SeneCura

Beiträge zum Thema SeneCura

Adelheid Klugmayer hat immer schon gerne Tiere gestreichelt.
3

Purkersdorf
Alpakas zu Besuch im Haus SeneCura

Tierischer Besuch ist angesagt. PURKERSDORF (pa). Um möglichst vielen BewohnerInnen begegnen zu können, scheuen weder die BegleiterInnen noch die Tiere bis in die Zimmer vorzudringen! 4 Alpakas kommen ins Haus und nehmen sogar den Lift in die Wohnbereiche in Anspruch: Im Nu haben die Gäste mit ihren Kulleraugen und dem weichen Fell die Seniorinnen und Senioren begeistert. Sie lassen sich bewundern, streicheln und der einen oder anderen Bewohnerin scheinen sie auch etwas zu flüstern. Eine...

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer
Im SeneCura Purkersdorf gab's einen lustigen Bingo-Abend für die Senioren.
2

Purkersdorf
Lustiger Bingo-Abend im SeneCura Purkersdorf

Kürzlich sorgte im SeneCura Sozialzentrum Purkersdorf ein amüsanter Bingo-Abend für sehr viel Freude und Begeisterung bei den Senioren. PURKERSDORF (pa.). Im SeneCura Sozialzentrum Purkersdorf ist es abends längst nicht so ruhig und still wie man vermuten würde. Seniorenbetreuerin Andrea Gassner organisierte mit Hilfe zweier Praktikantinnen einen lustigen Bingo-Abend für die Nachteulen der Pflegeeinrichtung. Nach dem Abendessen versammelten sich die Seniorinnen und Senioren im Gesellschaftsraum...

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer
Na, gibt's was zu meckern?
2

SeneCura Pressbaum
Hier wird gemeckert!

PRESSBAUM. Unlängst gab es entzückenden Besuch im SeneCura Pressbaum, Seniorenbetreuerin Barbara Rohringer brachte ihre beiden jüngsten Familienmitglieder, zwei weiße kuschelige Geißlein, mit ins Sozialzentrum. Die beiden haben ihre Mutter verloren und werden mit der Flasche per Hand aufgezogen. Sophie und Anna Die zwei namenlosen Zicklein waren die Stars des Tages, wurden auf die Namen Sophie und Anna getauft, jeder wollte mit den zweien kuscheln. Die beiden kleinen Ziegen zeigten keine Scheu...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson

SeneCura Pressbaum
Brieffreundschaft über die Generationen

PRESSBAUM. Im März letzten Jahres starteten Pflegeheime und Schulen die Aktion „schreib einen Brief an die Bewohner*innen einer Pflegeinrichtung“. Unzählige entzückend geschriebene Briefe wurden zugestellt und an die Senioren verteilt. Die kunterbunte Kinderwelt hielt auch Einzug ins Leben der Damen und Herren des SeneCura Pressbaum. Besondere Freundschaft Ganz besondere Freude hatte die Bewohnerin Maria H. mit dem ihr zugestellten Brief von Marie, so dass sie umgehend beschloss, dem...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Ein herzliches Dankeschön von den Senioren an die Kinder, die eine Riesenfreude bereitet hatten.
2

Ostergrüße im SeneCura Pressbaum
Wo Kinder Seniorenaugen zum Strahlen bringen

Egal wie turbulent es zur Zeit auch sein mag, die Feste im Jahreskreis sind Fixpunkte, an denen wir unseren Nächsten gerne eine Freude bereiten möchten. Genau das dachten sich die Volksschulkinder des Sacre Coeur Pressbaum und bastelten mit Feuereifer Ostergeschenke für die Seniorenn des SeneCura Pressbaum. PRESSBAUM. Es wurden von den Kindern liebevolle Zeichnungen angefertigt, hübsch bemalte Samentöpfchen kreiert, Osterbillets gestaltet, geweihte Osterkerzen mit liturgischen Symbolen...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Heimhelfer Poor Yazdanpanah Kermani Seifollah bei der Impfung.

