Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Elisabeth Scheucher-Pichler, ÖVP
1

Österreichischer Seniorenbund
Elisabeth Scheucher-Pichler ist „eine starke Stimme für Kärntner Senioren"

Nationalrat-Abgeordnete Elisabeth Scheucher-Pichler wurde mit 98,8 Prozent zur Vizepräsidentin des österreichischen Seniorenbundes gewählt. ÖVP-Landesparteiobmann Martin Gruber sieht die Anliegen der Senioren bei ihr in besten Händen. KÄRNTEN. „Auch und vor allem in herausfordernden Zeiten brauchen die Sorgen und Anliegen der älteren Generation die Aufmerksamkeit von uns als Gesellschaft“, sagt Gruber. Mit Scheucher-Pichler als Vizepräsidentin des österreichischen Seniorenbundes sei eine...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Vom neuen Kärntner Sozialhilfegesetz sollen auch Senioren wie Kinder profitieren.
1 2

Kärntner Sozialhilfegesetz
Fünf Personengruppen sollen von neuem Sozialhilfegesetz profitieren

Neues Sozialhilfegesetz für Kärnten präsentiert, das 2021 in Kraft treten soll. Mehr Geld gibt es für Kinder, Alleinerzieher, pflegende Angehörige, Menschen mit Behinderung und Senioren. KÄRNTEN. Sozialreferentin Beate Prettner und Claudia Unterrieder (Abteilung 4) präsentierten heute das neue Kärntner Sozialhilfegesetz 2021 mit einigen Rechenbeispielen. Prettner blickte zuerst zurück. Der Bund habe das Sozialhilfe-Grundsatzgesetz nach einer langen Diskussion um die bedarfsorientierte...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Aktivitäten am Wasser vermeiden. Diese können zu schweren Unfällen führen. Es wird verstärkt kontrolliert. Auch Seen könnten gesperrt werden.
5

Corona-Virus
Schuschnig: "Auch Sperre von Seen ist möglich!"

Auch wenn das Wetter am Wochenende nach draußen lockt: Menschenansammlungen vermeiden, Abstand halten! Hier informieren wir über Tag 20 der Ausgangsbeschränkungen – Samstag, 4. April. WICHTIGE NEWS VON HEUTE: ab Montag Grenzübergang Grablach teilweise wieder offenderzeit elf Intensivbetten belegt, 32 Corona-Patienten in Kärnten im Spital 186 Todesfälle, drei in Kärnten2.507 Genesene, davon 87 KärntnerAb nächster Woche wird bei jeder Neuaufnahme in einem Pflegeheim eine Corona-Testung...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Notfallknöpfe können Leben retten.

Wie die Technik Senioren in Notfällen helfen kann

Besonders in Haushalten älterer Menschen kann es zu gesundheitlichen Notfällen kommen. Um rasch Hilfe zu rufen, gibt es verschiedene technische Möglichkeiten. ÖSTERREICH. Einfacher zu bedienen als herkömmliche Mobiltelefone sind spezielle Seniorenhandys mit größeren Tasten und Anzeigen. Notfallknopf-Systeme können Helfer alarmieren, wenn das Handy einmal nicht greifbar ist. Diese werden um den Hals oder das Handgelenk getragen. Ein Angehöriger oder Pfleger bekommt den dazugehörigen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Ältere Personen zählen zur Corona-Risikogruppe. Auch bei Bankgeschäften sollten sie aufpassen.
1

Corona-Virus
Tipps für Senioren: Umgang mit Geldgeschäften

Innenministerium und Wirtschaftskammer Österreich geben nun Tipps, wie Senioren in Corona-Zeiten mit Bank- und Geldgeschäften umgehen sollten. KÄRNTEN. Innenministerium und Wirtschaftskammer Österreich (WKO) geben Senioren in Corona-Zeiten Tipps für den richtigen Umgang mit Geldgeschäften. Da ältere Personen zur Risikogruppe gehören, sei auch ihre finanzielle Versorgung daheim besonders wichtig, so Innenminister Karl Nehammer. "Diese Verhaltensregeln und Tipps sollen den älteren Menschen...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
31

Das Rote Kreuz Feldkirchen bei der Senioren-Sicherheitsolympiade

Der Kärntner Zivilschutzverband veranstaltete eine Senioren-Sicherheitsolympiade bei der Sportanlage-Skaterpark in Feldkirchen. Bei der Senioren-Sicherheitsolympiade wurde auch heuer nicht der Wettkampfgedanke im Vordergrund gestellt, sondern der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles" und die Möglichkeit, sich in der Teamgemeinschaft bewusst mit den Themen „Sicherheit" und „Selbstschutz" auseinander zu setzen. Das Gesellige kam dabei auch nicht zu kurz. Auf dem Programm standen mehrere...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rotes Kreuz Feldkirchen
Hatten großen Spaß auf der Bühne, die Seniorinnen und Senioren
2

