sexuelle Belästigung

Beiträge zum Thema sexuelle Belästigung

Frauen aus ganz Oberöstereich melden sich mittlerweile via Instagram bei Laura Schachner mit ihren persönlichen Erlebnissen. Die Botschaften macht die 20-jährige mit Kreide im öffentlichen Raum sichtbar.
2

Catcalls of Linz
Ungebetene "Komplimente" und Sexismus im Alltag

Mit bunter Straßenkreide macht Laura Schachner sichtbar, was sich Frauen in Linz auf der Straße tagtäglich so anhören müssen. Ihr Instagram-Account CatcallsofLinz hat rund 1.000 Follower. Die Idee kommt ursprünglich aus New York. Ziel der 20-Jährigen ist es, den betroffenen Frauen eine Stimme und ein Stück Selbstbestimmtheit zurückgeben.  LINZ. "Geiler Oasch" oder "Nice Titten" gehören noch zur harmloseren Sorte der Botschaften, die Laura Schachner per Instagram von Frauen aus ganz...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Setzen ein klares Zeichen gegen Gewalt setzen: Adelheid Moser, Patrick Pfeiffenberger, Anja Hagenauer und Alexandra Schmidt.
Aktion

Prävention und Deeskalation
Die Stadt sagt der Gewalt den Kampf an

Im Vergleich zum Jahr 2019 verzeichnet das letzte Jahr einen Anstieg, was Vernachlässigung und Misshandlung junger Menschen betrifft. Deshalb startet die Stadt nun eine Kampagne gegen Gewalt und will die "Task Force Kinderschutz" auf Kurs bringen.  SALZBURG. Man dürfe nicht mehr wegschauen, sind sich alle Anwesenden der Pressekonferenz einig. Die Frauen- und Gewaltschutzbeauftragte Alexandra Schmidt, Sozialstadträtin Anja Hagenauer, Abteilungsvorstand für Soziales Patrick Pfeiffenberger und die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
1500 Euro Geldstrafe für den Altbauern.

Landesgericht Krems
Altbauer ging Praktikantin an die Wäsche

Ende August 2020 gönnten sich der Jungbauer und seine Lebensgefährtin aus dem Bezirk Horn vier Tage Urlaub. Auf dem Hof zurück blieben ein Mitarbeiter, der die Chefrolle übernahm, der 72–jährige Altbauer, dessen Frau sowie die 16-jährige landwirtschaftliche Praktikantin. Sexuell belästigtAn diesen vier Tagen und auch am 7. September soll es zu den sexuellen Belästigungen durch den Altbauer gekommen sein. Laut Aussagen der 16-Jährigen bei der Polizei habe sich der Altbauer beim Hausbankerl zu...

  • Horn
  • Kurt Berger
Dieses Phantombild konnte von dem Verdächtigen angefertigt werden.

Sexuelle Belästigung in Bad Vöslau – Hinweise erbeten

BAD VÖSLAU. Eine Mutter erstattete am 19. Februar 2021 auf der Polizeiinspektion Bad Vöslau Anzeige, dass ein Unbekannter gegen 14.30 Uhr ihre 8-jährige Tochter im Stadtgebiet von Bad Vöslau, Bezirk Baden, auf dem Weg vom Spielplatz nach Hause angesprochen und ihr auf das Gesäß gegriffen habe. Das Mädchen rannte nach Hause. Der Täter ging in die entgegengesetzte Richtung fort. Eine örtliche Fahndung nach dem Unbekannten verlief ergebnislos. Personsbeschreibung: männlich, ca. 18 – 25 Jahre,...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Wissenslücken gibt es laut Grabner auch oft bei den Eltern oder der Polizei. Statt Anzeige zu erstatten, wird ihnen empfohlen sich von der Online-Plattform zurückzuziehen.

