Selma Yildirim

Beiträge zum Thema Selma Yildirim

NR Selma Yildirim mit wiedergewählter Alexandra Zolitsch.

SPÖ Frauen Imst: Zolitsch bestätigt
Alexandra Zolitsch als SP-Vorsitzende wiedergewählt

Bei der Bezirksfrauenkonferenz, die am Freitag, 14. Mai im Gemeindezentrum Haiming stattfand, wurde Alexandra Zolitsch einstimmig zur Vorsitzenden der Sozialdemokratinnen im Bezirk Imst wiedergewählt. HAIMING. „Stimme für die Frauen im Bezirk sein, genau hinhören, welche Bedürfnisse sie haben und Lösungen für deren Problemstellungen finden", ist das Ziel von Zolitsch. Die 45-jährige Rettungssanitäterin zeigte sich erfreut über das Ergebnis und bedankte sich bei ihren Mitstreiterinnen für das...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Für SPÖ-Justizsprecherin Selma Yildirim ist klar: "Fehler sind dazu da, daraus zu lernen. Das passiert bei der Bundesregierung offensichtlich nicht."

Selma Yildirim
Causa Ischgl: Kritik an Kanzler Kurz

ISCHGL/TIROL. Die SPÖ-Justizsprecherin nimmt die Bundesregierung in die Pflicht: Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zu Corona-Causa Ischgl stehen vor dem Abschluss, es gebe aber weiterhin keinen aktuellen Pandemieplan. "Panikreaktion hervorgerufen"„Wer sich wie Bundeskanzler Kurz im März vergangenen Jahres vor die Medien stellt und mit der äußerst kurzfristigen Ankündigung einer Quarantäne in Ischgl Panikreaktionen hervorruft, Behörden und Polizei überrumpelt, der muss dafür auch die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
SPÖ-Landesfrauenvorsitzende NRin Selma Yildirim(li.) und ihre Stv. Frauensprecherin LA Elisabeth Fleischanderl: „Der Handlungsbedarf ist groß und er ist dringend, das Oberland ist bezogen auf Gewaltschutz ein echtes Notstandsgebiet.“

Yildirim/Fleischanderl
"Dringender Handlungsbedarf bei Frauenhausplätzen"

OBERLAND. Die SPÖ-Frauen fordern Fokus auf Gewaltschutz und Tempo bei Aufstockung von Frauenhausplätzen. Das Oberland ist weiterhin ein weißer Fleck, was dieses Thema betrifft. Hohe Zahl von Frauenmorden„Die hohe Anzahl von Frauenmorden in Österreich macht betroffen und zeigt den nach wie vor hohen Handlungsbedarf auf. Wenn es um Gewaltschutz geht, dauert alles ewig und es wird jeder Euro dreimal umgedreht. Das ist unverständlich und für die Betroffenen unzumutbar“so SPÖ-Landesfrauenvorsitzende...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Das Landesverwaltungsgericht hat entschieden, dass das Vorgehen der Polizei am 30.01.21 rechtswidrig war.

Innsbrucker Polit-Ticker
Landesverwaltungsgericht entscheidet zur "Grenzen töten"-Demo

INNSBRUCK. Ein eher ruhiger Tag in der Innsbrucker Politlandschaft. Im Mittelpunkt die Entscheidung des Landesverwaltungsgerichts Tirol zur "Grenzen töten-Demo" und das städtische Cornona-Wirtschaftspaket. Die parlamentarsichen Anfragen und Antworten zur "Grenzen töten"-Demo finden Sie hier Keine Interventionen von Bgm. Willi und NR Neßler Justizministerin zur "Grenzen töten"-Demo 201 Fragen zur "Grenzen töten"-Demo Schwarzer Block stand im Mittelpunkt Trost für OpferDas...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
GR Mesut Onay setzt auf die Devsie #zusammensicher und freut sich über das Corona-Antigen-Testzelt am Sonnendeck.

