Selbsthilfegruppe

Beiträge zum Thema Selbsthilfegruppe

Stefan Meusburger, Medizinischer Geschäftsführer des Ordensklinikums Linz (Barmherzige Schwestern, Elisabethinen), informiert jetzt über virtuelle Angebote für Krebspatienten und ihre Angehörigen.

Krebshilfe OÖ
Ordensklinikum Linz bietet virtuelle Unterstützung für Krebspatienten an

Krebspatienten sind während der Corona-Pandemie oft verunsichert. Zusätzlich zur Diagnose und Therapie kommen derzeit die Angst vor dem Virus und vor veränderten Rahmenbedingungen. Das Ordensklinikum Linz bietet jetzt Live-Webinare für onkologische Patienten und ihre Angehörigen an. OÖ. Vor der Corona-Pandemie hat das Ordensklinikum Linz onkologische Selbsthilfegruppen angeboten, die sich persönlich trafen und bei denen immer wieder Experten zu Gast waren. Nun werden als Alternative für...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Caritas-Mitarbeiter Martin Eilmannsberger, Ansprechperson für pflegende Angehörige in den Bezirken Wels, Grieskirchen und Eferding.

Caritas Oberösterreich
Digitale Treffen für pflegende Angehörige

Weil trotz Lockerungsmaßnahmen persönliche Treffen derzeit nur eingeschränkt möglich sind, bietet die Caritas Oberösterreich unter dem Titel "Wegzehrung" ab 28. Mai digitale Treffen für Menschen, die zu Hause ihre Angehörigen betreuen und pflegen. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Weil es Rat, Information, Tipps und Austausch gerade jetzt braucht, lädt die Caritas-Servicestelle pflegende Angehörige ab Donnerstag, 28. Mai 2020 herzlich zum Onlinetreffen ein. Diese Gruppengespräche bis maximal...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Betroffene sollten stets in Gespräche einbezogen werden, anstatt über ihren Kopf hinweg zu reden.

Initiative "Demenz und ich"
Verständnis für Demenz-Betroffene

Wenn das Gedächtnis und die Selbstständigkeit im Alltag schwinden, ist das sowohl für die von Demenz betroffenen Menschen als auch für ihre Angehörigen belastend. „Betroffene leiden, wenn hinter ihrem Rücken über sie geredet oder ihnen unterstellt wird, dass sie nichts mehr könnten“, warnt Stefanie Auer, Demenzforscherin und wissenschaftliche Leiterin der MAS Alzheimerhilfe. Darum sollen Betroffene stets in Gespräche einbezogen werden – schließlich ist ihnen zu Beginn der Erkrankung durchaus...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Gruppentreffen finden jeden ersten Donnerstag im Monat um 16 Uhr im Kepler Universitätsklinikum statt.

Jubiläum
Selbsthilfegruppe für Rheumatoide Arthritis feiert 25 Jahre

Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Rheumatoider Arthritis wird 25 Jahre. LINZ. Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Rheumatoider Arthritis feiert ihr 25 Jahr-Jubiläum. 1994 gegründetSie wurde im Oktober 1994 von Ulrike Stuby und Walpurga Wudy ins Leben gerufen. Ziele der Selbsthilfegruppe sind, Menschen, die an Rheumatoider Arthritis erkrankt sind, die Angst zu nehmen, Mut zu machen
 sowie zu informieren, zu beraten und auf gesetzliche und soziale Hilfe hinzuweisen. TermineDie...

  • Linz
  • Carina Köck
Diabetes ist keine einfache Diagnose aber auch das Leben mit der Krankheit kann zur gewohnten Routine werden.
  2

Diabetes bei Kindern und Jugendlichen
Große Herausforderung für die ganze Familie

Klinikum Steyr veranstaltet mit Selbsthilfegruppe der Aktiven Diabetiker Austria eine Interdisziplinäre Sprechstunde am 9. Oktober. STEYR. In Österreich sind aktuell etwa 300 Kinder und Jugendliche unter15 Jahren an Diabetes erkrankt. Die Mehrzahl, etwa 95 Prozent, leidet an Diabetes Typ 1, aber auch die Zahl der erworbenen Form, Typ 2, steigt an. Die Diagnose stellt Familien auf den ersten Blick oft vor scheinbar unlösbare Probleme. Darum veranstaltet das Klinikum Steyr gemeinsam mit der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Selbsthilfegruppen
Sich gegenseitig helfen in schwierigen Zeiten