Safer Internet Day
Sexuelle Belästigung im Netz immer noch viel zu hoch

TIROL. Der 9. Februar gilt offiziell als Safer Internet Day. Auch das SOS-Kinderdorf nimmt diesen Tag zum Anlass, um auf bestehende Missstände aufmerksam zu machen. Es würde immer noch zu wenig Unterstützung bei Belästigung im Netz geben, kritisiert die Organisation. Bessere Unterstützungsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche bei Gewalt im Netz und eine breit angelegte Informationsoffensive werden gefordert.  Informationsoffensive gefordertZwar hat die Politik im vergangenen Jahr ein...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bislang konnten vier weitere Opfer ausgeforscht und teilweise schon einvernommen werden.
5

Vorfall im Bundesheer
Ermittlungen wegen sexueller Belästigung

Ermittlungen laufen gegen einen Unteroffizier des Bundesheeres: Er soll einen Grundwehrdiener sexuell missbraucht haben. BEZIRK LINZ-LAND. Ein Unteroffizier des Österreichischen Bundesheeres ist dringend verdächtigt, am 28. Jänner 2021 gegen 3:30 Uhr einen Grundwehrdiener während des Schlafens sexuell missbraucht zu haben. Bislang konnten vier weitere Opfer ausgeforscht werdenBei den nach der Anzeige des Opfers eingeleiteten Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass der Mann bereits...

  • Linz-Land
  • Julia Mittermayr
Der Termin für das Gerichtsverfahren ist für den 14. Jänner 2021 festgesetzt.

Gerichtsfall
UPDATE: VP-Landtagsabgeordneter wegen Vergewaltigung angeklagt

Ein ÖVP-Landtagsabgeordneter muss sich wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung verantworten. Der erste Termin fand am 14. Jänner statt und wurde vertagt. OÖ. Einem ÖVP-Landtagsabgeordneten wird vorgeworfen, eine Mitarbeiterin im Zeitraum von 2014 bis 2016 zweimal sexuell belästigt und dreimal vergewaltigt zu haben. Der erste Gerichtstermin am Landesgericht in Wels fand am 14. Jänner statt. Hierbei wurde die Einvernahme des Angeklagten unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgeführt....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Bei der Einvernahme zeigte sich der Mann teilweise geständig. Er wird angezeigt.

Stadt Linz
Frauen sexuell belästigt – Täter ausgeforscht

Ein 33-jähriger russischer Staatsbürger wird beschuldigt, am 3. Dezember 2020, gegen 17 Uhr, in der Goethestraße zwei Frauen aus Linz, 27 und 36 Jahre alt, sexuell belästigt zu haben. LINZ. Der Mann nahm vor den Frauen seinen Penis aus der Hose und fasste eine der Frauen auch noch kurz an. Die Frauen konnten allerdings flüchten und wurden nicht verletzt. Aufgrund der Täterbeschreibung konnte der 33-Jährige nun ausgeforscht und von einem der Opfer zweifelsfrei wiedererkannt werden. Bei der...

  • Linz
  • Lisa Nagl
Die Polizei konnte Waffen und Bargeld sicherstellen.
2

TENNENGAU
Festnahme wegen Waffenbesitz, Suchtmitteln und Sexting bei Minderjährigen

Die drei amtsbekannten Tennengauer konnten jetzt wegen illegalem Waffenbesitz, Besitz von Suchtmitteln und der Anbahnung von Sexualkontakten zu Minderjährigen dingfest gemacht werden. TENNENGAU. Wegen des Verdachts nach dem Waffengesetz, dem Suchtmittelgesetz und der Anbahnung von Sexualkontakten zu Minderjährigen führten Polizisten der Polizeiinspektion Hallein im Flachgau am frühen Morgen des 14.12. Hausdurchsuchungen bei zwei 20-jährigen Zwillingsbrüdern sowie deren 18-jährigem Freund in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
1

Polizeieinsatz in Aigen-Schlägl
Lokalgast belästigte Frauen und drehte durch

Am Abend des 10. Oktober 2020 sorgte ein 54-Jähriger aus dem Rohrbach für einen Eklat in einem Lokal in Aigen-Schlägl. AIGEN-SCHLÄGL (red). Vor Ort belästigte der Mann eine 19-Jährige und eine 20-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach. Als diese den Mann zurückwiesen, versetzte er ihnen Stöße gegen den Oberkörper und würgte eine der beiden Frauen. Diese erlitt dadurch leichte Verletzungen. Polizisten mit dem Umbringen bedrohtBei der anschließenden Kontrolle der herbeigerufenen Polizisten verhielt sich...

