Alles zum Thema Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Lokales
Die ehrenamtlichen Friseure zauberten ein Lächeln auf die Gesichter obdachloser Menschen.
2 Bilder

Friseur mit gutem Zweck
Schöne Haare und besseres Wohlbefinden

Die Barber Angels zaubern mit einem Haarschnitt ein Lächeln ins Gesicht obdachloser Menschen. MARIAHILF. Um Obdachlosen und bedürftigen Menschen etwas Würde, Selbstwertgefühl und Lebensqualität durch schöne Haar- und Bartschnitte zu geben, lud der soziale Friseurverein Barber Angels Brotherhood Austria zum kostenlosen Styling ein. Zwölf Barber Angels reisten aus fünf Bundesländern auf Einladung der Gruft in die Barnabitengasse 12a am Sonntag nach Wien. Um die 50 Gäste durften sich über...

  • 18.02.19
Lokales
Verkehrsberuhigt und grün: So könnte der Vorplatz der Volksschule Waltergasse nach der Umgestaltung aussehen.

Bezirksbudget
Wieden investiert in die Bildung

Der Löwenanteil des Bezirksbudgets wird in diesem Jahr für die Schulen ausgegeben. WIEDEN. Der Voranschlag für das diesjährige Wiedner Bezirksbudget steht fest. Die Ausgaben sind mit 9.877.200 Euro budgetiert. Das sind rund eine Million Euro mehr als noch 2017. Die Schwerpunkte liegen auf Schulen und Kindergärten, der Infrastruktur in den Parkanlagen und der besseren Beleuchtung im Bezirk. • Bildung und Betreuung Rund 6,3 Millionen Euro nimmt der Bezirk in diesem Jahr in die Hand, um...

  • 12.02.19
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Ein seniorengerechtes Bad ist perfekt an die Bedingungen im Alter angepasst. viterma bietet Badsanierungen für die Generation Ü50. Jetzt gratis informieren.
2 Bilder

Das seniorengerechte Bad:
Von der Planung bis zur Umsetzung – das sollten Sie beachten

Mit steigendem Alter verändern sich auch die Lebensumstände sowie die Anforderungen an die Wohnsituation im Allgemeinen und insbesondere an das Badezimmer. Damit man den Ruhestand und das Älterwerden in den eigenen vier Wänden genießen kann, sollte man schon früh genug an eine altersgerechte Raumgestaltung denken. So ist sichergestellt, dass man länger selbstständig zu Hause leben kann, ohne auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Diese Punkte sollten Sie bei der Planung des seniorengerechten...

  • 01.02.19
Lokales
Im Hühnergehege: Betreuer Michelé Loho, Angelina Curic mit den Bewohnern Ursula Glotz, Ernst Hutker und Gerfried Wiebogen (v.l.).

Senioren schnuppern Landluft
Ein Mini-Bauernhof im Haus Neubau

Hendl und Garteln: Das Projekt "Neu.Bauern" bringt Landwirtschaft ins Pensionisten-Wohnheim in der Schottenfeldgasse. NEUBAU. Ein Wintermorgen im Jänner: nicht grau und nass, sondern fast ein wenig frühlingshaft. Der Himmel zeigt sein schönstes Blau, die Sonne scheint. Eine Brise, gepaart mit dem Gackern von Hühnern, weht durch die Luft – fehlt nur mehr der Bilderbuchhahn mit prächtigem Kamm, der vom Misthaufen kräht. Und das nicht auf einem Bauernhof auf dem Land, sondern in einem...

  • 28.01.19
Lokales
Betreuerin Anita Waldherr freut sich, wenn sie Senioren im Pensionistenklub Brigittenau einen schönen Tag bereiten kann.
3 Bilder

Weihnachtsengerl
Am Heiligen Abend im Dienst

Klubbetreuerin Anita Waldherr freut sich, erstmals Weihnachten bei Senioren im Haus Brigittenau zu sein. BRIGITTENAU. Nicht jeder hat Familie oder Freunde, mit denen er den Heiligen Abend feiern kann. Oft sind es die Senioren, die Weihnachten alleine verbringen. Um älteren Menschen, die einsam sind, eine schöne Zeit zu bereiten, gibt es am 24. Dezember ein weihnachtliches Beisammensein in 22 Pensionistenklubs der Stadt Wien. Klubbetreuerin Anita Waldherr hat zum ersten Mal diesen...

