siedlerverein

Beiträge zum Thema siedlerverein

Praktisch, wertvoll, aber auch etwas Arbeit – Komposthaufen im eigenen Garten.
4

Komposthaufen
Wenn verrotbare Abfälle zu wertvollen Werkstoffen werden

Was für den einen Biomüll ist, ist für Gartler unersetzlicher Dünger: Kompost verbessert die Beschaffenheit aller Böden und gibt ihnen ihr Filter- und Festhaltevermögen zurück. Der Obmann des Siedlervereins Pregarten, Leopold Prammer, verrät, welche verschiedenen Komposthaufen es gibt und worauf man bei der Kompostierung im eigenen Garten achten muss. PREGARTEN, BEZIRK. Die Liste der positiven Eigenschaften von Kompost ist lang: Er hält die Nährstoffe in der belebten oberen Bodenschicht, sorgt...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Bereits im September forderten der Siedlerverein und Bezirksvorsteher Georg Papai, dass das Siedlungsgebiet so bleiben soll.

Flächenwidmung Jedlersdorf
Stopp für den Bauboom in Floridsdorf?

Die überdimensionierte Verbauung in Dichte und Höhe soll mittels neuer Flächenwidmung gestoppt werden. FLORIDSDORF. Jedlersdorf soll seinen Ortscharakter nicht verlieren. Hier sind sich der Siedlerverein an der Gerasdorfer Straße und Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) einig. „Siedlungsgebiet soll Siedlungsgebiet bleiben“, heißt die klare Ansage von Papai. Gelingen soll das mit einem neuen Flächenwidmungsplan. Ende 2019 wandte sich der Siedlerverein an den Bezirksvorsteher. Langsam kommt wieder...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Herbert Hofinger, Hubert Ritberger und GründungsobmannLeopold Ranzmaier erhielten die Ehrennadel in Gold.

Jubiläum
Siedlerverein Neukirchen-Eschenau feiert 30 Jahre

Der Siedlerverein Neukirchen am Walde-Eschenau feierte sein dreißigjähriges Bestehen. Die Marktgemeinde verlieh drei goldene Ehrennadeln. NEUKIRCHEN AM WALDE, ESCHENAU. Am 2. Oktober 2020 hielt der Siedlerverein Neukirchen-Eschenau seine 30. Jahreshauptversammlung ab. Obmann Leopold Ranzmaier berichtete über die zahlreichen Veranstaltungen und Beteiligungen des Vereins wie die Faschingsumzüge, Baumschnittkurse, Fest der zwei Gemeinden und Vorträge rund um Haus und Garten. Mehr als vierzig...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Nadine Jakaubek
"Siedlungsgebiet soll Siedlungsgebiet bleiben", heißt es in der Strebersdorfer Straße von der Initiative Großjedlersdorf.
1 2

Strebersdorf
Siedlerverein will die Verbauung stoppen

Wenn es um Verbauungen wie in der Strebersdorfer Straße 48 geht, kommt es zu Unmut bei den Bewohnern. Sie fürchten um den Charme ihres Siedlungsgebiets. FLORIDSDORF. Dem Siedlerverein „An der Gerasdorfer und Strebersdorfer Straße“  reicht es. In der Strebersdorfer Straße 48 wird gebaut, worunter die Nachbarn leiden. Ihnen werde die Sicht und Sonne genommen, außerdem verliere das Siedlungsgebiet seinen Charme, sagen sie. Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) unterstützt die Forderung der Siedler...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl

Langzeitdünger
Siedlerverein Feldkirchen unterstützt Gemeinde

FELDKIRCHEN. Der Siedlerverein Feldkirchen hat nicht nur Geräte zu einem leicht erschwinglichen Preis zu verleihen, sondern verwendet für die Düngung von Rasen, Sträuchern, Blumen und Kübelpflanzen qualitativ hochwertige biologische Langzeitdünger. Dieser Langzeitdünger wurde nun gemeinsam mit einem Bauhofmitarbeiter der Marktgemeinde Feldkirchen bei den Bäumen vor dem Schul- und Kulturzentrum eingebracht. Vizebürgermeister David Allerstorfer bedankt sich bei Johann Lindorfer vom Feldkirchner...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
sitzend v.l.n.r.: Helmut Feiler, Landesgartenfachberater Hans Pribyl, Stadtrat Thomas Miksch, Vizebgm. RR Hubert Hauer, Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, Friedrich Prager; stehend v.l.n.r.: Franz Koppensteiner, Gerlinde Macho, Luise Eber, Obmann Rudolf Holzmüller, Stadtrat Michael Bierbach, Gottfried und Dorit Himmer, Josef Schneider, Hermine und Erich Binder, Gertrude Schneider, Elisabeth Dattler, Christa Strasser

