skatepark

Beiträge zum Thema skatepark

Kinder und Jugendliche durften unter professioneller Anleitung ihren Park gestalten.

Neuer Skatepark
Kids gestalten Skatepark im Arne-Carlsson-Park

Jugendliche gestalten im Arne-Carlsson-Park mit der Unterstützung von Profis ihren eigenen Skatepark. ALSERGRUND. Der Arne-Carlsson-Park war in der Skateboard-Szene einmal sehr beliebt. Er war einer der wenigen Wiener Parks, die eine Mini-Ramp hatten. Diese Rampe zeichnet aus, dass sie besonders vielseitig genutzt werden kann. Der große Nachteil: Sie braucht sehr viel Platz, was wohl auch der Grund ist, warum man eher weniger Rampen dieser Art in Wien findet. Seit etwas mehr als einem...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Stadlau: Tagsüber nutzen Skater den Park für ihren Sport.
  2

Wohnsiedlung Stadlau
Gestörter Schlaf am Skatepark

Aus Verzweiflung über andauernden Lärm haben Anrainer nun die Volksanwaltschaft eingeschaltet. DONAUSTADT. Es ist buchstäblich die "heiße Phase" am Skatepark Stadlau. Denn wenn die Nächte lang und das Wetter warm ist – dann entsteht hier ein Partyzone. Eine Partyzone, die schon seit Jahren ein Ärgernis für die Bewohner umliegender Wohnhäuser bedeutet. "Es gibt hier jede Nacht Ärger", berichtet Anrainerin Theresia S. "Und die Partys werden immer ärger." So laut seien die nächtlichen...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christian Bunke
Birgit Scholz, Christian Reiter, Mustafa Aksit (Juvivo), Saya Ahmad und Jakob Dellacher (v.l.) sind für eine "Mini-Ramp".
 1

Arne-Carlsson-Park
Wie geht es mit dem Skatepark am Bunker weiter?

Die Gerüchteküche brodelt: Was soll jetzt aus dem Skatepark im Arne-Carlsson-Park werden? Kommt die lang ersehnte Mini-Ramp oder doch nur Obstacles? Bezirkschefin Saya Ahmad hat einen runden Tisch einberufen. ALSERGRUND. Der Skatepark auf dem Arne-Carlsson-Bunker ist schon lange ein Thema. Eigentlich gibt es dafür ja fertige Pläne, daraus ist aber aus verschiedenen Gründen bis dato nichts geworden. Die Jugendlichen und Skater wünschen sich nach wie vor eine "Mini-Ramp", ein Hindernis, das es...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Neos-Bezirksräte Szabolcs Nagy (l.) und Rudolf Mayrhofer-Grünbühel fordern die Öffnung des Sportplatzes "Am Nordbergplatz".

Skatepark und Sportplatz
Mehr Platz für die Sportler am Alsergrund

Wenn der Sommer kommt, ist es auch wieder Zeit für Sport. Neos und ÖVP fordern mehr Platz. Der Skatepark soll neue Hindernisse bekommen, ein Sportplatz für die Öffentlichkeit geöffnet werden. ALSERGRUND. Bereits im Frühjahr wurde gefordert, die Fläche auf dem Arne-Carlsson-Bunker zu öffnen. Das ist auch passiert, aber nun geht es vor allem um den Skatepark, der auf dem Dach errichtet werden soll. Die ÖVP hat einen entsprechenden Antrag dazu gestellt. Laut diesem sollen die zuständigen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Gähnende Leere statt Skatepark: Auf dem Arne-Carlsson-Bunker gibt es derzeit kein Lebenszeichen.

Arne-Carlsson-Park
Bekommt der Alsergrund endlich einen neuen Skatepark?

JVP-Alsergrund-Obmann Johannes Raab fordert zumindest die Öffnung der Fläche auf dem Arne-Carlsson-Bunker. ALSERGRUND. Der Skatepark auf dem Dach des Arne-Carlsson-Bunkers galt in Skaterkreisen als einer der besten der Stadt. Weil aber die Schule im Park umgebaut wurde, musste er einem Container für die Schüler weichen. Diese bezogen dort ihr Ausweichquartier. Einige Rampen wurden eingelagert, wieder andere bekamen ihr neues Zuhause bei der Friedensbrücke. Eigentlich hätte der Park schon...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Wütend über den Abriss des Skateparks am Nordbahnhof: Tobias Schweiger, Sarah Pansy und Stefan Ohrhallinger von KPÖ PLUS.
 1  3

Skatepark Nordbahnhof: Plötzlich lag alles in Schutt und Asche

Vor wenigen Tagen rollten die Bagger an und der Skatepark am Nordbahnhof war von einen Tag auf den anderen Vergangenheit. Die Betreiber und Jugendlichen wurden nicht informiert. Ärger und Schock sitzen tief. LEOPOLDSTADT. Ein offener Platz für Jugendliche, ein selbstorganisiertes Projekt, das über die Jahre gewachsen war - ein kleines Paradies. Die Geschichte des Skateparks am Nordbahnhof klang offenbar zu schön, um wahr zu sein und wahr zu bleiben. Plötzlich, ohne Vorwarnung, rollten die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Elisabeth Schwenter
Anzeige
 1

Ist der Skatepark ALM DIY ab 31.3. Geschichte?

Das Nordbahngelände gehört uns allen - ÖBB und Bezirk verhindern aber, dass wir es auch nutzen können. Am 31.3. übergibt der ALM DIY Skaterverein den gemieteten Platz den ÖBB, die die in jahrelanger Arbeit erbauten Strukturen schnell abreißen wollen. Der Verein kann nicht anders handeln, da er sich nur so die angedrohten Räumungskosten von €15.000 ersparen kann. Darüber hinaus haben die ÖBB angekündigt, die gesamte unbebaute G'stättn (von der 5-fachen Größe des Stadtparks) zu umzäunen, damit...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Wien Anders
Die jungen Skater im Arne-Carlsson-Park

Jugend bestimmt mit

Die Skateanlage im Arne-Carlsson-Park wurde entsprechend den Forderungen, die beim Jugendparlament „WordUp!9“ genannt wurden, erneuert. Mit den ersten Sonnenstrahlen des Frühlings entdeckten die Skate-begeisterten Kids vom Alsergrund die neu installierten Rampen und den neu betonierten Boden.

  • Wien
  • Alsergrund
  • Vera Aichhorn
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.