Innsbrucker Polit-Ticker
Testzelt am Sonnendeck und Schlagabtausch um Taskforce und "Grenzen töten"-Demo

INNSBRUCK. Mit einem Testzelt am Wochenende soll die Situation am Sonnendeck entspannt werden. Rund um die Taskforce Jugend gibt es einen politischen Schlagabtausch und auch die "Grenzen töten"-Demo erhitzt weiter die Gemüter. Die Forderung nach dem Stopp von Großprojekten wird verteidigt. Covid-19-Testzelt am Sonnendeck"Es ist vollbracht! Wir eröffnen am Freitag um 15 Uhr die kostenlose mobile Teststation beim Sonnendeck", teilt GR Mesut Onay (Alternative Liste Innsbruck) auf seiner...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
"Grenzen töten"-Demo in Innsbruck als Thema einiger parlamentarischen Anfragen. Die Beantwortungen bieten einen Einblick auf den Ablauf der Demo.
2

"Grenzen töten"-Demo
Schwarzer Block stand im Mittelpunkt

INNSBRUCK. Die "Grenzen töten"-Demo am 30. Jänner in Innsbruck führte zu Anfragen im Parlament. Die ersten drei Beantwortungen bieten einen Blick auf das Vorgehen der Exekutive. Im Mittelpunkt der Handlungen stand der "Schwarze Block". "Grenzen Töten"-Demo Die politische Botschaft der "Grenzen Töten"-Demo in Innsbruck am 30. Jänner stand im Nachhinein im Abseits. Nach einer Eskalation rund um den "Schwarzen Block" bei der Demo und der Auflösung durch die Polizei gab es folgende Bilanz: 19...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Bezirksfrauenvorsitzende der SPÖ Landeck Brigitte Trötzmüller (mi.) fordert anlässlich des Weltfrauentages Initiativen, die Frauen stärken.
 Im Bild mit Frauensprecherin der SPÖ Tirol im Landtag Elisabeth Fleischanderl (li.) und Nationalratsabgeordnete und Landesfrauenvorsitzende der SPÖ Tirol Selma Yildirim.

SPÖ-Frauen Landeck
"Frauen brauchen mehr als nur Applaus"

BEZIRK LANDECK. Unter dem Motto „Uns reicht’s. Frauen verdienen mehr“ schlagen die SPÖ-Frauen zum Internationalen Frauentag Alarm. Es. brauche jetzt Initiative, um die Frauen zu stärken betont die Frauenreferentin der SPÖ Landeck Brigitte Trötzmüller. Frauentagskampagne: Uns reicht’s. Frauen verdienen mehr!„Frauen sind durch die Corona-Krise speziell in Tirol von Arbeitslosigkeit, Armutsgefährdung und Mehrfachbelastung betroffen. Ihre Stimmen und Probleme werden oft nicht gehört“ , erklärt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
In Tirol sind Schwangerschaftsabbrüche immer noch ein Tabuthema. Nur ein einziger Arzt führt in Tirol Abtreibungen durch. An öffentlichen Krankenhäusern gibt es diese Möglichkeit immer noch nicht.
(Symbolbild)
1

SPÖ Tirol
Abtreibungen sind in Tirol nur erschwert möglich

TIROL. In Tirol sind Schwangerschaftsabbrüche immer noch ein Tabuthema. Nur ein einziger Arzt führt in Tirol Abtreibungen durch. An öffentlichen Krankenhäusern gibt es diese Möglichkeit immer noch nicht. Ein einziger Arzt in Tirol führt Abtreibungen durchIn Tirol gibt es nach wie vor nur einen einzigen Arzt, der ungewollte Schwangerschaften beendet. In Tirol würde dieses Thema immer noch tabuisiert, so Selma Yildirim, Nationalrätin und Frauenvorsitzende der SPÖ Tirol: "Ein offener Umgang damit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Innsbrucker Demos als Thema im Parlament. Aktuell warten 201 Fragen auf Antworten.
7

Nationalrat
201 Fragen zu den Innsbrucker Demos

INNSBRUCK. In der Tiroler Landeshauptstadt gibt es zahlreiche Demonstrationen. Verschiedenste soziale, politische und auch kulturelle Schwerpunkte werden von Initiativen in den Mittelpunkt gestellt. Aufmerksam machen, Lösungen anbieten, Bewusstsein erzeugen. Auch im Nationalrat spielen die Demos in Innsbruck eine Rolle, wie zahlreiche Anfragen zeigen. Weniger wegen dem inhaltlichen Schwerpunkt der Demos. Hier die Übersicht der parlamentarischen Anfragen. Die AnfragenEine Übersicht der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Zammer SPÖ-Landtagsabgeordnete Benedikt Lentsch.
2

SPÖ Bezirk Landeck
Yildirim/Lentsch: "Arbeitslosenzahlen alarmierend – Landeckerinnen österreichweit hinten“

