SHV Bruck-Mürzzuschlag

Beiträge zum Thema SHV Bruck-Mürzzuschlag

Der Brucker Bürgermeister Peter Koch ist auch Obmann des Sozialhilfeverbandes Bruck-Mürzzuschlag.

Brucker Bürgermeister ließ sich gegen Corona impfen

Wie heute bekannt wurde, hat sich der Brucker Bürgermeister Peter Koch (SPÖ) am 13. Jänner gegen das Corona-Virus impfen lassen. Peter Koch ist auch Obmann des Sozialhilfeverbandes Bruck-Mürzzuschlag und somit Schirmherr über acht Pflegeheime. Peter Koch ist heute zu Mittag selbst an die Öffentlichkeit gegangen. Hier die Stellungnahme von Peter Koch: "Ich bin Bürgermeister und ehrenamtlicher Obmann des SHV Bruck und habe am 13.01. an einer Impfaktion im PH Altersheimgasse teilgenommen. Warum...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Bis Ende Jänner soll die erste Impfphase in den SHV-Pflegeheimen abgeschlossen sein. Nach drei Wochen folgt Phase zwei.
1

SHV-Pflegeheime: Fast alle lassen sich impfen

In den Pflegeheimen des Sozialhilfeverbandes Bruck-Mürzzuschlag ist die Corona-Impfung angelaufen. Acht Pflegeheime betreibt der Sozialhilfeverband (SHV) Bruck-Mürzzuschlag. Mittlerweile ist die Corona-Impfung in den Häusern angelaufen. "Bis Ende Jänner wollen wir in allen unseren Häusern die erste Impfphase abgeschlossen haben", erklärt Oliver Wunsch, SHV-Geschäftsführer. Nach drei Wochen folgt die zweite Impfung, "bis Ende Februar sollten wir durch sein", so Oliver Wunsch. Hohe...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Corona-Tests werden während der Weihnachtsfesttage direkt in den Pflegeheimen des Sozialhilfeverbandes möglich sein.

Testmöglichkeit für Angehörige in SHV-Pflegeheimen

Damit für die Heimbewohner besinnliche aber sichere Momente im Kreise ihrer Liebsten möglich werden, werden für Besuche in den SHV-Pflegeheimen im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag Teststrecken eingerichtet, damit die Besucher absolut sicher sein können, wirklich nur die Geschenke und Weihnachtswünsche mitzubringen. Angehörige, die Heimbewohner während der Feiertage besuchen möchten, müssen vorab wie bisher auch zuerst einen Besuchstermin im Pflegeheim vereinbaren. Nach der Bestätigung des...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Das Pflegeheim Johann-Böhm-Straße in Kapfenberg ist derzeit für Besucher gesperrt.

Pflegeheim Johann-Böhm-Straße in Kapfenberg mit mehr als 40 Corona-Infizierten

Nach 260 Testungen: Trotz strengster Hygiene- und Abstandsregeln gibt es jetzt im Pflegeheim Johann-Böhm-Straße in Kapfenberg mehr als 40 Covid-19-Infektionen bei Bewohnern und Mitarbeitern. „Jeder versteht, dass die Angehörigen ihre geliebten Verwandten sehen wollen“, erklärt Elisabeth Schlapfer, die Pflegedienstleiterin des Pflegeheims Johann-Böhm-Straße in Kapfenberg „aber die Besuche bergen die Gefahr, dass der Virus eingeschleppt wird.“ Obwohl das Personal strengste Hygienebestimmungen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Corona-Tests für alle Bewohner und Mitarbeiter im Kapfenberger Pflegeheim in der Johann-Böhm-Straße.

Corona-Tests im Kapfenberger Pflegeheim

Aufgrund von Covid-Verdachtsfällen von Bewohnern im Pflegeheim Johann-Böhm-Straße in Kapfenberg wurde seitens der Behörde eine Testung aller 148 Bewohner und 112 Mitarbeiter veranlasst. Ergebnisse werden in den nächsten Tagen erwartet. Alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen im Haus wurden getroffen, der Zutritt in die Einrichtung für Externe ist bis auf Weiteres nicht gestattet.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Hohe Ansteckungsgefahr: Der Zutritt zum Pflegeheim in Kindberg ist derzeit nicht möglich.