Siedlerverein Gmünd
Mitgliederversammlung und Vortrag vom Landesgartenfachberater

GMÜND. Der Siedlerverein Gmünd NÖ hielt am Samstag, den 7. März im Kulturhaus in Gmünd seine diesjährige Mitgliederversammlung ab. Obmann Rudolf Holzmüller berichtete über die Veranstaltungen im Jahre 2019 : Einen Tagesausflug nach Mikulov und Lednice mit 58 Teilnehmern, eine 4-Tagesfahrt nach Thüringen-Weimar mit 45 Reiselustigen und der Teilnahme an der Umweltaktion der Stadtgemeinde Gmünd. Für das Jahr 2020 gab es eine vielversprechende Vorschau, so ist ein Tagesausflug nach Prag &...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
von li: Franz Höfer (Obmann Siedlerverein Zwettl - Umgebung) und Josef Pammer 
Fotonachweis: Siedlerverein Zwettl an der Rodl

Siedlerverein Zwettl - Umgebung hat nun rund 400 Mitglieder!
Siedlervereinsfusion von Oberneukirchen und Zwettl an der Rodl

Da der langjährige Obmann des Siedlervereines Oberneukirchen, Josef Pammer sein Amt nach 29 Jahren an der Spitze des Vereines zurücklegte und sich leider kein Nachfolger fand, wurde eine Fusion mit dem Siedlerverein von Zwettl an der Rodl eingegangen. "Wir finden es  wichtig und notwendig, dass es ein derartiges Angebot in beiden Orten gibt, daher haben sich die beiden Siedlervereine Oberneukirchen und Zwettl an der Rodl zu einem Verein zusammengeschlossen", so die beiden Obmänner Josef Pammer...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger

Winterbaumschnitt in Waizenkirchen

Auch heuer veranstaltet der Siedlerverein Waizenkirchen-Michaelnbach wieder einen Kurs für Winterbaumschnitt. Er findet am Samstag, 29. Februar, 13:00 bei Familie Schörgendorfer, Waldweidenholz 7, Waizenkirchen, statt. Kursleiter ist wieder Gärtnermeister Ing. Stefan Kastenhofer, der uns bereits in den letzten Jahren die Kunst des Baumschnitts sehr anschaulich nahe gebracht hat. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anna Wenny
2

Weihnachtsmarkt Nöstlbach

Am 30. November 2019 findet wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt im Kindergartenwald Nöstlbach mit unseren heimischen Vereinen statt. Ab 16:00 Uhr werden unsere Gäste mit Tee, Punsch, Glühwein und anderen Köstlichkeiten verwöhnt. Die Blockflötenkinder vom Musikverein Jung St. Marien locken ab 17:30 Uhr den Nikolaus herbei. Um ca. 19:00 Uhr werden die Perchten die bösen Geister aus dem Ort treiben. Der Siedlerverein St. Marien freut sich auf Euren Besuch!

  • Linz-Land
  • Siedlerverein St. Marien

Niederneukirchen
Riesenadventkranz-Feier des Siedlervereins

Am Samstag, 30. November um 15 Uhr veranstaltet der Siedlerverein Niederneukirchen am Ortsplatz beim Brunnen eine Riesenadventkranz-Feier. NIEDERNEUKIRCHEN. Mit warmen Leberkäsesemmerl, Glühmost und Kinderpunsch wird in die Adventzeit gestartet und der Riesenadventkranz der Gemeinde präsentiert.

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer

Gramlinger
Neuer Obmann beim Siedlerverein

FRANKENMARKT. Der Siedlerverein im Bezirk Vöcklabruck wählte einen neuen Obmann: den Frankenmarkter Gottfried Gramlinger (vorne, 3.v.r.), hier mit neuem Vorstand. Die Wahl fand bei der Bezirkskonferenz im Gasthaus Erbersdobler in Frankenmarkt statt. Mit dabei war auch Helmut Löschl (2.v.l.), Präsident des Österreichischen Siedlerverbandes, Dachverband der Siedlervereine. Im Bezirk gibt es sie in Ampflwang, Attergau, Attnang, Frankenburg/Redleiten, Frankenmarkt, Hausruckwald, Pöndorf,...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl

Siedlerverein Attergau
Club der Gartenfreunde sucht neue Mitglieder

ATTERSEE. Der Siedlerverein Attergau ist eine Gruppe von Gartenliebhabern. Der "Club der Gartenfreunde" ist nun auf der Suche nach neuen Mitgliedern. "Wir wollen neue Menschen kennenlernen für ein geselliges Zusammensein", sagt die Obfrau des Siedlervereins Attergau Irene Thaller aus Attersee. Bei den Treffen plaudern die Mitglieder des Siedlervereines Attergau über Wissenswertes rund um das Haus und den Garten. Nähere Auskünfte für Interessierte gibt es bei Obfrau Irene Thaller unter Tel....