BEZIRK LANDECK. Die Arbeitslosigkeit von Frauen im Bezirk Landeck um 1.250,3 Prozent gestiegen. Die SPÖ fordert Erhöhung des Arbeitslosengeldes. Negativrekord bei Arbeitslosigkeit Pandemiebedingt sind die Arbeitslosenzahlen in ganz Österreich stark gestiegen. Negativrekorde erzielt Tirol – hier sind die Zahlen von allen Bundesländern anteilsmäßig am meisten in die Höhe geschnellt. In Zahlen ausgedrückt: In Tirol gab es zum Zeitpunkt der Datenerhebung 38.727 vorgemerkte Arbeitslose. Das ist ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Für die Tiroler SPÖ-Nationalratsabgeordnete Selma Yildirim ist klar: "Bundeskanzler stiehlt sich aus Verantwortung, statt mit Antworten für Klarheit zu sorgen."
5 1 2

Causa Ischgl
Yildirim: „Bundeskanzler stiehlt sich aus Verantwortung“

ISCHGL, WIEN. SPÖ-Justizsprecherin Selma Yildirim kritisiert den Umgang der Regierungsspitze mit der Corona-Krise. Kanzler liefert keine Antworten zu Ischgl-Chaos. Ankündigung der Quarantäne Schon im Frühjahr hatte ÖVP-Bundeskanzler Kurz eine parlamentarische Anfrage zur Abreise von Gästen und Saisonarbeitskräften aus Ischgl nicht beantwortet. Nachdem die Expertenkommission ihren Bericht vorgelegt hatte, hat SPÖ-Justizsprecherin Selma Yildirim nochmals nachgefragt. „Der Vorsitzende der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
„Wir brauchen endlich spürbar mehr Geld für den Gewaltschutz“, fordert SPÖ-Landesfrauenvorsitzende NRin Selma Yildirim.
3

Beratung
Yildirim fordert finanzielle Absicherung für Evita Kufstein

Die SPÖ-Landesfrauenvorsitzende und Nationalrätin Selma Yildirim fordert mehr Geld für den Gewaltschutz vom Bund – insbesondere für die Kufsteiner Mädchen- und Frauenberatungsstelle Evita. Diese will im Rahmen der 16 Tage der Gewalt auch im Pandemiejahr ein Zeichen gegen Gewalt setzen.  KUFSTEIN (red). „Wir brauchen endlich spürbar mehr Geld für den Gewaltschutz“, forderte SPÖ-Landesfrauenvorsitzende NR Selma Yildirim nun in einer Aussendung von der schwarz-grünen Bundesregierung. Konkret geht...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Nahmen die wiedergewählte Frauenvorsitzende der Bezirks-SPÖ in ihre Mitte: Ingrid Tschugg, NR Selma Yildirim, LA Claudia Hagsteiner, Monika Tschugg (v. li.)

SPÖ-Frauen
Anna Grafoner als Bezirksvorsitzende wiedergewählt

St. Johannerin für weitere drei Jahre im Einsatz für die Frauen. ST. JOHANN (red.). Bei der jüngsten Konferenz der SPÖ-Frauen im Bezirk Kitzbühel wurde der bisherigen Vorsitzenden Anna Grafoner von den anwesenden Delegierten erneut das Vertrauen ausgesprochen. In ihrer Rede nahm sie Bezug auf die unverändert schwierigen Herausforderungen für Frauen in Beruf und Familie: „Die Krise hat leider ein weiteres Mal deutlich gemacht, wie ungleich Arbeit in unserer Gesellschaft verteilt ist. Frauen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Expertinnenrunde auf der Bühne: Ingrid Tschugg, Alexandra Weiß, Selma Yildirim und Renate Magerle (v. li.).

Filmabend "Die Dohnal"
Frauen standen in Alter Gerberei im Fokus

ST. JOHANN (jos). Johanna Dohnals Wirken sowie ihre Hinterlassenschaften, die für Frauen bis heute eine große Rolle spielen, standen kürzlich im Fokus in der Alten Gerberei. Der preisgekrönte Dokumentarfilm „Die Dohnal" von Regisseurin Sabine Derflinger fand großen Anklang. Besonders die anschließende Podiumsdiskussion zum Thema Frauenpolitik, Schutz und Gleichbehandlung zeigte, dass vieles brisanter denn je und der Kampfgeist von Dohnal heute wie in den 70er Jahren gleich gefragt ist....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Am 12. Oktober ist in Tirol Equal Pay Day. An diesem Tag haben Männer bereits das verdient, wofür Frauen bis zum Jahresende arbeiten müssen.