SeneCura Sozialzentrum Pressbaum
Erste Impfungen erledigt

150 Impfstoff-Dosen für das SeneCura Sozialzentrum Pressbaum PRESSBAUM. Die erste Teilimpfung gegen COVID-19 konnte nun auch im SeneCura Sozialzentrum Pressbaum erfolgreich erledigt werden: 106 Bewohner und 44 Mitarbeiter des niederösterreichischen SeneCura Hauses freuten sich über die erste Impfaktion. Die betreuenden Ärzte, Günther Malli, Iris Kuchling und Astrid Brandstetter führten die Immunisierung an den drei Impftagen durch. Ein Schritt zur Normalität Der Ende Dezember zugelassene...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Die Damen Hermine Zechner, Margarete Leutgöb, Maria Groyer, Christine Kreutz, Marie Hermanek und Erika Berger präsentieren stolz ihre Gestecke
6

SeneCura Pressbaum
Traditionen hochhalten

Gerade 2020 ist es wichtig, Gewohntem genügend Raum zu bieten. PRESSBAUM (pa). Seniorenbetreuerin Anneliese Pröllinger ist dies besonders bewusst, da sie tagtäglich mit den Bewohnern des SeneCura Pressbaum spricht, scherzt und ihnen zuhört. Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne weihnachtlichen Schmuck im Haus und in den Zimmern oder ohne den Duft von selbst gebackenen Weihnachtskeksen? Basteln und Backen Vormittags setzten sich einige Seniorinnen im Bastelraum zusammen und bastelten mit Hilfe der...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Maria Herowitsch strahlt vor Freude über ihren Kranz
3

Alle Jahre wieder ... und dieses Jahr ein bisschen anders

PURKERSDORF. In kleinen Gruppen nach Wohnbereich getrennt trafen sich die Bewohnerinnen des SeneCura zum Adventkranzbinden. Die einen machten sich ans Werk und machten für sich selber einen kleinen Kranz. Die Anderen teilten sich die Arbeitsgänge auf: einige Bewohnerinnen schnitten das Reisig in kleine Äste, andere machten kleine Büschchen, verziert mit Naturalien, während Seniorenbetreuerin Andrea Gösselbauer und Maria Zauner aus der Verwaltung Kränze für das Haus zauberten. Alle brachten sich...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Elfriede Lukas schwingt den Besen über die Terrasse
2

SeneCura
Der Winter kann kommen

PURKERSDORF. Bevor es so richtig frostig wurde, packten die Bewohnerinnen des SeneCura, Elfriede Lukas und Leopoldine Schmatz, kräftig an: Frau Schmatz schnitt die Stauden zurück und entsorgte die vertrockneten Pflanzenteile. Elfriede Lukas nahm den Besen, kehrte das Laub und den Mist von der Terrasse. Die Seniorenbetreuerin Andrea Gösselbauer freute sich über die Unterstützung und das gemeinsame Tun. Die abgeernteten Töpfe wurden zum Abschluss noch mit Tannenreisig bestückt. Müde, aber...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Josefine Kropf, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Pressbaum, und Katze Luna sind bereits beste Freunde und genießen die gegenseitige Nähe.

SeneCura Sozialzentrum Pressbaum
Samtpfoten bringen Freude

Haustiere sind für viele Menschen treue Wegbegleiter und nehmen oftmals einen ähnlichen Stellenwert ein wie Familienmitglieder – das wissen auch die Mitarbeiter des SeneCura Sozialzentrums Pressbaum: Seit Kurzem bereichern deshalb die Katzen Luna und Mici das Haus. PRESSBAUM (pa). Das SeneCura-Team holte die beiden Kätzchen aus dem Tierschutz zu sich. Rasch haben sich die Tiere eingelebt und beanspruchen bereits ihre Lieblingsplätze für sich. Die beiden Stubentiger streifen gerne durch die...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Musiker sorgten für frohe Stimmung im Sene Cura.
2

Pressbaum
Terrassenkonzert für die Senioren

PRESSBAUM. Mit einem stimmungsvollen Terrassenkonzert überraschten zwei junge Musiker kürzlich die Bewohner des SeneCura Sozialzentrums in Pressbaum. Die hellen und beschwingten Klänge verzauberten die Senioren sichtlich und sorgten für unvergessliche Stunden.

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Die Schafe sind los.
4

SeneCura Purkersdorf
Von den Schafen zum Gartenkonzert

PURKERSDORF. (pa) "Endlich ist es so weit, in unseren Garten ziehen wieder zwei Schafe ein. Dieses Mal sehen sie besonders lieb aus. Eines ist hell und das Andere ist braun. Momentan sind sie noch ohne Namen, denn dafür sind die Kinder unseres Kindergartens zuständig", sagt Heimleitung Anna Freisseis. Sobald die Kindergruppe wieder etwas größer ist, werden die Kinder Namen für die Haustiere suchen. Für die Bewohner des SeneCura Purkersdorf sind sie auf jeden Fall ein ganz lieber Grund, eine...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Direktorin Anna Freisseis serviert der Bewohnerin Gertrude Vallaster die Erfrischung.
5