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Von li vorne.: Bürgermeister Ernst Rabl, Hildegard Gafko, Anton Wahlmüller und Abg. zum Nationalrat Sabine Schatz. Hinten von li.: Elisabeth Leitner vom Siedlerverein OÖ. und Obmann Johann Ramer.
8

Jubiläum
Siedlerverein Ried/Riedmark feierte seinen 30. Geburtstag

Mit 11 Mitgliedern begann im Jahr 1989 die Vereinsgeschichte. Heute zählt der Siedlerverein Ried rund 400 Mitglieder. RIED (eg). Er ist einer der größten Vereine im Ort und feierte am vergangenen Sonntag mit einem großen Fest beim Bildungsheim sein 30-jähriges Bestehen: Der Siedlerverein Ried hat 1989 mit nur elf Mitgliedern begonnen und ist bis heute auf rund 400 Mitglieder angewachsen. Obmann Johann Ramer konnte zum Geburtstagsfest nicht nur mehr als 300 bestens gelaunte Gäste, sondern auch...

  • Perg
  • Elisabeth Glück

Siedlervereinsausflug Micheldorf
Ausflug mit dem Stainzer Flascherlzug

Der diesjärige Ausflug des Siedlerverein Micheldorf führte am 15. August in die Stainzer Weinstraße. Mit dem Flascherlzug gings von Stainz nach Preding und Retour. Im Anschluß gab es noch eine Besichtigung der Farmer-Rabenstein Ölpresse , eines Essig- und Schilcherkeller sowie einer Keramikproduktion in Bad Gams. Der gemeinsame Abschluss war dann wieder in Micheldorf beim GH. Schwarzer Graf.

  • Kirchdorf
  • Andreas Hubauer
Am fünften Juli werden Kräuterwanderungen angeboten.

Innviertler Landesgartenstammtisch
Einladung zur Kräuterwanderung: Alles über Kräuter

Der Landesgartenstammtisch lädt zur Kräuterwanderung ein. REICHERSBERG. „Alles über Kräuter“ ist das Thema des Innviertler Landesgartenstammtisches in Reichersberg. Am Freitag, 5. Juli. ab 13 Uhr begeben sich zwei junge Kräuterkundige mit Kindern auf eine Kräuterwanderung. Ab 16 Uhr zeigen Funktionäre des Siedlervereins Innviertel Mitte am Marktplatz Reichersberg Hochbeete und Geräte. Auch für Erwachsene wird es eine Kräuterwanderung geben. Unter Anleitungen werden Wildkräuter zu Aufstrichen...

  • Ried
  • Helena Pumberger
2

Siedlerverein St. Florian
550 Essen und Riesentomobola mit 120 Preisen bei Sommerfest

ST. FLORIAN. Der Siedlerverein St. Florian und Umgebung feierte sein Sommerfest. Um 10 Uhr ging es los – bis 15 Uhr gingen rund 550 Essen über die Theke. Mit Bratwurst, Hendl und Fisch verköstigte der Siedlerverein seine Gäste. Beim Kuchenbuffet war auch für die Süßgoscherl bestimmt das richtige dabei. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Musikkapelle St. Florian. Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den Siedlern und verschonte des Fest weitestgehend vor Regen. Die Kinder vergnügten sich...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Große Buchskugeln prägen den „Goatn a da Oanschicht“ von Familie Pichler in Frankenburg. Nachdem der Hausruck bislang verschont war, fürchtet man sich nun auch hier vor der Raupe.
3

Jetzt auch am Hausruck
Buchsbaumzünsler gefährdet die "Gartenroas"

Schmetterlingsraupe frisst Buchsbäume im Bezirk nieder. BEZIRK (rab). "Im Raum Schwanenstadt sieht man fast keine Buchsbäume mehr, fast alle sind bereits gerodet", berichtet Willi Frickh, Landesgartenfachberater des OÖ Siedlerverbands. "Seit vorigem Herbst ist der Buchsbaumzünsler auch am Hausruck angekommen." Der Schädling (siehe zur Sache) bereitet derzeit vor allem den Hobbygärtnern in Frankenburg große Sorgen. Angst um schöne Gärten In drei Wochen, am 13. und 14. Juli, findet hier nämlich...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Funktionäre des Siedlervereines, Ehrengäste, Spendenempfänger und Gestalter der Adventfenster bei der Abschlussveranstaltung im Rathaussaal Seewalchen.

