Seniorenwohnheim

Beiträge zum Thema Seniorenwohnheim

Leute
Die Mitglieder des Vereins Lebensfreude strahlen diese auch selber aus.
12 Bilder

Seniorenwohnheim Abtenau
Ein Herbstfest der Senioren zum Jubiläum

"Der Mensch braucht Menschen", lautete vor 20 Jahren das Credo des ehrenamtlichen Vereins Lebensfreude. ABTENAU. Am Motto hat sich nichts geändert, die Mitglieder des Vereins organisieren im Seniorenwohnheim Gedächtnistrainings, Musik, Besuchsdienste und Feste für die Bewohner. Nun wurde zum Jubiläums-Herbstfest geladen, an dem die Senioren, Angehörige und Ehrengäste teilnahmen. Eine Bläsergruppe der TMK Abtenau umrahmte das Fest, Resi Schober backte Krapfen und Mitglieder des...

  • 12.09.19
Lokales

Polizeimeldung
Diebstahl in Seniorenwohnheim

ZELL AM SEE. In das Zimmer eines Seniorenwohnheimes im Bezirk Zell am See schlich sich ein unbekannter Mann am 17. August gegen 18:30 Uhr. Während sich die Bewohnerin im Bad aufhielt und dachte, ein Pfleger sei im Zimmer, brach der Unbekannte eine versperrte Schublade auf und stahl Schmuckstücke und Bargeld. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt. Laut Täterbeschreibung hat der Mann dunkle Haare, dunkler Typus und trug ein graues oder beiges T-Shirt.

  • 18.08.19
Lokales
Die Besucher aus Tschechien mit Mitarbeitern des Seniorenwohnheimes und Vertretern der Stadtgemeinde.

Unser Bischofshofen
Tschechische Delegation in Bischofshofen

Eine Delegation des tschechischen Sozialministeriums besuchte das Seniorenwohnheim in Bischofshofen um das dortige Pflegesystem kennen zu lernen. BISCHOFSHOFEN. Im Seniorenwohnheim Bischofshofen wird das Pflegemodell von Erwin Böhm angewendet. Ziel dieses Modells ist die Belebung und Wiederbelebung der Seele das alten Menschen. Für eben dieses Pflegemodell interessieren sich nun auch Seniorenwohnheime aus Tschechien. Alte System überdenken Eine ehemalige Mitarbeiterin stellte den Kontakt...

  • 30.07.19
Leute
Mit Lieblingsliedern der Bewohner wurde gemütlich gefeiert.
4 Bilder

Unser Bischofshofen
Sommerfest im Seniorenwohnheim

Ende Juli fand das bereits traditionelle Sommerfest des Seniorenwohnheims Bischofshofen statt. Bewohner, ihre Familien und die Mitarbeiter des Hauses liessen es sich gut gehen. BISCHOFSHOFEN. Jeden Sommer wird im Seniorenwohnheim Bischofshofen zum Sommerfest geladen. Trotz großer Hitze ging es auch dieses Jahr vor dem Haus fröhlich zu. Im Schatten wurde bei gemütlicher Musik mit den Bewohnern, ihren Familien und den Mitarbeitern gefeiert. Nachmittags wurde noch Kaffee und Kuchen serviert....

  • 30.07.19
  •  1
  •  1
Lokales
Bürgermeister Norbert Meindl mit den Wirtsleuten der Kallbrunnalm.
2 Bilder

Ausflug
Loferer Senioren besuchten die Kallbrunnalm

LOFER. Seit 2017 besuchen die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenwohnheims Lofer, im Juli immer die Kallbrunnalm in Weißbach.  Auch dieses Jahr wurde wieder ein Ausflug auf die schöne Alm gemacht, an dem auch Bürgermeister Norbert Meindl teilnahm. "Der Wettergott meinte es gut mit uns und hat die dichten Wolken aufklaren lassen. Zum Draußensitzen war es zwar doch etwas zu kühl, dafür war die Stube aber wohl temperiert", schildert Leiter Christian Lahnsteiner.  Kreatives...