SeneCura Purkersdorf
Senioren trotzen der Krise

PURKERSDORF. (pa) Im Hause SeneCura wird es auch in der Krisenzeit nicht langweilig.  Wunschsterne Auch bei den Senioren treten nach der langen kontaktlosen Zeit zur „Außenwelt“ Wünsche und Sehnsüchte in den Vordergrund, die momentan nicht erfüllbar sind. Aus diesem Grund hat die SeneCura Seniorenbetreuerin Andrea Gassner mit ihren Lieben diese Gedanken festgehalten und in „Wunschsterne“ verwandelt.  Haarstyling Auch wenn die Frisörin nicht ins Haus kommen kann, sollen die Haare sitzen....

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Seniorin Adelheid Klugmayer plaudert gerne über ihren Garten von damals.
3

SeneCura Purkersdorf
Senioren stimmen sich auf Frühlingsbeginn ein

PURKERSDORF. (pa) Einzeln und natürlich unter Wahrung des nötigen Abstandes genießen die  Bewohner des SeneCura Sozialzentrum Purkersdorf den bildhaften Frühlingsbeginn. Die ersten Frühlingsboten Ob im Schatten oder mit einem kühlen Getränk in der Sonne, die Bewohner nutzen die Sonnenstrahlen im Garten. Mitarbeiterin Maria Zauner legt einen Extradienst im Garten ein. Nach Beobachtungen gibt es auch Ratschläge der Senioren.

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Bewohner Schmatz sitzt an der Quelle und wartet geduldig auf die Kostprobe.
2

SeneCura
Palatschinken zum Zeitvertreib

PURKERSDORF. (pa) Bewohnerin Elfriede Lukas schlüpft in die Rolle der perfekten Köchin und bereitet für die Mitbewohner herrliche Palatschinken. Solange der Vorrat reichte, wurden die mit Marillenmarmelade gefüllten Palatschinken fleissig verteilt.

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Videoanruf in der Natur: Leopoldine Schmatz plaudert mit ihrem Sohn.
2

Skypen mal anders
Grüße über´ n Zaun

PURKERSDORF. Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Wie diese auch im SeneCura Sozialzentrum in Purkersdorf gut zu sehen sind. Oldschool unterwegs Um die lieben Angehörigen nicht nur zu hören, ermöglicht Brigitte Schäffel den Bewohnern über Skype mit Bild zu telefonieren wie bei Bewohnerin Christine Hochmuth. Andere machen es altmodisch: Per Handy von „Zaun zu Zaun“. So kommuniziert Leopoldine Schmatz mit ihrem Sohn und genießt dabei auch noch herrlichen Sonnenschein und frische Luft...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Zeichnungen und Briefe bringen Abwechslung in den Alltag zu Hause.

SeneCura Purkersdorf
Kinder basteln für Senioren

PURKERSDORF/NÖ. (pa) Für mehr Unterhaltung in einer Zeit der Ausgangsbeschränkungen steht die neue Aktion, die der Pflegeheim- und Klinikenbetreiber SeneCura für Schüler aus ganz Österreich auf die Beine stellt. Davon haben alle was Via der SeneCura Facebook Page können Schulkinder jedes Alters seit 20. März selbstgemalte Bilder und Briefe an die Bewohner der SeneCura Einrichtungen schicken, um den Senioren die damit durch das Corona-Virus bedingte Isolation zu erleichtern – und sich...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Heimleitung Anna Freisseis und Bewohnerin Leopoldine Schmatz nehmen neugierig teil.
2

Kirche trotz Corona
Digitale Andachten in der SeneCura

PURKERSDORF. (pa) "Dank der modernen Medien ist es möglich, unseren Bewohnern auch spirituell etwas zu bieten", so Maria Zauner vom SeneCura Sozialzentrum Purkersdorf. Bibelstellen online Der Gemeindepfarrer König richtet sich täglich mit „Gedanken zum Tag oder zu Bibelstellen“ an seine gläubigen Mitmenschen. Unter Wahrung des Sicherheitsabstandes hören wenige, aber dafür interessierte Senioren zu.