Kindberg: Die Ampel steht auf Rot

Insgesamt 21 positiv getestete Personen im Pflegeheim Kindberg – zehn Bewohner, elf Mitarbeiter, zwei sind verstorben. Die Covid-Pandemie beschäftigt die Einrichtungen des Sozialhilfeverbands (SHV) Bruck-Mürzzuschlag bereits seit vielen Monaten und hat sich insbesondere in den vergangenen Tagen deutlich verschärft. Im Pflegeheim Kindberg wurden nach aktuellem Stand (Montag, 15 Uhr) zehn Heimbewohner und elf Mitarbeiter positiv auf Covid getestet. "Mittlerweile gibt es auch schon zwei...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Markus Hackl
Drei der fünf Baukörper haben bereits Form angenommen.
4

Baufortschritte beim ehemaligen Pflegeheim in Kindberg

Seit Anfang des Jahres wird am Standort des ehemaligen Pflegeheims des Sozialhilfeverbands Bruck-Mürzzuschlag in Kindberg gebaut. Am Roseggerweg sollen bis zum Frühjahr 2021 in fünf Baukörpern 40 Wohnungen entstehen. Wie man auf den Bildern sieht, schreiten die Arbeiten zügig voran. Für den Bau verantwortlich zeichnet die Brucker Wohnbau. "Trotz Corona können wir unseren Zeitplan vermutlich einhalten und im Frühjahr des kommenden Jahres die ersten Bewohner begrüßen", erklärt Michael Ussar,...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Manfred Wegscheider, Kapfenberg: "Vielleicht sollten wir die Heime ausgliedern?"
6

Die unbezahlbare Sozialhilfe

Die Bürgermeister im Bezirk schreien Alarm: Kosten für Pflege und Soziales bremsen Handlungsspielraum der Gemeinden ein. Die Bürgermeister im Bezirk stöhnen unter der finanziellen Last der Sozialhilfeumlage. Der Kapfenberger Bürgermeister Manfred Wegscheider (SPÖ) fordert schon seit dem Vorjahr einen radikalen Kostenschnitt und eine Umstrukturierung im System der Sozialhilfeverbände: "Im ersten Schritt muss schnellstens eine Kostenbremse her. Die jährlichen Steigerungsraten bei der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl

SHV bildet neue Pflegehelferinnen aus

Über einen Schulstart der etwas anderen Art freuten sich am 14. September neun bildungshungrige Damen beim BFI Bildungszentrum Kapfenberg. Nachdem die Nachfrage an engagierten PflegehelferInnen groß ist, entschlossen sich die Verantwortlichen des Wirtschaftsunternehmens des Sozialhilfeverbandes (SHV) Bruck-Mürzzuschlag auch heuer wieder dazu, gemeinsam mit dem Zentrum für Ausbildungsmanagement (ZAM) eine Stiftung ins Leben zu rufen, in der interessierte und motivierte Quereinsteiger die Chance...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Bernhard Hofbauer
Der Sozialhilfeverband Bruck-Mürzzuschlag konferierte im Stadtsaal Mürzzuschlag.

SHV legte seine Zahlen vor

Sozialhilfeverband Bruck-Mürzzuschlag beschäftigte sich kürzlich mit den Rechnungsabschlüssen 2013. Von Heinz Veitschegger Erwartungsgemäß konnten die jeweiligen Rechnungsabschlüsse der Sozialhilfeverbände von Bruck und Mürzzuschlag positiv zur Abstimmung gebracht werden. Der SHV Bruck erzielte Gesamteinnahmen von 70,7 Millionen Euro. Geringfügige Mehrausgaben von 817.000 Euro ergaben einen Soll-Überschuss von rund 497.000 Euro. In Mürzzuschlag standen den Gesamteinnahmen von 50,2 Millionen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.