  • 17.12.18
Lokales
Jovanka Kujundiz schmückt die Weihnachtsbäume für einen stimmungsvollen Heiligen Abend.
3 Bilder

Weihnachtsengerl
Arbeiten am Heiligen Abend

Jovanka Kujundiz ist auch zu Weihnachten bei den Bewohnern des Pensionistenhauses Tamariske. DONAUSTADT. Seit 17 Jahren arbeitet Jovanka Kujundiz im Pensionistenwohnhaus Tamariske in der Zschokkegasse 89. Als Klub-Betreuerin kennt sie ihre Bewohner ganz genau, denn in ihren Aufgabenbereich fallen Beschäftigung, Unterhaltung und Service. „Viele der Bewohner sind für mich schon wie Tanten oder Onkeln. Ich erkenne ihre Emotionen und kann dann entsprechend auf sie eingehen“, erzählt sie....

  • 17.12.18
Lokales
Nach drei Jahren als Währinger Seniorenbeauftragter setzt sich Andreas Höferl zur Ruhe. SPÖ-Bezirksrat bleibt er weiterhin.

Seniorenbeauftragter geht in den Ruhestand

WÄHRING. Nach drei Jahren hat Andreas Höferl seine Funktion als Seniorenbeauftragter in Währing zurückgelegt. In diesem Zeitraum war er die Ansprechperson für etwa 11.000 Senioren im Bezirk. Während seiner Zeit als Seniorenbeauftragter hat der Klubdirektor der SPÖ Wien maßgeblich zur Durchführung von Projekten wie "Regionalforum 60 Plus" oder der Währinger Seniorenmesse beigetragen.  Seine Funktion als Bezirksrat wird der Währinger Politiker aber auch in Zukunft weiterhin...

  • 16.12.18
  •  1
Lokales
Im Haus Jedlersdorf können Senioren Weihnachten gemeinsam feiern.

Floridsdorf
Heiligabend für Senioren

Ältere Menschen sind oft von Einsamkeit betroffen. Das muss aber nicht heißen, dass Heiligabend alleine verbracht werden muss. FLORIDSDORF. Die Pensionistenklubs der Stadt Wien laden gemeinsam mit den Häusern zum Leben am 24. Dezember von 14.30 bis 16 Uhr zum weihnachtlichen Beisammensein ein. In festlicher Atmosphäre kann gemeinsam Tee und Punsch getrunken und weihnachtliche Köstlichkeiten genossen werden. Weihnachtliche Lesungen und Live-Musik runden das kostenlose Programm ab....

  • 14.12.18
Gesundheit
Mittlerweile reicht die Palette von diversen mobilen Diensten über Tageszentren bis zu Pflegehäusern.

Individuelle Betreuungs- und Pflegemodelle von wachsender Bedeutung
(Nicht nur) Wiener werden älter

Schätzungen der Magistratsabteilung 23 (Statistik Wien) zufolge soll der Anteil der Wiener im Alter von 65 bis 79 Jahre von derzeit 12,6 Prozent in den nächsten 30 Jahren auf 14 Prozent ansteigen, der Anteil der Über-80-Jährigen wächst von derzeit 3,9 auf 7,7 Prozent an. Das ist jedoch bei weitem keine demografische Besonderheit Wiens, sondern eine globale Herausforderung, die die Politik bereits seit längerer Zeit beschäftigt. So erfreulich es einerseits ist, dass wir statistisch gesehen älter...

  • 13.12.18
Lokales
Senioren können in den Häusern zum Leben, die es in ganz Wien gibt, gemeinsam Weihnachten feiern.

Heiligabend
Gemeinsam statt einsam

Ältere Menschen sind oft von Einsamkeit betroffen. Das muss aber nicht heißen, dass Heiligabend alleine verbracht werden muss. DONAUSTADT. Die Pensionistenklubs der Stadt Wien laden gemeinsam mit den Häusern zum Leben am 24. Dezember von 14.30 bis 16 Uhr zum weihnachtlichen Beisammensein ein. In festlicher Atmosphäre kann gemeinsam Tee und Punsch getrunken und weihnachtliche Köstlichkeiten genossen werden. Weihnachtliche Lesungen und Live-Musik runden das kostenlose Programm ab....