  • 18.07.19
Lokales
Die Kantine am Steinbrunner See wurde bereits abgerissen, auch das Gelände rund um den See wird in nächster Zeit erneuert werden.
2 Bilder

Viele Erneuerungen geplant
Aktuelle Bauprojekte in Steinbrunn

STEINBRUNN. In Steinbrunn wird derzeit viel gebaut. Erst vor kurzem wurde das neue Leitbild zur Dorferneuerung im Gemeinderat beschlossen. Im Ortskern wurde ein neues Seniorenwohnhaus errichtet, der Kindergarten wird umgebaut und bekommt einen Zubau. Außerdem wird das Gelände rund um den Steinbrunner See erneuert. Leitbild zur DorferneuerungVor kurzem wurde das neue Leitbild zur Dorferneuerung im Gemeinderat beschlossen. Aus der Bevölkerung wurden über 400 Ideen und Anregungen eingebracht,...

  • 05.07.19
Lokales
mit Torte: Britta Gaich-Schratzer (Diplom-Seniorenanimateurin), dahinter GGR Rudolfine Rädler, 7. Von rechts: Vizebürgermeister Alois Hahn, ganz rechts Regina Lauinger (Mitarbeiterin).

Senioren Aktiv Wohnanlage: Schlüsselübergabe

BAD ERLACH. Mit der Schlüsselübergabe an die Bewohnerinnen und Bewohner der Senioren Aktiv Wohnungen in der Aspanger Straße geht nun dieses moderne Projekt des aktiven Alterns in die Betriebsphase. Zwei sympathische Gemeindemitarbeiterinnen, Britta Gaich-Schratzer und Regina Lauinger, bringen mit vielen unterschiedlichen Freizeit- Angeboten für Abwechslung für die älteren Damen und Herren.

  • 04.07.19
Lokales
Freiwilligenkoordinator Markus Dürnberger mit den ehrenamtlichen Helfern Christine Weixelbraun und Ali Nazari.

Freiwilliges Engagement
"Ich schenke kein Geld, nur Zeit"

Zum Tag der Freiwilligen in Salzburg sprachen die BB mit ehrenamtlichen Helfern im Tageszentrum Piesendorf. PIESENDORF. Zeit ist in der heutigen Gesellschaft ein sehr kostbares Gut. Jeder hat anscheinend immer zu wenig davon. Christine Weixelbraun aber schenkt sie her. Freiwillig. Die Maishofnerin hilft seit zwölf Jahren beim Tageszentrum Piesendorf als ehrenamtliche Mitarbeiterin. Freizeit "opfern" "Einmal in der Woche bin ich im Tageszentrum und koche mit den Senioren. Es gibt...

  • 21.05.19
Leute
Das Team vom <f>Seniorenwohnheim </f>und der Verein Lebensfreude arbeiten gut zusammen.
11 Bilder

Frühlingsfest Seniorenwohnheim Abtenau
Senioren begrüßen den Frühling festlich

ABTENAU. Das Seniorenwohnheim mit Verwaltungsdirektorin Angela Kirchgatterer ist seit jeher bestrebt, den Kontakt ihrer Bewohner mit dem öffentlichen Leben zu stärken. Mit dem Team des Vereins Lebensfreude mit Obfrau Hannelore Schwaighofer haben sie den richtigen Partner, die immer wieder kleine, feine Feste organisieren, zu der die Bevölkerung eingeladen wird. Bei Kuchen, Kaffee und Musik kamen nun die Menschen zusammen und feierten den Frühling. Der Erlös des Nachmittags kommt wieder den...

  • 13.05.19
Lokales
<f>Basteln</f> und werken: Senioren, Leiterin Kirchgatterer (3. v. l.), Lebensfreude-Obfrau Schwaighofer (hinten, 3. v. l.), daneben die Aktivierungsdamen.

Frühlingsfest Senioren Abtenau
Für das Frühlingsfest helfen alle zusammen

ABTENAU. Am 4. Mai sind alle eingeladen von 13.30 bis 16.30 Uhr im Seniorenwohnheim Abtenau vorbeizuschauen. Bei Kaffee, Kuchen und Musik wird gemeinsam geplaudert und gelacht, schließlich freuen sich alle wieder auf die warme Jahreszeit. Organisiert wird das Fest vom Team der Lebensfreude rund um Obfrau Hannelore Schwaighofer und ihrer neuen Stellvertreterin Barbara Reschreiter. Doch vorher gibt es noch einiges zu tun. Die Bewohner sind schon fleißig am Werken, denn traditionell werden nette...

  • 02.05.19
Politik
Die Kritikpunkte des Prüfberichts sollen in Deutschlandsberg sofort umgesetzt werden.