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Erik Veras-Gonzalez, Bewohner Johann Taborsky und seine Gattin Christine ließen flower power aufleben und hatten viel Spaß.
4

Sene Cura Purkersdorf
Die Faschingsnarren im Senecura

Die „fünfte Jahreszeit“ wurde im SeneCura Sozialzentrum Purkersdorf gebührend verabschiedet PURKERSDORF. (pa) Laut, mit viel Tanz, Musik und Schwung wurde die „fünfte Jahreszeit“ im SeneCura Sozialzentrum Purkersdorf gebührend verabschiedet. Krapfen statt Fliegenklatsche Fröhliche Gesichter und ausgelassene Stimmung egal wohin man sah. Von Blumenkindern bis hin zum Wikinger, alle sind gekommen, um zur Musik von Thomas Huber zu singen, schunkeln und sogar zu tanzen. Es tauchte auch ein...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Walter Samwald und Maria Bruckmüller genießen die Abwechslung
3

Ab nach Brand-Laaben - hinein ins Ballgeschehen

PURKERSDORF. Traditionen müssen gepflegt werden und so ging es für einige Bewohner des SeneCura Purkersdorf auch heuer zum Gasthaus „Zur singenden Wirtin“ in die Gemeinde Brand-Laaben zum Holzhackerball, der zu Ehren des Hl. Vinzenz gefeiert wird. Das Besondere an diesem Ball ist, dass er bereits um 10 Uhr vormittags eröffnet wird und bis in die Nacht hinein dauert. Jedes Jahr ist es spannend, wer mitfahren darf und umso größer ist die Freude bei denjenigen, die schlussendlich in den Genuss...

  • Purkersdorf
  • Angelika Grabler
Die fröhliche Runde bei der Ehrenamt-Weihnachtsfeier des SeneCura Sozialzentrums Pressbaum.

SeneCura Pressbaum
SeneCura bedank sich bei Ehrenamtliche

Pressbaum. (pa) Besonders in der Weihnachtszeit besinnen wir uns gerne darauf, dankbar zu sein – auch im SeneCura Sozialzentrum Pressbaum ist das so. Vor kurzem lud das Haus deshalb alle ehrenamtlichen Mitarbeiter zu einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier in den liebevoll geschmückten Saal des Lindenhofs in Pressbaum ein und dankte ihnen für ihr Engagement. Ehrenamt feiert Weihnachten gilt seit jeher als Fest der Nächstenliebe und wird von vielen gerne als Anlass für Wohltätigkeit genommen. Im...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Die große Schar an Kindern und Senioren freuten sich über den Nikolausbesuch in der SeneCura.
2

Sene Cura Purkersdorf
Nikolo für Klein und Groß

PURKERSDORF. Der Nikolaus besuchte die „braven“ Kinder und Bewohner im SeneCura Sozialzentrum Purkersdorf. Für jung und alt Er kam wie jedes Jahr mit seinen Gaben und verteilte sie unter den Kindern und den Senioren. Mit großer Freude und Erwartung brachten die Kinder Gedichte und Lieder vor. Besondere Freude hatten die Kinder, die den Stab halten durften. Die Augen von Klein und Groß leuchteten, als der Nikolaus seine Gabensäckchen verteilte. Bewohner Alfred Putz präsentierte seine...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Alt und Jung feiert gerne miteinander.

SeneCura
Laternenfest bei den Senioren

„Ich zieh‘ mit meiner Laterne" PURKERSDORF. (pa) Das Laternenfest läutete die vorweihnachtliche Zeit ein. Wie jedes Jahr wurde auch heuer vom Kindergarten ausgehend ein großes Fest zu Ehren des heiligen Martins gefeiert. Die Kinder bastelten dafür wunderschön dekorierte Laternen und übten ein kurzes Theaterstück. Am Vortag wurde die Darstellung im Haus den Bewohnern vorgeführt. Am Tag des Hl. Martins am 11. November zogen bei Einbruch der Dunkelheit die Kinder mit ihren Eltern und einige...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Die Bewohnerinnen Christine Kreutz und Erika Niemand genießen einen gemeinsamen Damenabend.
6

SeneCura Pressbaum
Candle Light in der SeneCura

Cande Light Dinner im SeneCura Pressbaum – das mobile Luxusrestaurant PRESSBAUM. (pa) Hin und wieder elegant essen zu gehen ist für viele keine Selbstverständlichkeit. Dass dieser Luxus auch für die Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Pressbaum möglich ist, wurde die Cafeteria des Hauses unlängst zum Luxusrestaurant. Die Menüauswahl war wahrlich exquisit und sowohl die Senioren, als auch deren Angehörige freuten sich sehr auf diesen besonderen Abend. Dinner mit Ehrung Abends war die Cafeteria...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.