Skeleton

Beiträge zum Thema Skeleton

Janine Flock raste am Freitag in St. Moritz zu Silber bei der Skeleton-Europameisterschaft
3

Zehnte EM-Medaille in Folge
Flock holt sich Silbermedaille in St. Moritz

Die Rumerin Janine Flock gewinnt bei den Weltcupfinales in St. Moritz am Freitag Silber und damit die zehnte EM-Medaille in Folge. Der Titel ging an Kimberley Bos, die sich den Gesamtweltcup sicherte. ST. MORITZ. Wie eine Rakete raste vergangenen Freitag Janine Flock bei der Skeleton-Europameisterschaft die Eisbahn herunter. Die Rumerin gewann Silber und holte damit seit 2013 die zehnte EM-Medaille (3 x Gold, 3 x Silber, 4 x Bronze) in Folge. Mit Platz vier im Weltcup schaffte Flock in der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Skeleton-Ass Janine Flock will am Freitag beim Weltcupfinale in St. Moritz nochmals alles geben.
2

Letzter Akt vor Olympia
Flock: „Diese Serie will ich natürlich nicht reißen lassen“

Am Freitag (9 und 10.30 Uhr live auf ORF Sport +) finden auf der Naturbahn in St. Moritz-Celerina das Skeleton-Weltcupfinale und gleichzeitig die Europameisterschaften statt. ST. MORITZ. Janine Flock sicherte sich beim Skeleton-Weltcup in Sigulda das oberste Stockerl. Die Rumerin kommt als Weltcup-Titelverteidigerin und nach sieben von acht Rennen mit einem Saisonsieg als aktuelle Gesamt-Vierte in die Schweiz. Der Rückstand auf die führende Niederländerin Kimberley Bos (1390 Punkte) beträgt 101...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Janine Flock geht beim Skeleton-Weltcup heute Freitag (8.30/10.00 Uhr, live in ORF Sport +) in Sigulda an den Start.

Letztes Weltcuprennen
Flock will in Sigulda noch einmal alles geben

Skeletonass Janine Flock geht beim Skeleton-Weltcup heute Freitag in Sigulda an den Start und hofft wieder auf einen Sieg. SIGULDA. Für Janine Flock ist es für heuer das letzte Weltcuprennen des Jahres am Silvestertag in Sigulda: Mit der Startnummer neun und sehr viel Selbstvertrauen stürtzt sich die Floch in den Eiskanal. „Ich weiß, dass ich hier schnell sein kann. Aber das sind die anderen auch!“, so Flock, die nach fünf Rennen im Skeleton-Weltcup auf Rang vier liegt. Die kurze...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Gesamt-Weltcup-Titelverteidigerin aus Tirol Janine Flock verbesserte sich nach Rang sechs im ersten Lauf mit starken 57,61 Sekunden noch auf Platz drei. Der Sieg ging an die Deutsche Tina Hermann.
2

Zurück am Podest
Janine Flock wird in Altenberg Dritte

Eine spannende Aufholjagd lieferte sich das Skeletonass Janine Flock beim Weltcup in Altenberg.  Die Rumerin verbesserte sich mit einem starken Lauf von Rang sechs auf Platz drei. Der Sieg ging an die Deutsche Tina Hermann. ALTENBERG. Janine Flock hat am Freitag beim Skeleton-Weltcup in Altenberg ihren ersten Podestplatz ergattert. Damit verbesserte sich die 32-jährige Heeressportlerin nach Rang sechs im ersten Lauf mit starken 57,61 Sekunden noch auf Platz drei. Flock fehlten nur sechs...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Für das Rennen legt die 32-jährige Tirolerin den Fokus auf das Fahren.