Nach Prüfbericht
Neue Sitzungsgelder in Deutschlandsberg

Vier Monate lang prüfte die steirische Gemeindeaufsicht im Vorjahr die Stadtgemeinde Deutschlandsberg: 80 Seiten umfasste der Bericht, den Bgm. Josef Wallner in einer ingesamt fünfstündigen Sitzung dem Gemeinderat darlegte. 97 Kritikpunkte wurden dort aufgeführt, die laut Wallner nun alle geändert werden. "Wir schicken nächste Woche eine Stellungnahme an die zuständige Fachabteilung des Landes, damit sollte das abgeschlossen sein", so der Bürgermeister, der auch betont, dass keine groben Mängel...

  • 29.03.19
Lokales
Dieter Almstorfer Küchenchef im Seniorenwohnheim St. Johann gab Schülern der ASO einen Einblick in seinen Beruf.
4 Bilder

Berufsbildung
Experten am Herd

An der Allgemeinen Sonderschule (ASO) St. Johann fand vor kurzem ein Kochworkshop für die 4 NMS mit Dieter Almstorfer statt. ST. JOHANN. Zum ersten Mal besuchte ein Experte aus der Arbeitswelt die Allgemeine Sonderschule St. Johann. Dieter Almstorfer ist Küchenchef im Seniorenheim St. Johann und zeigte der 4 NMS was seinen Beruf ausmacht. Schüler berichten Hannah Heigl und Sümeyye Ökzün erzählten uns wie es war mit dem Profi zu kochen. Gestartet wurde mit einem theoretischen Teil, wo...

  • 07.03.19
Leute
Michael Schneebauer, Agnes Schmidthaler, Regina Aigner und Andrea Kaltenböck sorgten für herzliches Gelächter (v.li.).
2 Bilder

Fasching
Helene Fischer und Florian Silbereisen vereint in Schloss Hall

Der Hausfasching im Caritas-Seniorenwohnhauses Schloss Hall stand heuer unter dem Motto „70 Jahre Schloss Hall“. BAD HALL. Für die Bewohner hatten sich die Caritas-Mitarbeiter etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um die 7 Jahrzehnte Revue passieren zu lassen: Für jedes Jahrzehnt wurde ein typisches Produkt vor den Vorhang geholt – und als „Werbeeinblendung“ auf der Bühne zum Besten gebracht. Moderiert wurde die Faschingsshow von Praktikantin Laura Brunner und dem freiwilligen...

  • 24.02.19
  •  8
Leute
Bunt gereimt durch die Faschingszeit: Mitglieder der Vulkanland Dichtergilde mit dem Team von "Gepflegt Wohnen" in Sinabelkirchen.
12 Bilder

Faschingslesung
Vulkanland Dichtergilde unterhielt im "Gepflegt Wohnen Sinabelkirchen"

SINABELKIRCHEN. Wenn Speck und Spiegelei mit einer Vogelscheuche und einem "Steira Mädl" um die Wette reimen, dann kann das nur eines bedeuten: die Vulkanland Dichtergilde hat den Fasching für sich entdeckt. Mit selbst getexteten Gedichten und bunten Verkleidungen gaben sich Mitglieder der Vulkanland Dichtergilde, um Obfrau Christina Moschein, im "Pflegehotel Gepflegt Wohnen" in Sinabelkirchen ein Stelldichein zur Faschingszeit. Auf Einladung von Geschäftsführer Aribert Wendzel wurden...

  • 08.02.19
Lokales
Zivildiener Mathias Wallner mit Bewohner Johann Reitinger, der sich freut, dass „Zivis“ in St. Bernhard sind.

Zivildienst bei der Caritas: "Eine Arbeit, die Sinn und Freude macht"

NEUSTIFT. Die Caritas sucht laufend Zivildiener für 30 Einsatzstellen in ganz Oberösterreich. In einer dieser Einsatzstellen, dem Caritas-Seniorenwohnhaus St. Bernhard in Engelhartszell, ist Mathias Wallner aus Neustift tätig. „Als Zivi habe ich Zeit für die Bewohner und kann etwas mit ihnen unternehmen", berichtet er. Dass Wallner Zivildienst machen würde, war für den Diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger von Anfang an klar: „Ich habe zwar die Fachschule für Mechatronik gemacht, aber...

  • 16.01.19
Lokales
Feuerwehr, Rot Kreuz, Berg- und Wasserrettung waren im Einsatz zum die vermisste Seniorin zu finden.