Villacher Senioren in Feldkirchen
Für einen Tag im Rampenlicht

Was für ein Auftritt. Villacher Senioren zog es in Feldkirchen auf die Bühne. Die älteste Reisende trotze mit 96 Jahren freudig der großen Hitze.  VILLACH. Trotz „Serengetihitze“ reisten die Villacher Senioren nach Feldkirchen, um im Stadtsaal bei der Abschlussgala den „Boarischen Gretl“ und den „Radetzkymarsch“ im Dirndl und Lederhosen zu präsentieren. Einmal im Rampenlicht stehenAuch zwei Damen im Rollstuhl waren diesmal dabei, ein besonderes Erlebnis für alle. Denn die zwei jung...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Eine individuelle Betreuung ist derzeit nur bedingt möglich. Neue Konzepte könnten die Situation sowohl für Patienten als auch Pleger verbessern.
2 4

Menschen mit Demenz im Heim häufig unzureichend betreut

Neue Studie zeigt Nachholbedarf auf Ein Team unter der Leitung von Stefanie Auer, Leiterin der Abteilung für Demenzforschung an der Donau-Universität Krems sowie der MAS Alzheimerhilfe, hat im Zuge einer Studie die Situation von Menschen mit Demenzerkrankungen in Alters- und Pflegeheimen in Österreich und Tschechien unter die Lupe genommen. 1085 Personen, 571 davon in Österreich, haben an der Studie teilgenommen. "Wir arbeiten immer mehr in Pflegeheimen. Uns ist die Diskrepanz aufgefallen, wie...

  • Margit Koudelka
Damit sich die Bewohner von Seniorenheimen wohlfühlen, muss auch die Medikation passen.

Im Alter nehmen Nebenwirkungen zu

Bewohner von Seniorenheimen schlucken oft täglich eine Vielzahl an Tabletten, was auch die Gefahr birgt, dass Neben- und Wechselwirkungen auftreten. In Salzburg wurde das Projekt GEMED ins Leben gerufen, um die Versorgung der Heimbewohner zu verbessern. „GEMED steht für multiprofessionelles geriatrisches Medikationsmanagement“, verrät Apothekerin Diemut Strasser, eine der Projektleiterinnen. Ärzte, Apotheker und Pflegefachkräfte arbeiteten dabei im Pilotversuch zusammen und analysierten...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Ältere Menschen können ihre Mobilität mit einigen Hilfsmitteln länger erhalten.

Mit praktischen Helferleins bleiben Senioren mobil

Ein reiferes Alter bringt oft auch körperliche Einschränkungen mit sich. Tätigkeiten, die früher ein Kinderspiel waren, können sich im Lauf der Zeit zu schwierige Herausforderungen entwickeln. Doch auch, wenn bestimmte Handgriffe nur mit Mühe von der Hand gehen, möchten sich die Menschen ihre Selbstständigkeit, ihre Mobilität und ihre Selbstverantwortung erhalten. Für diese Leute gibt es mittlerweile eine ganze Reihe an praktischen Helferleins, die den Alltag erleichtern. Diese müssen auch...

  • Margit Koudelka
Ein Seniorenticket zu verhältnismäßig günstigem Preis für die Kärntner fordert der Pensionistenverband
3

Pensionistenverband fordert einheitliches "Kärnten Seniorenticket"

Um 299 bzw. 199 Euro sollen Senioren ab 63 Jahren alle öffentlichen Verkehrsmittel in Kärnten nutzen können, geht es nach dem Pensionistenverband. KÄRNTEN. Der Pensionistenverband mit Präsident Karl Bodner und Landesgeschäftsführer Arnold Marbek wagt nun einen Vorstoß für ein eigenes Seniorenticket nach Vorbild des Salzburger "Edelweiß-Tickets". Die Idee: ein "Kärnten Seniorenticket" für alle Senioren ab 63 Jahren im Bundesland - um 299 Euro pro Jahr. Man sollte weiters überlegen, ob die ca....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Grippe-Impfungen sind für ältere Menschen ein wichtiger Schutz.
1

Grippe: Impfung als Schutz für Senioren

Für einen älteren Menschen kann eine Grippe lebensbedrohlich werden. Eine Impfung bietet den besten Schutz. Eine Grippe ist in den meisten Fällen eine selbst-limitierende Krankheit, kann also vom Körper erfolgreich bekämpft werden. Dennoch besteht immer die Gefahr auf Komplikationen, wodurch es zu einem Spitalsaufenthalt oder sogar dem Tod kommen kann. Die Weltgesundheitsbehörde WHO geht von 300.000 bis 500.000 Menschen aus, die weltweit pro Jahr an der Grippe versterben. Um eine tragische...