Weltcuprennen
Janine Flock bereit für Altenberg

Janine Flock geht heute Freitag (1. Lauf 10 Uhr/2. Lauf 11.30 Uhr) mit der Startnummer 10 ins dritte Weltcuprennen der Olympiasaison. ALTENBERG. Heute will das Rumer Skeletonass in Altenberg (Deutschland) ganz vorne mitmischen. „Das Setup habe ich derzeit gut unter Kontrolle, nur mit dem Startrückstand muss ich leben. Das verlorene Training nach den Bandscheibenproblemen kann ich nicht so schnell aufholen. Es ist eben ein langer Start hier, da verliere ich Zeit, daher liegt mein Fokus auf dem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Nach drei Wochen intensivem Training in der Olympia-Bahn in Yanqing kehrt die Tirolerin Janine Flock zurück.

Rückkehr vom Trainingslager aus China
Flock bereit für die Heimrennen in Innsbruck-Igls

Skeleton-Gesamtweltcupsiegerin Janine Flock zeigt sich von der Olympiabahn in China begeistert und ist hungrig auf die zwei Heim-Rennen in Innsbruck-Igls. YANQING. Das Skeleton-Ass Janine Flock absolvierte ihr Training mit 40 Testfahrten in der neuen Olympia-Bahn in Yanqing in China. „Die letzten Wochen waren brutal durchgetaktet. Wir mussten jede Fahrt nutzen, um nicht nur die optimale Linie zu finden sondern vor allem unser Material zu testen", so Flock. Den 1.975 Meter langen Eiskanal mit...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Skeleton: Janine Flock holt als Igls-Zweite ihren zweiten Gesamtweltcupsieg
2

Weltcup Finale
Janine Flock holt Gesamtsieg im IBSF Weltcup

Mit dem zweiten Rang im Eiskanal in Igls gewinnt die Tirolerin Janine Flock zum insgesamt zweiten Mal nach 2015 den Gesamtweltcup im Skeleton. INNSBRUCK/IGLS. Im Heim-Rennen in Igls fuhr Janine Flock diesen Freitag wieder auf das Podest. Anfangs war nicht klar, ob Flock zum Weltcup antreten wird, da in dieser Woche ihr Großvater verstorben ist. Nach einer Überlegungsphase hatte sich die Athletin schließlich zum Antreten entschieden. Schon im ersten Lauf performte die Rumerin auf Rang zwei. Im...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Janine Flock ´vor dem Weltcup-Sieg

Skeleton-Weltcup
Flock: „Ich werde voll attackieren und nicht auf die Platzierung schauen"

Eine bahnbrechende Saison hat Janine Flock in diesem Jahr schon hinter sich. Diesen Freitag steht für die Athletin in Innsbruck-Igls um 14 Uhr, das Weltcupfinale an. INNSBRUCK/IGLS. Im vorletzten Saisonrennen, am Königsee konnte Janine Flock ihre Führung auf den Gesamtweltcupsieg mit dem dritten Podestplatz erfolgreich ausbauen. Für den Finalen Cup diesen Freitag in Igls will die Rumerin ihr Saisonziel Weltcupgesamtsieg fixieren. Mit Flocks beeindruckenden Punktevorsprung von 146 Punkten im...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Janine Flock hat auf der vorletzten Station des Skeleton-Weltcups Platz drei belegt und damit vor dem Heim-Finale in einer Woche in Innsbruck-Igls ihre Gesamtführung ausgebaut.
2

Flock steht vor Weltcup-Sieg
Starkes Finale am Königssee

Die Rumerin Janine Flock fuhr beim Skeleton-Weltcup trotz Fehlern im zweiten Lauf auf Platz drei. Ihren ersten Saisonsieg sicherte sich Weltcup-Titelverteidigerin Jacqueline Lölling. KÖNIGSSEE. Heeressportlerin Janine Flock hat auf der vorletzten Station des Weltcups am Königssee den dritten Platz belegt. Eine große Herausforderung für die Athletinnen war die Schlüsselstelle, der Kreisel und die Sturzgefahr bei der dortigen Ausfahrt. „Wir waren hier auf dieser Bahn so schnell, wie noch nie....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Erster Platz Vorjahressiegerin Tina Hermann, zweiter Platz Janine Flock, dritter Platz Weltcup-Titelverteidigerin Jacqueline Lölling
2