  • 11.12.18
Lokales
Bei Punsch und Maroni lauschten Bewohner und Gäste der Bläserkapelle der Gardemusik der Maria-Theresien-Kaserne.
4 Bilder

Seniorenwohnhaus
Adventzauber im Haus Leopoldau

Das Haus Leopoldau des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser lud zum traditionellen "Leopoldauer Adventzauber" ein. FLORIDSDORF. Bezirksvorsteher Georg Papai und der Direktor des Hauses, Heinz Sieb, eröffneten den weihnachtlichen Markt im Innenhof. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Bläserkapelle der Gardemusik der Maria-Theresien-Kaserne, der Mitarbeiterchor des Hauses und die Sprösslinge des Kindergartens Kürschnergasse. Kreatives Handwerk und Kulinarik Unter den...

  • 11.12.18
Lokales
Hatten große Freude: Die Klubbesucher mit Fan Rudi Grandics im Rapid-Dress und den jungen Fußballspielern Andrija Pavlovic (l.) und Ivan Mocinic (r.).
4 Bilder

Pensionistenklub im Werd
Punsch für den guten Zweck mit Rapid

Die Rapidler Andrija Pavlovic und Ivan Mocinic kamen bei der karitativen Punschhütte für das Integrationshaus Wien vorbei. LEOPOLDSTADT.  Mit einer eigenen Punschhütte sammelt der Pensionistenklub im Werd für das Integrationshaus Wien. Dieses bietet Asylsuchenden, Flüchtlingen und Migranten nicht nur Schutz und Sicherheit, sondern auch eine Zukunftsperspektive. Zur Eröffnung der Punsch-Saison des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser gaben die Klub.Singers Weihnachtslieder zum Besten....

  • 10.12.18
  •  1
Lokales
Beim Computerkurs: Mit ihren zwei Lehrern Tim Degold und Jan Borensky (v.l.) zeigt sich Seniorin Maria Sulzer sehr zufrieden.
5 Bilder

TGM Brigittenau
Schüler geben Computerkurse für Senioren

Wenn Alt von Jung lernt: Im Seniorentreff Brigittenau unterrichten Schüler die Senioren. BRIGITTENAU. Senioren und Computer – eine Kombination, die für viele vielleicht befremdlich klingen mag. Doch mittlerweile schreiben wir das Jahr 2018 und im Zeitalter der Technologie will auch die ältere Generation die Möglichkeiten von Internet und Co. nutzen. Davon kann man beim wöchentlichen Seniorentreff im Haus Brigittenau Zeuge werden. Denn hier zeigen Schüler des Technologischen...

  • 10.12.18
Politik
Peter F. Lang ist von den großen Parteien enttäuscht. "Man hat den Eindruck, die Menschen, vor allem die Pensionisten, sind ihnen völlig egal", sagt er
3 Bilder

Recht, Ordnung und Sicherheit
Pensionist gründet Pensionistenpartei

Mit seiner neuen Pensionistenpartei will Peter F. Lang die Belange der älteren Generation vertreten. BRIGITTENAU/DONAUSTADT. Schon während seines ganzen Lebens hat Peter F. Lang Interesse an Politik und engagierte sich für seine Mitmenschen. Von der Politik enttäuscht, möchte der gebürtige Brigittenauer für die ältere Generation eintreten. Seine Pensionistenpartei fokussiert sich etwa auf die Werte Familie und Heimat sowie Recht, Ordnung und Sicherheit. Das Ziel ist der Einzug ins...

  • 04.12.18
  •  4
Lokales
Ab ins Ottakringer Bad: Jeden Montag ab 15 Uhr findet nur für Senioren Aqua-Rhythmik statt.
2 Bilder

Ottakringer Bad: Fit bleiben auch im Herbst

Aqua-Rhythmik und Poolgymnastik: Neben dem klassischen Schwimmen gibt es noch mehr Angebote. OTTAKRING. Schwimmen und Gymnastik sind eine ideale Kombination. Denn im Wasser haben auch Menschen, die mit Gewichtsprobleme zu kämpfen haben, die Möglichkeit, gelenkschonend zu sporteln. Die Wiener Bäder bieten in allen städtischen Hallenbädern einmal in der Woche für Senioren Aqua-Rhythmik mit Musik an, die auch während des Warmbadebetriebs stattfindet. Gymnastik im Pool Das...