  • Michael Leitner
Die Senioren wollen ihre Hobbys mit anderen teilen
1 20

Senioren beweisen Liebe zum Detail

Bei der ersten Senioren-Hobbyausstellung im Amthof gab es Allerlei zu sehen und zu entdecken. FELDKIRCHEN (fri). Bei der Eröffnung der Senioren-Hobbyausstellung im Amthof Feldkirchen waren neben den Ausstellern selbst auch viele Besucher sowie die Sozialreferentin StR Renate Dielacher, Bgm. Martin Treffner, die Bezirksobfrau der Pensionsten GR Ingrid Schmied und die Seniorenbund Obfrau GR Brigitte Bock anwesend. Große Vielfalt Alle waren von der Vielfalt der ausgestellten Objekte...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Einmal Salzkammergut und zurück! So lautete die Devise bei den Senioren aus Patergassen. Fazit: Schön war's
1

Eine Fahrt ins Salzkammergut

Vom Berg zum See – lautete das Motto der Senioren aus Patergassen. PATERGASSEN (fri). Der Herbstausflug des Seniorenringes Reichenau-Patergassen führte dieses Mal ins schöne Salzkammergut. Berühmte Süßigkeit Zuerst stand der Besuch von Bad Ischl am Programm. Dort war genügend Zeit zur freien Verfügung, um den weit über die Grenzen bekannten "Zaunerstollen" zu probieren, einen Spaziergang durch den gepflegten Kaiserpark zu machen und die Kaiservilla zu besichtigen. Nächstes Ziel war St....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Wenn es um gemeinsame Unternehmungen geht, dann sind die Mitlgieder des Seniorenrings Reichenau-Patergassen gerne dabei

Nimm die Mama an die Hand

Ein Muttertagsausflug führte die Patergassner zum Weißensee. PATERGASSEN. Viele Mitglieder des Kärntner Seniorenringes der Ortsgruppe Reichenau-Patergassen nahmen am traditionellen Muttertagsausflug teil. Die Fahrt führte die Senioren dieses Mal mit einer kurzen Frühstückspause in Rasdorf zum Weißensee. Bei der Schiffsanlegestelle in Techendorf wartete bereits die MS "Alpenperle" auf die Reisegruppe. "Schiff Ahoi" Dann wurde zur großen Rundfahrt in See gestochen. Während der Fahrt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
GR Brigitte Bock (2.v.li.) begrüßte mit ihrem Team die Ernährungsexpertin zu einem Vortrag im Walluschnig Saal

Senioren ließen sich über richtiges Essen aufklären

Ernährungsvortrag für Senioren beim Seniorenbund Feldkirchen. FELDKIRCHEN. Mit ihrem Vortrag und den Tipps richtete sich Ernährungsexpertin Agnes Varta, eine Vortragende der KGKK, vor allem an ältere Personen. Sie gab einen kurzen Überblick über adäquate Ernährung für Senioren. "Diese sollte an die physiologischen Veränderungen angepasst sein", betonte Varta. "Im Alter kommt es zu physiologischen und krankheitsbedingten körperlichen Veränderungen, die in der Ernährung berücksichtigt werden...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Lavinia Kirchheim leitet erfolgreich einen Senioren-Pflege-Dienst. Mehr als 100 Kunden werden in Kärnten betreut
3

"Mit einem Engel in der Himmelsecke"

Im Jahr 2010 hat sich Lavinia Kirchheim mit ihrem Senioren Pflege Dienst selbstständig gemacht. WACHSENBERG (fri). Die 33-jährige Lavinia Kirchheim ist keine Frau, die auf eingetretenen Trampelpfaden geht, ganz im Gegenteil. Sie hat immer die Herausforderung gesucht und sich ständig neuen Aufgaben gestellt. Angekommen ist sie in ihrem eigenen Betrieb: einem Senioren-Pflege-Dienst mit Sitz in Wachsenberg. Verschlungene Pfade Aber der Reihe nach. Die gebürtige Rumänin versuchte sich schon als...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Buntes Faschingstreiben im Pfarrsaal Feldkirchen

ÖPV-Senioren im Faschingsfieber

FELDKIRCHEN. Mit Musik, gratis Krapfen und ganz viel guter Laune feierten die Seniorinnen und Senioren im sehr gut besetzten Pfarrsaal in Feldkirchen ihren ganz persönlichen Fasching. Tolle Kostüme Einige Mitglieder führten unter der Leitung von Margarete Tautschnig ein kleines Stück auf, welches sehr viel Zuspruch und Applaus bei den Anwesenden fand. Bei den vielen tollen Maskierungen war es für die geforderte Jury keine einfache Aufgabe die schönsten Kostüme zu finden. Originelle Ideen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die Steindorfer Senioren waren beim Reichenauer Fasching

