten.  WIEN/DONAUSTADT. Ein Brotbackofen plus Parkbank, ein Heimwerkerregal oder Kunst und Kultur für den ganzen Stadtteil Seestadt: Das sind nur ein paar Ideen, die im vergangenen Jahr beim „Ich.Du.Wir.Seestadt.Nachbarschaftsbudget“ eingereicht wurden und auch eine finanzielle Förderung erhalten haben. Jetzt...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Robel Tesfai im leeren, 1.500 Quadratmeter großen Fitnesscenter.
1 2

Donaustadt
Spendenaufruf als Ausweg

Das Fitnesscenter Gate 9 Health Club in der Seestadt will mit einem Spendenaufruf der Krise trotzen. WIEN/DONAUSTADT. Wie eng Freud und Leid beieinander liegen, kann Robel Tesfai erzählen. Im Kindesalter mit seiner Mama aus Eritrea geflohen, nach Ausbildung und beruflichen Erfahrungen in Deutschland, der USA und der Schweiz wollte der 39-Jährige in der Seestadt ein nachhaltiges Fitnesscenter im höchsten Holzhaus, dem HoHo, eröffnen. Die geplante Eröffnung im Frühjahr 2020 musste auf den Sommer...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sabine Krammer
"Jeder Bezirk hat einen anderen Blumenstrauß."
4

Luiza Puiu
Die Seestadt in Bildern

Seit Monaten fotografiert Luiza Puiu das Leben in der Seestadt. Die 31-Jährige verrät, was sie dabei entdeckt. DONAUSTADT. Luiza Puiu hat es geschafft. Die 31-Jährige hat ihr Hobby zum Beruf gemacht – sie ist Fotografin. In der Seestadt, wo sie auch lebt, ist sie bereits bekannt. "In der Seestadt habe ich mit Fotoreportagen gestartet und halte in Bildern fest, wie das Leben dort so funktioniert", verrät sie und ergänzt: "Seit Monaten fotografiere ich das Leben in der Seestadt.“ Dadurch lernt...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Sportlich im Stiegenhaus zeigen sich auch Thomas Brey vom Turnverein Seestadt (unten), Beate Wimmer-Puchinger (von Gemeinsam Gesund – das Gesundheitsnetzwerk der Seestadt), sowie Gerhard Schuster (CEO Wien 3420 aspern Development AG).

Bewegung im Lockdown
Stiegenfit in Aspern Seestadt

"Stiegensteigen statt Lift" lautet das Motto in der Aspern Seestadt. Mit der Aktion "Stiegenfit" wird auf Bewegung im Lockdown hingewiesen. DONAUSTADT. In Aspern Seestadt werden ab sofort Stiegenhäuser zu Turnhallen mit alltagstauglichen Fitnessübungen. Im Rahmen der Seestädter Gesundheitsinitiative „Gemeinsam gesund“, gefördert von der Wiener Gesundheitsförderung, sollen nun die Stiegenhäuser der zahlreichen Neubauten im neuen Stadtteil zur „Turnhalle zwischen Haus- und Wohnungstür“ werden....

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Die Stadtstraße, eine vierspurige Straße, soll  von der A23 bei Hirschstetten bis zur Seestadt führen.

Infrastruktur Donaustadt
Finaler Vorbereitungsschritt für Stadtstraße

Der Bau für die Stadtstraße in der Donaustadt rückt mit einem Schritt näher, das besagt der heutige Beschluss im Ausschuss für Innovation, Mobilität und Stadtplanung. DONAUSTADT. Der finale Vorbereitungsschritt für den Bau der Stadtstraße in der Donaustadt ist gefallen. Für den Wiener Teil von A23 bis S1 Ast Heidjöchl sind alle rechtlichen Verfahren abgeschlossen. Nun geht es um die Vergabe des Bauvorhabens. Die besagte Straße wird das Stadtentwicklungsgebiet Aspern mit der A 23...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Bettina Wagner und Johannes Kößler von Buchhandlung Seeseiten zeigen sich kreativ im Lockdown.

Buchhandlung Seeseiten
Mit Rad zur Seite stehen

Auf Lesestoff muss während des Lockdowns Dank der Buchhandlung Seeseiten niemand verzichten. DONAUSTADT. "Wenn unsere Kunden und Kundinnen nicht zu uns dürfen, kommen wir zu ihnen", lautet das Motto der Buchhandlung Seeseiten. Während des zweiten Lockdowns finden Leseratten bei Bettina Wagner und Johannes Kößler laufend Online-Veranstaltungen via Facebook. "Von Montag bis Freitag senden wir mit unserem Seeseiten Literaquarium live um 12.15 Uhr aus der Buchhandlungen und sprechen über die...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Karim El-Gawhary liest online vor.