Skeleton-Weltcup
Janine Flock in St. Moritz auf Platz zwei gelandet

Auf der Naturbahn heute Freitag in St. Moritz hat Janine Flock nur ganz knapp ihren zehnten Sieg im Skeleton-Weltcup verpasst. In der längsten Natureisbahn des Weltcups,  auf der Olympia-Eisbahn in St. Moritz-Celerina, holte Skeleton-Pilotin Janine Flock ihren nächsten Spitzenplatz. Trotz des vielen Schnees in der Spur konnte Flock einen schnellen Start hinlegen. Mit hoher Geschwindigkeit raste sie durch die Naturbahn auf das Podest und erreichte den zweiten Platz. Vorjahressiegerin Tina...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Für Flock war es insgesamt der neunte Weltcup-Erfolg.
3

Skeleton-Weltcup
Janine Flock siegreich in Igls

Die Siegerin beim heutigen Skeleton-Weltcup in Innsbruck-Igls heißt, Janine Flock. Schon im Ersten Durchgang konnte sie sich als Schnellste behaupten und einen Bahnrekord aufstellen. Zweite wurde die Niederländerin Kimberley Bos. IGLS. Wie eine Rakete schoss Janine Flock die Olympia-Eisbahn hinunter und holte sich damit heuer den dritten Saisonsieg. Gleich im ersten Durchgang stellte Flock einen Bahnrekord auf. Insgesamt ist es ihr neunter Weltcup-Erfolg. Auf Rang zwei landete die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Tirolerin raste im dritten Skeleton-Weltcup-Rennen in dieser Saison zum dritten Mal auf das Stöckerl.
2

Heimweltcup Igls
Skeleton-Star Janine Flock fährt dritten Platz ein

Die Tirolerin raste im dritten Skeleton-Weltcup-Rennen in dieser Saison zum dritten Mal auf den Podestplatz und holt sich die Führung im Gesamtweltcup. IGLS. Janine Flock ist im Eiskanal weiterhin in Top-Form. Nach ihrem Doppel-Triumph beim Saisonauftakt in Sigulda fuhr die Rumerin auch beim Heimweltcup in Igls den dritten Podestplatz ein. Der erste Platz wäre für Janine Flock durchaus möglich gewesen. Die Athletin ging im ersten Lauf in Führung. Durch schlechte und irregulärer Bahnverhältnisse...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Rumerin stellte am Freitag in Sigulda gleich zwei Bahnrekorde auf und holte ihren insgesamt achten Weltcup-Erfolg.
2

Weltcupbewerb
Silber für Janine Flock in Sigulda

Österreichs Skeleton Pilotin Janine Flock hat auch den zweiten Skeleton Weltcup-Bewerb in Lettland gewonnen. Die Rumerin stellte am Freitag in Sigulda gleich zwei Bahnrekorde auf und holte ihren insgesamt achten Weltcup-Erfolg. SIGULDA. Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche darf sich Janine Flock heute in Sigulda über einen Weltcupsieg freuen, es ist der achte in ihrer Karriere. Flock verbessert mit 51,47 und danach 51,46 Sekunden gleich zweimal den Bahnrekord. „Ich bin super happy mit dem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Explosiv am Start – und auch sonst hat Janine Flock alles umgesetzt, was sie sich vorgenommen hat.
3

Sieg und Streckenrekord
Großartiger Weltcupauftakt für Janine Flock

Streckenrekord mit 51,49 Sekunden, Bestzeit in beiden Läufen, Weltcup-Sieg Nummer 7 – besser kann man wohl kaum in eine Saison starten. Janine Flock gewann am Freitag in Sigulda mit 0,83 Sekunden Vorsprung auf die Niederländerin Kimberley Bos und unglaubliche 1,40 auf die lettische Debütantin Endija Terauda. „Ich bin superhappy! Vor allem über den ersten Lauf, der war bis auf die Kurve 11 sehr gut. Dort wollte ich es im zweiten dann unbedingt besser machen, was mich dann aber in der 12 und 13...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Victoria Steiner vom KSV-RUM holte drei Mal Bronze bei den U17 Junioren-Weltmeisterschaften.
5