  • Rohrbach
  • Klaus Niedermair
Ein 21-jähriger Afghane musste sich vor Gericht verantworten.
3

Neues vom Landesgericht
Minderjährige wurde im Bezirk Scheibbs sexuell belästigt

21-Jähriger musste sich wegen sexueller Belästigung einer Minderjährigen im Bezirk vor Gericht verantworten. BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Mehr als unangenehm empfand eine Minderjährige die erste Begegnung mit einem damals 19-jährigen Afghanen, der sich ihrer Aussage nach vor fünf Jahren in einem Freibad im Bezirk Scheibbs von hinten angenähert und mit seiner Hand in ihre Bikinihose gegriffen habe. Als der Asylwerber sie im vergangenen Juni schließlich durch einen Wald verfolgte und versucht...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Polizei St. Veit sucht nach möglichen weiteren Opfern
1

St. Veit
Frau wurde im Zug von St. Veit nach Klagenfurt sexuell belästigt

Eine 32-Jährige wurde am Dienstag im Zug von St. Veit nach Klagenfurt von einem 22-jährigen St. Veiter sexuell belästigt. Polizei sucht vertraulich nach möglichen weiteren Opfern.  ST. VEIT. Während der Zugfahrt von St. Veit nach Klagenfurt wurde eine 32-jährige St. Veiterin heute, Dienstag, von einem Mann sexuell belästigt. Die Polizei konnte einen 22-jährigen Mann aus St. Veit als Tatverdächtigen ausforschen. Er hatte sich im Zug vor die Frau gestellt und eindeutige, klar sichtbare sexuelle...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
In der Maria-Theresien-Straße kam es zu sexuellen Belästigungen (Archivfoto).

Polizeimeldung
Sexuelle Belästigung, Zeugen gesucht

INNSBRUCK. Zwischen 29. Februar, 22:30 Uhr und 01. März 2020, 00:30 Uhr berührte ein 40-jähriger Österreicher in Innsbruck in der Maria-Theresien-Straße auf Höhe des Hauses Nr. 10 laut Zeugen mehrmals Frauen unsittlich und sprach sie obszön an. Die Polizei nahm den Mann fest. Bisher konnte erst ein Opfer ausgemittelt werden. Weitere Opfer werden ersucht sich bei der Polizeiinspektion Innsbruck Saggen (Tel. 059133/7589) zu melden. Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Frauen, die sexuelle Gewalt erlebt haben, tun sich schwer darüber zu sprechen.
2

kostenloser Frauennotruf
Über sexuelle Gewalt anonym am Telefon sprechen

Gewalt gegen Frauen kennt viele unterschiedliche Formen. Der Frauennotruf hilft Opfern von sexueller Gewalt und weiß, wie gut es ist, wenn man darüber spricht. SALZBURG. Andrea Laher hat im Laufe der Jahre im Frauennotruf im Andräviertel viele Lebensgeschichten berichtet bekommen. "Gewalt an Frauen hat ein unglaubliches Ausmaß in der Gesellschaft", sagt sie und ergänzt: "Das Problem an sich wird nicht weniger dadurch, dass es bekannter wird." Frauennotruf hilft kostenlos Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Das Gesetz schützt alle Gewaltopfer und stellt klar: „Jede Form von Gewaltanwendung ist verboten!"

