Sicherheitsgurt

Beiträge zum Thema Sicherheitsgurt

Am 24. Feber führt die Tiroler Polizei in allen Bezirken verstärkte Verkehrskontrollen durch. Insgesamt wurden 300 Delikte an nur einem Tag beanstandet.

Die Polizei informiert
300 Delikte an einem Tag bei verstärkten Verkehrskontrollen

TIROL. Am 24. Feber führt die Tiroler Polizei in allen Bezirken verstärkte Verkehrskontrollen durch. Insgesamt wurden 300 Delikte an nur einem Tag beanstandet. Mehr als 300 Delikte an einem Tag bei VerkehrskontrollenBei den verstärkten Verkehrskontrollen am 24. Feber in allen Bezirken lag das Augenmerk auf den Themen Sicherheitsgurt, Kindersicherung und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung. Insgesamt wurden 317 Übertretungen beanstandet: 7 Anzeigen wegen Missachtung der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Polizei-Kontrollen: Gurt und Telefon.

Gurt & Telefon: Polizei ahndete hunderte Verstöße

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Am 12. Oktober führte die Tiroler Polizei in allen Bezirken verstärkte Verkehrskontrollen durch, die speziell den Themen Sicherheitsgurt, Kindersicherung und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung gewidmet waren. Dabei wurden insgesamt 401 Übertetungen beanstandt: neunAnzeigen wegen Missachtung der Kindersicherungspflicht, 20 Anzeigen wegen Missachtung der Gurtpflicht, 245 Organmandate wegen Missachtung der Gurtpflicht, 16 Anzeigen wegen Telefonierens ohne...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Polizei berichtet von einem tödlichen Verkehrsunfall in Henndorf.
3

Frontalcrash in Henndorf endete tödlich

HENNDORF (buk). Tödlich geendet hat hat ein Verkehrsunfall auf der B1 in Fahrtrichtung Neumarkt für eine 63-jährige Pkw-Lenkerin. Sie war auf Henndorfer Gemeindegebiet nahe der Firma Wörle mit dem Auto einer Familie kollidiert, wie die Polizei berichtet. Die 63-Jährige war nicht angeschnallt. Die Flachgauer Familie – im Auto waren der 28-jährige Fahrer, seine Ehefrau, eine sechsjährige Tochter und ein einjähriger Sohn – dürfte dabei unverletzt geblieben sein. Alle hatten ihren Gurt angelegt,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
"Es geht um Sicherheit - um meine und um die meiner Beifahrer - also: anschnallen, immer!" (Thomas Raabl, Schweiggers)
6

Umfrage

Umfrage Angeschnallt: Wie genau nehmen Sie es mit dem Sicherheitsgurt?

  • Zwettl
  • Michaela Seyer
"Gu(r)te Fahr" Aktion in der Steiermark
3 4

"Gurtmuffel" aufgepasst! Aktion "Gu(R)te Fahrt" tourt durch Steiermark

In einem Aufprallsimulator kann man persönlich testen, welche Kräfte schon bei einer Geschwindigkeit von 10 km/h auf den Körper einwirken. Von April bis September tourt die Aktion durch die Steiermark. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV), das Land Steiermark und der ÖAMTC Steiermark wollen auch in diesem Jahr wieder Bewusstsein für das benutzen des Gurtes beim Fahren schaffen. „Leider sind es immer wieder Tragödien, die darauf hinweisen müssen, dass die Gurtpflicht kein Alibi-Gesetz...

  • Steiermark
  • Kerstin Wutti
Ein Aufprall mit 50 km/h entspricht einem Sturz aus zehn Metern Höhe

Verkehrssicherheitskampagne - Sicherheitsgurt und richtige Kindersicherung

Sicherheitsgurte und Kinderrückhaltesysteme verhindern bei einem Unfall schwere Verletzungen und können Leben retten. Voraussetzung ist jedoch, dass sich alle Insassen eines Fahrzeuges anschnallen und auch Kinder richtig gesichert werden. Immer wieder werden diverse Verkehrssicherheitskampagnen durchgeführt. Damit soll die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht werden. In der aktuellen Verkehrssicherheitskampagne stehen das Verwenden von Sicherheitsgurten und die richtige Kindersicherung im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Das kleine Straßen-1x1 im Kindergarten