U17 Online–WM
Drei Mal Bronze für Victoria Steiner

Spitzenergebnisse feierte Victoria Steiner vom KSV-RUM bei den kürzlich ausgetragenen U17 Online-Weltmeisterschaften im Gewichtheben. Bedingt durch die Corona-Krise fand der Bewerb online statt. Für eine stabile Verbindung nach Peru hatte der Verein gesorgt. TIROL. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften vergangenes Wochenende eroberte Victoria Steiner den 3. Platz im Reißen mit 82 kg. Ganz knapp verfehlte die ehrgeizige Athletin des KSV-RUM die Silbermedaille. Eine weitere Bronzemedaille...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
1

Flock auf fünften Platz beim Weltcup in Königssee

KÖNIGSSEE. Am vergangenen Freitag erreichte Janine Flock den fünften Platz beim sechsten Saisonrennen des Skeleton-Weltcups am Königssee. Es fehlten ihr 0,72 Sekunden auf die Weltmeisterin Tina Hermann aus Deutschland. Die Tirolerin konnte 184 Punkte aus dem deutschen Eiskanal in Königssee mitnehmen und liegt im Gesamtweltcup mit aktuell 1.214 Punkten immer noch auf Platz 2. Janine Flock reflektierte das Rennen durch den bayrischen Eiskanal: „Ich hatte überall eine gute Linie, war aber zu...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
1 2

Europameisterin fährt auf Platz zwei

Der Tirolerin Flock fehlten beim Skeleton-Heim-Weltcup nur zwei Hundertstelsekunden auf den Sieg. INNSBRUCK-IGLS. Janine Flock landet in Igls nach Halbzeitführung auf dem zweiten Platz. Jacqueline Lölling holt mit Bahnrekord im Finale den Sieg für Deutschland. „Sicher wurmt es mich ein bisschen, weil es einfach so knapp war. Ich kann mit meiner Leistung aber zufrieden sein“, bilanziert Flock nach dem Rennen. „Ich habe es sehr genossen, vor den Augen von Familie und Freunden zu fahren. Ich bin...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Europameisterin Janine Flock

Kopfvoraus ins neue Jahr
Flock kommt als Gesamtweltcup-Zweite nach Winterberg

Skeleton-Europameisterin Janine Flock rutscht im deutschen Winterberg ins neue Jahr. WINTERBERG. Hier trainieren die erfolgreichsten Kaderathleten aus den Sportarten Bobfahren, Rodeln und Skeleton. Im Vorjahr schaffte es die Rumerin auf der langen Bahn in Nordrhein-Westfalen auf Platz 3, was der Gesamtweltcup-Zweiten trotz des sehr guten Saisonstarts in Übersee wenig hilft. „Wir haben noch einmal am Schlitten einiges verändert, auch die Kufen sind neu. Das hat bei den zehn Fahrten daheim in...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Skeleton-Weltcup-Auftakt
Janine Flock auf dem Weg nach Lake Placid

Das Rumer Skeletonass, Janine Flock ist wieder in die USA unterwegs.  RUM. Janine Flock ist am vergangenen Sonntag Richtung USA geflogen. Auf der Olympiabahn in Lake Placid steht – nach der Absage von Park City – am 13. Dezember der Skeleton-Weltcup-Auftakt am Plan. Eine Bahn, die der Gesamtweltcupsiegerin von 2015 besonders liegt: Zwei ihrer sechs Weltcupsiege feierte die Innsbrucker Heeressportlerin im 1.650 Meter langen Eiskanal. „Ich mag diese Bahn, das steht fest, aber ich muss sie für...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Im September geht esfür Flock in Sigulda zum ersten Starttraining aufs Eis.