Digitale Lesungen
Online-Buchpräsentationen bei Buchhandlung Seeseiten

Die Buchhandlung Seeseiten (Janis-Joplin-Promenade 6) zeigt im Lockdown, was alles möglich ist. DONAUSTADT. Laufend lädt Johannes Kößler von der Buchhandlung Seeseiten Interessierte zu Online-Buchpräsentationen und Lesungen. Heute, 9. November, erwartet Interessierte um 19.15 Uhr eine Online-Buchpräsentation mit  Arne Dahl "Vier durch Vier", erschienen im Piper Verlag. Er ist exklusiv aus Schweden zugeschalten. Am Mittwoch folgt um 19.15 Uhr das Online-Gespräch mit Joachim B. Schmidt zu...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Durch den gemeinsam Austausch neue Wege zur gelungenen Vereinbarkeit finden.
1

Vereinbarkeitsforum
Leben und Arbeiten in Aspern Seestadt

Das Stadtteilmanagement Seestadt Aspern lädt Interessierte am Mittwoch, 4. November, zum virtuellen Austausch. Thema des Tages: Familie, Beruf und Privatleben unter einen Hut bringen.  DONAUSTADT. Wie schafft man es Beruf, Familie und Privatleben unter einen Hut zu bringen? Dieser Frage geht das Stadtteilmanagement Seestadt Aspern nach. Bewohner, Unternehmer und Experten sind am Mittwoch, 4. November, von 16 bis 19 Uhr eingeladen mitzureden. Gemeinsam werden Lösungen in den Bereichen...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Sebastian Gruber lebt seit fünf Jahren in der Seestadt und war damit einer der ersten Bewohnerinnen und Bewohner – es gefällt ihm nach wie vor sehr gut.
1

Redaktion Andererseits
Sebastian Gruber will die Journalismuswelt auf den Kopf stellen

Seit einem halben Jahr gibt es die Redaktion Andererseits: Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten Seite an Seite, um guten Journalismus zu machen – und die Welt zu verändern. DONAUSTADT. Sebastian Gruber ist ein Mann mit vielen Interessen: Der 28-jährige fährt Rennrad, er spielt Fußball, er läuft und ist DJ – und seit einigen Monaten auch Journalist. Er ist ein Redaktionsmitglied von Andererseits, einer Plattform für inklusiven Journalismus. Menschen mit Behinderung, wie Sebastian Gruber,...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka
Die neue Veranstaltungslocation Ariana in der Aspern Seestadt wird im Herbst 2021 in Betrieb gehen.
2

Eventhalle
"Ariana" heißt die neue Event-Location der Seestadt

Ab November 2021 soll die neue Eventlocation Ariana in der Seestadt Kulturinteressierte einladen. DONAUSTADT. Andrea Czernin und Zaki Ander sind mutig und zeigen sich zuversichtlich: Ab November 2021 soll in der Aspern Seestadt die smarteste Eventlocation Wiens eröffnet werden. Ariana wird sechs individuell kombinierbare Eventflächen für Tagungen, Kongresse, Messen, Firmenevents aber auch private Feiern bieten. Feste feiern wie früher Auf 1.300 Quadratmetern wird es Veranstaltungen für 100 bis...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
"Lobauautobahn ist der Todesstoß für Donaustadt", sagen Klimaaktivisten, die für mehr Lebensqualität sind.
1 4

Stadtstraße Aspern
Transdanubien bangt um Naherholungsgebiet

Klimaaktivisten sind für eine lebenswerte Zukunft und gegen neue Autobahnen in der Donaustadt. Bei ihrer vierten Demo machten sie das noch einmal deutlich.    DONAUSTADT. 15 Bürgerinitiativen, Vertreter des Bürgerinnen Netzwerks Verkehrsregion Wien - NÖ/Nordost (BNWN) und Fridays-For-Future-Aktivisten haben eine klare Forderung: Sie sind gegen den Bau von neuen Autobahnen. Im Genauen geht es um die vierspurige Stadtstraße Aspern und Spange S1 Seestadt. Seit acht Jahren kämpfen Klimaaktivisten...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Habibi & Hawara Seestadt: Zehn neue Arbeitsplätze, vier neue Lehrstellen und zwei weitere Mitarbeiter werden bei der neuen Filiale eingestellt.
3