Steindorfer bei den Reichenauer Narren

STEINDORF/REICHENAU. Mit dem vollbesetzten 58-er Bus fuhren die Mitglieder des Seniorenringes wie alljährlich zur Reichenauer Faschingssitzung. Kreative Akteure Im Nockstadl in Ebene Reichenau waren die einfallsreichen Reichenauer Akteure mit lustigen Sketches, tollen Gesangs- und Tanzeinlagen für die ausgelassene Stimmung der Gäste verantwortlich. Auch für das leibliche Wohl war mit traditionellen Faschingsspezialitäten bestens gesorgt. Gut gelaunt ging es danach für die Steindorfer bei...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Es gibt sehr gute Hilfsmittel, die das Ein- und Aussteigen aus der Badewanne erleichtern.

Zuhause richtig wohlfühlen

Kleine Veränderungen in Wohnung oder Haus können die Lebensqualität deutlich verbessern und die Selbstständigkeit in den eigenen vier Wänden fördern. So sollte in einem seniorengerechten Badezimmer vor allem genug Platz sein. Zwischen WC, Waschbecken und Dusche oder Badewanne reichen 150 Zentimeter Durchmesser aus, um sich in jeder Situation – auch mit einem Rollstuhl – frei bewegen zu können. Sicherer Einstieg Die seniorengerechte Badewanne sollte mindestens 50 Zentimeter hoch sein und...

  • Silvia Feffer-Holik
Kostümiert und gut gelaunt verbrachten die Senioren in Ossiach einen vergnüglichen Nachmittag
2

Senioren-Fasching in Ossiach

OSSIACH. Ausgelassene Seniorinnen und Senioren feierten in Ossiach die „ Fünfte Jahreszeit“ – den Fasching – mit Musik und gratis Krapfen. Für die allgemeine Erheiterung sorgte ein gespielter Sketch, der von Ferdinand Trodt in Szene gesetzt wurde. Spaß und gute Laune, da waren sich alle Beteiligten einig, waren bis in die frühen Abendstunden Trumpf.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Vzbgm. Karl Lang besuchte gemeinsam mit der Bezirksvorsitzenden Ingrid Schmied (re.) die Jahreshauptversammlung

16 neue Mitglieder und einige sehr treue Seelen

Jahreshauptversammlung der Pensionisten-Ortsgruppe Laboisen auf der Pollenitzen. POLLENITZ. Die Pensionisten der Ortsgruppe Laboisen hielten kürzlich im Gasthof Wadl auf der Pollenitzen ihre Jahreshauptversammlung ab. Viele Aktivitäten Die Bilanz war sehr positiv, konnten im vergangenen Jahr doch 16 neue Mitglieder gewonnen werden. Für 2017 sind wieder Kaffeekränzchen, Wanderungen, Ausflüge, Meeraufenthalt, Vorträge und Feiern geplant. Sechs Personen – Sieglinde Sick, Maria Knoltsch,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Sicherheit im Straßenverkehr war das Motto beim Seniorennachmittag

Senioren sind fit für alle "Straßenfälle"

Tipps rund um die Verkehrssicherheit standen im Zentrum eines Seniorennachmittags. FELDKIRCHEN. Recht viel Neues auf Österreichs Straßen! Unter diesem Motto stand der erste Seniorennachmittag des Jahres im Walluschnig Saal. Dazu konnte Obfrau GR Birgitte Bock einen Fachmann des Kuratoriums für Verkehrssicherheit begrüßen. Dieser lieferte den perfekten Wegweiser durch die neuen Paragraphen plus Antworten auf tägliche Fragen rund um das Recht auf der Straße. Information für alle Unter...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die Runde der Sommer-Geburtstagskinder

Bodensdorfer ließen Sommer-Geburtstagskinder hochleben

Gemeinsam feiern – lautete das Motte der Pensionisten in Bodensdorf. BODENSDORF. Bei der ersten Zusammenkunft der Ortsgruppe Bodensdorf nach der Sommerpause in der Pizzeria Santa Lucia konnte Obfrau Bernadette Winkler einigen Geburtstagskindern nachträglich gratulieren. Es waren dies: Erna Pappler zum 92. Geburtstag, Franz Telfner zum 75. Geburtstag sowie Evelyn Sorli-D`Angelo zum 60. Geburtstag. Den Jubilaren wurden Geschenke übergeben und ein Ständchen gesungen. Persönlicher Besuch Den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.