  • 19.11.18
Lokales
Gemeinsam basteln für den guten Zweck: Alter und Herkunft spielten beim Handwerken keine Rolle.
4 Bilder

Haus Brigittenau
Gemeinsam basteln für den guten Zweck

Zum Basteln für den guten Zweck trafen sich verschiedene Generationen und Kulturen im Seniorenwohnheim. BRIGITTENAU. Nichts scheint Menschen mehr miteinander zu verbinden als Wohltätigkeit. Im Haus Brigittenau konnte man davon Zeuge werden. Jung und Alt, Bekannte und Fremde, trafen sich am Brigittaplatz 19 unter dem Motto „Handwerkliches Gestalten für einen guten Zweck“. Die selbstgemachten Kunstwerke werden nun verkauft. Der Erlös geht an das Integrationshaus in der Leopoldstadt. Es...

  • 12.11.18
Lokales
Gemeinsam mit Pflegerin Ingrid Wögerer übergaben die Senioren ihre Sende an Barbara Hahn, Pflegedirektorin des St. Anna Kinderspital

Haus Prater
Senioren spenden 2.010 Euro für das St. Anna Kinderspital

Dass man auch im Alter etwas Gutes tun kann zeigen die Senioren des Pensionistenklubs Haus Prater. Mit Selbstgebasteltem sammelten sie 2.010 Euro für das St. Anna Kinderspital. LEOPOLDSTADT. Im Haus Prater hat die Bastel- und Werkgruppe lange Tradition. Unermüdlich wird das ganze Jahr geklebt, gebastelt, gestrickt und gehäkelt. Die selbstgemachten Billets, Engerl oder Osterhasen verkaufen die Senioren dann bei ihren Oster- und Adventmärkten in der Engerthstraße 255. Die damit...

  • 04.11.18
Lokales
Die ÖVP um Bezirksparteiobmann Markus Hammerer (5.v.r.) und Gemeinderat Manfred Juraczka (4.v.l.) initiierte den Antrag mit.
2 Bilder

Generationenhaus Mariahilf
Alt und Jung bald unter einem Dach?

Bis 2019 sollte das Generationenhaus in der Stumpergasse 56 fertig sein. Passiert ist dafür bisher aber noch nichts. MARIAHILF. Es ist noch ein Versprechen aus der Ära Häupl: In der Stumpergasse 56 sollte Platz für 60 neue Gemeindewohnungen, eine Senioren-WG und einen Kindergarten geschaffen werden. Im September 2015 wurde dies öffentlichkeitswirksam als "neuer Gemeindebau" vom damaligen Bürgermeister Michael Häupl und Wohnbaustadtrat Michael Ludwig angekündigt. Geplanter Baustart: 2017,...

  • 02.11.18
Lokales
Ob Gesang, Gedichte vortragen oder Schauspielerei: Senioren können alleine oder in der Gruppe mit Talenten aller Art auftreten.
3 Bilder

Bühne für Senioren: Pensionistenklub sucht Talente

Für die "Offene Bühne" am 8. November in der Wehlistraße sucht der Pensionistenklub talentierte Senioren aus ganz Wien. LEOPOLDSTADT. Die Suche nach verborgenen Talenten beginnt: Für die "Offene Bühne" am Donnerstag, 8. November, sucht der Leopoldstädter Pensionistenklub nach Teilnehmern. Egal, ob Gesang, Gedichte vortragen oder Schauspielerei, in der Gruppe oder alleine, alles ist erlaubt. Auch jene, die lieber im Publikum sitzen, können sich zwischen 15 und 17 Uhr in der Wehlistraße...

