.

Seilbahn

Beiträge zum Thema Seilbahn

Hütteldorf – Steinhof – Ottakring: Geht es nach Neos, soll diese Strecke mit einer Seilbahn befahren werden können.
9

Leserbriefe der bz-Leser
Die "unzumutbare" Seilbahn am Steinhof

Neos möchte eine Seilbahn am Steinhof. Das Projekt wird von der Stadtregierung geprüft. Das sagen die bz-Leser. "Wir haben es erst vor Kurzem geschafft, dass die Steinhof-Gründe nicht zubetoniert werden. Und jetzt kommt schon wieder ein Lokalpolitiker daher, dem nichts Besseres einfällt, als auf den Steinhof-Gründen im großen Stil die Bagger auffahren zu lassen."  Thomas Wimmer, per E-Mail "Um meinen Senf dazugeben zu können, möchte ich gerne wissen, wie die Trasse verlaufen soll: über den...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Hütteldorf – Steinhof – Ottakring: Geht es nach Neos, soll diese Strecke mit einer Seilbahn befahren werden können.
7

Gondeln für Ottakring
Die "Schnapsidee" Seilbahn

Die Idee einer Seilbahn von Hütteldorf nach Ottakring stößt bei den bz-Lesern auf wenig Zustimmung. Es ist schade um jeden einzelnen Euro der öffentlichen Hand, der in eine teure Machbarkeitsstudie gesteckt wird. Thomas Kosbow, via E-Mail Es gibt in Ottakring wichtigere Probleme zu lösen beziehungsweise zu bereinigen. Wenn sich Wien unbedingt eine Stadtseilbahn einbildet, was ich für unnötig halte, dann eher von Nussdorf auf den Kahlenberg. Gernot Jedlicka, via E-Mail Spätestens mit der...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer

Bürgerbeteiligung in Ottakring
Livestream, Kommission für Bürgerbeteiligung und Seilbahn

Premiere für die Live- Übertragung einer Bezirksvertretungssitzung für Ottakring. Endlich war es gestern soweit und es war interessant unseren Volksvertretern und -Innen zuzuhören, was sie da teils vorbereitet, teils aus dem Stehgreif von sich gaben. Nachhören kann man die Sitzung nicht, wer nicht live dabei war, hat Pech gehabt. So lobte ZB Bezirksvorsteher Prokop die hervorragende Bürgerbeteiligung in unserem Bezirk. Und als Herr Trittner dann konkret eine Kommission zur Bürgerbeteiligung...

  • Wien
  • Ottakring
  • Ursula Schneider
Wolfgang Gerold, Bettina Emmerling und Johannes Bachleitner (v.l.) von den Neos wollten schon seit 2017 eine Seilbahn über das Otto-Wagner Areal realisieren. Jetzt wird geprüft.
8 2

Machbarkeitsstudie für Seilbahn
Gondeln für Ottakring

Eine Machbarkeitsstudie zu einer Seilbahn über das Otto-Wagner-Areal soll bis 2022 erstellt werden. OTTAKRING/PENZING. Bereits 2017 hatte Neos die Idee, nun steht sie im Koalitionspapier der neuen Wiener Stadtregierung: eine Seilbahn von Hütteldorf über das Steinhof-Areal nach Ottakring.  "Als Ergänzung zum öffentlichen Verkehr könnte eine neue Stadtseilbahn zwischen Hütteldorf und Ottakring das Otto-Wagner-Areal und die künftige Central European University (CEU) an U-Bahn und S-Bahn anbinden",...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer

Videos: Tag der offenen Tür

Mitte der 1920er Jahre wurde die erste Seilbahn für Personentransport eröffnet. Uns fiel besonders die durchdachte Organisation für die Fahrt zum und vom Berg auf. Da gibt es kein Gedränge, die Fahrkarten sind mit der Nr. der Gondel und der Uhrzeit für die Fahrt bedruckt.
17

Seilbahn auf die Rax

Wo: Raxseilbahn, Dr. Ewald Bing-Straße 3, 2651 Reichenau an der Rax auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • Poldi Lembcke
ho ruck!
12 19 48

In die Berg bin i gern ...

…. und sofort dabei, wenn eine spontane Einladung von unserem lieben Alfi kommt. Da wir beide die N.Ö. Card haben und noch eine freie Fahrt mit der Seilbahn auf die Rax genießen konnten habe ich nicht lange überlegen müssen. Eine gemütliche Tour bei herrlichem Wetter sollte es werden und wir sind bei den Ersten die nach kurzer Fahrt auf der Bergstation ankommen. Dort wird erst einmal gefrühstückt, bevor es Richtung Otto-Haus geht. Herrliche Ausblicke und eine Vielfalt an Blumen säumen den Weg...