Equal Pay Day
Einkommensschere: Frauen arbeiten fast drei Monate "unbezahlt"

TIROL. Am 12. Oktober ist in Tirol Equal Pay Day. An diesem Tag haben Männer bereits das verdient, wofür Frauen bis zum Jahresende arbeiten müssen. Lohnschere schließt sich kaum Aktuell sind in Tirol 30,5 Prozent und 61,7 Prozent der Männer ganzjährig in Vollzeit beschäftigt. Dadurch ergibt sich, dass der Equal Pay Day auf den 12. Oktober fällt. Würde man die Teilzeitquote miteinbeziehen, wäre der Equal Pay Day bereits im Hochsommer gewesen. Doch auch bei einem reinen Vergleich der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
SPÖ-Justizsprecherin Selma Yildirim

EU-Kommission
Kritik am österreichischen Justizsystem

TIROL. Mängel im Justizsystem Österreichs kritisiert ein Bericht der EU-Kommission. U.a. am Weisungsrecht an Staatsanwälte. SPÖ-Justizsprecherin Selma Yildirim pocht jetzt auf einen unabhängigen Bundesstaatsanwalt an der Spitze der Justiz. Für sie sei die Kritik der EU-Kommission ernst zu nehmen, da es schließlich um die Rechtsstaatlichkeit gehe. Unabhängiger, weisungsfreier Bundesstaatsanwalt Ganz besonders geht es Yildirim um das Weisungsrecht der Justizministerin gegenüber den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
SPÖ-Justizsprecherin Selma Yildirim

Bund und Land
Verordnungschaos ist eine Zumutung

TIROL. Die SPÖ-Justizsprecherin Selma Yildirim erklärt, dass inzwischen jeder jemanden kenne, der den Überblick bei den aktuellen Regelungen verloren hat. Laut ihr hat die Bundesregierung, aber auch die Landesregierungen von Tirol, Salzburg und Vorarlberg in den letzten Tagen wieder einmal für mehr Chaos gesorgt. „Türkis-Grün sorgt für Chaos und für verständlichen Ärger bei den BürgerInnen und Wirtschaftstreibenden. Es gibt weder einen Plan, noch eine Strategie zur Bewältigung der Corona-Krise,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
SPÖ-Frauenchefin NRin Mag.a Selma Yildirim

Corona-Regelungen
Grundrechtsbedenken bleiben für Yildirim aufrecht

TIROL. Gesundheitsminister Anschober hat mehrfach einen überarbeiteten Entwurf zu den weitgehend aufgehobenen „Corona-Gesetzen“ vorgelegt. Wesentliche Kritikpunkte bleiben für die SPÖ-Justizsprecherin Selma Yildirim aufrecht. Ob künftige Ausgangssperren vor dem VfGH halten werden, sei für sie fraglich. „Bei Einschränkungen von Grund- und Freiheitsrechten braucht es ein sensibles und wohldurchdachtes Vorgehen mit verständlichen und eindeutigen Bestimmungen. Das sehe ich aktuell immer noch nicht....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Frauensprecherin der SPÖ Tirol im Landtag Elisabeth Fleischanderl, Bezirksfrauenvorsitzende der SPÖ Landeck Brigitte Trötzmüller und Nationalratsabgeordnete und Landesfrauenvorsitzende der SPÖ Tirol Selma Yildirim (v.li.)  wiesen auf Ungleichheiten beim Verdienst von Frauen hin.
3

Schlusslicht bei Frauenlöhnen
Frauen im Bezirk Landeck verdienen tirolweit am wenigsten

LANDECK (sica). Im Bezirk Landeck verdienen Frauen nicht nur am wenigsten im Tirolschnitt, auch von der Altersarmut sind sie ganz stark betroffen. Zudem arbeiten Frauen im Bezirk Landeck laut "Equal Pay Day" fast drei Monate gratis im Jahr. Einkommensdifferenz von knapp 22 ProzentNationalratsabgeordnete und Landesfrauenvorsitzende der SPÖ Tirol Selma Yildirim, Frauensprecherin der SPÖ Tirol im Landtag Elisabeth Fleischanderl und Bezirksfrauenvorsitzende der SPÖ Landeck Brigitte Trötzmüller...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
LH Günther Platter und LRin Beate Palfrader – Wie das AMS Tirol gestern bekannt gegeben hat, stabilisieren sih die Arbeitsmarktzahlen in Tirol etwas.