Ob für seelische oder körperliche Leiden – in den Bezirken Grieskirchen und Eferding gibt es Selbsthilfegruppen, die Betroffenen Unterstützung bieten. BEZIRKE (gwz). In Bad Schallerbach finden Menschen, die an Morbus Bechterew (MB), einer rheumatischen Erkrankung der Wirbelsäule, leiden, Hilfe. "Wir haben jeden Donnerstag Turnen im Turnsaal der PVA Bad Schallerbach, wo wir mit einer Therapeutin gezielt auf das Beschwerdemuster eingehen", so der Leiter der MB-Selbsthilfegruppe Robert Binder....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gwendolin Zelenka
Zwischen Scham und Hilfebedürfnis: Hier ist oft die telefonische Beratung ein Ausweg.

Leiden
Selbsthilfegruppen: Hilfe gegen die Einsamkeit

BEZIRK (ah). Viele trifft es wie ein unerwarteter Keulenschlag, wenn sie von ihrer schweren Krankheit erfahren. Andere haben vielleicht einen langen Leidensweg hinter sich, bis sie eine Diagnose für ihr Leiden erfahren. Doch eines haben beinahe alle Menschen gemeinsam, die an einer schweren, vielleicht chronischen oder gar unheilbaren Krankheit oder psychischen Problemen leiden: Sie bekommen zwar gute medizinische Versorgung, fühlen sich aber oft allein gelassen mit ihren Ängsten und Gefühlen....

  • Wels & Wels Land
  • Andrea Haidinger
Der Austausch mit anderen hilft vielen Betroffenen im Umgang mit einer Krankheit weiter.

Selbsthilfegruppen & Selbsthilfevereine
Hilfe zur Selbsthilfe: Anlaufstellen in Bezirk & Umgebung

URFAHR-UMGEBUNG. Viele Menschen fühlen sich oft mit ihrer Krankheit oder der Krankheit eines Angehörigen alleingelassen. In solchen Situationen bietet sich der Austausch in Selbsthilfegruppen oder Selbsthilfevereinen an. Betroffene können so aus den Erfahrungen anderer lernen und dadurch ihre eigene Lebensqualität verbessern. Es gibt für jedes Anliegen eine Anlaufstelle – hier sind nur einige Einrichtungen aus dem Bezirk vorgestellt. Alzheimer/Demenz Die MAS Alzheimerhilfe in Ottensheim...

  • Urfahr-Umgebung
  • Daniela Schwarz
DGKPin Gabriela Simmer, BA, Selbsthilfebeauftragte am Klinikum Steyr mit dem Leiter der Selbsthilfegruppe für Lungenerkrankungen Gerhard Dauwa
  3

Kooperation
Steyr ist „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“

Eine chronische Erkrankung geht oft mit einer wochen-, monate- oder sogar lebenslangen Behandlung und speziellem Gesundheitsmanagement einher. STEYR. Als Patient wird man mit der Zeit Experte in eigener Sache. In Selbsthilfegruppen bündelt sich dieses Wissen und es entsteht ein enormer Pool an Erfahrungen. Das Klinikum Steyr hat dieses Potenzial erkannt und fördert als „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“ zertifiziert, die Kooperation mit über 60 Selbsthilfegruppen. Kooperation bringt...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
  2

Hilfe zur Selbsthilfe
Lebensfreude trotz Demenz

Etwa 130.000 Menschen leiden in Österreich an Demenz - Tendenz steigend. Die MAS Alzheimerhilfe mit Sitz in Bad Ischl ist eine Anlaufstelle für Menschen mit Demenz und deren Angehörige.  BAD ISCHL. Unter dem Begriff "Demenz" wird eine Reihe an Krankheiten subsummiert, die zu einem kontinuierlichen Abbau der kognitiven Fähigkeiten führen. Die häufigste Form ist mit 70-80 Prozent die Krankheit Alzheimer – eine Diagnose, die Betroffene und deren Angehörige auf eine harte Probe stellt. Alltag...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Anstoß geben: Infos und Erfahrungen unter Betroffenen teilen, Menschen und Wissen auf Augenhöhe vernetzen - dafür engagiert sich Anna Hochgerner als Selbsthilfekoordinatorin im Ordensklinikum.