Im Kindergarten Gmünd-Neustadt wurde das ÖAMTC Projekt „Das kleine Straßen 1x1“ durchgeführt. Spielerisch lernten die Kinder das richtige Verhalten im Straßenverkehr und dass auch der Sicherheitsgurt ein wichtiger Faktor ist. Als Abschlussgeschenk erhielt jedes Kind einen Reflektoraufkleber. Am Bild: vorne links: Mahmoud Amar, Romav Jajan; 2. Reihe links: Patrick Rincon Ramirez, Marcel Redl, Eric Maurer, Arda Güven, Katja Pelikan; 3. Reihe links: Projektbetreuerin vom ÖAMTC,...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Sicherheitsgurte und die richtige Kindersicherung retten Leben!

Sicherheitsgurte und Kinderrückhaltesysteme verhindern bei einem Unfall schwere Verletzungen und können Leben retten. Voraussetzung ist jedoch, dass sich alle Insassen eines Fahrzeuges anschnallen und auch Kinder richtig gesichert werden. Denn ein Aufprall mit 50 km/h entspricht einem Sturz aus zehn Metern Höhe! Das Verwenden von Sicherheitsgurten und die richtige Kindersicherung stehen immer wieder im Mittelpunkt von diversen Verkehrssicherheitskampagnen, mit denen versucht wird, die großen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol

Verkehrssicherheitskampagne - Gurt und Kindersicherung im Visier

TIROL. Auch die Tiroler Polizei richtet im Rahmen der Verkehrsüberwachung ein besonderes Augenmerk auf die Verwendung des Sicherheitsgurtes und die Kindersicherung. Im heurigen Jahr wurden bisher zwei landesweite Schwerpunkte durchgeführt. Bei diesen beiden Einsätzen, an denen Streifen der Landesverkehrsabteilung und aller Tiroler Bezirke mitwirkten, wurde 1.005 mal die Missachtung der Gurtpflicht und 18 mal die Missachtung der Kindersicherung bemängelt. Im Rahmen dieser Kontrollen wurde...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Gurtenmuffel und Telefonierer

Vor kurzem führte die Tiroler Polizei in allen Bezirken verstärkte Kontrollen im Hinblick auf die Verwendung des Sicherheitsgurts, die richtige Kindersicherung und das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung durch. Der Einsatz führte zu folgendem Ergebnis: Sieben Mal fehlte eine ausreichende Kindersicherung, 381 Mal wurde der Sicherheitsgurt nicht verwendet und 118 mal wurden LenkerInnen beim Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung angehalten.

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Polizeikontrolle: Sicherheitsgurt und Freisprecheinrichtung

TIROL. Am 08.05.2014 führte die Tiroler Polizei in allen Bezirken verstärkte Verkehrskontrollen durch, die speziell den Themen Sicherheitsgurt, Kindersicherung und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung gewidmet waren. 496 nicht gesicherte Fahrzeuginsassen und 172 Mal verbotenes Telefonieren konnten festgestellt werden. Der Appell der Polizei: Verwenden Sie sowohl als Lenker als auch als Mitfahrer bei allen Fahrten den Sicherheitsgurt – nicht der Strafe wegen (€ 35,-), sondern zu Ihrem eigenen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer

Mann war ohne Führerschein unterwegs

ST. JOHANN. Aufgrund eines nicht angelegten Sicherheitsgurtes wurde ein Autofahrer von Polizisten im Rahmen von Verkehrskontrollen in St. Johann am Mittwoch Nachmittag angehalten. Bei der weiteren Kontrolle stellte sich heraus, dass der Lenker, ein 28-jähriger im Bezirk Kitzbühel wohnhafter Deutscher, keine Lenkberechtigung besaß und das Fahrzeug zudem ohne Zustimmung des Besitzers in Betrieb genommen worden war. Das Fahrzeug wurde dem Besitzer übergeben, der Lenker wurde sowohl der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Schwerpunkt: Gurt und Handy

Die Tiroler Polizei kontrollierte Sicherheitsgurt und Telefonieren TIROL. Vergangenen Dienstag führte die Tiroler Polizei in allen Bezirken verstärkte Verkehrskontrollen durch, die speziell den Themen Sicherheitsgurt, Kindersicherung und Telefonieren ohne Freisprech-einrichtung gewidmet waren. Bei diesen Kontrollen mussten insgesamt 705 Übertretungen beanstandet werden: 16 Anzeigen wegen Missachtung der Kindersicherungspflicht und 3 Anzeigen wegen Missachtung der Gurtpflicht, 498 Organmandate...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Rosen

