.

Sepp Forcher

Beiträge zum Thema Sepp Forcher

 Obmann Karl Ranzenmayr, Manfred König mit seinem Nachfolger Alfred Ebenberger und Stefan Stromberger (v.l.).

Taktstockübergabe bei der Bergmusikkapelle Eisenerz

Nach 33 Jahren übergab Kapellmeister Manfred König den Taktstock der Bergmusikkapelle Eisenerz an seinen Nachfolger Alfred Ebenberger. Manfred König übergab nach 33 Jahren als Kapellmeister der Bergmusikkapelle Eisenerz in kleinem Rahmen den Taktstock an seinen Nachfolger Alfred Ebenberger und dessen Stellvertreter Stefan Stromberger. Aufgrund der Coronakrise musste die feierliche Übergabe bereits zweimal verschoben werden. Sie wird in einem schönen Rahmen nachgeholt sobald dies wieder möglich...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Sepp Forcher beim Dreh der 199. Sendung „Klingendes Österreich auf dem Erzberg.
1 5

Vom Naturpark zum Erzberg
ORF-Vorpremiere in Eisenerz: 199. Folge von "Klingendes Österreich" mit Sepp Forcher

EISENERZ, GRAZ. „Der Weg zum Herzen. Vom Naturpark zum Erzberg“ heißt es am Freitag, 1. November, in „Klingendes Österreich“ um 20.15 Uhr in ORF 2. Das ORF Landesstudio Steiermark lud gestern Abend, m 28. Oktober, zur Vorpremiere der neuen Sendung ein: Die 199. Ausgabe „Klingendes Österreich“ wurde im Beisein von Helli & Sepp Forcher im Innerberger Gewerkschaftshaus in Eisenerz präsentiert. Wille zu Qualität "Sepp Forcher ist so ein weiser Mann, ich höre ihm gerne zu", berichtete...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Die Walpurgiskirche wird in der Sendung "Klingendes Österreich" zu sehen sein.
13 8 4

Klingendes Österreich
Die Walpurgiskirche als Drehort

Sie ist ein sakrales Kleinod und eine der frühesten gotischen Kirchen der Steiermark. Jetzt hat die Walpurgiskirche in St.Michael in der Obersteiermark den Sprung ins Fernsehen geschafft. Sepp Forcher war mit einem Kamerateam des ORF zu Gast, um Eindrücke für seine bekannte Sendung „Klingendes Österreich“ aufzuzeichnen. SteiermarkVom Naturpark bis zum Erzberg wird die 199. Sendung „Klingendes Österreich“ mit dem Titel „Steiermark – Der Weg zum Herzen“ führen. Beginnen wird die musikalische Tour...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner

„Und im Fruahjahr, wanns grea wird …“

Mit der Brodjaga Musi, der Soat´n Musi Karl / Kalcher / Pichler, dem Mühlviertler Dreier der Hartl Musi und Christine Brunnsteiner im Gespräch mit Sepp Forcher Eintritt € 14,-- | Abendkasse € 16,-- Innerberger Gewerkschaftshaus in Eisenerz Kartenreservierung bei WIR FÜR UNS unter Email: office@wirfueruns.at und von MO-DO Vormittag unter T. +43(0)3848 60480 Wann: 08.04.2017 19:00:00 Wo: Innerberger Gewerkschaftshaus, 8790 Eisenerz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben

Videos: Tag der offenen Tür

2

„MURSTRAND und FELSWAND“

Zwischen Leoben und Hochschwab Sepp Forcher besucht in der 179. Ausgabe „Klingendes Österreich“ ein besonders eindrucksvolles Stück Steiermark. Die Schönheitskuren, welche man den Städten Leoben und Bruck an der Mur angedeihen ließ, waren höchst erfolgreich. Wertschätzung des Alten und Freude am Neuen kennzeichnen die Zentren beider Städte an der Mur und sind daher für diese Sendung „Klingendes Österreich“ ideale Bezugspunkte für eine Erkundung des Hochschwabgebietes. St. Katharein, Etmißl,...

  • Stmk
  • Leoben
  • Petra Soir

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.