Coronavirus
Der Arbeitsmarkt in Tirol entspannt sich leicht

TIROL. Wie das AMS Tirol gestern bekannt gegeben hat, stabilisieren sih die Arbeitsmarktzahlen in Tirol etwas. Arbeitslosenzahlen sind im Juli etwas gesunkenAuch im Juli sind die Arbeitslosenzahlen am Tiroler Arbeitsmarkt etwas gesunken. Aktuell sind 0.487 Personen beim Arbeitsmarktservice (AMS) als arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vormonast sind das rund 7.600 Personen bzw. rund 27 Prozent weniger. Die meisten Arbeitslosen gab es im April. Da waren rund 45.000 Personen beim...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
SPÖ-Frauenchefin NRin Mag.a Selma Yildirim

Einkommenssituation
Lohnschere ist im Bezirk Reutte weit geöffnet

AUSSERFERN (rei). Die Einkommenssituation der Außerferner Frauen wurde von Tirols SPÖ-Frauenchefin NRin Mag.a Selma Yildirim genauer analysiert, speziell mit dem Blick auf Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen. Das Ergebnis ist nicht befriedigend: Die „Lohnschere“ ist im Bezirk Reutte im Tirolvergleich am weitesten geöffnet. Basisdaten aus dem Jahr 2018 Selma Yildirim stützt sich dabei auf den aktuellsten Einkommensbericht der im Moment vorliegt, auf Zahlenmaterial der Arbeiterkammer aus...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Der Verfassungsgerichtshof stellte kürzlich fest, dass viele Maßnahmen während der Corona-Pandemie nicht rechtmäßig waren.  Aus diesem Grund fordern die SPÖ Tirol und die FPÖ Tirol eine sofortige Umsetzung der Erkenntnis des Höchstgerichts.
2

Coronavirus
Generalamnestie bei rechtswidrigen Corona-Strafen gefordert

TIROL. Der Verfassungsgerichtshof stellte kürzlich fest, dass viele Maßnahmen während der Corona-Pandemie nicht rechtmäßig waren.  Aus diesem Grund fordern die SPÖ Tirol und die FPÖ Tirol eine sofortige Umsetzung der Erkenntnis des Höchstgerichts. Rückerstattung zu Unrecht geforderter Strafen und Einstellung von Verfahren gefordertDie Tiroler FPÖ fordert nach der Entscheidung des Höchstgerichts eine Einstellung aller offenen Corona-Pandemie-Verfahren und Rückerstattung aller zu Unrecht...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Kinderbetreuungsstatistik zeigt, dass auch im vergangenen Jahr die Zahl der Kinderbetreuungsplätze gestiegen ist. Jedoch entsprechen viele nicht den Vereinbarungskriterien.

Kinderbetreuung
Anzahl der Plätze ist gestiegen, Vereinbarkeit von Beruf und Familie aber oft nicht gegeben

TIROL. Die Kinderbetreuungsstatistik zeigt, dass auch im vergangenen Jahr die Zahl der Kinderbetreuungsplätze gestiegen ist. Jedoch entsprechen viele nicht den Vereinbarungskriterien. Kinderbetreuungsstatistik: Zahl der betreuten Kinder gestiegen Kürzlich wurde die Kinderbetreuungsstatistik veröffentlicht. Diese zeigt, dass die Zahl der Kinderbetreuungsplätze im vergangenen Jahr gestiegen ist. Im Betreuungsjahr 2019/2020 ist die Zahl an Kindergartenkindern auf 22.000 Drei- bis Fünfjährige...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Für Frauen im Oberland gab es bislang keine Schutzeinrichtung in Form eines Frauenhauses - Nun wird dieses Projekt realisiert. (Symbolbild)
4

Lange gefordertes Projekt
Tiroler Oberland bekommt endlich ein Frauenhaus

TIROLER OBERLAND. Im Tiroler Oberland fehlte bislang ein Frauenhaus als Schutzeinrichtung, im Rahmen der Tiroler Konjunkturoffensive 2020 wird das Projekt nun umgesetzt. Konjunktur ankurbelnDer Bedarf eines Frauenhauses für das Oberland ist schon längst gegeben und auch speziell die Coronazeit zeigte auf, dass vermehrt häusliche Gewalt auftrat. Nun wird das schon lange geforderte Frauenhaus endlich im Zuge der Konjunkturoffensive 2020 realisiert. Jährlich sollen für den Betrieb der Einrichtung...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.