Gewalt an Frauen
Hier finden Sie Hilfe, Schutz und Beratung bei Gewalt

Das Gesetz schützt alle Gewaltopfer und stellt klar: „Jede Form von Gewaltanwendung ist verboten!" Die Salzburger Landesregierung bekennt sich zu einem umfassenden Opferschutz und stellt ein gutes Beratungs- und Hilfsangebot für von Gewalt betroffene Personen im ganzen Bundesland bereit. Informationen des Landes Salzburg: SALZBURG. Wenn Sie Opfer von Gewalt sind, rufen Sie Hilfe! Alle Beratungs- und Hilfsangebote des Landes sind kostenlos. Die Beraterinnen sind zur absoluten Vertraulichkeit...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Polizei untersucht den Fall von sexueller Belästigung in Mayrhofen.
1

Sexuelle Belästigung
Mayrhofen: betrunkener Deutscher kam Frauen zu nahe

MAYRHOFEN (red). Am 08.01.2020, gegen 20.30 Uhr, berührte ein offenbar stark alkoholisierter 50-jähriger Deutscher in einem Lokal in Mayrhofen mehrere Frauen unsittlich. Er wurde von einem Security Mitarbeiter mittels Körperkraft aus dem Lokal entfernt und dabei im Gesicht leicht verletzt. Weiter Erhebungen dazu sind im Gange.

  • Tirol
  • Florian Haun
Hilfe bei sexueller Belästigung bieten Karoline Kehrer, Anja Gurtner und Diana Held (v.l.) vom Verein Sprungbrett.

Arbeiterkammer und Verein Sprungbrett
Hilfe bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

Worte, Bilder und Machtverhältnisse: Wenn der erste Job zur Qual wird, hilft der Verein Sprungbrett. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Der erste Job, die erste Lehrstelle oder die Zusage für das erste Praktikum: Eigentlich sollte das ein Grund zur Freude sein. Doch manchmal gestaltet sich die Wirklichkeit dann anders als gedacht. "Berufseinsteigerinnen sind von sexueller Belästigung besonders oft betroffen", erklärt Karoline Kehrer vom Verein Sprungbrett. Daher hat der Rudolfsheimer Verein gemeinsam mit...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Die SPÖ-Nationalrätin will gegen das sogenannte Upskirting vorgehen.
1 1

Voyeuristische Fotografien
SPÖ-Yildirm fordert Strafmaß für Upskirting

TIROL. Das sogenannte "Upskirting" soll endgültig strafbar werden, fordert die SPÖ-Justizsprecherin und Tiroler Landesfrauenvorsitzende Selma Yidlirm. Das Zivilrecht in Österreich bietet leider keine ausreichenden Möglichkeiten, um gegen das ungefragte, voyeuristische Fotografieren vorzugehen. Das will die SPÖ-Politikerin ändern. Klare Grenzüberschreitung, die strafbar werden mussUnter Upskirting versteht man das ungefragte, voyeuristische Fotografieren oder Filmen unter den Rock einer Frau....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Präsentation der Broschüre „Sexuelle Belästigung“: AK-Expertin Gabi Tremmel-Yakali, ÖGB-Landesfrauenvorsitzende Hannelore Binder, LR Astrid Eisenkopf und AK-Präsident Gerhard Michalitsch.
1

Neue Broschüre
Richtig handeln bei sexueller Belästigung

Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmerinnen hat bereits schlechte Erfahrungen mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz gemacht. BURGENLAND. Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist keine Randerscheinung. Die Zahlen des Arbeitsklima-Index der Arbeiterkammer Oberösterreich sprechen eine deutliche Sprache; 38 Prozent der Arbeitnehmerinnen gaben an, schon einmal mit abfälligen Bemerkungen konfrontiert worden zu sein, 31 Prozent wurden angestarrt und zwölf Prozent erlitten sogar körperliche...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Vorfall am Samstag, 14. September in der Säufzerallee.