  • Neunkirchen
  • Christa Posch
4 18 11

Kurzbesuch auf der Rax

Nach meinem Besuch in Kleinau am Knappenhof kam mir die Idee noch die Rax zu besuchen. Dank meiner N.Ö. Card war die Liftfahrt gratis. Zum Wandern war es zu spät und ich war auch nicht dafür gekleidet, also habe ich mich nur ein wenig umgesehen, ein paar Fotos gemacht und einen Kaffee getrunken. Dann ging es auch schon wieder talwärts und ab nach Hause. Wo: Rax Seilbahn, 2651 Kleinau auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • Christa Posch
In Berlin wurde vor kurzem für die internationale Gartenausstellung eine Seilbahn eröffnet. Die Leitner AG, die sie errichtet hat, möchte auch eine auf den Kahlenberg bauen.
3

Kahlenberg: Streit um Realisierung der Seilbahn

Wolfgang List, Anwalt der Bürgerinitiative "STOPP der Seilbahn auf dem Kahlenberg", glaubt, dass eine Genehmigung einer Seilbahn illegal und anfechtbar wäre. Die Betreiber sehen dem Verfahren gelassen entgegen. WIEN. Die Entscheidung rückt näher: Bis zum Jahresende will das Verkehrsministerium abwägen, ob es dem Ansuchen, eine Seilbahn auf den Kahlenberg errichten zu dürfen, stattgibt und eine Konzession erteilt. Die Antragsteller, die Genial Tourismus- und Projektentwicklungs GmbH, sind guter...

  • Wien
  • Döbling
  • Christine Bazalka
Blick vom Kahlenberg: Hier würde die Seilbahn heraufkommen.
1 2 2

Seilbahn auf den Kahlenberg: Die neuen Details

Erstmals wird es konkret: Die Talstation soll direkt auf dem Bahnhof Heiligenstadt aufsitzen. DÖBLING/FLORIDSDORF. Die Pläne sind schon sehr weit gediehen, jetzt werden sie im Detail der Öffentlichkeit präsentiert. 2012 hatten die Betreiber, die Genial Tourismus- und Projektentwicklungs GmbH, zum ersten Mal die Idee, eine Seilbahn auf den Kahlenberg zu bauen. Seitdem wird getüftelt: Wo können die Steher gesetzt werden, sodass Anrainer und Natur am wenigsten gestört werden? Wo würde sich die...

  • Wien
  • Döbling
  • Christine Bazalka
Das Unternehmen Leitner baut seit 1888 Seilbahnen – immer öfter auch in Städten, wie die hier abgebildete in Mexiko City.
1

Seilbahnprojekt auf den Kahlenberg ist in der Schwebe

Die Entscheidung über die Konzession für die Bahn auf den Kahlenberg wird vom Verkehrsministerium erst nach dem Sommer getroffen. DÖBLING. Eine umweltfreundliche neue Touristenattraktion: das ist das Hauptargument der Befürworter des Projekts "Seilbahn auf den Kahlenberg", das bereits 2013 erstmals lanciert wurde. Mittlerweile gibt es mit der Leitner AG einen ernsthaften Bewerber für den Bau der Bahn. Das Projekt sieht vor, dass es eine Einstiegstelle in Heiligenstadt gibt und die Strecke dann...

  • Wien
  • Döbling
  • Christine Bazalka
Im Herbst 2013 wurde das Projekt vorgestellt, eine schon mit dem richtigen Logo versehene Doppelmayr-Kabine inklusive.
1 2

Kahlenberg-Seilbahn ist in der Warteschleife

Seit der Präsentation des Projekts vor drei Jahren hat sich nicht viel getan. DÖBLING. Im Herbst 2013, wurde das Projekt erstmals präsentiert: Josef Bitzinger, heute Vizepräsident der Wiener Wirtschaftskammer, wollte eine Doppelmayr-Seilbahn von der Donauinsel auf den Kahlenberg bauen. Für die Touristen wäre das eine attraktive Aufstiegsmöglichkeit, war man damals sicher. Seit damals hat sich wenig getan: "Das Projekt liegt bei der Stadt", sagt Josef Bitzinger. Er warte auf eine Reaktion. Für...

  • Wien
  • Favoriten
  • Christine Bazalka
Anzeige
Sieht fast aus wie Freddie: der kanadische Sänger Johny Zatylny
8

WE ARE THE CHAMPIONS - Das ROCK-SPEKTAKEL mit allen QUEEN-HITS!

Fast zwölf Jahre nach der Premiere in der legendären Passauer Nibelungenhalle kehrt nun die Erfolgsshow WE ARE THE CHAMPIONS zurück nach Deutschland und Österreich und bringt dabei die Erfolgsstory rund um das Phänomen Freddie Mercury und QUEEN live auf die Bühne. Und die bz bringt Sie am 05. September mit VIP-Tickets zum Bühnen-Spektakel auf der Mariazeller Bergwelle! QUEEN – eine der größten Rockbands aller Zeiten feiert 40 jähriges Jubiläum! Frontmann Freddie Mercury wurde nach seinem Tod...

  • Wien
  • Wieden
  • bz Marketing
Innere Stadt: Jedes vierte Geschäft im Textilviertel steht leer: Mittels „Grätzel -Management“ soll das Viertel wieder belebt werden.
19

Quer durch alle Bezirke Wiens: Die Top Storys der Kalenderwoche 39

Die Alserbachstraße wird neu gestaltet, die Bürger-Initiative Steinhof setzt auf außergewöhnliche Methoden im Kampf gegen den Verbau und mit der Kahlenberg-Seilbahn soll man aufs FKK-Gebiet spechteln können. Die wichtigsten Geschichten dieser Woche aus allen Bezirks-Printausgaben gibt´s hier als Bildergalerie zusammengefasst. Klicken Sie sich durch! Falls Sie ein Thema besonders interessiert: Alle Artikel finden Sie in der Originalfassung auf www.meinbezirk.at/wien Mehr dazu: Top Storys der...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.