Siedlungsbau

Beiträge zum Thema Siedlungsbau

Stadtrat Herbert Höpfl, Vizebürgermeister Martin Litschauer, Heli Dunglers Ehefrau Iona Dungler, Tochter Nina Närr, Mutter Irmtraut Dungler, Stadträtin Marlene Lauter und Stadtrat Thomas Lebersorger und Hund Cupper vor dem Grundstück der zukünftigen "Heli-Dungler-Siedlung".
3

Endlich Bauplätze
Neue Siedlung in Waidhofen wird nach Heli Dungler benannt

Stadt schafft dringend benötigte Bauplätze. Straße und Siedlung werden nach dem Gründer von "Vier Pfoten" benannt. WAIDHOFEN. Am Freitag wurde ein bislang geheimes Projekt in Waidhofen präsentiert: Die Stadt wird nicht nur dringend benötigten Wohnraum schaffen, sondern die so entstehende Siedlung nach einem der prominentesten Waidhofner benennen: Dem im Jänner überraschend verstorbenen Gründer von "Vier Pfoten" Helmut "Heli" Dungler. Die Siedlung selbst wird auf einem rund 1,6 Hektar...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
7

27 Reihenhäuser geplant
Spatenstich der Neuen Eisenstädter Siedlungsgenossenschaft in Rudersdorf

Die Neue Eisenstädter Siedlungsgenossenschaft (NE) baut in Rudersdorf ihre ersten Reihenhäuser. Das Pilotprojekt wird an der Straße nach Deutsch Kaltenbrunn realisiert, neun Reihenhäuser von geplanten 27. Die Wohnungen haben 90 m² und reichen über zwei Etagen. Hinter dem Haus gibt es für jede Einheit 33 bis 67 m² Gartenfläche, die als Rasen oder Gemüsegarten zu erhalten ist. Bürgermeister Manuel Weber begrüßte das Vorhaben, und Direktor Anton Mittelmeier betonte die "positiv aufgeschlossene...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
40

OSG-Spatenstich in Deutsch Kaltenbrunn

Die OSG ist in Deutsch Kaltenbrunn weiter aktiv. In der Gartensiedlung wurde der Spatenstich für eine neue Reihenhausanlage getätigt. In Kaltenbrunn inklusive Rohrbrunn gibt es bereits 56 Wohnungen der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft, von denen nur zwei unbesetzt sind. "Wie man sieht, ist der Bedarf gegeben" sagte Bürgermeisterin Andrea Reichl. Das letzte Niedrigenergie-Reihenhausanlage von insgesamt sechs Projekten plante Klaus Richter aus Fürstenfeld.  OSG-Obmann Alfred Kollar...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler

Neues Siedlungsgebiet soll Einwohnerzahl stabilisieren

HÖFEN (rei). Ein wenig ist man in Höfen mit der Umsetzung des neuen Siedlungsgebietes im Ortsteil Graben zeitlich in Verzug geraten. Dabei ist das Interesse groß. Ein Wohnobjekt wurde zwischenzeitlich errichtet, sechs weitere Bauplätze sind bereits reserviert und die Bauwerber warten darauf, dass sie die Genehmigungen zur Errichtung ihrer Wohnhäuser bekommen. Und die sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen, hofft Höfens Bürgermeister Vinzenz Knapp. "Uns fehlt allerdings noch die...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Thomas Strele und Bgm. Paul Mascher stellten das Projekt in Biberwier vor.
3

Biberwier schafft Wohnraum - Beitrag mit VIDEO

Am Fuße des Marienbergs soll die erste geförderte Wohnanlage entstehen. BIBERWIER. Die eigenen vier Wände - für viele Menschen ist das einer der größten Wünsche im Leben. Manche können ihn sich erfüllen, andere nicht. Damit der Wunsch Wirklichkeit werden kann, braucht es in den meisten Fällen Unterstützung in Form von Förderungen. Ensprechend hoch ist die Bedeutung des geförderten Wohnbaus in Tirol. In Biberwier macht man sich daran, ein diesbezügliches Projekt umzusetzen. Vergangene Woche...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Schlüsselübergabe in Haringsee

HARINGSEE. Am 25. August wurde der letzte Teil einer Wohnhausanlage in der Gemeinde Haringsee, unter Beisein von Bürgermeister Roman Sigmund, Landtagsabgeordnetem Renè Lobner und Direktor Raimund Haidl von der Gemeinnützige Wohn- und Siedlungsgesellschaft Schönere Zukunft sowie einer Abordnung der Gemeindevertretung von Haringsee und Vertretern der Baufirmen, seiner Bestimmung übergeben. Pfarrer Roberts Rys führte die feierlichen Segnung der neuen Wohnungen durch.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

29 Wohnungen für Engelhartstetten

Die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und An- gestellte reg. Gen.m.b.H. (NBG) errichtet in 2292 Engelhartstetten, eine Wohnhausanlage mit 29 Wohnungen. Acht Wohnungen werden für „Junges Wohnen“ integriert, weitere 15 Wohnungen werden mit garantiertem Kaufrecht vergeben. Die 29 Wohnungen sind auf zwei Stiegen aufgeteilt, wovon jede mit einem behindertenge- rechten Aufzug ausgestattet wird. Die gesamte Anlage wird in Niedrigenergiebauweise...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Rudolf Plessl ist Ortschef der Wachstums-Gemeinde Untersiebenbrunn.

Plus für Untersiebenbrunn

UNTERSIEBENBRUNN. Die Marchfelder Gemeinde gehört zu jener Hälfte der Orte im Bezirk, die rasches Wachstum verzeichnet. "Die Nähe zu Wien und die gute Infrastruktur machen Untersiebenbrunn so attraktiv", freut sich Bürgermeister Rudolf Plessl (SPÖ). Dem soll auch die Wohnraumschaffung Rechnung tragen. Ein großes Wohnbauprojekt wird nächstes Jahr abgeschlossen. 140 Wohnungen für junge Leute aber auch die ältere Generation sollen bis dahin fertig sein. Mehr als die Hälfte der Siedlung ist schon...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.