Alles zum Thema skatepark

Beiträge zum Thema skatepark

Lokales
Besonders für junge Frauen wird das Angebot der Jugendzentren in der Landeshauptstadt in den letzten Jahren forciert. Foto: lzf/Fotolia
2 Bilder

Jugendarbeit soll auf neue Beine

Seit 2014 wurden fünf Jugendzentren geschlossen, neues Konzept für Jugendarbeit soll bis 2020 stehen. LINZ (jog). Die Jugendarbeit der Stadt wird in den nächsten Jahren auf neue Beine gestellt. Derzeit wird erhoben, in welchen Stadtteilen besonderer Bedarf für Beratung, Streetwork und Jugendzentren herrscht. Ein neues Konzept wird auch notwendig, weil durch das Sparpaket der Stadt auch Zuschüsse für die Jugendarbeit gekürzt werden. Der Verein "Jugend und Freizeit" (VJF), der im Auftrag der...

  • 04.08.17
Sport
2 Bilder

Skateboardkurse für Kids

LINZ (spm). Seit drei Jahren bietet der Linzer Skateboard-Profi Michael Mahringer Workshops an. Erstmals allerdings wird er heuer in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum Chill Out von 11. bis 13. und von 18. bis 20. Juli sein Know-how in Skateboardcamps an acht- bis 15-Jährige Kids weitergeben. Dabei hat er auch Unterstützung von erfahrenen Sozialpädagogen. "Wir lehren ihnen die Basics und gehen individuell auf ihr Können ein. Das Ganze hat auch einen erlebnispädagogischen Hintergrund mit...

  • 08.07.14
Lokales

"Scooter fahren verboten"

Einen Monat nach einem offenen Brief der Linzer Skateszene an die Stadtpolitik sowie einem Bericht in der StadtRundschau wurde nun reagiert: Seit kurzem weist ein Schild darauf hin, dass der Skatepark in Urfahr eine reine Skateanlage und ausschließlich für diesen Sport vorgesehen ist. Die Skater hatten sich beschwert, dass die Anlage von zahlreichen Kindern mit Scootern und Rädern sowie deren Eltern "belagert" wird. Die Ausübung ihres Sports sei dadurch kaum mehr möglich gewesen. Scooterfahrer...

  • 22.05.13
Lokales
Die Installation im Untergeschoss wirft einen Blick auf Shopping- Malls als beliebten Aufenthaltsort für Jugendliche.
3 Bilder

„The Third Place“: Kunst trifft Einkaufszentrum

Wer wissen möchte, warum Einkaufszentren für Künstler attraktiv sind und wie der KunstRaum Goethestraße zum Skatepark wurde, muss „The Third Place“ besuchen. Mit dem „Dritten Raum“ – also einem Ort zwischen dem Zuhause und der Schule – sind meist Einkaufszentren gemeint. Die Ausstellung im KunstRaum zeigt zwei Installationen, die unter anderem auch in Zusammenarbeit mit Schülern der Berufsschule Linz 9 entstanden sind. Besonderes Highlight ist die Installation im Obergeschoss – ein...

  • 18.04.12