15 Selbsthilfegruppen im Ordensklinikum
Netzwerkerin für Experten in eigener Sache

Von Kopfweh bis Darmkrebs, von Adipositas bis COPD:  Wer schwer erkrankt, hat viele Fragen, erlebt unterschiedlichste Emotionen auf dem oft langen Weg zur Genesung oder im Leben mit einem  chronischen Leiden. Selbsthilfegruppen bieten hier pragmatische Hilfe von Betroffenen für Betroffene.  Im Ordensklinikum Linz knüpft Mag. Anna Hochgerner Maschen ins Netz, um diese Experten in eigener Sache bestmöglich zu unterstützen. Die aus Mitterkirchen stammende Linzerin weiß, wovon sie spricht. Ihr...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Heinz Rohringer und Gerhard Wittmann turnen jede Woche mit der Herzgruppe im Salzkammergut-Klinikum.
  3

Herzgruppe Vöcklabruck
"Bewegung ist die beste Medizin"

Die Herzgruppe Vöcklabruck bietet Prävention nach Vorerkrankungen an. BEZIRK. "Bei der Gründung im Jahr 1993 waren es eine Handvoll Leute – heute haben wir 90 Mitglieder und es werden immer mehr", erzählt Heinz Rohringer (75) aus Timelkam. Er leitet seit 2012 die Herzgruppe Vöcklabruck. In dieser Selbsthilfegruppe treffen sich Menschen aus dem gesamten Bezirk, die am Herzen erkrankt sind – die Bandbreite reicht von Operationen über Schrittmacher und Stents bis hin zu Infarkten. "Das Herz...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Walter Ebenhöchwimmer, Therapeutin Eva Pimminger, Hermann Wimmer, Therapeutin Christa Thanhofer-Pilisch, Obmann des Landesverbandes OÖ HR. Dr. Rainer-Maria Dejaco (v.li.)

LKH Kirchdorf
Generationswechsel in der Herzgruppe Kirchdorf

Eine (chronische) Erkrankung geht oft mit einer wochen-, monate- odersogar lebenslangen Behandlung und speziellem Gesundheitsmanagement einher. KIRCHDORF. Als Betroffener wird man mit der Zeit Experte in eigener Sache. In Selbsthilfegruppen, wie der für herzkranke Menschen in Kirchdorf, bündelt sich dieses Wissen und es entsteht ein enormer Pool an Erfahrungen. Kürzlich übernahm Hermann Wimmer (56) von Walter Ebenhöchwimmer die Leitung der Herzgruppe Kirchdorf. Seit vielen Jahren als...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Depressionen können behandelt werden.

Depression erkennen und behandeln

BEZIRK ROHRBACH. Nahezu jeder Mensch erlebte bereits eine gedrückte Stimmung oder Niedergeschlagenheit. Allerdings kann die Grenze zwischen einer depressiven Verstimmung, Gemütsschwankungen und einer tatsächlichen Depression oft fließend sein. „Der Unterschied liegt in Intensität und Dauer der Symptome“, weiß Theresa Weixelbaumer, klinische Psychologin am Landeskrankenhaus Rohrbach. „Die Erkrankung Depression kann verschiedene Formen und Ausprägungen zeigen. Frauen sind häufiger davon...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner

Selbsthilfegruppe Diabetes
"Wir sind für alle offen"

Menschen aus Selbsthilfegruppen sind Experten in eigener Sache und Partner im Gesundheitssystem. STEYR. Anfang November wurde dem Landeskrankenhaus Steyr das Gütesiegel „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“ vom Dachverband für Selbsthilfe Oberösterreich verliehen. Mit rund 80 Selbsthilfegruppen wird im LKH Steyr zusammengearbeitet. Eine davon ist die Selbsthilfegruppe Diabetes. "Leute mit Diabetes sollen zusammenkommen und Erfahrungen austauschen", sagt der Leiter, Rudolf Mayr. Auch Probleme...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

SHG „Kopfweh“ OÖ
„Die Zukunft der MigräneTherapie ist da“

Einladung zum außerordentlichen Treffen 2018 der Selbsthilfegruppe "Kopfweh" OÖ Was: Vortrag zum Thema „Die Zukunft der MigräneTherapie ist da“ Vortragender: Prim. Univ. Prof. Dr. Christian Lampl Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Ärztlicher Direktor Ordensklinikum Linz, Vorstand Abteilung Akutgeriatrie und Remobilisation, Kopfschmerzzentrum Seilerstätte, Präsident der Österreichischen Schmerzgesellschaft, Generalsekretär der Europäischen Kopfschmerzgesellschaft Wann:...