417 nicht gesicherte Fahrzeuginsassen und 192 Mal verbotenes Telefonieren

Schwerpunktkontrollen der Tiroler Polizei zu Sicherheitsgurt, Kindersicherung und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung. TIROL. Die Tiroler Polizei führte am Mittwoch dieser Woche in allen Bezirken verstärkte Verkehrskontrollen durch, die speziell den Themen Sicherheitsgurt, Kindersicherung und Telefonieren ohne Freisprech-einrichtung gewidmet waren. Bei diesen Kontrollen mussten insgesamt 609 Übertretungen beanstandet werden: – 5 Anzeigen wegen Missachtung der Kindersicherungspflicht und –...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler

Appell: "Keine Fahrt ohne Gurt!"

(öamtc). "Im Auto gilt: Keine Fahrt ohne Gurt – denn Gurte retten Leben", appelliert ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl an das Gefahrenbewusstsein der Eltern. Die richtige Kindersicherung im Fahrzeug muss bei jeder auch noch so kurzen Fahrt oberste Priorität haben. Laut Gesetz müssen alle Kinder bis 14 Jahre und bei einer Größe unter 1,50 Metern mit einer dem Gewicht und der Größe entsprechenden Rückhaltevorrichtung gesichert sein. Diese muss auf Fahrzeugsitzen verwendet werden - ausgestattet mit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

708 Übertretungen bei Verkehrskontrollen in allen Tiroler Bezirken

TIROL. Am 22. Oktober führte die Tiroler Polizei in allen Tiroler Bezirken verstärkte Verkehrskontrollen durch, die speziell den Themen Sicherheitsgurt, Kindersicherung und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung gewidmet waren. Bei diesen Kontrollen mussten insgesamt 708 Übertretungen beanstandet werden: Ø 10 Anzeigen wegen Missachtung der Kindersicherungspflicht und Ø 37 Anzeigen wegen Missachtung der Gurtpflicht Ø 452 Organmandate wegen Missachtung der Gurtpflicht Ø 13 Anzeigen wegen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler

690 Übertretungen angezeigt

Tiroler Polizei führte Schwerpunktkontrollen im ganzen Land durch TIROL. Kürzlich führte die Tiroler Polizei in allen Bezirken verstärkte Verkehrskontrollen durch, die speziell den Themen Sicherheitsgurt, Kindersicherung und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung gewidmet waren. Bei diesen Kontrollen mussten insgesamt 690 Übertretungen beanstandet werden: 12 Anzeigen wegen Missachtung der Kindersicherungspflicht, 34 Anzeigen wegen Missachtung der Gurtpflicht, 458 Organmandate wegen Missachtung...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Rosen

Schwerer Verkehrsunfall in der Saass bei Litschau

Ein Brüderpaar wurde bei einem Unfall schwer verletzt, sie verwendeten keinen Sicherheitsgurt. SAASS. Ein 59-Jähriger fuhr mit seinem PKW in Türnau in Richtung Grießbach und wollte bei einer Kreuzung rechts nach Saaß abbiegen. Am Beifahrersitz fuhr sein 56-jähriger Bruder mit. Beide waren nicht angegurtet. Gleichzeitig fuhr ein 36-Jähriger auf dem Güterweg Türnau in Richtung Saaß. Bei besagter Kreuzung fuhr der 59-Jährige, ohne auf den Querverkehr zu achten, geradeaus in die Kreuzung ein und...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Lebensrettender Schutz für alle – auch Schwangere sollten immer nur mit angelegtem Sicherheitsgurt Auto fahren.

50 Jahre sicherer Rückhalt im Auto

Der Sicherheitsgurt ist auch heute Lebensretter Nummer eins im Auto Jeder kennt ihn – doch wirklich viel weiß kaum jemand über ihn: Der Sicherheitsgurt gehört im Auto zu den Selbstverständlichkeiten, an die kaum Gedanken verschwendet werden. (APA/dpa). Vor 50 Jahren wurden erstmals serienmäßig Dreipunktgurte in einem Fahrzeug montiert. Sicherheitsexperten räumen dem Gurt auch in Zeiten von Airbags und Assistenzsystemen den höchsten Stellenwert ein. Und die technische Entwicklung von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Motor & Mobilität

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.