Inklusion am Arbeitsmarkt
Habibi & Hawara kommt in die Seestadt

Bereits im November 2020 will Habibi & Hawara ihren vierten Standort in der Seestadt eröffnen. Zur Finanzierung startet das Unternehmen ein Crowdfunding. DONAUSTADT. Habibi & Hawara ist kein normales österreichisch-orientalisches Restaurant- und Cateringunternehmen. Die Besonderheit ist, dass sie Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund einen sicheren Arbeitsplatz, Ausbildung und somit ein Sprungbrett ins Unternehmertum bieten. Das Konzept hat sich bewährt, das zeigt sich auch...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Für Ilse König ist im "Oben" ein Brückenschlag zwischen Lebenswelten gelungen. "Es ist ein Ort der Bildung, Kultur und des Miteinander!"
1 21

Spezieller Reiseführer
Wien für Fortgeschrittene

Alt trifft Neu, Frankreich trifft Orient: Ilse König zeigt in ihrem neuen Buch die vielen Gesichter der Stadt. WIEN. Wenn die Autorin Ilse König ganz nach "Oben" zum Interview zu ihrem neuen Wienbuch lädt, hat das weniger mit der Seehöhe am Ende der 102 Stufen der Treppe am Urban-Loritz-Platz zu tun, als mit dem Symbolgehalt des Platzes an sich und Königs Motto, Wien von seiner „Maschekseite“, wie sie sagt, also aus neuen Blickwinkeln zu zeigen. Schon architektonisch sei das immer noch utopisch...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy, Stadträtin Kathrin Gaál, Bürgermeister Michael Ludwig (alle drei SPÖ), sowie 3420-Vorstand Gerhard Schuster (v.l.) luden zum offiziellen Auftakt für die Errichtung des neuen Viertels „Am Seebogen“.

IBA Quartier Seestadt
Wohnen und Arbeiten im neuen Viertel "Am Seebogen“

Wohnraum, Bildungscampus, Arbeitsplätze und mehr gibt es im neuen Seestadt-Viertel "Am Seebogen".  DONAUSTADT. Bis 2022/23 entsteht in der Donaustadt mit "Am Seebogen" ein neues Grätzel für 2.500 Seestädter. Mit gefördertem Wohnbau und Arbeitsplätzen, Geschäftslokalen sowie Angeboten für Kinder und Jugendliche werden unterschiedliche Personengruppen jeglichen Alters angesprochen. Die internationale Bauausstellung "IBA_Wien" widmet sich der Zukunft des sozialen Wohnens. Die IBA_Wien richtet...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Für Kinder wird beim Straßenfest viel geboten.
3

Kunst, Picknick und Kinderprogramm
Großes Straßenfest in der Seestadt

Am Samstag, den 12. September, feiert die Seestadt Aspern die Nachbarschaft; gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, lokalen Initiativen und Unternehmen. DONAUSTADT. Literatur, Kinderprogramm, Musik: Das Straßenfest in der Seestadt Aspern hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Außerdem wird das erste Seestadt-Quartier offiziell getauft, es gibt ein nachbarschaftliches Picknick und ein Tausch- und Teilzone. Mehr als 30 Unternehmen, Vereine und Organisationen nutzen die Gelegenheit, um...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka
Die Rasterung des Rollfelds war die Ausgangsbasis der Gestaltung.
2

Flughafen trifft Wohngebiet
Neues Kunstobjekt in der Seestadt Aspern

Die Platzgestaltung des Duos Krüger & Pardeller am Wangari-Maathai-Platz gleich bei der Endstelle der U2 wurde eröffnet. DONAUSTADT. Die Start- und Landebahn des ehemaligen Flugfelds Aspern hat das Künstlerduo Krüger & Pardeller in die Gegenwart gerettet, zumindest symbolisch und zum Teil: Als Betonquadrat ziert ein Ausschnitt aus dem gerasterten Rollfeld nun den Wangari-Maathai-Platz. Das neue Kunstobjekt soll die Endstelle der Linie U2 und das neue Stadtentwicklungsgebiet Seestadt Aspern...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka
Das Duo Michaela Rabitsch & Robert Pawlik tritt beim Donaustädter Jazz- und Genusstag auf.