  • Linz
  • Ida Gall
  2

10 Jahre Schlaganfall-Selbsthilfegruppe
Betroffene vernetzen und informieren sich monatlich

STEYR. Seit 10 Jahren gibt es in Steyr eine Schlaganfall-Selbsthilfegruppe (SASH). Betroffene treffen sich einmal im Monat – nicht um zu „jammern“, sondern um sich gegenseitig zu unterstützen, zu vernetzten und sich über Hilfsangebote und therapeutische oder medizinische Fortschritte zu informieren. Die Initiatorin Michaela Prokop hat mittlerweile mehr als 90 Veranstaltungen mit ebenso vielen Vortragenden organisiert. Michaela Prokop arbeitet als Ergotherapeutin in der Oberösterreichischen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Maria Russinger, Vorsitzende der Selbsthilfegruppe Braunau.
 1

Seltene Krankheit
Fibromyalgie: Krankheit mit Seltenheitswert

BRAUNAU (kath). Jeden zweiten Donnerstag im Monat treffen sich Betroffene von 15 bis 17 Uhr in der Gebietskrankenkasse in Braunau und tauschen sich über die seltene Krankheit "Fibromyalgie" aus. Sie alle leiden darunter. Die Gruppenleiterin, Maria Russinger, die selbst seit vielen Jahren durch die Krankheit eingeschränkt ist, hat uns über das außergewöhnliche Krankheitsbild aufgeklärt.  Fibromyalgie: Was ist das eigentlich? Für "Fibromyalgie" gibt es diverse Definitionen. In...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Der Gesundheits-Tag bietet diverse Informationen rund um das Thema Gesundheit.

"Gesundheitstag" im Krankenhaus Braunau

Am 29. September findet im Krankenhaus Braunau der "Gesundheitstag" statt. BRAUNAU. Am 29. September findet von 10 bis 15 Uhr im Vortragssaal des Krankenhauses Braunau der "Gesundheitstag" statt. Neben zahlreichen Angeboten wie Vorträgen, Bewegungseinheiten, Gesundheitsstraßen und Infos, präsentieren sich auch diverse Selbsthilfegruppen aus Braunau. Veranstaltet wird der Info-Tag von der Gesunden Gemeinde Braunau und der Herzgruppe Braunau.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Kräuterwanderung mit Susanne in der Pichlinger Au, ein Natura 2000-Gebiet

Einladung zum 2. Kennenlerntag 2018 der Selbsthilfegruppe "Kopfweh" OÖ Wann: Samstag, 08. September 2018, 10.00 Uhr Was: Kräuterwanderung mit Susanne in der Pichlinger Au, ein Natura 2000-Gebiet Wo: Treffpunkt: Haltestelle Solar City Zentrum Linie 2 (eine Station vor der Endhaltestelle) vor dem Volkshaus Pichling am Lunaplatz 4, 4030 Linz (rund um das Volkshaus gibt es Parkplätze) Wer: Betroffene, Angehörige, am Thema Interessierte Bitte wie immer auf...

  • Linz
  • Ida Gall

SHIATSU bei Migräne und Spannungskopfschmerz

Einladung zum Kleingruppen-Treffen 2018 der Selbsthilfegruppe "Kopfweh" OÖ Thema: " SHIATSU bei Migräne und Spannungskopfschmerz“ Vortragende: Mag.a Andrea Bröderbauer Wann: Mittwoch, 03. Oktober 2018, 19:00 Uhr Wo: Ordensklinikum (Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz), Seilerstätte 4, 4020 Linz Wer: Betroffene, Angehörige, am Thema Interessierte In der TCM und im Shiatsu geht man davon aus, dass jedes körperliche oder seelische Symptom Folge eines...