Adventfenster
Mehr als 8.000 Euro gespendet

Siedlerverein Seewalchen übergab die Erlöse der Adventfensteraktion 2018 an die Empfänger. SEEWALCHEN. Zur Abschlussveranstaltung der 14. sozial-karitativen Adventfensteraktion des Siedlervereins konnte Obfrau Dagmar Weichselbaumer nicht nur zahlreiche „Fensterveranstalter“ begrüßen, sondern auch den Landtagsabgeordneten Hermann Krenn aus Gampern, Seewalchens Bürgermeister Johann Reiter und Siedlervereins-Bezirksobmann Gottfried Gramlinger aus Frankenmarkt. Bei den acht Adventfenstern im...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Gärtnermeister Ing. Stefan Kastenhofer bei der Arbeit

Winterbaumschnitt in Waizenkirchen

Der Siedlerverein Waizenkirchen-Michaelnbach veranstaltet am Samstag 9. März, 13:00 wieder einen Baumschnittkurs für alle Interessierten. Die Grundregeln des Schnitts zeigt und erklärt uns Ing. Stefan Kastenhofer. Der Kurs findet bei Familie Schörgendorfer, Waldweidenholz 7, Waizenkirchen statt.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anna Wenny
Bürgermeister Johann Baumann besuchte die Saatgutbörse im Frankenburger Siedlerhaus.

Vielfalt und Regionalität
Wiesenblumen bei der Frankenburger Saatgutbörse

FRANKENBURG. Eine Vielzahl an Tomaten-, Chili- und Kürbissamen gab es Ende Jänner bei der Saatgutbörse des Siedlervereins Frankenburg-Redleiten. Damit fördert der Verein die Vielfalt und auch die Regionalität beim Gemüseanbau. Die Gartenfachberater waren auch wieder mit vielen guten Tipps dabei. Als Besonderheit stellte heuer Johann Huber, Seniorchef von Samen Maier, seltene Wiesenblumen vor. Begeistert zeigten sich die Besucher von den neuen Verpackungen aus Graskarton.

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Kräuterpädagogin Carina Grünbart und Monika Frickh, Obfrau des Siedlervereins, (v.l.) mit den Kindern.

Siedlerverein organisierte einen Kräutererlebnistag

FRANKENBURG. Viel Spaß machte den Kindern ab fünf Jahren das Kräutersuchen beim Siedlerverein Frankenburg-Redleiten. Gemeinsam mit Kräuterpädagogin Carina Grünbart aus Vöcklamarkt ging es zum Kräutersuchen. Dabei gab es auch Märchen und Spiele. Zu den selbstgemachten Kräuteraufstrichen aufs Brot gab es den schmackhaften Wiesendudler, eine gemeinsame Kreation eines Durstlöschers. Genau nach Rezept wurde schließlich noch eine Salbe gegen Insektenstiche aus den Kräutern angerührt.

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
3

Volles Haus beim Siedlerverein Oftering

OFTERING (red). Vor eindrucksvoller Kulisse hielt der mitgliederstärkste Verein von Oftering seine Generalversammlung ab. Fast 50 Mitglieder und Gäste waren ins Naturfreundehaus gekommen, um einen neuen Vorstand zu wählen und die Änderung seiner Statuten zu beschließen. Unter ihnen als Ehrengäste auch Landesobmann-Stv. Josef Kager und Bürgermeister Dietmar Lackner, die neben den obligaten Grußworten auch kurz referierten. Des Weiteren konnte Obfrau Maria Kreindl die Obleute der Naturfreunde und...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
V. l.: Rudolf Till und Hubert Auinger mit Familie Gatterbauer.

Dank Frühschoppen sammelte Siedlerverein 500 Euro

ST. FLORIAN (ebd). Aufgrund des Benefiz-Weißwurstfrühschoppens und diverser Spenden von Mitgliedern und Sponsoren, konnte der Siedlerverein St. Florian 505 Euro an die beeinträchtigten Kinder Rene und Michelle Gatterbauer aus Pramhof überreichen. Übergeben wurde die Spende anlässlich des Brotbackkurses am 26. März durch Obmann Rudolf Till und Obmann-Stellvertreter Hubert Auinger.

  • Schärding
  • David Ebner
Am Foto Vorstandsmitglieder mit den Vortragenden.

Siedlerverein lud zur Mitgliederversammlung

GMÜND. Der Siedlerverein Gmünd lud am 17. März zur Mitgliederversammlung in das Kulturhaus Gmünd. Obmann Rudolf Holzmüller freute sich so viele Mitglieder begrüßen zu dürfen. In Ihrem Vortrag „Wie werden wir wieder gesund und vital“ begeisterten Mario Reissig und Magdalena Sagaster die Gäste.

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.