Veranstaltungskalender
Ein September voller Kultur in der Seestadt

Bewohnern und Besucherinnen der Seestadt Aspern muss im Herbst nicht fad werden: Viele Events aus den unterschiedlichsten Richtungen warten. DONAUSTADT. Die Seestadt hat kulturell einiges zu bieten, und das oftmals kostenlos oder zumindest günstig. Das ist im September los: • Geh-Denkwanderung: Am 4. September startet um 15 Uhr beim Mahnmal am Ölhafen eine Wanderung, die an das Schicksal der Gefangenen erinnert, die für die Nazis den Donau-Oder-Kanal und den Ölhafen Lobau errichten mussten. Sie...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka
Andreas Steinbach hat eine Soccer-Anlage für Sportlerinnen und Sportler mit Sinn für ein besonderes Ambiente geschaffen.

Neu in der Seestadt Aspern
"Andi kickt." - Fußball am Garagendach

Die Soccer-Anlage "Andi kickt." bietet Platz für Hobbysportler und eine tolle Aussicht über die Seestadt. DONAUSTADT. Man tritt aus dem engen Lift und fühlt sich dem Himmel gleich ein Stück näher: Die neue Soccer-Anlage "Andi kickt." befindet sich auf dem Dach der Parkgarage am Wangari-Maathai-Platz, gleich gegenüber der U2-Station Seestadt. Von der Brüstung aus kann man dem neuen Grätzel beim Wachsen und den U-Bahnen beim Einfahren zuschauen. Fünf Kunstrasenplätze sind hier zu bespielen –...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka
In der Abendspitze von Montag bis Freitag fährt die U2 derzeit alle sieben bis acht Minuten in die Seestadt, künftig wird alle vier Minuten ein Zug kommen.

Mit Schulbeginn
U2 fährt öfter in die Seestadt

Auch abends wird ab 7. September unter der Woche jede Garnitur zur Endstelle Seestadt Aspern geführt. DONAUSTADT. Ein viel gehegter Wunsch der Bewohnerinnen und Bewohner der Seestadt sowie der Anrainer der U2-Stationen Aspern Nord und Hausfeldstraße wird ein Stück Wirklichkeit: Ab Schulbeginn sollen mehr Züge als bisher bis zur Endstelle Seestadt fahren. Ab Montag, den 7. September, fährt an Werktagen auch während der Nachmittags- und Abendspitze zwischen 13 und 19 Uhr jeder U2-Zug in die...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka
Feierliche Steg-Eröffnung mit Heinrich Kugler (Vorstand Wien 3420), Ernst Nevrivy (Bezirksvorsteher der Donaustadt), Christine Spiess (Projektleiterin Seestadt Aspern, Stadt Wien), Hermann Papouschek (Leiter Wiener Brückenbau und Grundbau – MA 29) und  Jakob Kastner (Projektmanager Wien 3420), v.l.

Seestadt Aspern
Neuer Steg zum Quartier Seebogen

Nicht mehr rundherum, sondern einmal quer über den See heißt es zu Fuß und mit dem Rad ab sofort in der Seestadt. DONAUSTADT. Ein neuer Steg verbindet ab sofort das fast fertige Seeparkquartier mit der künftigen Seepromenade und dem Quartier „Am Seebogen“ im Norden. Es wird erwartet, dass tausende Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radlerinnen und Radler die Abkürzung nutzen werden. Nach 9-monatiger Bauzeit wurde der neue Steg, ein Teil des Jane-Jacobs-Wegs, im Seepark eröffnet. Er mündet im...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka
Der Siegerentwurf sieht einen zentralen, Platz und begrünte Dachgärten als Orte des Austauschs vor.
1 2

Acht Glaubensgemeinschaften vereint
Seestadt bekommt einen "Campus der Religionen"

Ein Gebäudekomplex für acht Glaubensgemeinschaften: In der Seestadt Aspern soll mit dem Campus der Religionen ein ungewöhnlicher Ort der Begegnung entstehen - einen konkreten Termin für den Baubeginn gibt es allerdings noch nicht. DONAUSTADT. Nördlich des Sees, in unmittelbarer U-Bahn-Nähe soll ein Campus der Religionen entstehen. Auf 10.000 Quadratmetern werden sich Sakralbauten der acht beteiligten Religionsgemeinschaften finden, die unter einem gemeinsamen Dach errichtet werden. Ein...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.