  • Linz
  • Ida Gall
Michaela Kraupa

Kopfschmerzen: Erleichterung durch Entspannung

Selbsthilfegruppe Kopfweh OÖ lädt zum dritten Treffen 2018 mit einem spannenden Vortrag. Beim Treffen am 5. September ist Michaela Kraupa als Expertin eingeladen. Kraupa ist Dipl. Burnout-Prophylaxe-Trainerin, Dipl. Entspannungs-Trainerin, Dipl. Mental-Trainerin und derzeit in der Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin. Sie wird einen Vortrag halten zu "Erleichterung durch Entspannung bei Kopfweh". Techniken ausprobieren Wichtig ist es, die drei Säulen Körper, Geist und Seele in Balance...

  • Linz
  • Nina Meißl
SHG-Kopfweh OÖ.

Einladung zum Treffen der Kleingruppe SHG-Kopfweh

Liebe Betroffene, Liebe Interessierte, Liebe Angehörige! Es freut mich sehr, Euch zum nächsten Kleingruppen-Treffen 2018 der Selbsthilfegruppe "Kopfweh" OÖ einladen zu dürfen. Thema: "Massage bei Kopfschmerz und Verspannung" Vortragende: Irina Krempl Wann: Mittwoch, 01. August 2018, 19.00 Uhr Wo: Ordensklinikum (Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz), Seilerstätte 4, 4020 Linz Wer: alle von Kopfschmerz betroffenen Personen, deren Angehörigen...

  • Linz
  • Ida Gall
In den Selbsthilfegruppen und Krisenberatungsstellen im Bezirk Perg finden Betroffene ein offenes Ohr.

Selbsthilfegruppen und Krisenberatung im Bezirk Perg

Viele Menschen schöpfen Kraft durch Beratung und im Gespräch mit anderen Betroffenen. Kraft schöpfen durch Beratung und im Gespräch mit Betroffenen. BEZIRK PERG. Selbsthilfegruppen und -vereine bieten Informationen, professionelle Beratung und das gute Gefühl, dass jemand zuhört und versteht. Ob es um Krankheit, soziale oder psychische Probleme geht: Betroffene sollten nicht zögern, Hilfe in Anspruch zu nehmen. AlkoholBeratungsstelle des Landes OÖ, Beratung und moderierte Gruppen,...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
  • 8. Juli 2020 um 19:00
  • Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern
  • Linz

Selbsthilfegruppe Adipositas

Gruppenleiter: Hermann Schmid Tel.: 0664/1019511 E-Mail: traunkreis@ooe-ziv.at www.adipositas-shg.at Die Selbsthilfegruppe Adipositas trifft sich in den ungeraden Monaten im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern (3. Stock, Seminarraum), in den geraden Monaten im Kepler Universitätsklinikum, Med Campus III. (Mehrzwecksaal). Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zum Selbsthilfe-Newsletter unter selbsthilfe@ordensklinikum.at

  • Linz
  • Ordensklinikum Linz
  • 2. September 2020 um 18:00
  • Eisenhandstraße 4-6
  • Linz

Selbsthilfegruppe Prostatakrebs

Ansprechpartner: August Thalhammer Tel.: 0650 863 07 83 E-Mail: august.thalhammer@hotmail.com Ab 2020 werden die Treffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs jeden1. Mittwoch im Monat im Konferenzzentrum des Ordensklinikums Linz Elisabethinen (E-Bau, EG) - Eingang über: Eisenhandstraße 4-6, 4020 Linz stattfinden. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zum Selbsthilfe-Newsletter unter selbsthilfe@ordensklinikum.at

  • Linz
  • Ordensklinikum Linz
  • 2. September 2020 um 18:00
  • Eisenhandstraße 4-6
  • Linz

OÖ. Selbsthilfegruppe Asthma, Allergie & COPD

Ab 2020 finden die Treffen der Selbsthilfegruppe Asthma, Allergie und COPD im Konferenzzentrum des Ordensklinikums Linz Elisabethinen (E-Bau, EG) - Eingang über Eisenhandstr. 4-6, 4020 Linz, statt. Im Jänner, Juli und August finden keine Gruppentreffen statt. Kontakt bei Fragen zur Selbsthilfe: Mag.a Anna Hochgerner Tel: 0732 / 7677 - 4580 www.ordensklinikum.at/selbsthilfe Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zum Selbsthilfe-Newsletter unter selbsthilfe@ordensklinikum.at

  • Linz
  • Ordensklinikum Linz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.