Suchaktion
Seniorin vermisst

BAD HOFGASTEIN. Am Montag, dem 10.12.2018, soll eine demente Bewohnerin des Seniorenwohnheimes Bad Hofgastein, gegen 1 Uhr über einen Notausgang das Haus verlassen haben. Ab ca. 02:00 Uhr lief im Gasteinertal eine großangelegte Suchaktion. Dabei sind die Freiwillige Feuerwehr Bad Hofgastein, Dorfgastein und Bad Gastein sowie die Bergrettung Bad Hofgastein, die Wasserrettung und das Rote Kreuz im Einsatz gewesen. Die demente 78-jährige Bewohnerin wurde von den Suchmannschaften gegen 06 Uhr im...

  • 10.12.18
  •  1
Politik
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

KOMMENTAR
Ein Problem, das es nicht geben dürfte

Wüsste man es nicht besser, würde man es glatt für einen schlechten Scherz halten: 80 Plätze in den städtischen Seniorenwohnhäusern sind derzeit unbelegt, aber nicht etwa, weil es zu wenig pflegebedürftige Menschen hierzulande gäbe, sondern weil das dafür nötige Pflegepersonal fehlt. Aber die Geschichte geht noch weiter: Eigentlich wären die in diesem Bereich gut ausgebildeten Menschen ja da und würden sogar liebend gern in den Salzburger Seniorenwohnhäusern arbeiten, nur – sie dürfen nicht!...

  • 26.11.18
Politik
Caritas-Direktor Johannes Dines, LHStv. Christian Stöckl und Michael König, Leiter des Diakoniewerks

Mangel an Pflegekräften
Land übernimmt künftig Schulgeld für Pflegekräfte

SALZBURG. Um den akuten Mangel an Pflegekräften entgegenzuwirken, startet das Land jetzt eine Ausbildungsoffensive: in den Schulen für Sozialbetreuungsberufe, die die Caritas und die Diakonie betreiben, wird das Land künftig das Schulgeld übernehmen. Dadurch erhoffe man sich, mehr junge Menschen für diesen Beruf gewinnen zu können. Zudem soll das Berufsbild ein neues, attraktives Image verpasst bekommen.  Schwerpunkt: Langzeitpflege Wie viele Pflegekräfte fehlen, lässt sich derzeit nicht...

  • 15.11.18
Lokales
Erzählt aus ihrem Leben: Christine Staunig

100 Jahre Republik
In der Monarchie in Österreich geboren

Christine Staunig, mit fast 101 Jahren erzählt sie der WOCHE Villach aus ihrem Leben. WERNBERG (ak). Ihr Haar sitzt perfekt und die Sorge, ob ihr Zimmer für den Besuch wohl sauber aufgeräumt ist, kann die Pflegeschwester von Christine Staunig entkräften. Sie wohnt schon seit einigen Jahren in der Senioren-Wohnanlage in Wernberg und feiert in drei Monaten ihren 101. Geburstag. Viel verändert Geboren wurde Christine Staunig mitten im ersten Weltkrieg, als Österreich noch eine Monarchie war....

  • 24.09.18
Lokales
Hannes Enzinger (Bgm.) , LHStv. Heinrich Schellhorn , Claudia Ausserbichler (Pflegedienstleiterin), Lorenz Brandauer (Heimleiter)
10 Bilder

Bramberg: Das Seniorenwohnheim wurde neuen Herausforderungen angepasst

Text: Salzburger Landeskorrespondenz BRAMBERG. Nun können sich Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenwohnheims in Bramberg noch ein bisserl mehr „dahoam“ fühlen: Dort, wo 70 Seniorinnen und Senioren aus vier Oberpinzgauer Gemeinden ein Zuhause finden, wurden nun die Aufenthaltsräume und die Gemeinschaftsfläche vergrößert, umgestaltet und neu möbliert. „Neu gestaltete Lebensräume tragen viel zur Lebens- und Arbeitsqualität bei“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn. In...

  • 23.09.18
Leute
Prost und Mahlzeit, in der Runde schmeckt es gleich doppelt so gut.
3 Bilder

Wenn jemand eine Reise tut, dann kann man was erzählen!

Viel zu erzählen haben auch die Bewohner des Seniorenwohnheim St. Barbara nach ihrem Tagesausflug. "Viel wird gebaut und renoviert, es tut sich einiges im Lungau!" so die Meinung einiger Bewohner,  die rege während der Lungaurundfahrt diskutierten und staunten. Für strahlende Gesichter sorgte auch das Team des Neuhauserstadl mit ihrer leckeren Jause, nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch eine Augenweide. Für die musikalische Unterhaltung wurde ebenfalls gesorgt und so verbrachten die...

  • 12.09.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.