Gesamtweltcup im Blick
Die Olympia-Vierte hat in der Skeleton-Saison noch viel vor

Janine Flock ist motiviert für die nächste Saison. Die Olympia-vierte weiß genau was sie will, nämlich Edelmetall.  RUM. Janine Flock ist bereit für die neue Skeleton-Saison. Das klingt angesichts der sommerlichen Temperarturen kurios, aber die 30-jährige Olympia-Vierte arbeitet seit Juni im Olympiazentrum Innsbruck mit ihrem Konditionstrainer Carson Patterson hart an ihrer Form für den Winter und freut sich schon auf die ersten Einheiten am Eis. „Im September geht es in Sigulda zum ersten...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Moment des rotweißroten Triumphs: Bestzeit für die neue Europameisterin Janine Flock!
5

Skeleton
Goldmedaille dahoam für Janine Flock

Sechster Weltcupsieg, dritter Europameistertitel, erster Heimtriumph – das sind die Fakten des Auftritts von Skeleton-Ass Janine Flock in Innsbruck-Igls! Janine Flock ist Skeleton-Europameisterin! Zum dritten Mal nach Königssee (2014) und St. Moritz (2016). Es ist ihre siebente EM-Medaille in Folge, aber ihr erster Heimsieg! „Daran habe ich gar nicht gedacht, da macht der Sieg noch mehr Spaß“, lachte die 29-jährige Rumerin, die mit Gold das EM-Medaillenset daheim (Bronze 2013, Silber 2015)...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Skeleton-Ass Janine Flock meldete gleich zum Saisonauftakt ihre Anwartschaft auf Spitzenplätze an!

Toller Auftakt:
Janine Flock: Zwei Starts – zwei Siege!

Gelungener Saisonstart für die Olympia-Vierte im Skeleton Janine Flock (29)! Nach ihrem Sieg am Donnerstag fährt die Heeressportlerin beim Intercontinentalcup-Rennen daheim in Innsbruck-Igls zum Sieg und verweist mit einer Gesamtzeit von 1:48,03 Minuten die britische Olympia-Dritte Laura Deas auf Platz 2, diesmal mit 0,15 Sekunden Vorsprung. MCR-Tech „Zwei Fahrten unter Wettkampfbedingungen und wieder die Schnellste, das ist natürlich super. Wir nehmen die Erkenntnisse von Igls mit in Richtung...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
So lange alles richtig gemacht und dann ohne Medaille: Janine Flock landete auf dem vierten Rang!

Dreiviertel Gold – und am Ende blieben nur Tränen der Enttäuschung!

Janine Flock aus Rum verpasste die Medaillenränge um nur zwei Hundertstelsekunden! Was für eine Vorstellung bot die Tiroler Skeleton-Rakete Janine Flock im dritten Lauf des olympischen Skeletonbewerbs! Die Rumerin ging als Führende in den abschließenden Lauf und war angerichtet! Nachdem das "Skeleton-Imperium" in Person der englischen Titelverteidigerin Lizzy Yarnold mit Bahnrekord vorgelegt hatte, war Janine Flock gefordert - und es hat nicht sollen sein. Mit jedem Meter wurde der Rückstand...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Janine Flock fährt von Erfolg zu Erfolg.

Nervenstark und in Olympiaform

Janine Flock wird Dritte im Weltcupfinale in Königssee Dieses Skeleton-Weltcupfinale in Königssee (GER) wird Janine Flock so schnell nicht vergessen. Bestzeit im ersten Lauf mit Startnummer 8, doch nach der Weltcupführenden Jacqueline Lölling, die mit Startnummer 12 durch die Eisarena Königssee gekurvt war, brachen die Veranstalter das Rennen ab. Flock reagierte fair: „Es war einfach so viel Schnee in der Bahn, da waren überall kleine Schneehäufen und da habe ich mich zwar gut durchgezwirbelt...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.