  • 21.10.18
Lokales
Die "Calender-Girls" mit Fotograf, Stylistin und Direktorin bei der Vernissage.
5 Bilder

Wien-Meidling
„Calendar Girls“ aus der Seniorenresidenz

Die Kursana Residenz Wien-Tivoli hat ihre Bewohner für einen guten Zweck fotografisch in Szene gesetzt. MEIDLING. „Meine Reise ins Ich“ war das Motto einer besonderen Aktion der Kursana Seniorenresidenz in der Hohenbergstraße. In einer lustvollen, humorvollen Auseinandersetzung mit dem Alter wurden Bewohner der Residenz für Porträts und einen Foto Kalender von Profis gestyled und fotografiert. „Wir wollten zeigen, dass Menschen auch im Seniorenalter noch was bewegen können und wertvolle...

  • 05.10.18
Lokales
Beim zweiten Senioren Walking Day im Prater konnte man  2,5 oder 5 Kilometern zurücklegen.
9 Bilder

400 Teilnehmer beim Senioren Nordic Walking Day

Für Senioren ab 60 Jahren fand im Prater der zweite Senioren Nordic Walking Day statt. Organisiert wurde das Event von den Pensionistenklubs der Stadt Wien und dem Sportverein Askö Wat Wien. LEOPOLDSTADT. Bereits zum zweiten Mal fand der Senioren Nordic Walking Day der Pensionistenklubs der Stadt Wien in der Prater Hauptallee statt. Teil nahmen mehr als 400 Über-60-Jährige, doppelt so viele wie vergangenes Jahr. Zurücklegen konnten die Sportler eine Strecke von 2,5 oder 5 Kilometern...

  • 01.10.18
Lokales
"Henne" im Korb: Juliane Thaller (Mitte) leitet die montägliche Herrenrunde im Haus Türkenschanze.
2 Bilder

Haus Türkenschanze: Plaudern ist mehr als nur Unterhaltung

Seit dem Frühjahr 2018 gibt es im Pensionistenwohnhaus Türkenschanze für die Hausbewohner sogar eine eigene Herrenrunde. WÄHRING. Diese trifft sich regelmäßig jeden Montagmorgen um 10 Uhr zum Plaudern. "Seit einigen Jahren steigt der Anteil an Herren in unserem Haus. Wir haben ein attraktives Angebot für die Männer erstellt, da sie sich in Damengruppen oft fehl am Platz fühlen", sagt Teamleiterin Gerlinde Kaufmann. "Bei der Plauderrunde gehen wir die Buchstaben des Alphabets durch, suchen...

  • 10.09.18
  •  1
Lokales
Chorleiterin Dorothea Stepan (5.v.l.) mit ihren sangesfreudigen Senioren. Die meisten von ihnen wohnen auch im Haus Augarten.
2 Bilder

Gemeinsam singen hält jung: Seniorenchor im Haus Augarten

Es gibt viele Möglichkeiten, um sich wieder jung zu fühlen. Chorgesang im Haus Augarten zählt sicher dazu. LEOPOLDSTADT. Es ist Freitag, 10 Uhr, im Haus Augarten: Das Chorsingen beginnt. Ein Fixtermin für die Bewohner, aber auch Mitglieder des hauseigenen Pensionistenklubs, die gerne gemeinsam singen. "Egal, ob sie schon früher in Chören waren oder endlich einmal ihre lebenslange Begeisterung für das Singen ausleben wollten, ob sie Notenlesen können, oder nicht: Alle sind willkommen",...

  • 10.09.18
Lokales
Yogalehrer Serafin Wörtl (r.) mit "seinen Damen" im Pensionistenklub Leystraße. Klubleiterin Andrea Zeman (2.v.r.) trainiert immer mit
4 Bilder

Pensionistenklub Brigittenau: "Es ist nie zu spät für Yoga"

Wie gut Yoga tut, können die Senioren des Pensionistenklubs Leystraße seit dem Vorjahr selber testen. BRIGITTENAU.  Es ist Montag, 13 Uhr. Gleich beginnt der erste Yogakurs nach der Sommerpause und der Saal ist schon fast bis zum letzten Platz gefüllt. Auch Andrea Zeman, Leiterin des Pensionistenklubs Leystraße, lässt sich die wöchentliche Yogastunde für Anfänger und Fortgeschrittene nicht entgehen. "Man ist danach so frisch und entspannt", erzählt Zeman. Was übrigens auch die bis zu 20 Damen...

  • 10.09.18