Polizei bittet um Hinweise
Sexuelle Belästigung in Enns

ENNS. Vergangenen Samstag, am 14. September, gegen 9 Uhr, folgte ein unbekannter Mann in der Säufzerallee im Stadtgebiet von Enns einer 21-jährigen Frau aus dem Bezirk Linz-Land. Nach einem kurzen Gespräch griff der Täter der Frau unvermittelt auf das Gesäß und drückte zu. Das Opfer stieß den Mann von sich weg. In der Folge legte der Mann seinen Arm um die Hüfte der Frau und zog sie zu sich. Die 21-Jährige konnte den Mann erneut wegstoßen. Auf Höhe des dortigen Spielplatzes befanden sich andere...

  • Linz-Land
  • Elisabeth Klein

Linz Altstadt
Frau in Lokal sexuell belästigt

Gegen 3:45 Uhr kam es in einem Lokal in der Linzer Altstadt, am 15. September 2019,  zu einer sexuellen Belästigung einer 20-Jährigen aus Linz. LINZ (red). Diese gab der Polizei gegenüber an, dass ein 25-jähriger syrischer Staatsangehöriger aus Linz ihr sowohl auf die Brüste, als auch auf den Hintern gegriffen habe. Ihr Freund war bei dem Vorfall Augenzeuge und bestätigte die Aussagen. Der 25-Jährige bestritt die Vorwürfe, als er von den Beamten mit dem Sachverhalt konfrontiert wurde. Er wird...

  • Linz
  • Klaus Niedermair
Grüne-Spitzenkandidatin Barbara Neßler, Bezirkssprecherin Regina Karlen und Pianokeller-Chef Jonas Bozkurt (v.l.)
1

Mit dem "Luisa-Code" gegen sexuelle Belästigungen

Ist Luisa hier? Es ist eine einfache Frage die aber in einer schwierigen Situation helfen soll, wenn Frauen sich beim Ausgehen sexuell belästigt fühlen. Wenn eine Frau bedrängt wird, kann sie sich an die Mitarbeiter wenden und nach der imaginären Luisa fragen. Das geschulte Barpersonal soll dann helfen! REUTTE (filo). Bei ,,Luisa ist hier'' handelt es sich um ein Sozialprojekt zur Prävention sexualisierter Gewalt und sexuellen Übergriffen im Nachtleben. 35% aller Frauen mussten schon einen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Filomena Ausserhofer
Vater begrapschte seine Tochter. Die Richterin verhängte eine Freiheitsstrafe.
3

Gericht
Vater begrapschte minderjährige Tochter

ST. PÖLTEN. „Nicht schuldig“, beantwortete ein 71-Jähriger die entsprechende Frage der St. Pöltner Richterin Doris Wais-Pfeffer, die den gebürtigen Palästinenser mit dem Vorwurf konfrontierte, das Autoritätsverhältnis zu seiner 15-jährige Tochter, die in der Landeshauptstadt wohnt, durch sexuelle Belästigungen missbraucht zu haben. Uneinigkeit bei Vorstrafen Überrascht zeigte sich der staatenlose Mann bereits zu Beginn der Verhandlung, nachdem er die Frage nach Vorstrafen verneinte. Laut...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Georg Kaltschmid ist Hotelier in Walchsee und Landtagsabgeordneter der Tiroler Grünen. So etwas wie die "Causa Kuhn" in Erl dürfe sich nie wieder ereignen, findet er.
2

"Causa Kuhn"
LA Kaltschmid (Grüne): "Das darf sich nie mehr wiederholen!"


Gleichbehandlungskommission bestätigt sexuelle Belästigung vonseiten Kuhns. Grünen-LA Kaltschmid: „Was Kuhn in Erl aufgeführt hat, darf sich nie mehr wiederholen!“ 
WALCHSEE/INNSBRUCK (red). Der Grüne Kulturssprecher LA Georg Kaltschmid aus Walchsee zeigt sich betroffen, nachdem die Gleichstellungskomission des Bundes bestätigte, dass der ehemalige Dirigent und künstlerische Leiter der Tiroler Festspiele Erl, Gustav Kuhn, Angestellte sexuell belästigt habe.  „Es ist eine Schande, was Kuhn in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.